Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo Gast, die Wahl zur Miss TAF April 2017 hat begonnen

    Gib deine Stimme jetzt ab.
    Information ausblenden

Hatte mich in eine Thai verliebt

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von SANTER, 17.05.2011.

  1. avatar

    SANTER Junior Member

    Registriert seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    98
    Danke erhalten:
    1
    In einem Pattaya Urlaub vor zwei Jahren lernte ich Som kennen und verliebte mich in sie. Kaum war ich wieder in Deutschland, kamen schöne Gedanken hoch. Die Erinnerung überwog alle Gefühle. Mit einer neuen Bekanntschaft, einer Deutschen, ging es schon nach 3 Tagen den Berg herunter. Som war ganz anders. Es hatte keinen Zweck, ich muss zurück nach Pattaya zu Som.
    Gesagt, getan. Som gab es nicht mehr an dieser Bar. Keiner kannte Som. Auch mamasan wusste nicht wo Som sein könnte. Ich nahm den Abend eine Andere mit und war zwei Wochen mit Ihr glücklich.
    Warum schaffen das keine Deutschen Frauen, das man ein liebes Glücksgefühl eine dauernde Zeit hat? Warum sind Thais ganz anders? Liegt das an der Mentalität?
    Für mich steht eines fest. Heiraten werde ich keine Deutsche Frau!
     
  2. avatar

    thomasd Junior Member

    Registriert seit:
    13.04.2011
    Beiträge:
    124
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    AW: Hatte mich in eine Thai verliebt

    Hängt aufjedenfall mit der Mentalität zusammen. Unsere Mädels wachsen ganz anders auf
    und meinen Emanzipation ist alles. Nichts gegen unsere Frauen , aber das Verhalten wird halt von der Mentalität beider Länder geprägt.
    Ich kann Dir sagen das die Thai-mädels sich hier in Deutschland auch verändern.

    Meine Frau war nach 10 Jahren Deutschland auch nicht mehr unbedingt das liebe Ding was ich mal kennengelernt habe.
    Der Umgang machts halt !

    Aber alles wird gut, ich schaffte den Absprung ja noch rechtzeitig !!!:efant:

    Lets go to Pattaya, only for fun !!!! :cumshot:
     
  3. avatar

    putte Junior Experte
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    26.12.2010
    Beiträge:
    635
    Danke erhalten:
    184
    Beruf:
    General Dispatch
    Ort:
    im schönsten bundesland österreichs - VORARLBERG
    AW: Hatte mich in eine Thai verliebt

    natürlich sind die thaifrauen sehr liebenswert und man verliebt sich auch sehr, sehr schnell, jedoch sollte man(n) wissen, dass viele frauen nur "lieb" zu dir sind des geldes wegen und nicht weil du der beste hecht bist.

    immer ein wachsames auge haben, aber es gibt auch die glücklichen thai/farang ehen !
     
  4. avatar

    Frank Member

    Registriert seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    183
    Danke erhalten:
    6
    AW: Hatte mich in eine Thai verliebt

    Oft ist es die sog. Exotik. Ich war früher auch in Cuba, Dom.Rep. und Südamerika unterwegs.
    Irgendwie hat man bei den Frauen ein besseres Gefühl. Liegt auch oft daran, dass Alltagsprobleme im Urlaub "ausgeblendet" werden.

    In Pattaya war ich auch mal in eine Frau verschossen, ist aber schon über 12 Jahre her. Seitdem sag ich den Mädels immer: Sympathie und Zuneigung ja, Liebe nein. Die allermeisten kommen damit gut klar. Wenn eine mal meint, sie wäre auf dem Liebeskaspar, dann muss man sie halt enttäuschen. Nützt ja alles nix, es gibt einfach zuviele Frauen, die mir gefallen...
     
  5. avatar

    paff V.I.P.
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    4.242
    Danke erhalten:
    17
    Ort:
    Aldebaran (neben Dr. Stoll)
    AW: Hatte mich in eine Thai verliebt

    richtig, das sollte man nicht vergessen. die mädels aus den bars sind prostituirte. die machen alles, dass du mit ihnen glücklich bist, dafür das geld fließt. das sagt nicht unbedingt was darüber aus, wie die gute wäre, wenn sie deine frau/freundin wäre.
     
  6. avatar

    jodltrio Junior Experte

    Registriert seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    803
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Phills, UAE
    AW: Hatte mich in eine Thai verliebt

    Viele verwechseln Urlaubsflirt mit echter Liebe, andere verlieben sich Hals über Kopf und können Herz & Verstand schwer trennen. Aber, Kollege Santer, hier in den einschlägigen Foren wirst Du schwer einen member finden, der sich noch nicht in eine Thai verliebt hat.

    Ein Mann kann eine Frau schon mal grundsätzlich nicht wirklich verstehen, dazu sind die Gemütsschwankungen einfach mal zu groß. Bei einer Thai kommt dann zu einer schier unüberbrücklichen Sprachbarriere auch noch der Mentalitätssprung dazu. Und da sie dich genauso wenig versteht, wird sie einfahc freundlich lächeln, so wie Du das einem guten Kunden gegenüber auch machst.
    Wenns schlimmer wird, versucht sie zu weinen oder sie setzt sich mit ihrer wirksamsten Waffe auf Deinen vigragestählten kleinen Santer. Damit wäre sie mit ihrem Latein (oder Deutsch/English) am Ende, aber Du hast ja eh schon vorher kapituliert.

    Der deutschen Frau gegenüber bist Du erstens kein Kunde gewesen, zweitens versteht sie Deine Worte und wird nicht heulen sondern Dir im Notfalle eine scheuern oder andere fiesgemeine Methoden der andersgeschlechtlichen Art anwenden.

    Falls Dir die Som das Gefühl gegeben hat, kein Kunde zu sein, so ist sie besonders ausgeschlafen gewesen. Und vergiß nicht, auch die Reisbauern Logik kennt die Abstufung wie die heutige Industrie: Kunde - guter Kunde - Stammkunde - key account. Sympathie mag da auch im Spiel sein, aber bilde Dir das nicht allzu intensiv ein.

    Die Mädels sind zuckersüss und wissen ihre Ware gut feilzubieten.

    Und für alle die jetzt aufheulen: Meine ist anders - und Ausnahmen bestätigen die Regel
     
  7. avatar

    paff V.I.P.
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    4.242
    Danke erhalten:
    17
    Ort:
    Aldebaran (neben Dr. Stoll)
    AW: Hatte mich in eine Thai verliebt

    Klasse auf den Punkt gebracht jodltrio! :)
     
  8. avatar

    Frank Member

    Registriert seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    183
    Danke erhalten:
    6
    AW: Hatte mich in eine Thai verliebt

    Jeder hat das Recht auch - liebestechnisch - mal auf die Schnauze zu fallen, wichtig ist, dass man anschließend wieder aufsteht.
     
  9. avatar

    redweed Junior Experte

    Registriert seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    560
    Danke erhalten:
    140
    AW: Hatte mich in eine Thai verliebt

    Der große Unterschied ist die Motivation. Wenn man selber genug zu Essen, ein Dach über dem Kopf, ausreichend zum Anziehen und dann auch noch Geld für Handy, Fortgehen und Urlaub hat, braucht man keinem fetten, 30 Jahre älteren Mann die liebende Sexzofe vorspielen.

    Gegen deutsche Frauen ist überhaupt nichts einzuwenden. Sie haben einfach nur Ansprüche, so wie auch wir Männer.

    Wie naiv kann man denn sein?
     
  10. avatar

    Thai Pan Gast

    AW: Hatte mich in eine Thai verliebt

    ich hatte in meiner Cariere erst eine Einzige kennen gelernt, die wirklich anderst war. Eben so eine (zu mindest charakterlich) wovon viele immer noch träumen. Zu blöd war nur, dass ich schon verheiratet bin. (übrigens auch mit ner Thai und ihrer huckligen und buckligen, immer die Hände aufhaltenten Sippe)

    ich habe fertig
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.05.2011
  11. avatar

    frank69 Womanizer

    Registriert seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    2.623
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Österreich
    AW: Hatte mich in eine Thai verliebt

    "Ein Mann kann eine Frau schon mal grundsätzlich nicht wirklich verstehen"
    (Zitat von jodltrio).
    -----------------------------------------------------------------------------------

    Ich muss auch gar nicht alles verstehen :mrgreen:

    WIR (damit meine ich die Farrangs) müssen immer alles hinterfragen...Thai nehmen die Dinge
    einfach wie sie sind.:hehe:

    Hauptsache ICH fühle mich wohl :super:
    Ob sie jetzt mein Auto liebt, meine Kohle (welche eigentlich?) oder meinen "Superbody" der bald 50 Jahre
    auf den Buckel hat ist mir eigentlich egal. :lach:
    Hauptsache sie liebt IRGENDETWAS an mir...dann ist sie schon happy und ich sowieso.

    WAS lieben WIR eigentlich an den Frauen?
    Ok...die Kohle wird es nicht sein (haben die wenigsten...auch nicht Deutsche Frauen).

    Ihre geistigen Fähigkeiten? Stundenlange Gespräche über Politik...Wissenschaft oder gar Philosophie?
    Wohl kaum....(Ausnahmen bestätigen die Regel).

    Ihre "Kochkünste" ?....also WAS eigentlich? :shock:

    Na ihren Body....Arsch und Titten...DAS lieben WIR :tu:

    Warum?...es liegt in der Natur der Dinge...nennen wir es Fortpflanzungstrieb....Erhaltung der Art...usw.
    Nicht NUR....es macht auch Spass :D

    Junge wohlgeformte Frauen vermitteln bei Männern den Eindruck von Fruchtbarkeit...seit Anbeginn der Menschheit.
    Ja und die Weibchen wählten schon vor Urzeiten den besten Sammler...den besten Jäger...
    den kräftigsten Krieger um die Erhaltung der Kinder (bzw. Familie) zu sichern und zu schützen.

    Heute muss es kein Jäger oder Sammler sein...ein gutbetuchter Kerl reicht im 21th. Jahrhundert :mrgreen:
    (da darf er auch etwas älter sein..."old man take care good"....wer kennt ihn nicht den Spruch?).

    Hat er keine Kohle...dann sollte er zumindest jung und kräftig sein um den Weibchen zu gefallen (ein Krieger eben).

    Hat er aber gar nix...ist alt, krank und arm...dann wird er auch kein Weibchen abbekommen.:cry:

    Ist ja easy...ja WO bleibt denn da die "Liebe?" werden einige fragen...

    Das sind die Endorphine die im Hypothalamus ausgeschüttet werden...die vermitteln uns dann die Glücksgefühle..."auf Wolke 7".
    Ist wie eine Droge...bleiben die aus...dann hat der Liebeskasperl > LIEBESKUMMER :hehe:
    Ist wie bei Entzugserscheinungen...ob Droge oder Nikotin...

    Also schneller Griff zur Zigarette....bzw. wieder rein in den Flieger und ab nach Thailand :mrgreen:

    sawasdee frank69
     
  12. avatar

    rio0815 Junior Experte

    Registriert seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    613
    Danke erhalten:
    4
    Ort:
    Teilzeit-Expat in PNH
    AW: Hatte mich in eine Thai verliebt

    Standing ovations, Frank69 und jodltrio
     
  13. avatar

    cleptomanix Senior Member

    Registriert seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    400
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Schweiz
    AW: Hatte mich in eine Thai verliebt

    richtig gut geschrieben franky und jodl :-D

    ich sag mir einfach immer, es kann hier mit einer schweizerin oder mit einer thai schief gehen. garantie hat man(n) nie..
    ausserdem gehören immer zwei zum spiel ;)
     
  14. avatar

    thomasd Junior Member

    Registriert seit:
    13.04.2011
    Beiträge:
    124
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    AW: Hatte mich in eine Thai verliebt

    Hallo,

    Jodltrio und Franky69 besser hätte es der beste Philosoph nicht ausdrücken können.

    Wenn wir uns mal in Pattaya treffen sollten (November/ Dezember), dann "feuer frei " die ersten 3 Runden

    gehen auf mich , :saufen: für diese hervorragenden Kommentare!! ( ist nicht ironisch gemeint )

    Gruß Thomas !
     
  15. avatar

    Onkel Gast

    AW: Hatte mich in eine Thai verliebt

    Ja Jodltrio und Franky69,
    da muss selbst der immer sehr kritische Onkel Applaus geben :guterbeitrag: :respekt: :bravo:
     
  16. avatar

    jonnybgood Member

    Registriert seit:
    02.03.2011
    Beiträge:
    210
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Koh Chang
    AW: Hatte mich in eine Thai verliebt

    "Na ihren Body....Arsch und Titten...DAS lieben WIR :tu:"

    Nur das?

    Was ist mit einem ehrlichen, strahlenden Lachen, das einen beim Wiedersehen am Airport empfängt?

    Zählt das nicht?

    Ich habe es erlebt, dass ein Thaimädchen sich in mich verliebt hat, aber wie!
    Sie hat nie finanzielle Ansprüche gestellt, hat selbst gearbeitet. Doch, das gibt es, sogar in Thailand!
    Aber nicht an den Bars.

    Ich war nur so doof, und hab sie nach einem Jahr fallen gelassen. :cry::cry:
     
  17. avatar

    Insomnia Senior Member

    Registriert seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    455
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    NRW
    AW: Hatte mich in eine Thai verliebt

    Ohhh wie wahr :saufen:
     
  18. avatar

    Frank Member

    Registriert seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    183
    Danke erhalten:
    6
    AW: Hatte mich in eine Thai verliebt

    Ich kannte mal eine 25jährige in der Soi6 (Namen der Bar hab ich vergessen), die hatte einen Superbusen. 3 Monate war ich nochmals da und sie war optisch total verändert (zuviel Heineken), der Busen war total lapprisch.
    Eine andere aus Naklua hatte sich innerhalb weniger Monate charakterlich geändert, völlig materalistisch und überzogen. Schade drum, war echt ein Hingucker.

    Wenn ich mir dann vorstelle, sowas (Typ A oder Typ B) mit nach Kummerland zu nehmen, dann gute Nacht!
     
  19. avatar

    Thai Pan Gast

    AW: Hatte mich in eine Thai verliebt

    aber sei doch ehrlich, dass ist doch wenn die Realität wieder hoch kommt praktisch wie weg geblasen ....
     
  20. avatar

    jonnybgood Member

    Registriert seit:
    02.03.2011
    Beiträge:
    210
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Koh Chang
    AW: Hatte mich in eine Thai verliebt

    Ehrlicherweise blieb dieses Lächeln bis zum Schluss. Damit meinte ich ja nur, dass es nicht unmöglich ist, bei einem Thaimädchen echte Gefühle zu entfachen, ohne Geldforderungen, ohne Bedingungen.
    Das ist mir in 20 Jahren Thailand-Erfahrungen immerhin 3 mal passiert, es ist ein Glück, extrem selten.
    Keines der Mädchen kam von der Bar, das nur nebenbei.
    Gescheitert sind diese Beziehungen an meinem Freiheitsdrang und zu wenig Lust auf Verantwortung.
    Many broken hearts...

    Eine ist jetzt mit einem Thai verheiratet, 2 Kinder.
    Eine andere hat einen Finnen, 1 Kind.
    Ist hier eh nicht das richtige Forum, um über die Möglichkeit von "Liebe" zu schreiben.
    Aber es kommt vor....
    (Nicht die "Wahre Liebe" wie sie in den Bar-Berichten geschildert wird...:hehe:

    All die Short-Time- und Long-Time-Mädels habe ich längst vergessen.
    Diese drei Frauen werde ich aber nie vergessen, weil es mehr gibt als Sex.
    Der Spruch: "Männer lieben nur Body, Arsch und Titten" kommt hier im Forum natürlich gut an, ist mir aber zu beschränkt, ehrlich gesagt...