Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo Gast, die Wahl zur Miss TAF April 2017 hat begonnen

    Gib deine Stimme jetzt ab.
    Information ausblenden

Overstay 1 Tag oder doch vorher zur Immigration?

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von mikelmeiers, 02.09.2016.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. avatar

    mikelmeiers Senior Member

    Registriert seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    406
    Danke erhalten:
    784
    Ich habe mal eine Frage an all die schon einmal in die Verlegenheit des Overstay kamen.
    Durch einen Buchungsfehler meinerseits ist mein Rückflug diesmal erst nach 31 Tagen anstatt 30. Ich hätte somit einen Tag Overstay.
    Ist es nun erforderlich vorher den Weg zur Immigration zur Verlängerung meines Aufenthaltes zu erledigen oder kann ich mit ruhigen Gewissen mit 1 Tag overstay auf dem Airport in BKK erscheinen um dort nur die fällige Strafgebühr zu zahlen? Oder muss ich mit weiteren Konsequenzen rechnen.
    ?
     
  2. avatar

    Grubert V.I.P.
    Insider Mitglied Werbepartner

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    4.015
    Danke erhalten:
    1.356
    Beruf:
    Sextourist
    Ort:
    Sodom/Gomorrha
    Homepage:
    Ist mir letztens auch mal passiert, ich wurde an der Immi bei der Ausreise kurz "mitgenommen" an einen Schalter und musste 500 Baht zahlen, damit war alles erledigt. Die Beamten waren alle sehr freundlich.
     
  3. avatar

    bkk Krung Thep
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    5.328
    Danke erhalten:
    1.367
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Ich glaube dieses Problem wurde schon in diversen Threads durchgekaut.
    Theoretisch kannst du Probleme bekommen, die Praxis sieht bei einem Tag Overstay eher anders aus.
    Ich würde mir eher Sorgen wegen des Hinfluges machen. Solltest du kein gültiges Visa oder Weiterflugticket haben, so kann es sein das deine Reise am Check in Schalter endet. Kommt auf die Fluggesellschaft an, das wird von Airline zu Airline unterschiedlich gehandhabt. Vielleicht fragst du mal vorher bei denen an.
    Manchmal reicht auch der Hinweis darauf das man sich in Thailand um eine Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis kümmert.
     
  4. avatar

    Grubert V.I.P.
    Insider Mitglied Werbepartner

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    4.015
    Danke erhalten:
    1.356
    Beruf:
    Sextourist
    Ort:
    Sodom/Gomorrha
    Homepage:
    Wohl kaum... davon habe ich noch nie gehört... man kann IMO durchaus einreisen, denn wohin und wann man zwischendurch reist und wie geht keinen was an und wird ggf. erst vor Ort entschieden. Habe ich oft gemacht und ist gängige Praxis.
     
  5. avatar

    sukhumvit V.I.P.

    Alter:
    29
    Registriert seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    2.586
    Danke erhalten:
    1.547
    Beruf:
    Akademiker
    Ort:
    Oberbayern
    Selbstverständlich kann derartiges vorkommen. Selbst schon bei Oman Air erlebt. Da kam explizit die Frage nach dem Visum.
     
  6. avatar

    bkk Krung Thep
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    5.328
    Danke erhalten:
    1.367
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Gängige Praxis oder nicht, die Airline kann durchaus auf eine Aufenthaltserlaubnis oder ein Weiterflugticket bestehen. Gestrandete Passagiere denen die Einreise mangels Visa in Thailand verweigert wird werden im Ernstfall auf Kosten der Airline zurückgeflogen. Darum sichern die sich gern ab.

    https://www.flightright.de/sites/de.../PI Am Flughafen sitzen gelassen_25022014.pdf
     
    MISTERX1 gefällt das.
  7. avatar

    Registriert seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    280
    bkk hat selbstverständlich recht und dass hier von angeblich erfahrenen Membern wiedermal nichtbelastbare "Erfahrungen" mitgeteilt werden bestätigt lediglich die Fragwürdigkeit über die Sichtweise von Gesetzen, Vorschriften und einhergehend Wertvorstellungen.....
     
  8. avatar

    mgb Junior Member

    Registriert seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    101
    Danke erhalten:
    29
    Verstehe ich nicht ganz. Wenn der Fall eintreten sollte geht es doch eh nur um die Umbuchungsgebühren. Der Fragesteller hat doch einen Rückflug.
     
  9. avatar

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.085
    Danke erhalten:
    152
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    Viele Tickets sind nicht umbuchbar und eine Strafe müssen die Airlines auch zahlen.
     
    LaFrance gefällt das.
  10. avatar

    mgb Junior Member

    Registriert seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    101
    Danke erhalten:
    29
    Im Schengenraum wäre eine Strafe möglich aber nicht in Thailand.
    Es gibt in Thailand einfach keine Vorschrift dafür. Das Problem ist eher das die Leute aus ihrem Denken nach Schengenrecht nicht rauskommen. Es gibt in Thailand auch keine Vorschrift, die ein Rückflugticket bei der Einreise fordert. Das ist genau dasselbe Problem.
     
  11. avatar

    bkk Krung Thep
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    5.328
    Danke erhalten:
    1.367
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
     
  12. avatar

    bkk Krung Thep
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    5.328
    Danke erhalten:
    1.367
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Wo hast du den Unfug denn her?
    Schau mal in den Einreisebestimmungen für Thailand , da steht was anderes.
     
    thunderxx gefällt das.
  13. avatar

    Pattaya! Junior Experte

    Registriert seit:
    09.03.2015
    Beiträge:
    503
    Danke erhalten:
    510
    Beruf:
    Lebensmittelherstellung
    Ort:
    Schweiz
    Ich war im vergangenen Jahr zweimal für 6 Wochen in Thailand. Beide male bin ich normal eingereist und habe mir in Pattaya auf der Immigration (Jomtien) eine Verlängerung machen lassen, war absolut kein Problem.
    Es hat mich bei der Einreise niemand gefragt, ob ich ein Rückreiseticket habe nach 30 Tagen. Der Rückflug war jeweils 6 Wochen später.

    Soviel ich weiss kann man 14 Tage Overstay machen und kriegt eine Busse, ausser man wird in dieser Zeit erwischt, dann könnte es noch teurer werden. Ab dem 15. Tag wirds dann aber echt teuer und hat unangenehme und böse Folgen. Es kommt ganz darauf an, ob man auch in Zukunft wieder nach Thailand will oder nicht. Wenn immer möglich würde ich eine Verlängerung machen, kostet maximal nur 1900 Baht, dann ist man auf der sicheren Seite. Man braucht dann noch kleine Fotos, muss ein Formular ausfüllen usw., aber sicher ist sicher.

    Fliegt man am 31. Tag am morgen ab, dann drücken sie meistens ein Auge zu, schauen dich aber trotzdem böse an. War bei mir vor drei Jahren so, der Flug ging kurz nach Mitternacht, aber eben an dem Tag wo die Aufenthaltsdauer nicht mehr gültig war.
     
  14. avatar

    Registriert seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    280
    Ja, du kannst auch nach der Besuch bei der Immi bis zu 60 Tagen ohne Visum am Stück dort bleiben, doch die Gesetzeslage ist weiterhin so wie hier in mehreren Themensträngen ausgiebig erörtert!!

    Nur ein Bsp. aus der Suche....

    [Pattaya] Visum Guide für Neulinge
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2016
  15. avatar

    Grubert V.I.P.
    Insider Mitglied Werbepartner

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    4.015
    Danke erhalten:
    1.356
    Beruf:
    Sextourist
    Ort:
    Sodom/Gomorrha
    Homepage:
    Gestrandete Passagiere, d.h. kein gültiges Rückflugticket, oder? Wer ein Rückflugticket hat, ist doch nicht gestrandet, auch wenn der Rückreisezeitraum 30 Tage überdauert?

    Wo in dem von Dir verlinkten Text befindet sich die Stelle, die etwas anderes sagt? ich habe die nicht gefunden? Bitte mal etwas genauer bringen, danke...

    Ich kann nur noch mal meine persönlichen Erfahrungen schildern und das, was ich von vielen mir persönlich gut bekannten Leuten weiß: eine Einreise in Thailand ist unabhängig von einem Ticket, dass max. 30 Tage bis zum Rückflug gilt. Dazu muss man auch nicht im Vorhinein ein Visa haben. Das wird ganz normal bei der Einreise mit Stempel erteilt, wie immer.

    Ich bin mindestens 10 - 15 Mal so in Thailand eingereist, nie gab es irgendwelche Probleme. Oft habe ich erst in Thailand entschieden, wann und wohin ich zwischendurch ausreise, um nicht unter die 30 Tages Klausel zu fallen. Das ich ausreisen würde, war aber vorher klar. Früher Kambodscha, auch auf dem Landweg, später meist die Phils. Alles übers Travel Office und nie war das Visum ein Thema...

    Alles andere erscheint mir etwas lebensfremd, sorry, aber wer selbst (!) andere Erfahrungen gemacht hat, sollte sie hier berichten. Ich kann nicht ausschließen, dass die eine oder andere Airline irgendwelche Bedenken hat und das anders regelt. Mir selbst ist keine bekannt. Sie kann dann ja gerne auf was auch immer bestehen, dann buche ich eben woanders. Die Immi selbst macht an der Stelle KEINE Probleme.

    Wieso sollte man nicht "open end" in Thailand einreisen dürfen? Viele Touris entscheiden sich dort erst, wann und wie es weitergeht, viele verlängern auch auf der Immi. Wozu sonst gäbe es bitte diese Möglichkeit?
     
    thunderxx gefällt das.
  16. avatar

    Grubert V.I.P.
    Insider Mitglied Werbepartner

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    4.015
    Danke erhalten:
    1.356
    Beruf:
    Sextourist
    Ort:
    Sodom/Gomorrha
    Homepage:
    Kollege, meine Erfahrungen sind durchaus belastbar, wie man ja überall nachlesen kann. Dein Problem ist, dass ich deine ständigen Märchenstunden an anderer Stelle hier und da mal aufgedeckt habe, darum stänkerst du seit einiger Zeit wiederholt gegen mich rum; ich bitte dich das zu unterlassen und sachlich zu bleiben.
     
  17. avatar

    Kreuzer01 Rookie
    Insider Mitglied

    Alter:
    39
    Registriert seit:
    21.07.2013
    Beiträge:
    79
    Danke erhalten:
    12
    Hallo,
    kann nur sagen, wenn wir ca 90 Tage nach Thailand fliegen, wird am Check-in Schalter am Zürcher Flughafen immer das Visum kontrolliert. Bei Reisen um 30 Tage weiss ich es nicht genau wie es ist.
    Genau so in Thailand bei meiner thailändischen Frau, wird das Schengen-Visa am Check-In Schalterin Chiang Mai undam Gate Schalter in BKK kontrolliert.
     
  18. avatar

    Grubert V.I.P.
    Insider Mitglied Werbepartner

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    4.015
    Danke erhalten:
    1.356
    Beruf:
    Sextourist
    Ort:
    Sodom/Gomorrha
    Homepage:
    Also ich hatte noch nie ein Visum, wenn ich nach Thailand flog aber die Dauer betrug schon oft über 30 Tage.
     
  19. avatar

    mikelmeiers Senior Member

    Registriert seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    406
    Danke erhalten:
    784
    Das Problem bei Einreise besteht nicht , da ich schon in Thailand bin.
    Es geht nur noch um die Ausreise.
    Außerdem wurde ich von den Fluggesellschaften noch nie nach einem Rückflugticket gefragt. Ich hoffe natürlich das es so bleibt.
     
    Grubert gefällt das.
  20. avatar

    mikelmeiers Senior Member

    Registriert seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    406
    Danke erhalten:
    784
    @Grubert ist mit der Geldzahlung alles erledigt gewesen oder gab es noch etwas ?