• TAF-Wahlen

    TAF-Girl Wahl November

    Du hast ein Bild von einer hübschen Lady? Dann stelle sie jetzt zur Wahl.
  • TAF-Wahlen

    TAF-LB Wahl November

    Du hast ein Bild von einem sexy Ladyboy? Dann stelle sie jetzt zur Wahl.
  • TAF-Wahlen

    TAF-FSK 18 Wahl November

    Du hast ein Bild von einer nackten Schönheit? Dann stelle sie jetzt zur Wahl.
    Achtung diese Wahl ist nur für Mitglieder vom Insider / 18er.

Kambodscha Kambodscha

       #1  
Mitglied seit
14.04.2010
Beiträge
2.879
Likes erhalten
60
Standort
NRW
Schöne Überraschung

Asiens letzter grosser Aufbruch beginnt gerade in Kambodscha, in einem Land, das sich von Krieg und Völkermord endlich erholt und in Windeseile touristisch anschließen will an den Erfolg seines Nachbarn Thailand. Es will anknüpfen an Zeiten, da Phnom Penh als Paris des Ostens galt und Catherine Deneuve sich an den Stränden von Sihanoukville sonnte. Und es will von der Tatsache profitieren, dass es hier viel ursprünglicher und ruhiger zugeht als beim Nachbarn Thailand, das - anders als Kambodscha - immer wieder von Unruhen erschüttert wird.


http://www.welt.de/die-welt/reise/article8113395/Schoene-Ueberraschung.html
 
 
 
 
       #2  
Mitglied seit
17.03.2008
Beiträge
1.386
Likes erhalten
30
Standort
Köln
Beruf
Techniker


Mich erstaunt schön länger, dass hier so wenig Reiseberichte über Kambodscha zu lesen sind. Statt dessen umso mehr von den Philippinen. Ist Camboland so unattraktiv?
 
 
 
 
       #3  
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
5
Likes erhalten
0


Ne war gerade da Angkor Wat muss man gesehen haben !!!! Wir hatten ein spitzenhotel in Siem Reap war echt spitze
 
 
 
 
       #4  
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
399
Likes erhalten
89
Standort
Ruhrpott
Beruf
gelernter Fernmelder


ich war vor ein paar jahren in kambodscha, siem reap, 5 tage am ort 3 tage davon nur angkor, war ein tolles erlebnis. ich bin frühmorgens los mit privatem taxi und bis sonnenuntergang geblieben. kulturell und landschaftlich reizvoll, mädels gibts in disco auch, allerdings teurer als in thailand und bei weitem nicht so gut aussehend, zumindest zu der zeit wo ich dort war.
das scheint wohl noch so zu sein, oder allgemein in kambodscha, daher wohl wenig reiseberichte.
oder haben die member angst vor den khmer? :hehe:
 
 
 
 
       #5  


Ich denke es liegt einfach daran das in Kambodscha
Sextourimässig nicht so viel Läuft :wink: und deswegen es an
Reiseberichten darüber mangelt so ist es nun mal :yes:

Popeye the Grouch :mrgreen:
 
 
 
 
       #6  
Mitglied seit
10.04.2006
Beiträge
1.953
Likes erhalten
9
Standort
Kaufbeuren
Beruf
industriemechaniker und Moderne Sklave


naja ich denke das liegt daran das kambotscha nur einen kleinen strand hat

kein vergleich zu dem traumstrand in pattaya

ne schmarn

es gab schon berichte da drüber nur ist der member nicht mehr im forum vertreten

kambotscha ist etwas gefährlicher wie thailand
und alles ist um einiges runtergekommener
wie straßen und so
das reisen ist nicht ganz so leicht wie in los
und die meisten hier würde es erschrecken was sie dort sehen armut und so

es ist kein vergleich mit thailand in dem man ja schon von massentouristen sprechen kann

kambotscha wird meiner meinung nach ich nächster zeit beliebter dar thailand mitlerweile überreist ist



gruss lex
 
 
 
 
       #7  
Mitglied seit
10.04.2006
Beiträge
1.953
Likes erhalten
9
Standort
Kaufbeuren
Beruf
industriemechaniker und Moderne Sklave


ich werde anfang nächstes jahr mal einen kleinen bericht über kambotscha bringen

gruss lex
 
 
 
 
       #8  
Mitglied seit
30.04.2009
Beiträge
9.812
Likes erhalten
6.509
Standort
Oberbayern


Berichte über Kambodscha würden mich auch interessieren. Wenn jemand da schon Erfahrung gemacht hat, wäre es schön hier einen Bericht rein zu stellen :tu:
 
 
 
 
       #9  
Mitglied seit
11.10.2009
Beiträge
4.398
Likes erhalten
2.743
Standort
Sodom/Gomorrha
Beruf
Sextourist


Es geht schon eine Menge sexmäßig in Camboland, allerdings ist die Scene sehr schnelllebig und wenig verlässlich. In Phnom Penh haben sie derzeit eine Menge Bars zugemacht. Eine Barscene wie in Thailand gibt es nicht, man muss wissen, wo man hingeht.

Ich hatte vor einiger Zeit mal einen kleinen Bildbericht gechrieben

Kambodscha Bericht

hier leider in Englisch, die dt. Version finde ich gerade nciht.

Grubi
 
 
 
 
       #10  


@grubi

wann und welche bars wurden geschlossen?
 
 
 
 
       #11  
Mitglied seit
17.02.2007
Beiträge
614
Likes erhalten
12
Standort
Teilzeit-Expat in PNH


Kambodscha ist zumindest was Phnom Penh und Sihanoukville angeht ein sehr lohnendes Sextourigebiet mit vielen schönen Ladies.

Dort sind auch sehr viele Vietchicks vorhanden, die zudem wesentlich unkomplizierter zu haben sind als in Vietnam selber.

Es gibt gute und günstige Hotels, ab 15 $ air conditioned, es gibt gute Busverbindungen zwischen den grossen Städten für ca. 5-6 $.

Eine Mischung zwischen Sex- und Kulturtourismus ist in Kambodscha gut und günstig zu haben. Nur bei Fast Food muss man Abstriche machen, aber KFC ist inzwischen vertreten ;)
 
 
 
 
       #12  
Mitglied seit
17.03.2008
Beiträge
1.386
Likes erhalten
30
Standort
Köln
Beruf
Techniker


kambotscha ist etwas gefährlicher wie thailand
und alles ist um einiges runtergekommener
wie straßen und so
das reisen ist nicht ganz so leicht wie in los
und die meisten hier würde es erschrecken was sie dort sehen armut und so
Das gilt doch ganz genau so für die Phils, wenn ich die Berichte hier richtig gelesen habe. Das schreckt anscheinend niemand ab, genauso wenig wie das wohl deutlich schlechtere Essen auf den Philippinen. AC ist offensichtlich allein wegen der Girls heiß begehrt, einen anderen Grund kann ich nicht sehen.

Allerdings scheint es wohl in Kambodscha einige Razzien und Schließungen von Bars gegeben zu haben? Das wäre in der Tat ein triftiges Argument gegen Kambodscha. Andererseits lese ich immer wieder, dass dort sehr attraktive, große Vietnamesinnen am Start wären. Das könnte für mich ein Argument sein, denn die wären doch eine interessante Alternative zu den thailändischen und philippinischen Standgebläsen :hehe:

Die Berichte über kambodschanische Bretterpuffs sowie über die dortige Kriminalität haben mich allerdings bisher hinreichend abgeschreckt.

An aktuellen Berichten bin ich brennend interessiert!

Edit
@rio0815: unsere Beiträge haben sich überschnitten, du hast einige meiner Fragen beantwortet. Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:
 
 
 
       #13  
Mitglied seit
17.02.2007
Beiträge
614
Likes erhalten
12
Standort
Teilzeit-Expat in PNH


Alle wichtigen Bars und Discos in Cambodia sind geöffnet, da war ein wenig Trouble um Khmer New Year herum, aber das ist lange Geschichte.

Man ist dort auf Bretterpuffs nicht angewiesen, Sharky Bar, Heart of Darkness, Walkabout und Martinis sind gut bestückt, auch mit Vietchicks.

20 $ die Nacht sind ein guter Kurs für Freelancer, und wer es teurer mag, der kann ja in die Rose Bar etc gehen ;)

Auf nach Kambodscha, es lohnt sich!
Schöner als auf den Phils sind die Ladies dort allemal...
 
 
 
 
       #14  
Mitglied seit
25.12.2004
Beiträge
4.669
Likes erhalten
23
Standort
ohne festen Wohnsitz
Beruf
Tatortreiniger


Ich war letztes Jahr für ein paar Tage in Phnom Phen.

Im grossen und ganzen hats mir dort aber überhaupt nicht gefallen.
Wiederholungsfaktor = 0

So lange Thailand noch so ist, wie es ist, brauch ich echt nicht nach Kambodscha.
 
 
 
 
       #15  
Mitglied seit
03.05.2008
Beiträge
118
Likes erhalten
0
Standort
ÖSTERREICH


Nebenbei absolut Dummes Volk!
Wo sonst gibt es alle 3 Meter eine Tankstelle oder Vukanicer
Komme auch gelegentlich nach Cambodia aber momentan die Nase voll.
Ich habe noch nie so viel Dreck gesehen wie in Ankor!
Was die lieben Khmer bei ihrer New Yehrs Party vergessen haben!!!
Wirklich super Anblick
 
 
 
 
       #16  
Mitglied seit
17.03.2008
Beiträge
1.386
Likes erhalten
30
Standort
Köln
Beruf
Techniker


Was die lieben Khmer bei ihrer New Yehrs Party vergessen haben!!!
Wirklich super Anblick
Na ja, in Sachen Sauberkeit muss man im Ausland eben ein paar Abstriche machen. Allerdings wird der Abstand zusehends geringer. Geh mal in eine deutsche Großstadt, beispielsweise auf die Kölner Domplatte nach Sylvester. Oder an die Treffpunkte der jungen Erwachsenen. An unserem Aachener Weiher beispielsweise sieht es nach einer lauen Sommernacht wie auf einer Müllkippe aus.

Über liegen gelassenen Müll rege ich mich schon lange nicht mehr auf, vor allem nicht in anderen Ländern, denn dort sieht man das vielfach nicht so eng wie bei uns. Interessanterweise ist ausgerechnet Bangkok ein Beispiel für den Trend in anderer Richtung, denn da ist es teilweise wesentlich sauberer als bei uns, wenn ich die Sukhumvit mit den Kölner Ringen vergleiche.

Was ich sagen will: wir sollten damit aufhören, Länder und ihre Menschen nur nach ihrem Umgang mit Müll zu bewerten und Großveranstaltungen auf das Müllproblem zu reduzieren.
 
 
 
 
       #17  
Mitglied seit
11.10.2009
Beiträge
4.398
Likes erhalten
2.743
Standort
Sodom/Gomorrha
Beruf
Sextourist


Alle wichtigen Bars und Discos in Cambodia sind geöffnet, da war ein wenig Trouble um Khmer New Year herum, aber das ist lange Geschichte.
Na das hört sich ja schon wieder gut an, also Martinis ist offen? Wie sieht's mit Le Cyrcee aus, Mikado, Sophies??

@Sanug

:tu: :tu: :tu:

Und Angkor dreckig, also Siem Reap ist die mit Abstand sauberste Stadt in Kambodscha... da kann man ja von der Straße essen 8)

Grubi
 
 
 
 
       #18  
Mitglied seit
17.03.2008
Beiträge
1.386
Likes erhalten
30
Standort
Köln
Beruf
Techniker


@Sanug

:tu: :tu: :tu:

Und Angkor dreckig, also Siem Reap ist die mit Abstand sauberste Stadt in Kambodscha... da kann man ja von der Straße essen 8)
Danke. Kleiner Nachtrag: Ich denke, dass die Menschen in Kambodscha erheblich wichtigere Probleme zu lösen haben als herumliegender Müll, an dem sich ein paar europäische Ausländer stören :shock:
 
 
 
 
       #19  
Mitglied seit
03.05.2008
Beiträge
118
Likes erhalten
0
Standort
ÖSTERREICH


Grubert
Siem Reap ist wirklich sauber doch wie die Tempel zugemüllt wahrer! Einfach schrecklich ! :kotz:@
Am frühen morgen alles voll von Plastik Papier und sonstigen Müll!
Kein Gras sichtbar auf den Grünstreifen vor dem Ankor Vat !
Ich bin mir aber sicher daß es die anderen Tristen auch so gesehen haben!:hehe:
Auf einer seite wollen sie das Geld vom Tourismus doch die Gegenleistung ist Richtung 0
Zufällig in Pattaya mit einen Touristen unterhaltender war zur selben zeit in Sihanoukwille mit seiner Freundin.
Nie wieder Cambodia Nur Müll :kotz:@

Bin auch einige Monate vorher in den Tempeln von Ankor und Sihanoukwille gewesen und alles war einigermaßen sauber
Ausgenommen Phnom Phen versinkt regelmäßig in Müll
Schaut euch nächstes Jahr Sangran Cambodia an dann redet weiter! :shock:
Für ein paar Tage ist Cambodia Ok nachher weis man wenigstens was man an Thailand hat :lach:
 
 
 
 
       #20  
Mitglied seit
30.04.2009
Beiträge
9.812
Likes erhalten
6.509
Standort
Oberbayern


Das Pro und Contra Cambodia ist hier ja sehr interessant und ich würde gerne mehr darüber erfahren.

Vielleicht kann mal ein Member der dort schon girls technisch unterwegs war, einen Reisebericht veröffentlichen :tu:

Ich weiß zwar nicht, wie schlimm das dort mit dem Müll ist, aber ich sehe es wie Sanug auch nicht soooo eng. Da braucht man bloß mal bei unseren südlichen Nachbarländern schauen........
 
 
 
 
Oben Unten