Info Lebenshaltungskosten als Expat / Langzeiturlauber

       #136  
M

Member

Member hat gesagt:
Klar, im Moment ist Thailand eine Oase der Freiheit, aber man wandert ja meist nicht nur für 6-12 Monate aus.
In vielen Fällen will man sich langfristig niederlassen.

Ich bin jetzt seit 3 Monaten hier und je länger ich in Thailand bin, desto weniger kann ich es mir vorstellen, langfristig hier zu wohnen.

Punkte, die momentan dagegensprechen:

- westlicher Lebensstandard relativ teuer
- je nach Region laut und dreckig
- tropisches Wetter Tag ein Tag aus wohl nichts für mich
- für Personen ohne thailändische Ehefrau, Arbeitgeber oder < 50 Jahre fast unmöglich dauerhaft in Thailand zu wohnen (Elite Visum gegen Gebühr mal ausgenommen)

Und zu guter Letzt der wohl wichtigste Punkte, obwohl ich dazu noch nicht viel sagen kann:

Wie sieht es mit dem Sozialleben außerhalb von Nutten, thailändischer Familie / Freunde der Frau oder anderen Expats am Steintisch aus?

Gibt es hier jemand, der behaupten kann, dass er richtige Thai Freunde hat, gemeinsamen Hobbies nachgeht, Interessen teilt oder sich irgendwo engagiert, wodurch er in das thailändische Sozialleben integriert ist?

Das stell ich mir in z.B. Spanien oder Portugal etwas einfacher vor. Als Europäer sind wir uns einfach ähnlicher.

Gute Zusammenfassung. Die Expats die ich kenne haben ihr Thai Girl und zu der Familie oder deren Thai Freund(inn)en Kontakt. Sonst mit anderen Expats oder Freunden die abwechseln Thailand besuchen.
 
 
 
       #138  
M

Member

Member hat gesagt:
Up to you , bin kein Inselfreund ,ich mag Festland 🤣
obwohl das Käseangebot in SR besser und günstiger ist als in TH .dafür ist SM grausam

Für ein dauerhaftes Visum auf den Phils , brauchst du laut dem Artikel als Rentner, mit mehr als 800 US Dollar Rente, ganze 10000 Dollar Deposit auf einem Festgeldkonto, die du aber auch Nutzen darfst für den Kauf eines Condos.
Das find ich schon besser als alles was ich in Thailand bekommen kann.
Sogar ne Arbeitserlaubnis ist möglich. Kosten sind eine Gebühr von 300 Dollar.
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
       #139  
M

Member

Klar jedem Tierchen sein Plaisirchen. :)
Aber was ich nicht verstehen kann ist dass es doch etlichen sehr wichtig ist fast täglich das gewohnte europäische Frühstück oder Schnitzel oder Pizza oft zu essen.

ich möchte schon in dem Land wo ich mich aufhalte das Landesessen genießen. Und ich habe noch nie das europäische beziehungsweise deutsche Essen vermisst.

auch hier zu Hause frühstücke ich meistens asiatisch, die neueste Variante die ich mit meiner Freundin gefunden habe: gekochter Reis mit asiatischem eingelegten Gemüse und geräucherten Lachs! köstlich! Dazu kaffee aus der cafetiera statt tee ;)

und viele meiner Vorredner haben recht, wenn sie sagen dass man durch sportliche Betätigung und/oder teilnahme an lokalevents viel schneller Anschluss bei einheimischen findet.
kein Vergleich mit Fitnessclubs hier in Deutschland wo man noch nicht mal angeschaut wird oder ein Lächeln wird nicht zurückgegeben sondern man wird wie ein Verbrecher gesehen.
Was die Krankenversicherung angeht finde ich sie sehr wichtig und ich kann die Leute die sie nicht haben im Ausland nicht verstehen gerade wenn man etwas älter geworden ist. Ich bleibe bei meiner PKV auch wenn sie teuer ist.

Bin gespannt ob es tatsächlich ab Herbst wieder mit den Reisen geht.
 
  • Like
Reactions: 4 users
 
       #140  
M

Member

Member hat gesagt:
Bin gespannt ob es tatsächlich ab Herbst wieder mit den Reisen geht.

Geht doch heute schon, ist bloss eine Sache des Wollens!
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
       #141  
M

Member

So einen kenne ich auch. Wohnt in sattahip und fährt jeden Mittag nach Pattaya mit dem Roller und isst dort sein Schnitzel. Der Hammer war bei seiner Hochzeit. Alle 50 Gäste essen Thai. Top. Er extra Wurst bestellt. Wiener Schnitzel. Was er morgens und abends isst weiss ich nicht. Geht schon 7 Jahre so. Ok
 
  • 555
Reactions: 1 user
 
 
       #143  
M

Member

Member hat gesagt:
Wenn es nach kurzer Zeit heisst "You are my best friend" sollten die Alarmglocken laeuten

dann ist dieser Thai aber auch ein Inder...
 
  • 555
Reactions: 1 user
 
 
       #145  
M

Member

Member hat gesagt:
Er extra Wurst bestellt. Wiener Schnitzel. Was er morgens und abends isst weiss ich nicht. Geht schon 7 Jahre so. Ok
Es gibt halt Leute, die mögen kein Thaifood oder vertragen es nicht.
Western Food wird ja recht Flächendeckend angeboten, das wird schon einen Grund haben.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
       #146  
M

Member

Member hat gesagt:
Wir brauchen im Monat 55-60.000 Peso (ca. 1000-1100€) , Lebensstandard für mich etwa so wie in DE.
Darin enthalten ist keine Miete, da wir unser Haus nach 6 Monaten Miete gekauft haben, Miete war 19.000.
Strom ca. 2500 Peso,
Strom und Wasser für unser Ferienhaus in der Provin: 1200 Peso
Internet, Kabel, Netflix 3700 Peso
Housowner Fee, Wasser 1500 Peso
KV: 5.000 Peso
Autos: ca. 3000 Peso
Food: ca. 20.000
Wein, Käse,Zigaretten und anderer Luxus: 15.000 Peso
Support Mum: 1000 Peso
Telefon: 1500 Peso
Doch noch was vergessen:
2x500 PHP mtl. für 2 Mädels, die sonst nicht die Highschool beenden könnten,
1500 PHP mtl. für einen super begabten jungen Mann, dessen Eltern das College nicht bezahlen könnten.
Da kommt dann gelegentlich noch was dazu, z.B. zum neuen Schuljahr neue Uniformen, Schuhe,
ein Fahrrad für den Studenten, damit er selbst zum College fahren kann.
 
  • Like
Reactions: 8 users
 
       #147  
M

Member

Habe jetzt meine Trinkwasserkosten um 90% verringert,statt 40 B für 5 Ltr,jetzt 5 B für 5 Ltr. am Automaten,
ist zwar Kleinmist,aber läppert sich,sind ca 105 B die Woche.
Was mich auch überrascht hat,das Schweinefleisch aus dem Angebot hat gute Qualität,schrumpft nicht
beim braten wie der Mist in D vom Discounter,für Huhn gilt das selbe.
 
  • Like
Reactions: 4 users
 
       #148  
M

Member

Member hat gesagt:
Habe jetzt meine Trinkwasserkosten um 90% verringert,statt 40 B für 5 Ltr,jetzt 5 B für 5 Ltr. am Automaten,
Hast schon mal über so einen Wasser Aufbereitungsautomaten nachgedacht? Dann kannst Leitungswasser nehmen.
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
       #149  
M

Member

Member hat gesagt:
Hast schon mal über so einen Wasser Aufbereitungsautomaten nachgedacht? Dann kannst Leitungswasser nehmen.
Hilf mir bitte mal beim Nachdenken. Da muss doch irgend ein Filter drinnen sein, der das Wasser. Oder?
 
 
       #150  
M

Member

40 thb für 20 Liter Lieferung bis Wohnungstür , perfekt
 
 

Ähnliche Threads

M
Antworten
26
Aufrufe
780
Member
M
M
Antworten
0
Aufrufe
361
Member
M
M
Antworten
13
Aufrufe
806
Member
M
M
  • Article
Dom - Rep - Nightlife Nightlife - Dominikanische Republik
Antworten
0
Aufrufe
192
Member
M
M
Antworten
45
Aufrufe
2.380
Member
M
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten