• TAF-Wahlen

    TAF-Girl Wahl Dezember

    Du hast ein Bild von einer hübschen Lady? Dann stelle sie jetzt zur Wahl.
  • TAF-Wahlen

    TAF-LB Wahl Dezember

    Du hast ein Bild von einem sexy Ladyboy? Dann stelle sie jetzt zur Wahl.
  • TAF-Wahlen

    TAF-FSK 18 Wahl Dezember

    Du hast ein Bild von einer nackten Schönheit? Dann stelle sie jetzt zur Wahl.
    Achtung diese Wahl ist nur für Mitglieder vom Insider / 18er.

Singapore Medikamente für Eigenbedarf Einfuhr und Zollbestimmungen

       #1  
Mitglied seit
18.09.2010
Beiträge
326
Likes erhalten
374
Standort
am Bodensee
Beruf
noch 9 Monate Teilzeitrentner
Erst mal Hallo zusammen,

Nachdem ich Mitte 2018 größe gesundheitliche Probleme erfahren mußte, ( geplatze Aorta ) näher will ich da jetzt nicht eingehen, gehts es mir soweit wieder gut und ich will mal wieder meiner großen Leidenschaft der Asienreisen frönen. Am 25 Dezember 2019 gehts erst mal 3 Tage nach Singapore und dann weiter in mein geliebtes Thailand.
Habe nun erfahren und auch im Netz gelesen, dass die Einfuhr von Medikamenten nach Singapore nicht so einfach ist. Ich habe auch hier im Forum keine Infos gefunden.
Ich muß täglich 8 verschiedene Tabletten ( Blutdruck ) nehmen, bin 30 Tage unterwegs und das ergibt somit 240 Tabletten + normale Reiseapotheke. Ich werde mir von meinem Hausarzt ein Einnahmeattest auch in Englisch geben lassen. Lt. Internet müsste ich aber diese Medikamente vorher mit einem speziellen Formular anmelden. Ist aber Aufwendig.
So meine Frage, wie sind den eure Erfahrungen über dieses doch leidige Thema. Sind sicher bei euch einige die außer den kleinen Helferlein verschiedene Medikamente einwerfen müssen. Speziell interesiert mich die Einreise nach Singapore, die Einreise nach Thailand ist, so glaube ich mal, keine Problem.

Im Voraus schon mal vielen Dank für eure Tips, und ich werde naturlich wieder von meiner Reise hier berichten.
 
 
 
 
       #2  
Mitglied seit
26.12.2013
Beiträge
65
Likes erhalten
35
schteib ein Email an die singaporische Zollbehörde und frag dort, ob deine Medikamente erlaubt sind. Die können das am besten sagen
 
 
  • Hilfreich
Reactions: 1 user
 
 
       #3  
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
668
Likes erhalten
688
Standort
Deutschland - Baden-Württemberg
Beruf
Brötchenschmierer bei Rast und Vesper
Rein theoretisch müsste Dir das Formular völlig ausreichen, für mehr oder weniger alle Länder auf diesem Planeten.

Ich wurde zwar noch nie kontrolliert, wegen meinen Medikamenten, hatte es aber immer dabei in
- Thailand
- Philippinen
- Kambodscha
- Singapur
- USA
- Mexiko

muss der Arzt hallt mehr oder weniger ausfüllen, abstempeln und unterschreiben
 

Anhänge

 
  • Hilfreich
Reactions: 1 user
 
 
       #4  
Mitglied seit
16.03.2014
Beiträge
1.987
Likes erhalten
5.820
Standort
Nord Hessen
Gerade bei Singapur sei bitte übergenau. Die kennen bei vielen Sachen einfach keinen Spaß.
2011 wollten die meinen damals elfjährigen Sohn nicht einreisen lassen weil er keinen Chip in seinem Pass hatte. Es gab aber damal in Deutschland für Kinder, in seinem Alter, keinen Pass mit Chip.
 
 
 
 
       #5  
Mitglied seit
18.10.2018
Beiträge
3.434
Likes erhalten
6.550
Standort
Im wilden Süden....😝😉🙏
Beruf
Böser Banker
 
 
 
       #6  
Mitglied seit
18.09.2010
Beiträge
326
Likes erhalten
374
Standort
am Bodensee
Beruf
noch 9 Monate Teilzeitrentner
Da sag ich doch gleich mal Danke. Dachte schon das dies hier niemand interessiert. Das Formular vom ADAC werde ich auf jedenfall mal ausgefüllt mitnehmen. Es sind ja alles Blutdrucksenker, und wie ich grad in dem Link von @BlackKnight gelesen habe, ist dafür eigentlich keine Genehmigung erforderlich.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #7  
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
668
Likes erhalten
688
Standort
Deutschland - Baden-Württemberg
Beruf
Brötchenschmierer bei Rast und Vesper
Ich hab auch Blutdrucksenker, Ass 100, und noch ein paar weitere nach Herzinfarkt und so weiter.

Also mit der Bescheinigung vom ADAC, vom Arzt ausgefüllt und bestätigt, reicht eigentlich für alle Fälle.
Kannst ja rechtzeitig ausfüllen lassen und vielleicht zur Sicherheit das mal weit im voraus an den Zoll oder das Gesundheitsamt in Singapur anschreiben und die Liste zur Prüfung mitschicken

Ach ja, Kaugummi ist auch ganz normaler Verboten
In Singapur gibt es auch keinen Kaugummi zu kaufen.

Und Zigaretten und ähnliches kann recht teuer werden, es muss sogar die einzelne Zigarette versteuert werden.
Siehe hier bei Google
 
 
 
 
       #8  
Mitglied seit
18.09.2010
Beiträge
326
Likes erhalten
374
Standort
am Bodensee
Beruf
noch 9 Monate Teilzeitrentner
So das waren ja schon gute Infos. Das einzige womit ich noch unsicher bin, ist die Frage ob ich jetzt dann bei der Einreise in Singapor gleich zum Zoll gehen soll und alles vorzeigen soll, oder einfach durchgehen - nichts zum anmelden. Wie würdet das ihr machen?
 
 
 
 
       #9  
Mitglied seit
26.12.2013
Beiträge
65
Likes erhalten
35
geh zum roten Ausgang, dann bist du auf der sicheren Seite und man kann dir kein Schmugeln vorwefen
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
Oben Unten