Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo Gast, die Wahl zur Miss TAF April 2017 hat begonnen

    Gib deine Stimme jetzt ab.
    Information ausblenden

manila, ein paar facts

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Bereich" wurde erstellt von cyberbeno4, 14.01.2007.

  1. avatar

    cyberbeno4 V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    5.840
    Danke erhalten:
    4
    Ort:
    Auf Schalke
    quelle: whorist.com

    I just spent the last several months working out of the southern regions of the Philippines having to fly in and out of the city of Manila on multiple occasions. I've been going to the country for many different reasons for the last 10 years or so, and one of the first places I needed to visit was my ole stomping grounds

    P.Burgess St in Makati:

    High Heels: As I walked back in for the first time in almost 2 years, the memories came rushing back as did the girls as I entered the doorway. Choices of hot women were plentiful as I found myself surrounded with many options before I even has the chance to order my first San Miguel in years. One little hottie was a little more aggressive than the others and I could feel the heat she was radiating as she rubbed up against me. Beer was P120 and her drink was P350. Noticeably higher than the P300 I was paying the last time I was there, took it for inflation costs. I already knew about the 10 drink rule for BF's so after a couple beers, some hot and heavy flirting which got me hotter than the Sahara, and some quick math I paid the rest of the P3500 to mamasan. We went on all night and well past sunrise. She was very apologetic about being so horny.

    (Sorry, hotel accommodations were always handled by the company so I have no info on cheap places to stay. I usually was roomed at the Diamond Hotel in Ermita at $175+ a night. But I do know of a fairly cheap and decent place called the Mahal Kita Inn in Edsa. It's off the highway on the left hand side just as you pass underneath the LRT station as you head into Pasay from Makati. Hour rentals are available there.)

    Over the course of many months of 2-3 day visits back into the city, other Burgess adventures were had at:
    Jools: Upstairs chicks - Downstairs live band
    Billboard: Nice big enclosed side room with second stage
    Ivory: For the cost of 3 LD's, I found myself upstairs then stripped down. BF not necessary that night!
    Blush: Had a collection of 10-12 bikini tops going one night. Milked that place dry!
    Bubbles: P1500 BF before 7pm
    Bottoms: Another enclosed side room, nice for dark corner action
    Hollywood, Flamingo, Rascals, and others. All at P120 beer, P350 LD x10 for BF but always haggle and barter! Time of day or night always a consideration and kindness to mamasan always a factor to reduce costs. On more than one occasion, I had mamasan buying my beers!

    The Edsa International Complex in Pasay:
    Not one of my favorite places to go. I really don't know why. BF at the Firehouse is only P1000. A veritable smorgasbord of hot young girls to be had. There was this one girl I saw on stage laying down some moves and knew she'd be great in bed. Got a bonus when her friend, who was not working that night and was there just hanging out, wanted to come along as well. I told her she could "come" as many times as she liked! Gave both another grand in the morning. I hit a couple of the other bars in the complex as well over the course of my time in country. More of just a change of scenery than anthing else. But still an adventure just waiting to happen in each. Don't forget to haggle! Everything is barterable!

    Roxas Blvd: (Was never really into the whole Japanese club experience in Manila but scouted it out anyway)
    Universal: Just off of Roxas, full strip to thier smile, deep pockets for BF P6000+
    Binibini: New club in Baclaran
    East Asia: P900 an hour for girl, BF outrageous
    Athena: P700 an hour, again deep pockets for BF
    Asia Enterntainment: dito
    Viva Manila: Girl P600 an hour. Website for preview of girls: http://vivamanila.com/ A co-worker friend of mine BF'd a girl from here (P7000). She gave him her number but he decided not to call her, so I did! First time I saw her was when she was getting out of the taxi as she arrived at the hotel. I was not disappointed. Absolutely gorgeous, she stood at 5'8" tall and was big breasted. She redefined LBFM for me. Although I never BF'd her myself, personally I think seven grand is alot for a BF, I stopped by the club for no more than an hour to chat with her whenever I came to town and she repayed by coming to the hotel afterwards. Saved me, at a minimum, a hundred thou in BF's alone!

    Ermita/Malate:
    Since most of the time I was staying at the Diamond Hotel in Ermita already, it made sense to venture out into area. Only thing was that LA Cafe was only a 5 minute walk away! Alot of KTV action with no "take out" available in the area. 1 or 2 go-go places, both very close to LA. Sensations in Malate. Found Amazonia's and G-Point, both were OK. And a little tucked away place called Japlac (pronounced Jap-lak'). . From LA Cafe, 1 block north - 1 block east to Cowboy Grille (large live band place) then 1 block north and 1 block east again. Walked in at 4 in the morning, paid P1500 and girl told me later that anything over P1100 is a waste cuz the rest went to the dude I haggled with. Still, for the area, LA Cafe was too strong a temptation to stay away from. Any time of day, any day of the week. The better lookers were P1500 for first girl, P1000 each additional as standard but even that was still good to haggle over, especially here!. Got 2 stunners for 2 days at P2000. Another time got 3 young hotties for P500 each. There were less lookers than not, but patience and keeping an eye on the crowd reaped it's own rewards.

    Sincerely,
    Richard
     
  2. avatar

    Norbie Senior Experte

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    1.814
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Basel/Schweiz
    My english not good please Translate this Text :oops:
     
  3. avatar

    cyberbeno4 V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    5.840
    Danke erhalten:
    4
    Ort:
    Auf Schalke
    mai mi villa :p
     
  4. avatar

    junnie V.I.P.

    Registriert seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    2.956
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    a. D.
    Ort:
    LOS & LS
    Cyber, das ist die Strafe dafür, dass Du so was einstellst! :dog: :yes:
     
  5. avatar

    salas V.I.P.

    Registriert seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    2.796
    Danke erhalten:
    1
    Hast du keine Villa? :hehe:
    mai mi weelaa ist besser. :wink:
     
  6. avatar

    Norbie Senior Experte

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    1.814
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Basel/Schweiz
    Fremde Sprache schwere Sprache :p :hehe: :roll: :box:
     
  7. avatar

    cyberbeno4 V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    5.840
    Danke erhalten:
    4
    Ort:
    Auf Schalke
    die villa-variante läßt sich aber besser merken :p , habe aber trotzdem keine :?
     
  8. avatar

    tomcat77 Admin a.D.
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    10.061
    Danke erhalten:
    45
    Beruf:
    Hab ich...
    Ort:
    Zürich / Schweiz
    Schliesse mich Norbie an! Eine Uebersetzung wäre nicht schlecht und gut zu gebrauchen! Also, wer ist hier mulitkulti und übersetzt uns den Text?
    Danke schon im Voraus! :dank:
     
  9. avatar

    playatiger Junior Rookie

    Registriert seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    39
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    hamburg

    ich habe mal versucht es wortwörtlich zu übersetzen, aber verstehen kann man es nur mit viel pantasie :yes:

    Automatisch übersetzter
    Verfasst morgens: So 14. Jan. 2007 3:10 P.M. Titel: Manila, ein paar Tatsachen -------------------------------------------------------------------------------- quelle: whorist.com I gab gerade das Letzte einige Monate Ausarbeiten der südlichen Regionen der müssenden Philippinen in und aus der Stadt von Manila bei mehrfachen Gelegenheiten fliegen aus. Ich bin zum Land aus vielen unterschiedlichen Gründen für die letzten 10 Jahre oder so gegangen, und eins vom ersten setzt I, das benötigt wird, um zu besuchen, war meine ole stomping Boden P.Burgess Str. in Makati: Hohe Fersen: Während ich zurück innen zum ersten Mal in fast 2 Jahre ging, kamen die Gedächtnisse zurück hetzend, wie die Mädchen, während ich den Eingang betrat. Wahlen der heißen Frauen waren da I reichlich, das umgeben mit vielen Wahlen gefunden wurde, bevor ich sogar die Wahrscheinlichkeit habe, meinen ersten San Miguel in den Jahren zu bestellen. Ein wenig hottie war ein wenig konkurrenzfähigerer, als die anderen und ich der Hitze glauben könnten, die sie ausstrahlte, während sie oben gegen mich rieb. Bier war P120 und ihr Getränk war P350. Merklich stark als das P300 zahlte ich das letzte Mal, das ich dort, nahm es für Inflationkosten war. Ich kannte bereits in der Richtlinie mit 10 Getränken für BF so nach Bieren eines Paares, etwas heißes und schweres Flirten, das mich hotter erhielt, als der Sahara aus, und etwas schnelles Mathe I zahlte den Rest des P3500 zu mamasan. Wir gingen auf alle Nacht und gut hinter Sonnenaufgang. Sie war über Sein so hornig sehr apologetic. (Traurig, wurden Hotelunterbringungen immer von der Firma angefaßt, also habe ich kein Info auf den preiswerten Plätzen, zum zu bleiben. Ich war normalerweise roomed im Diamant-Hotel in Ermita an $175+ ein Nacht. Aber ich weiß von einem ziemlich preiswerten und annehmbaren Platz, der das Mahal Kita Gasthaus in Edsa genannt wird. Es ist weg von der Landstraße auf der linken Seite, gerade während du unter die LRT Station überschreitest, während du in Pasay von Makati vorangehst. Stunde Mieten sind dort.) über dem Kurs vieler Monate von 2-3 Tagesbesuchen zurück in die Stadt, anderer Bürger vorhanden, den Abenteuer an gehabt wurden: Jools: Oben Küken - unten Phasenband Anschlagtafel: Nizza grosser beiliegender seitlicher Raum mit zweites Stadium Elfenbein: Für die Kosten von 3 LD, I gefunden oben dann unten abgestreift. BF nicht notwendig diese Nacht! Erröten: Hatte eine Ansammlung von 10-12 gehenden Bikinioberseiten eine Nacht. Gemolken diesem Platz trocken! Luftblasen: P1500 BF vor Unterseiten 7pm: Ein anderer beiliegender seitlicher Raum, nett für dunkle Ecktätigkeit Hollywood, Flamingo, Gauner und andere. Alle am Bier P120, P350 LD x10 für BF aber immer Gefeilsche und Kompensationsgeschäft! Zeit oder Nacht immer eine Betrachtung und eine Freundlichkeit zu mamasan immer ein Faktor, zum von Kosten zu verringern. Bei mehr als einer Gelegenheit hatte ich mamasan Kaufen meine Biere! Der Edsa internationale Komplex in Pasay: Nicht ein meiner Lieblingsplätze zum zu gehen. Ich wirklich weiß nicht warum. BF am Firehouse ist nur P1000. Ein wirkliches smorgasbord der heißen jungen gehabt zu werden Mädchen. Es gab dieses ein Mädchen ich Säge auf dem Stadium, das einige Bewegungen niederlegt und wußte, daß sie im Bett groß sein würde. Erhielt eine Prämie, als ihr Freund, der nicht diese Nacht bearbeitete und dort gerechtes heraus hängen war, entlang außerdem kommen wollte. Ich erklärte ihr, daß sie „gekommen“ so viele Male könnte, sie mochte! Gab beide anderen großartigen morgens. Ich schlug ein Paar der anderen Stäbe im Komplex außerdem über dem Kurs meiner Zeit im Land. Mehr gerade einer änderung der Landschaft als sonst anthing. Aber noch ein Abenteuer, das gerade wartet, um in jedem zu geschehen. Nicht vergessen zu feilschen! Alles ist barterable! Roxas Blvd: (Nie wirklich in die japanische Vereinerfahrung des Ganzen in Manila aber heraus gekundschaftet war ihm irgendwie), Universalität: Gerade weg von Roxas, voller Streifen zum thier Lächeln, tiefe Taschen für BF P6000+ Binibini: Neue Verein in Baclaran Ostasien: P900 ein Stunde für Mädchen, BF unverschämte Athene: P700 ein Stunde, wieder tiefe Taschen für BF Asien Enterntainment: dito Viva Manila: Mädchen P600 ein Stunde. Web site für Vorbetrachtung der Mädchen: http://vivamanila.com/ A Mitarbeiterfreund von mir BF'd ein Mädchen von hier (P7000). Sie gab ihm ihre Zahl, aber er entschied, sie, also mich nicht anzurufen! Erstes Mal sah ich, daß sie war, als sie Verlassen ein Taxi war, da sie im Hotel ankam. Ich war nicht enttäuscht. Absolut herrlich, stand sie bei 5 ' 8“ hoch und war breasted groß. Sie definierte LBFM für mich neu. Obgleich I nie BF'd sie selbst, persönlich ich denken, daß sieben großartig alot für ein BF ist, stoppte ich durch die Verein für no more als eine Stunde, um mit ihr zu plaudern wann immer ich kam zur Stadt und sie erstattete zurück, indem sie danach zum Hotel kam. Mich, an einem Minimum gespeichert, hundert Thou in BF allein! Ermita/äpfelsaures Salz: Seit die meisten der Zeit, die ich im Diamant-Hotel in Ermita bereits blieb, war es sinnvoll, heraus in Bereich zu riskieren. Nur Sache war, daß LA Kaffee nur 5 war, die Minute weg gehen! Alot der KTV Tätigkeit ohne „nehmen“ vorhandenes im Bereich heraus. 1 oder 2 gehen-gehen Plätze, beide sehr nah an LA. Empfindungen im äpfelsauren Salz. Gefundenen Amazonias und des G-Punktes, beider waren OKAY. Und wenig verstaute den wegplatz, der Japlac genannt wurde (ausgeprägtes Jap-lak'). Vom LA Kaffee, von 1 Block Nord - 1 Block Ost zum Cowboy-Grill (großer Phasenbandplatz) dann 1 Block Nord und 1 Block Ost wieder. Innen bei 4 morgens, ging zahlendes P1500 und Mädchen erklärte mir, daß später, daß alles überschuß P1100 ein überschüssiges cuz ist, der Rest zum Gecken ging, den ich mit feilschte. Noch für den Bereich, war LA Kaffee eine zu starke Versuchung, weg von zu bleiben. Jederzeit vom Tag, irgendein Tag der Woche. Die besseren Gutaussehenden waren P1500 für erstes Mädchen, P1000 jedes, das zusätzlich, als Standard aber gleichmäßig ist, der noch gut, rüber zu feilschen war, besonders hier!. 2 Schläger für 2 Tage an P2000 erhalten. Eine andere Zeit erhielt 3 junge hotties für P500 jedes. Es gab weniger Gutaussehende als nicht, aber Geduld und das Halten eines Auges auf der Masse ernteten es ist, Belohnungen zu besitzen. Herzlichst Richard
     
  10. avatar

    junnie V.I.P.

    Registriert seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    2.956
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    a. D.
    Ort:
    LOS & LS
    Gott, da lese ich es lieber im Original! :byee:
     
  11. avatar

    playatiger Junior Rookie

    Registriert seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    39
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    hamburg
    ging mir wie dir