ist das grausam dieses Angeles,bloss schnell zrueck nach Pattaya

       #121  

Member

Mitglied seit
29.04.2012
Beiträge
57
Likes erhalten
0
Standort
Gelsenkirchen Schalke
In AC wird auch weniger `gelacht´, als im LoS.

Die Thais lachen und lächeln ständig, die Pinays eigentlich nur im Business

Die Pinoys sind sicher nicht unfeundlich, aber auch sie lachen selten bis gar nicht.

Insgesamt ist Thailand Lichtjahre den Philippinen voraus, aber auch das kann
seinen besonderen Charm aus machen.
 
 
       #122  

Member

Mitglied seit
10.09.2011
Beiträge
89
Likes erhalten
0
Standort
NRW
Dass man beim Überqueren der Beachroad von Mototrrädern über den Haufen gefahren wird, kann ich bestätigen, grade wenn man Grün hat.
Auch, dass die Pinoys ernster sind als die Thais.

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Ich darf mal ein paar Stichworte ergänzen, die hier noch nicht erwähnt wurden.
Einige davon sind auch einfach Geschmacksache.
Angeles:
- zu viel Regen von Juni bis Oktober. Bis zu 7 mal mehr Niederschlag als in Deutschland. Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.
- Philipinas sind sehr eifersüchtig und haben in den Bars ihre "Spione" aber sie sind eben auch treu.
- keine anständigen Bettdecken
- Straßenkontrollen von Polizisten in Mälitäruniform und Maschienenpistolen (habe ein Problem damit)
+ Karaoke überall
+ Poolparties
+ Preis für die Ladies viel billiger
+ Getränke in den einfachen Bars auch billiger
+ Ladies sind weniger abgezockt und behandeln dich wie ihren besten Freund.
+ AC im Moment noch ein Geheimtip
+ Konverstion in Englisch klappt hervorragend

Pattaya:
- mehr Abzocke in verschieden Bereichen
- zu viele Straßenverkäufer
- zu viele Ladyboys
- Kloakegestank

+ Touristisch viel zu bieten
+ Girls schlafen nackt, küssen gerne und haben im Bett mehr zu bieten.
+ natürlich viel mehr Bars
+ Kontaktaufnahme mit den Einheimischen und anderen Touristen einfacher und angnehmer


Ergebnis: genau 50:50 und ich muss jetzt bald den Flug buchen grrrrrrrrrrrrrrrrr
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
 
 
       #124  

Member

Member hat gesagt:
Dass man beim Überqueren der Beachroad von Mototrrädern über den Haufen gefahren wird, kann ich bestätigen, grade wenn man Grün hat.

Das kommt davon, weil die alles, was westlich ist, einführen müssen. Auf der Beachroad Fußgängerampeln ... so eine Schnapsidee. Jahrzehnte lang hat's wunderbar funktioniert, okay, hin und wieder wurde einer über den Haufen gefahren, weil er nicht aufgepasst hat, aber he, selbst schuld, sage ich da; so ist das nunmal in freier Wildbahn. Aber jetzt mit diesen Ampeln, da geht wieder ein Stück Freiheit verloren und der Mensch wird weiter von den Behörden entmündigt. Wer aber glaubt, diese Ursprünglichkeit im Straßenverkehr von Angeles noch vorzufinden, der täuscht sich. Auch dort fangen sie jetzt mit diesem Blödsinn, der sich Fußgängerampel nennt, an. Haben die mit ihrem wenigen Geld nicht Wichtigeres zu tun?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
 
 
       #126  

Member

Mitglied seit
28.06.2011
Beiträge
3.349
Likes erhalten
710
Standort
ASIEN (Bangkok/Manila)
Member hat gesagt:
In AC wird auch weniger `gelacht´, als im LoS. Die Thais lachen und lächeln ständig, die Pinays eigentlich nur im Business

Ehrlich? Kam mir ganz anders vor. Überall gab es Leute, die einfach so aus guter Laune angefangen haben was zu singen, selbst mit Pumpguns bewaffnete Sicherheitsleute oder Taxifahrer singen plötzlich irgendwelche amerikanischen Schlager und sind immer zu Scherzen aufgelegt. Egal wo man hinkam, wurde man angeflirtet, auch völlig abseits von der Bar-Szene, beim normalen Shoppen und Umherlaufen etc. Dass Pinays weniger freundlich sind, kann ich daher gar nicht bestätigen.

Member hat gesagt:
- keine anständigen Bettdecken

Hängt ja wohl vom Hotel ab, gibt genügend gute Auswahl.

Member hat gesagt:
Pattaya: + Girls schlafen nackt, küssen gerne und haben im Bett mehr zu bieten.

Für mich ist das ein Punkt den ich in dieser Form definitiv eher Angeles zuschreiben würde, vor allem wegen Super-GFE.

Member hat gesagt:
Pattaya: + Kontaktaufnahme mit den Einheimischen und anderen Touristen einfacher und angnehmer

Aufgrund der Englischkenntnisse der normalen Bevölkerung ebenfalls ein Punkt der für Angeles spricht. Oder wie viele Einheimische hast du außerhalb der touristisch relevanten Branchen einfach so in Pattaya kennengelernt, mit denen eine tiefergehende Verständigung möglich war?
 
 
       #127  

Member

Mitglied seit
10.09.2011
Beiträge
89
Likes erhalten
0
Standort
NRW
Es stimmt, die Ampeln wurden in Pattaya eingeführt und aber niemand wusste wozu die gut seien sollen. Die Polizei musste die Bevölkerung erst einweisen.
____
Dass du Philippinen-Fan bist und bei den Ladies gut ankommst habe ich schon rausgelesen, Gopinay. Ich dagegen musste mich in Asien schon anstrengen und auch etliche Körbe wegstecken.

Aber keine Sorge, auch ich bin bestens bedient worden und wurde am Ende meiner Urlaube regelrecht belagert und mit SMS bombardiert.
Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.
Nein, eine tiefergehende Verständigung mit den normalen Thai-Frauen hatte ich auch nicht aber man kommt immerhin leichter in ein Gespräch als mit den Filipinas. Das ist natürlich bei jedem anders.
Und zu diesem Grinsen im Land of Smile. Sogar ein bhuddistische Mönch hatte sich bei einer Gebetsstunde über mich beschwert:
"I don´t see that you smile!" Na also, geht doch. Mit einem Lächeln ist doch alles viel leichter.

Es wird aber wohl doch bald wieder nach Angeles gehen. Die Ladies sind einfach fitter bezüglich der Internet-Kontaktpflege.
Vielleicht möchte sich ja noch jemand anschließen, mal sehen.
 
 
       #128  

Member

Mitglied seit
07.08.2011
Beiträge
745
Likes erhalten
274
wieso soll es mit den ampeln nicht klappen?? in bangkok ist es ja auch kein problem... in patty von einem idioten von auto- mopedlenker überfahren zu werden ist ja nicht gerade das notwendige...
 
 
       #129  

Member

Mitglied seit
10.09.2011
Beiträge
89
Likes erhalten
0
Standort
NRW
Die Motorräder in Pattaya fahren bei rot über die Straße und gucken dir als Fußgänger dabei auch noch frech ins Gesicht.
Die Autos drängen wiederum die Motorräder ab. Fahrerflucht ist die Regel. In Bankok ist das kein Problem?
Auf den Philippinen bin ich jedenfalls noch nie abgedrängt worden. Die fahren höflich und rücksichtsvoll. Auf den Nebenstraßen gibt es wohl Schlaglöcher.
 
 
       #130  

Member

Mitglied seit
06.02.2011
Beiträge
12.760
Likes erhalten
18.323
Dann schau mal in BKK etwas genauer hin. Es ist dort üblich, insbesondere bei Motorradfahrern, mal schnell über die Kreuzung zu fahren auch wenn gerade rot ist. Der Wechsel der Ampeln wird oftmals nicht abgewartet und auch, wenn gerade auf Rot gewechselt wurde, fahren da immer noch welche schnell rüber. Auch der an Ampeln abbiegende Verkehr schert sich teilweise einen feuchten Kehricht um Fußgänger.
 
 
       #131  

Member

nun ja, ich werde nächsten Monat trotzdem in AC sein und mindestens 1 süsses Girl treffen :hehe: Klar, rein von der Location her, wäre Los Angeles schon ein klein wenig besser :mrgreen:
 
 
       #132  

Member

Mitglied seit
18.10.2012
Beiträge
179
Likes erhalten
4
Member hat gesagt:
Die Preise sind teils abgehoben, das Atlantis will für seine Bräute (eine mit richtig fettem Schwabbelbauch) 5000Peso Auslöse fürs Girl, :?

Hättest zuschlagen sollen, schau was die richtigen Stunner dort kosten

Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Jocke lang :D
 
 
 
       #134  

Member

jea ein echter Burner das Girl da.... :lach:

apropo Verkehr, ich mußte (mal wieder) einem Verkäufer ausweichen da kam von hinten ein Motoradfahrer an der sich rechts neben den Autos durchgedrängelt hat, der hätte mich fast erwischt (Angeles)
also so ganz ohne ist der Verkehr da nicht. Was auffällt sind das deutlich mehr Motoräder und Trikes unterwegs sind als Autos bzw LKW´s . Ist irgendwie alles einige jahre zeitversetzt zu Thailand, oder auch zum Rest der Welt.

Angeles hat seinen eigenen Charme , aber für mich zählen noch andere Dinge von daher für kurzurlauber (mit besserer Hotelwahl als ich) bedingt empfehlenswert um dort aber als Resident sich niederzu lassen, für mich kommts nicht in frage.
 
 
       #135  

Member

Member hat gesagt:
.
Die Autos drängen wiederum die Motorräder ab.

selten so einen käse gelesen. die scheiß motrorräder fahren sowas von rücksichtslos, dass ist echt nicht mehr normal. als autofahrer ist man ständig auf der bremse. die dauernden spurwechsel von den vollidioten, ohne nach links oder rechts zu schauen, bringen einem zur weißglut.
 
 
 
       #137  

Member

Mitglied seit
07.08.2012
Beiträge
76
Likes erhalten
4
Standort
Norddeutschland
Ich war 2004 das erste Mal für eine Woche in Pattaya und es hatte mir super gefallen.

Danach wollte ich Angeles mal eine Chance geben und buchte 2 Wochen Angeles. Nach 3 Tage habe ich auf eine Woche verkürzt.

Warum? Mir hat einfach die Tagesaktivität von Pattaya gefehlt. Zu dieser Zeit gab es noch keine SM-Mall zu der man zum Bummeln gehen oder
im Kino einen Film gucken konnte. Auch gefiel es mir in Pattaya besser draußen rum zu laufen, es war einfach sauberer.

Ein Kumpel aus einem anderen Forum hat mich dann überredet mit ihm zusammen nochmal nach AC zu fliegen. Und siehe da, zu zweit machte es
mehr Spass.

Mittlerweile sind die Philippinen und gerade AC mein Stammurlaubsziel. Erst letztens musste ich wieder feststellen, dass mir in pattaya einfach das Englisch von den Philippinen fehlt.

Auch wenn ich zum poppen nach Pattaya fahre, so möchte ich doch mehr also nur "What's your Name, where you from, where you stay".
 
 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten