Wichtig Keine nicht forenbezogenen politischen Diskussionen im TAF

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
        #1  

Member

Hallo Member,
unser Feldversuch eine politische Sparte in unserem Forum zu integrieren ist fehlgeschlagen. Zu gross waren die Gräben die sich zwischen unseren Membern und ihren für sie natürlich richtigen Standpunkten aufgetan haben.
Wir möchten das das TAF weiterhin ein Spaßforum bleibt, wo man einfach eine gute Zeit verbringt und versucht die Sorgen des Alltags außen vorzulassen.

Deshalb gilt ab jetzt:
Keine politischen Themen & Diskussionen im TAF.
Ausgenommen ist asiatische Politik. Darüber darf gerne diskutiert werden, solange das thailändische
Königshaus außen vor bleibt.

Wir werden ab jetzt politische Beiträge und Themen entfernen. Bei Themen, die ins OffTopic abdriften und die trotz Mahnungen nicht wieder zum Topic zurückfinden, behalten wir uns vor, dass wir diese Threads entsorgen, bzw. sie ausgliedern.

Dabei bitten wir euch alle um Mithilfe, indem ihr politische Beiträge meldet.

Gruss Yodrak
 
Zuletzt bearbeitet:
        #4  

Member

Find ich auch toll, Fussball und Politische nehmen werden nie auf einen nenner kommen.
Das ist ein Thailand-Urlaubsforum :).
 
        #5  

Member

das ist eine gute entscheidung. hoffentlich werden sich dann alle wieder vertragen und wieder die schönste sache im leben hier zum mittelpunkt machen: unsere soa-abenteuer!
 
        #6  

Member

Endlich gehts wieder um fun , sex und die Preise für ST und LT . :D


Special thanks goes to @Rauhnacht für die angestossene Umfrage die ein eindeutiges Ergebnis geliefert hat . :borat2:
 
        #7  

Member

Joah, is cool. Im Urlaub hab ich ja auch keinen Bock über Politik zu quatschen. Also kommt so ein ungetrübteres Urlaubsfeeling auf, wenn ich im TAF unterwegs bin.

:pop: :tten: :ass:
 
        #8  

Member

Das ist die richtige Entscheidung. Ein Member schrieb in einem der "Polit-Threads" vor kurzem, er fände auf einmal aufgrund politischer Diskussionen andere Member "doof", die er vorher schätzte. Dies ging mir zwar nicht so, ist aber immer die latente Gefahr bei diesen Themen.

Dass nun aber alle hier "politische Beiträge melden sollen", nun ja, ich bin aus persönlichen Gründen nicht so fürs "Melden".

Die Ansage dürfte auch so bei allen ankommen, und wenn doch einer mal "politisiert", ist die eleganteste Lösung m. E. : IGNORIEREN.

Uns allen weiterhin viel Spaß bei den "Kernthemen".
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten