Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 686.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pattaya stirbt - aktuelle Situation vor Ort

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von hamburger-hauke, 13.08.2008.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 64 Benutzern beobachtet..
  1. juhe

    juhe Bronze Member
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    12.02.2015
    Beiträge:
    535
    Danke erhalten:
    1.819
    Die ewige Erzählung, dass von "anderen" die Preise "verdorben" werden und dass deshalb das Pattaya "stirbt", dass für Pay6Touristen interessant war, die preisgünstig Thaifood, Alkohol und Thaigirls konsumieren möchten ;)


    Daran "stirbt" Pattaya nicht, weil fehlende Besuchszahlen von Europäern erst durch Russen und später durch Chinesen, Inder, Araber und Türken ausgeglichen wurden. Ein Blick auf die Fanpages von Diskotheken auf der Walking Street (wie: IBar/Insomnia, Lucifer2.0 oder Flexx) zeigt, welche Landsleute dort aktuell abgebildet werden.


    Pattaya hat sich gewandelt und ist zunehmend unerschwinglich geworden für europäische Touristen mit einem Tagesbudget von 50 Euro und darunter, wenn man dafür Alkohol, Thaigirls und Stimmung unter Gleichgesinnten erleben möchte.


    Pattaya soll für Sextouristen "sterben", wenn es nach der Vision der aktuellen Regierung geht und Pattaya soll einen Image-Wandel erfahren zu einem Badeort für Familien, mit einem Yachthafen und einer Spielbank. Es wird vom Monaco-Flair an der thailändischen Küste fantasiert.


    Pattaya "stirbt" langsam daran, dass es unkontrolliert wächst und überall gebaut wird, ohne städtebauliche Planung, dafür haben Straßen Schlaglöchern und Unebenheiten im Asphalt. Ohne ausreichend breite Bürgersteige und Gehwege, dafür ist man froh, wenn man sich fortbewegen kann ohne Hindernisse, wie Stromkästen, Kabeln, Löchern im Boden. Ohne entsprechend dimensionierte Kanalisation säuft Pattaya regelmässig in der Regenzeit ab, weil keine Wasserabläufe vorhanden sind.


    Pattaya "stirbt" daran, dass immer mehr Reisebusse zum Transport von chinesischen Reisegruppen den Verkehr in den Straßen verstopfen und mit ihren Abgasen die Luft belasten. Es werden aus Rentabilitätsüberlegungen neue Hotels gebaut und Einkaufszentren, dafür verschwinden Bars und kleine Läden. Nicht fertiggestellte Hochhäuser, Einkaufszentren und Gebäude in besten Lagen in Pattaya (z.B. Bali Hai und Second Road) lassen auf einen Wandel schließen der Liquidität von Investorengruppen oder der Einschätzung der Rentabilität ihrer Bauprojekte. Bestehende Einkaufszentren kommen herunter und stehen irgendwann leer und vergammeln nach wenigen Jahren, weil keine ausreichende Kundschaft vorhanden war, z.B. gegenüber vom Royal Garden an der Second Road.


    Pattaya "stirbt" für Europäer, weil thailändische Tourismusangebote geschaffen werden für den neuen indischen und chinesischen Touristenmarkt. Es erfolgt keine Wechselkursverbesserung des Euros zum Thai-Baht. Der Wechselkurs für Europäer ist mit 38 BT nicht mehr vergleichbar mit ehemals 50 BT für einen Euro und unattraktiv.


    Das für uns bekannte Pattaya "ist gestorben", wenn die letzte Bar oder AGogo platt gemacht worden ist und durch einen "rentableren" Neubau eines Hotels oder Einkaufscenters ersetzt wurde. Pattaya hat weder schöne Strände noch ist es ein Luftkurort. Um Einkaufscenter zu besuchen, brauche ich keinen Flug nach Thailand zu buchen.
     
    Bavaria, privat002, frank-64 und 18 anderen gefällt das.
  2. Jonny58

    Jonny58 Member

    Alter:
    60
    Registriert seit:
    17.03.2018
    Beiträge:
    193
    Danke erhalten:
    239
    Beruf:
    Demnächst Rentner
    Ort:
    Bonn
    Ganz einfach :

    Vor zehn Jahren gab es so gut wie keinen Mittelstand in China oder Indien. Sehr wohl gab es dort schon Reiche und Superreiche...
    Der Mittelstand wird in diesen Ländern stetig größer, einhergehend die Kaufkraft.

    In Deutschland ist es genau umgekehrt, die einstmals gesunde und breit aufgestellte Mittelschicht wird quasi "durchgereicht"

    Ergo : Umverteilung pur...jeder Deutsche (Schweizer laufen finanztechnisch außer Konkurrenz) kann nur seine Attribute in die (Thai -) Wagschale werfen...
    und da muß nicht immer das Geld das alles Entscheidende sein...manch´ eine Thai lehnt kategorisch Männer aus bestimmten
    Ländern ab.....
     
  3. Longshirt

    Longshirt Member
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    22.12.2016
    Beiträge:
    112
    Danke erhalten:
    643
    Ort:
    Niedersachsen / Hua Hin
    Eigentlich hatte ich geplant, bei meinem jetzigen Besuch die Fähre zu nehmen und mir Pattaya einmal anzuschauen, da ich noch nie dort war. Das Unternehmen hätte dann den Titel Zoobesuch. Wenn ich jedoch die Berichte hier lese, denke ich, dass Som und ich uns die Nummer sparen können...
     
  4. Jörg

    Jörg Bronze Member

    Registriert seit:
    01.07.2013
    Beiträge:
    236
    Danke erhalten:
    262
    @Jonny58 in Pattaya habe ich das Konzept Eintritt noch nicht erlebt, und schon gar nicht für eine Beerbar. Aber in einer AGogo in der Soi Cowboy habe ich das schon erlebt, komme allerdings nicht mehr auf den Namen. Bin mir aber auch sicher, dass es mit Verzehrgutschein war.

    @schnacksel nur wer unbedingt sparen möchte, muss halt mal die Schilder schauen. Ich schaue auch lieber auf die Hintern.
     
  5. bkk

    bkk Krung Thep
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    7.105
    Danke erhalten:
    3.830
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Wahrscheinlich meinst du das Baccara. Dort wird gern versucht den Besuchern erst draussen an der Bar einen Drink zu verkaufen bevor man sie hinein lässt.
     
  6. schnacksel

    schnacksel Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.11.2013
    Beiträge:
    209
    Danke erhalten:
    139
    Beruf:
    WLAN-Kabel-Löter
    Ort:
    Köln
    Hör nicht auf die ganzen negativen Berichte. Mach Deinen Zoobesuch. Nur was Du selbst gesehen hast, kannst Du auch wirklich beurteilen.
    Mir gefällt Pattaya immer noch. Außerdem weisst Du doch, dass wenn wir Deutschen (ich mag eigentlich keine Verallgemeinerungen) finden immer was zu meckern, egal wie gut es sein mag.
     
    obiwan, kloon, frank-64 und 7 anderen gefällt das.
  7. greoj

    greoj Gold Member

    Registriert seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    3.273
    Danke erhalten:
    1.101
    Ich frage mich,wie die maedels es sich ausrechnen wollen, wie viele ST kunden sie am abend haben? Stammkunden mal davon abgesehen.
    Weil sie ja lieber St machen ,als LT. Was ich ja auch verstehen kann.
     
  8. kelle

    kelle Moderator
    Mitarbeiter

    Alter:
    51
    Registriert seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    5.873
    Danke erhalten:
    133
    Ort:
    Norwegen
    Na ganz einfach, Wunschdenken, Träume und Erfahrungen.
    Du weißt doch wie die Thai Damen denken. Vielleicht hatten sie ab und zu Glück und hatten einen guten Tag mit zwei, drei oder sogar vier Freiern.

    Außerdem kommen dann noch die Sisters in Spiel. Die Damen neigen ja zur maßlosen Übertreibung. Die erzählen dann halt, he ich mache jeden Tag 4 oder 5 ST.

    Klar kann ich auch verstehen das die Damen lieber ST machen.
    Und natürlich gab es das auch schon immer in TH. Aber in den letzten zwei, drei Jahren hat sich das Klientel verändert.
    Lest doch nur mal hier quer, man ließt ständig überall was von Badoo und ST. Begründungen sind oft dafür das es billiger wäre.

    Die Mädels verlassen Scharenweise die Bars und arbeiten nur noch Online. Das ist doch Mist.
    Die meisten hier sind doch Singles und haben eher selten das Vergnügen in Dach einen Abend mit einer schönen, aufregenden Frau zu verbringen. Und für 2000 THB ist das durchaus möglich.
    Ich will hier nicht über Preise diskutieren aber selbst das ist vielen noch zu teuer. Dabei hat man(n) den ganzen Abend und die Nacht mit der Dame seiner Wahl und kann zusätzlich auch noch mehrere male Sex haben.

    Für mich macht gerade das Pattaya aus. Den vollkommen anonymen Puffsex kann ich in Dach billiger haben.
    Vermutlich bin ich wie viele andere auch aber anders gestrickt. Wir wollen das Gesamtpaket und viele andere halt nur möglichst viel und billig abspritzen.

    Meiner Meinung nach machen genau diese Sextouristen alles kaputt genau so wie Badoo und Co.
    Pattaya wird daran nicht sterben aber es verändert sich mehr und mehr zum negativen und wird dadurch auch immer teurer.
     
  9. Anonymus123

    Anonymus123 Member
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    06.08.2015
    Beiträge:
    227
    Danke erhalten:
    255
    Beruf:
    kaufmann
    Ort:
    Hennef
    stimmt kelle, wird in meinen Augen auch alles viel zu negantiv gesehen. Ich bin ja erst seit vier Jahren richtiger Thaifan und wenn ich mich mit leuten unterhalte die schon z.B. 20 jahre hinfahren, höre ich immer nur: alles viel zu teuer...

    Klar wenn man früher Erfahrungen gemacht hat, wird es einem jetzt etwas teuer vorkommen, aber für mich ist es da unfassbar günstig alles...


    und wenn sich die Preise verdoppeln jetzt, ist es immer noch billiger als in Deutschland...
     
  10. AndyFfm

    AndyFfm ฉันแต่งงานกับผู้หญิงไทย
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    27.06.2015
    Beiträge:
    7.108
    Danke erhalten:
    14.356
    Ort:
    Franfurt/Main
    Genau so sieht es aus.Fliege auch seit der 80er Jahre nach Pattaya.Und klar war damals alles viel billiger,nur ein Pay6 Paradies ist es immer noch.
    Bucht man sich hier in Rhein-Main ein Mädel ist man mit 6000 THB dabei.
    Also FC ist immer noch unschlagbar günstig.
     
  11. Wahnsinniger

    Wahnsinniger Bronze Member

    Registriert seit:
    20.08.2007
    Beiträge:
    232
    Danke erhalten:
    1.238
    Ja, echt witzig. In der What´s up Agogo kostete das Wasser 135 Baht und das ist wirklich das Billigste ausm Supermarkt für 4-5 Baht.
    Das mit dem Rauchen kenn ich - ist manchmal echt wie die Pest und zwingt einen zum Platzwechsel oder Verlassen.
     
  12. Jonny58

    Jonny58 Member

    Alter:
    60
    Registriert seit:
    17.03.2018
    Beiträge:
    193
    Danke erhalten:
    239
    Beruf:
    Demnächst Rentner
    Ort:
    Bonn
    ....." wenn sich die Preise verdoppeln ist es immer noch billiger als in Deutschland "

    von welchen Preisen sprichst du @ Anonymus 123 ??

    Wenn du Sexdienste meinst, oder den Besuch in einem durchschnittlichen Restaurant , dann ja.....aber wenn sich diese
    verdoppeln sollten, dann definitiv nicht mehr !

    Vergiß mal nicht neben dem Salär, BF und Ladydrinks....die werden mitunter schnell als nicht vorhandene, belanglose "Nebenkosten"
    abgetan.....und dann kommen deine eigenen Getränke bei deinem Vorhaben ja noch hinzu...

    Solltest du jemals in einem TESCO die Dinge des täglichen Bedarfes, wie Nahrungsmittel, Badeartikel, Toilettenartikel etc. gekauft haben,
    dann sind diese definitv teuerer als D, und ich spreche nicht von importierten Produkten.Ja, ein Tüte Thaireis ist günstiger als
    "Onkel Ben´s" Reis.....aber ißt du Tütenweise Reis in Patty ?? :))

    Ein paar ganz banale Beispiele:

    Für einen gewöhnlichen Salat mit diesem und jenen ( fix und fertig mit Sauce) zahlst du mehr als in D

    Ganz krass ist es mit SODA - Wasser, spreche nicht von stillem Wasser

    Auch Bier kriegst du in D im Kasten nachgeschmissen, in Thailand ist es teuerer, ebenso ganz krass Wein

    Ich könnte noch vieles aufzählen....

    Für Thailand spricht, das die Mädels immer noch günstiger sind.....Tendenz zur Übertreibung gen Norden ist zu beobachten
    Garküchen
    Benzin / Steuern und Versicherung
    Gute bis sehr gute Unterkünfte zu zivilen Preisen, und das pro Zimmer gerechnet, was anderswo pro Person ist.

    Wenn du natürlich den Mädels einhauchst, das es in LOS ja sooooo günstig ist, und wie bescheuert sie sind,
    alles so günstig anzubieten, das leistet du dir, und noch mehr den anderen einen Bärendienst !
     
    SchweinePriester, kloon und Glupperer gefällt das.
  13. densondo

    densondo Newbie

    Registriert seit:
    26.04.2014
    Beiträge:
    21
    Danke erhalten:
    5
    Irgendwo hier stand sinngemäß: "In Pattaya gibt es keine Kanalisation"

    Hm, wie kann man sich das dann vorstellen ?
    Die Fäkalien werden geschreddert und zusammen mit dem allgemeinen Abwasser unweit von Pattaya direkt ins Meer geleitet ?
     
    PattayaFan gefällt das.
  14. Akkim

    Akkim Member

    Registriert seit:
    26.04.2017
    Beiträge:
    50
    Danke erhalten:
    58
    jepp - so ähnlich
     
  15. Gueni

    Gueni Silver Member

    Registriert seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    1.560
    Danke erhalten:
    518
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Leipzig Deutscland
    Vor ein paar Jahren noch gar nicht so lang her kam einem ein richtig übler Geruch entgegen wenn man von Jomtien mit dem Bathbus nach Pattaya reinkam, Die Thai haben jetzt eine Kläranlage gebaut und es ist nicht mehr so schlimm reicht aber bei weitem nicht aus, das Straßenwasser bei Regen wird heute noch neben dem Biergarten einfach ins Meer gelassen dabei machen die sich nicht einmal die Mühe Rohre tiefer ins Meer zu verlegen. Wenn man zum Biergartenhinter läuft kann man die offenen Rohre sehen und gleich daneben fängt der Pattaya Strand an und deshalb würde ich nie an den Strand baden gehen da lieber nehme ich das Jomtien Bathtbus und geh dort an den Strand. Aber das hat sich jetzt eh erledigt da ich wieder in Jomtien im Condo wohne im Urlaub.
     
    Wahnsinniger gefällt das.
  16. obiwan

    obiwan Bronze Member

    Registriert seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    261
    Danke erhalten:
    154
    Ort:
    Wien,Österreich
    @kelle, stimme dir uneingeschrenkt zu. Für 1 Tagesromantiker wie wie mich wird es zwar ein bisschen schwerer aber von einem sterben Pattayas sehe ich noch nicht so viel bzw. ein paar Sois trifft es schon dafür wird anderswo wieder etwas hochgezogen. Bin aber auch nur ein Spaßurlauber und muss nicht dort meinen Lebenabend bestreiten. Wie schon öfters gesagt für jemanden der dort noch nie war, einfach hinfahren und selbst erleben.
     
  17. Gueni

    Gueni Silver Member

    Registriert seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    1.560
    Danke erhalten:
    518
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Leipzig Deutscland
    Hi desondo
    Diese meinte ich
     
  18. marco58

    marco58 Bronze Member

    Registriert seit:
    07.08.2011
    Beiträge:
    542
    Danke erhalten:
    128
    Im Hotel Siam Bayshore (am Ende der Walking Street) geht der meistens übel stinkende Klong mitten durch die eigentlich schön Anlage. Letzten Nov. waren Arbeiter irgend etwas am ausbessern, aber die ganze Sch... läuft wohl immer noch direkt ins Meer.... Haleluja von wegen attraktivem Badeort ...
     
  19. densondo

    densondo Newbie

    Registriert seit:
    26.04.2014
    Beiträge:
    21
    Danke erhalten:
    5
    Hi Gueni,
    hätte ja jetzt auf den "gefällt mir Button" geklickt aber da der gleich neben dem Abwasser ist,
    halt auf diesem Wege: vielen Dank für die Infos.
     
  20. Gueni

    Gueni Silver Member

    Registriert seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    1.560
    Danke erhalten:
    518
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Leipzig Deutscland
    Gerne doch. Dazu ist eigentlich das Forum ja schließlich da :yes:
     
Die Seite wird geladen...