Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo Gast, die Wahl zur Miss TAF Juli 2017 hat begonnen

    Gib deine Stimme jetzt ab.
    Information ausblenden

Halloween......

Dieses Thema im Forum "Angeles- und Philippinenforum" wurde erstellt von TenBaseT, 01.11.2012.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. avatar

    TenBaseT Senior Member

    Registriert seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    470
    Danke erhalten:
    4
    Beruf:
    IT Organisator / Administrator
    Ort:
    Philippines
    Gestern Abend über Fields und Perimeter geschlichen und einige Eindrücke gesichert


    Spieglein Spieglein am Motorrad, wer ...........
    DSC_0164.jpg, Halloween......, 1
    .... der hätte ja wenigstens den Spiegel putzen können

    Dornröschen?
    DSC_0172.jpg, Halloween......, 2

    DSC_0173.jpg, Halloween......, 3

    Im Ponytail machte man nicht gerade den Versuch nackte Tatsachen zu verhüllen.
    DSC_0179.jpg, Halloween......, 4

    DSC_0185.jpg, Halloween......, 5

    DSC_0210.jpg, Halloween......, 9


    DSC_0206.jpg, Halloween......, 6

    DSC_0207.jpg, Halloween......, 7

    DSC_0208.jpg, Halloween......, 8
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2012
  2. avatar

    peterbike Senior Member

    Registriert seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    373
    Danke erhalten:
    8
    Beruf:
    laufend kaufend und verkaufend, nicht saufend
    Ort:
    südlich von der Mitte
    Sehr schöne Eindrücke, hübsche Mädels.
    Insbesondere Dornröschen sieht sehr nett aus . Aber gar nicht wie ´ne Pinay.
     
  3. avatar

    Registriert seit:
    24.02.2012
    Beiträge:
    217
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Neu-Ulm
    Super Bilder.
     
  4. avatar

    Camaro63 PS Bolide
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    1.768
    Danke erhalten:
    111
    Beruf:
    Gut
    Ort:
    Schweiz
    schöne Bilder von schönen Mädels :yes:einziger Fehler ich war nicht selber vor Ort :ironie:
     
  5. avatar

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.809
    Danke erhalten:
    2.267
    Ort:
    Oberbayern
    Sehr schöne Bilder.........von mir aus könnten es noch mehr sein :wink:
     
  6. avatar

    medion Missionar
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    11.732
    Danke erhalten:
    10.994
    Beruf:
    xxx
    Ort:
    xxx
    @TenBaseT


    ich sach nur......:bravo::borat2::tu:





    gruss medion
     
  7. avatar

    Elisa Ko Newbie

    Registriert seit:
    25.10.2012
    Beiträge:
    7
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Fotografin
    Ort:
    Brilon - noch
    Mir hat es das Motorradbild angetan - tolle Aufnahme im Spiegel. Ich weiß, daß das nicht ganz einfach ist zu fotografieren :super:
     
  8. avatar

    gnther Newbie

    Registriert seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    11
    Danke erhalten:
    0
    nice ...... picture
     
  9. avatar

    fred12 Junior Rookie

    Registriert seit:
    09.08.2012
    Beiträge:
    25
    Danke erhalten:
    0
    #1 das dornröschen ist echt ne süße :p
     
  10. avatar

    ollithai V.I.P.

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    6.164
    Danke erhalten:
    4.120
    Ort:
    Frankenland
    da kann ich nur zustimmen


    obwohl ich kein Fan von Haloween bin, man muß ja nicht jeden Scheiß, der von america kommt übernehmen
     
  11. avatar

    TenBaseT Senior Member

    Registriert seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    470
    Danke erhalten:
    4
    Beruf:
    IT Organisator / Administrator
    Ort:
    Philippines
    Mir geht die Amerikanisierung auch zu weit. Ist ja nicht nur Halloween. Geh mal durch den Supermarkt. Regalweise Chips und anderes verfettetes Zeugs, ohne jegliche Ballaststoffe. Brot gibt es (fast) nur gezuckert. Und auch sonst, Zucker soweit das Auge reicht. Müsli? Fehlanzeige. Mit viel Glück bekommst du Haferflocken, welche nicht so chemisch aufbereitet sind, dass sie beim ersten Tropfen Flüssigkeit zu einem widerlichen Brei zerfließen. Die Zutaten muss man sich dann aus fünf verschiedenen anderen Regalen holen.

    Resultat dieser Lebensweise? Na schaut euch mal die Zähne von Jungen Filippinos an. Da ist kaum einer um die zwanzig, der ein wirklich intaktes Gebiss aufweisen kann. Zahnlücken sind da keine Seltenheit.
     
  12. avatar

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.316
    Danke erhalten:
    29
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    Naja, es ist m.E. nicht ausschließlich diese (amerikanisierte) Ernährungsweise...

    Selbst bzw. gerade in der Provinz, wo gut sortierte (?) Supermärkte eine Tagesreise entfernt sind, ist dieses Zahnproblem noch allgegenwärtiger. Und es liegt nicht ausschließlich an mangelnder Zahnhygiene; so eine Zahnbürste kostet halt knapp 50 Peso...

    Die Ernährung ist allgemein sehr einseitig. In den Eateries (Caranderia) gibt es wenig Gemüse und wenn es sich einer leisten kann, dort zu essen, wird es kaum Gemüse sein - dann darf es gerne das nahrhafte (fette) Fleisch sein.

    Bei den Seefahrern nannte man das Skorbut...

    Bei einer junge Dame aus der tiefsten Provinz Samars, mit der ich intensiveren Kontakt pflegte, gab es zwei bis drei mal am Tag diesen frittierten "dried, little (stinky) Fish" mit einem Berg Reis. Und als ich sie vor Ort besuchte, gab's das mindestens jeden Tag ein mal.

    Die Auswahl auf dem Markt in Calbayog war, was Gemüse anbelangt, erschreckend gering. Möhren, Zwiebeln, Paprika, Weißkohl Knoblauch, Bohnen und Ampalaya (Bittergurke). Und nicht, weil jeder sein eigenes Gemüse im Garten anbaut...
    Obst ist/war unerschwinglich und die 4-jährige Nichte meiner Gastgeberin starb kurz nach meiner Abreise - an Unter- bzw. Mangelernährung.

    Traurig, aber leider Realität - in einem Entwicklungsland...