Thailand Kontoeröffnung für Touristen in Thailand

       #601  
Mitglied seit
24.04.2015
Beiträge
980
Likes erhalten
807
Standort
Joho (Khorat)
Beruf
Privatier
Habe heute morgen eine Krungsri Filiale in BKK besucht, um 6000 Baht, die ich sonst mit nach D "geschleppt" hätte, meinem Konto gut schreiben zu lassen
überleg' Dir doch auch, ob ein zusätzl. EUR Konto (oder andere Fremdwährung) bei Krungsri für Dich interessant ist - dann kannst Du nämlich dann wechseln (innerhalb Deiner Konten), wenn der Kurs günstig steht. Das EUR oder USD Konto muß allerdings immer eine Min- Balance von 500 haben (EUR oder USD)
 
 
 
 
       #602  
Mitglied seit
16.03.2014
Beiträge
3.095
Likes erhalten
8.760
Standort
Nord Hessen
Gibt es denn eine Möglichkeit Thai Baht irgendwohin zu überweisen und dann das Geld abzuheben?
Auf dein eigenes Thaibank Konto 🙄
Für 4000THB über Siam Legal bei der Bangkok Bank eröffnen. 4000thb sind ungefähr 10 x mit Transferwise abheben.

Sie muss nicht unbedingt über meine Finanzen bescheid wissen.
Schön wenn soviel Vertrauen in einer Beziehung ist, das die Freundin noch nicht mal wissen darf das ich über 20k thb verfüge.
 
 
 
 
       #603  
Mitglied seit
27.03.2013
Beiträge
42
Likes erhalten
178
Alter
37
Standort
Dortmund
Ich überlege mir ebenfalls ein Konto zu eröffnen. Wie schaut es denn mit der Handhabe des Online-Banking bei Euch aus?
Eine Thai-Phonenumber wird wie ich bereits gelesen habe vorausgesetzt. Soweit ist das für mich in Ordnung.

Ich meine speziell die Unterschiede zu unseren deutschen Konten und deren Sicherheitsverfahren bei Überweisungen oder Ansichten des Kontos in den Konto-Apps.

Wird bei den Thai-Banken ein SMS-Code für Überweisungen oder der Ansicht des Kontos in den Apps gefordert oder wird dies durch ein anderes Sicherheitsverfahren durchgeführt?
 
 
 
 
       #604  
Mitglied seit
21.11.2011
Beiträge
278
Likes erhalten
130
Bin schon lange Fan von Cryptowährungen..
ICH kapier das einfach nicht .
Wo ist der Vorteil z.B. beim Bitcoin wenn der Wert in einem Jahr zwischen weniger als 3000 und über 12000 Euro schwankt . Diese Volatilität hat doch nichts mit realen Werten zu tun .
Heute 10 000 Euro in Bitcoin getauscht weis keiner welchen Wert die in einem Monat haben .
Niemand steht für den Wert der Bitcoin ein . Das braucht doch kein vernünftiger Mensch !
Das ist doch das reinste Monopoly . Hier verdienen doch nur die anderen .

Mich ärgern doch auch die 220 Baht wenn ich 30.000 abhebe .
Einzige Lösung ist halt ein Giro oder Sparkonto bei einer lokalen Bank ,
immerhin gibt es ja ca. 10 Banken die Landesweit agieren mit abertausenden Filialen .
Da muß man halt mal ein paar abklappern und den Damen schöne Augen machen .
Kleider machen Leute . Zerrissene Muskelshirts helfen hier nicht weiter .
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #605  
Mitglied seit
24.04.2015
Beiträge
980
Likes erhalten
807
Standort
Joho (Khorat)
Beruf
Privatier
Wird bei den Thai-Banken ein SMS-Code für Überweisungen oder der Ansicht des Kontos in den Apps gefordert oder wird dies durch ein anderes Sicherheitsverfahren durchgeführt?
normalerweise für "Ansicht": APP aufrufen, 6stelliges PW eingeben

für "Überweisung": a) per computer: ein OTP wird an Dein Thai Phone gesandt
b) per phone: ein Empfänger muß von Dir definiert werden, Betrag eingeben, es wird sofort (ohne OTP) überwiesen

eigentlich sollte b) auch von Europa aus gehen, da ja APP- basiert, habe ich noch nicht ausprobiert.
Für a) brauchst Du tatsächlich ein phone mit Thai Nr., die OTP wird nicht ins Ausland geschickt
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #606  
Mitglied seit
19.04.2012
Beiträge
391
Likes erhalten
367
Hier verdienen doch nur die anderen .
Richtig! Vor allem an den Horrorspesen und Sicherheitsmargen, wenn man damit was bezahlen möchte. Versuch nur mal, Kryptos in CHF oder € umzutauschen... Ist heute noch reines Casino. Kann sich aber mit der Zeit ändern... Hoffentlich!

Einzige Lösung ist halt ein Giro oder Sparkonto bei einer lokalen Bank ,
Für den regelmässigen Thailand Besucher die beste Lösung. Allerdings sollte man explizit ein Sparkonto (saving account) und nicht von irgendwelchen Kontonamen faseln. Sonst wird geschäftliche Aktivität vermutet und dann wird es kompliziert.

Kleider machen Leute . Zerrissene Muskelshirts helfen hier nicht weiter .
Auch richtig! Auch, wenn es einige nicht wahrhaben wollen. Ich staune immer wieder wie einige einfach nix gebacken kriegen. Nicht mal ein Sparkonto in Thailand ohne Versicherungen und Formularberge zu bekommen. :bang::baaee:
 
 
 
 
       #607  
Mitglied seit
26.12.2019
Beiträge
53
Likes erhalten
25
Alter
62
Ich warte bis ich mein Dauervisum habe,dann dürfte es kein Problem sein.
 
 
 
 
 
       #609  
Mitglied seit
10.12.2019
Beiträge
60
Likes erhalten
25
Alter
39
Auf dein eigenes Thaibank Konto 🙄
Für 4000THB über Siam Legal bei der Bangkok Bank eröffnen. 4000thb sind ungefähr 10 x mit Transferwise abheben.


Schön wenn soviel Vertrauen in einer Beziehung ist, das die Freundin noch nicht mal wissen darf das ich über 20k thb verfüge.
Also ich zahle bei Transferwise per Überweisung 58 THB, egal wie viel ich überweise.

Nach 19 Tagen brauchen wir nicht über Vertrauen reden, denke ich. Und so wie ich das mitbekommen habe, soll man Thai-Frau und Finanzen trennen. Trotzdem habe ich ihr heute 20.000 THB überwiesen und sie hat es mir abgehoben und gegeben. Aber irgendwie schien sie das einige Stunden nicht loszulassen.


ICH kapier das einfach nicht .
Wo ist der Vorteil z.B. beim Bitcoin wenn der Wert in einem Jahr zwischen weniger als 3000 und über 12000 Euro schwankt . Diese Volatilität hat doch nichts mit realen Werten zu tun .
Heute 10 000 Euro in Bitcoin getauscht weis keiner welchen Wert die in einem Monat haben .
Niemand steht für den Wert der Bitcoin ein . Das braucht doch kein vernünftiger Mensch !
Das ist doch das reinste Monopoly . Hier verdienen doch nur die anderen .

Mich ärgern doch auch die 220 Baht wenn ich 30.000 abhebe .
Einzige Lösung ist halt ein Giro oder Sparkonto bei einer lokalen Bank ,
immerhin gibt es ja ca. 10 Banken die Landesweit agieren mit abertausenden Filialen .
Da muß man halt mal ein paar abklappern und den Damen schöne Augen machen .
Kleider machen Leute . Zerrissene Muskelshirts helfen hier nicht weiter .
Naja noch sind die Schwankungen bei Cryptos stark, da hast du Recht. 220 THB sind ja ok bei 30K. Aber das Limit sind doch 10K soweit ich mitbekommen habe? Außerdem verliert man beim Wechselkurs auch noch einiges. Habs noch nicht versucht. Aber laut Volksbank wird ab dem 01.02.2020 12x im Jahr die Gebühr fürs Abheben am Bankautomaten per EC-Karte weltweit erstattet.

Ne andere Frage: Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, das der Baht wieder etwas an Kraft verliert? Auf 35 THB per Euro z.B.? Ich will mir eine Drohne für 15.000 THB kaufen. Und der Witz ist, das sind aktuell umgerechnet 440€. Die Zoll Freigrenze in Deutschland liegt aber bei 430€. Also wegen 10€ mehr soll ich dann 100€ am Zoll in DE abdrücken.
 
 
 
 
       #610  
Mitglied seit
16.03.2014
Beiträge
3.095
Likes erhalten
8.760
Standort
Nord Hessen
Also ich zahle bei Transferwise per Überweisung 58 THB, egal wie viel ich überweise.
Wenn Du aber mit der Mastercard von TransferWise abhebst hast Du inkl. der ATM Gebühr ca.400thb Gebühr. So waren meine 10x abheben sind auch 4000thb gemeint. Die würden ja bei einem eigenen Thaikonto entfallen.

Das mit erst 19 Tagen ist natürlich ein Argument.

Geld und Thaifrau trennen eher ein Vorurteil, meiner Meinung nach
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #611  
Mitglied seit
21.11.2011
Beiträge
278
Likes erhalten
130
Aber das Limit sind doch 10K soweit ich mitbekommen habe?
Das Limit bei TMB / Thai Military Bank und Krungsri sind 30.000 Baht .
Die ziehe ich immer ohne Probleme .
Alle Automaten im Ankunftsbereich der Flughäfen haben ein geringeres Limit ,
man müßte sonst jede Stunde eine neue Geldkassete einschieben . Darauf haben die keinen Bock .
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #612  
Mitglied seit
10.12.2019
Beiträge
60
Likes erhalten
25
Alter
39
@Santa2012 Ok, die Mastercard von Transferwise habe ich nicht. Aber mit Transferwise und einem Thai Konto ist das die günstigste Lösung. Vor allem da man den Euro Tageskurs umgerechnet bekommt. Als ich vor vier Tagen umgetauscht habe wurden 33,82 umgetauscht. Bei 1000€ sind das 500 THB mehr als in der Wechselstube für 33,30 THB.

Sag doch dem Verkäufer du nimmst die Drohne für 15.000 und er möge
dir einen Beleg / Rechnung mit dem Stempel des Geschäftes über 14.000 ausstellen .
Das erscheint mir nicht unmöglich . Keine Probleme beim Zoll .
Das mit der TMB Bank ist ein guter Tipp, danke! Mit 30K kommt man ja einige Zeit über die Runden und 250 THB sind ok bei dem Betrag.

Ob du es glaubst oder nicht, genau das habe ich versucht. In drei Shops. Die sagen, wenn die das Produkt einscannen, können sie den Betrag im System nicht mehr ändern. Ich würde die Drohne hier 3-4 Monate nutzen. Also wäre sie bei der Rückkehr eigentlich gebraucht. Aber ich glaube das ist dem Zoll egal.
 
 
 
 
       #613  
Mitglied seit
13.11.2010
Beiträge
229
Likes erhalten
33
Also wenn ich mit Transferwise, sagen wir mal, 500 € auf mein Thai Konto ünerweise zahle ich so ca. 5 €
Gebühren. Das Geld ist dann nächsten Tag auf meinem Konto und wird als FTT Überweisung verbucht
 
 
 
 
       #614  
Mitglied seit
16.03.2014
Beiträge
3.095
Likes erhalten
8.760
Standort
Nord Hessen
Dauert aber lange, wenn ich vormittags überweise dauert es ca. 30 Minuten bis es in Thailand gut geschrieben ist, aber nur wenn ich an ein Konto überweise wo ich schonmal überwiesen hatte.
 
 
 
 
       #615  
Mitglied seit
13.11.2010
Beiträge
229
Likes erhalten
33
Dauert aber lange, wenn ich vormittags überweise dauert es ca. 30 Minuten bis es in Thailand gut geschrieben ist, aber nur wenn ich an ein Konto überweise wo ich schonmal überwiesen hatte.
Wow das ist superschnell!! Wie zahlst du das Geld bei Transferwise ein? Ich nutze hierzu meine Kreditkarte.
 
 
 
 
       #616  
Mitglied seit
13.11.2010
Beiträge
229
Likes erhalten
33
Habe heute morgen eine Krungsri Filiale in BKK besucht, um 6000 Baht, die ich sonst mit nach D "geschleppt" hätte, meinem Konto gut schreiben zu lassen. Nummer gezogen und gleich zum Schalter gebeten worden. Das Geld gegen den maschinellen Einzahlungsbeleg getauscht, Gegencheck und unterschrieben. Die 6000 wurden im Bankbuch eingetragen, das war´s. Ging ohne Bankkarte und Pass.
Warum gehst du dafür zum Bankschalter? Einfach eine Cash Deposit Machine deiner Bank aufsuchen und dort das Geld auf dein Konto einzahlen.
 
 
 
 
 
       #618  
Mitglied seit
17.03.2017
Beiträge
1.076
Likes erhalten
7.532
@kaluga
In der Filiale war nicht viel los und ich kam gleich dran. Außerdem wurde die Einzahlung gleich im Bankbuch eingetragen. Aber die Einzahlung über den Automaten werde ich das nächste Mal machen.

Kann man eigentlich bei jedem Automaten der entsprechenden Bank einzahlen? Kann man dabei etwas falsch machen?
 
 
 
 
       #619  
Mitglied seit
13.11.2010
Beiträge
229
Likes erhalten
33
@kaluga
In der Filiale war nicht viel los und ich kam gleich dran. Außerdem wurde die Einzahlung gleich im Bankbuch eingetragen. Aber die Einzahlung über den Automaten werde ich das nächste Mal machen.

Kann man eigentlich bei jedem Automaten der entsprechenden Bank einzahlen? Kann man dabei etwas falsch machen?
Du musst eine cash deposit machine deiner bank aufsuchen, dann musst du nach auswahl der sprache deine kontonummer eingeben und bestätigen das du den kontobesitzer kennst, dann den gewünschten betrag in baht scheinen in das geldfach einlegen und die summe bestätigen, das wars. Falsch machen kannst du da nix
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
 
Oben Unten