Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 686.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Gast, das Jahr 2017 ist vorüber und es finden die Miss-Jahreswahlen zur:
    Miss-TAF-2017
    Best-of-Miss-FSK-18-2017
    und zum
    Best-of-Ladyboys-2017
    statt. Gib deine Stimme jetzt deiner Favoritin!
    Information ausblenden

Pattaya - Vulkan Mayon - Angeles - Mindoro

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von Santos, 16.09.2011.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    9.004
    Danke erhalten:
    2.930
    Ort:
    Oberbayern
     
  2. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    9.004
    Danke erhalten:
    2.930
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Pattaya - Vulkan Mayon - Angeles - Mindoro

    Ich flog am 7.4.2011 ab München mit Emirates nach Bangkok. Den Flughafen in Dubai finde ich immer wieder geil





    Ich fuhr mit dem Bus für 130 Baht von Bangkok nach Pattaya........und nach dem Duschen gings gleich zum Entspannen in die Soi 6. Diese Pics sind vom zweiten Abend in der Mods Bar



     
  3. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    9.004
    Danke erhalten:
    2.930
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Pattaya - Vulkan Mayon - Angeles - Mindoro

    Über Pattaya werde ich hier nicht so sehr viel berichten, denn das ist ja bereits im Insider. Das ist hier nur für die Member, die noch keinen Zugang zum Insider haben

    Dieses Girl sprach mich auf der Straße an, und wir unterhielten uns ein bißchen, bis sie mich überzeugte, sie mit aufs Hotelzimmer zu nehmen :hehe:





    Ein netter Abend mit General79 und Nixus_Minimax





    Der Heimweg nach reichlich Alkohol war nicht so einfach, aber ich schaffte es noch dieses nette Girl zu fotografieren

     
  4. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    9.004
    Danke erhalten:
    2.930
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Pattaya - Vulkan Mayon - Angeles - Mindoro

    An diesem Tag war die Geburtstagsparty von Tomcat77 angesagt. Und das sollte.........wie sich später rausstellte, noch eine richtige geile Party werden



    Schon etwas zu späterer Stunde



    Wir verzogen uns dann von draußen in die Bar und die Party kam langsam in Schwung





     
  5. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    9.004
    Danke erhalten:
    2.930
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Pattaya - Vulkan Mayon - Angeles - Mindoro









     
  6. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    9.004
    Danke erhalten:
    2.930
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Pattaya - Vulkan Mayon - Angeles - Mindoro









     
  7. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    9.004
    Danke erhalten:
    2.930
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Pattaya - Vulkan Mayon - Angeles - Mindoro

    Alles in Allem war es eine absolut geile und sehr lustige Party und alle hatten Spaß :tu:





    Jetzt aber Schluß mit dem Schweinkram :hehe:

     
  8. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    9.004
    Danke erhalten:
    2.930
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Pattaya - Vulkan Mayon - Angeles - Mindoro

    Einen Tag Erholung gönnte ich mir noch in Pattaya nach dieser langen und alkoholreichen Party.

    Aber dann gings Richtung Manila zu meiner Freundin. Hier schon im Landeanflug auf Manila. Ich flog mit Philippines Airlines.........wesentlich besser als Cebu Pacific.......denn ich bekam eine Promo. Hin und Rückflug von und nach BKK 9800 THB. Cebu wäre nur unwesentlich günstiger gewesen.

    Meine Maus holte mich am Airport ab, die Wiedersehensfreude war natürlich sehr groß, und wir fuhren zu ihr nach Hause. Ca. 2 Stunden südlich von Manila



    Das war der traumhafte Blick am nächsten Morgen von ihrem Schlafzimmerfenster



    Der absolute Hammer war dieses "Auto", mit dem wir die nächste Zeit unterwegs waren





    Kein Tacho, keine Benzinanzeige, keine Sicherheitsgurte, eigentlich gar nichts. Das einzige Phänomen war.........das "Auto" fuhr :lach:

     
  9. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    9.004
    Danke erhalten:
    2.930
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Pattaya - Vulkan Mayon - Angeles - Mindoro

    Unser TÜV hätte bestimmt die helle Freude an diesem "Auto"



    Aussicht vom obersten Stockwerk des Hauses meiner Maus



    Wir unternahmen den ersten kleinen Ausflug. Das war echt ein schönes Lokal



    Und DAS ist die Aussicht auf die andere Seite. Ein großer See und der kleine aber sehr aktive und gefährliche Taal Vulkan

     
  10. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    9.004
    Danke erhalten:
    2.930
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Pattaya - Vulkan Mayon - Angeles - Mindoro

    Jetzt gings los zum Vulkan Mayon ca 280 km südlich vom Wohnort meiner Maus. Sie hat mich gewarnt dorthin zu fahren weil die Straßen so schlecht seien. Aber ich habe Bilder von dem Vulkan gesehen und wollte unbedingt da hin. Es sollte sich später rausstellen, dass wir wirklich eineinhalb Tage für die eine Strecke brauchten, und am " Arsch " der Welt ankommen werden. Das ist aber nicht negativ gemeint, sondern dort gibts nichts für Touris. Sehr einfache Hotels, nur einheimisches essen, kein Internet, alles sehr primitiv.

    Aber DAS störte mich keineswegs. Hatte kein Problem damit.

    Nach ein paar Stunden Fahrt sahen wir schon, dass es "anders" wurde , als in der Nähe von Manila. Und dort leben die meisten Leute ja auch nicht so gut.







    Hier gings langsam los mit den schlechten Straßen. In dieser Karre klapperte schon alles bei den besseren Straßen

     
  11. _Goldstaender_

    Registriert seit:
    06.05.2011
    Beiträge:
    24
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Pattaya - Vulkan Mayon - Angeles - Mindoro

    Wow, klasse Bilder. Das scheint ein Interessanter Bericht zu werden. Bin schonmal auf die Vulkanbilder gespannt:D
     
  12. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    9.004
    Danke erhalten:
    2.930
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Pattaya - Vulkan Mayon - Angeles - Mindoro

    Danke Goldstaender...............



    Hier auch wieder tiefe Schlaglöcher. Aber hier mußten wir sowieso langsam fahren, da es manchmal steil bergauf und bergab ging und es sehr kurvig war.

    Aber das größere Problem war, dass manchmal kilometer lang die Straße relativ gut war, und wir deswegen auch etwas schneller unterwegs waren. Und des öfteren dann auf einmal unvermittelt echt tiefe Schlagöcher waren. Zum Teil 15 bis 20 cm Tiefe. Wenn man da mit höherer Geschwindigkeit reinfährt riskiert man einen "Platten". Deswegen sind wir auch nie nachts gefahren





    Die Landschaft unterwegs hat mir sehr gefallen



    Hier kamen wir das erste Mal an die Pazifikküste-------Scheißstrand !



     
  13. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    9.004
    Danke erhalten:
    2.930
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Pattaya - Vulkan Mayon - Angeles - Mindoro



    Die Landbevölkerung war sehr freundlich







     
  14. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    9.004
    Danke erhalten:
    2.930
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Pattaya - Vulkan Mayon - Angeles - Mindoro

    Saftige grüne Reisfelder. Das war ein toller Kontrast zum Himmel



    Überall waren starke Kontrollen



    Keine Maschinen.........hier war Handarbeit angesagt



    In der Ferne sahen wir nun schon den Mount Mayon. Endlich war es bald soweit, denn das Fahren nervte schon langsam. Wir wechselten uns zwar ab, aber wer auf den Phils schon längere Strecken gefahren ist.......weiß wovon ich rede.

    Denn das Fahren ist sehr anstrengend, weil du mußt deine Augen immer und überall haben, bei dem chaotischen Fahrstil dort



     
  15. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    9.004
    Danke erhalten:
    2.930
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Pattaya - Vulkan Mayon - Angeles - Mindoro



    Wir suchten hier nach den großen Lavafeldern



    Die Straßen wurden immer schmaler und chaotischer



    Hier fragten wir nochmals Kinder nach dem Weg, denn es konnte nach der Beschreibung nicht mehr weit sein



    Aber hier traten wir den Rückzug an, denn rechts ging die " Straße " zu den Lavafeldern. Wir fuhren ca 200 m hinter, aber dann wendeten wir, denn es ging über große und scharfkantige Steine. Das war uns einfach zu gefährlich.

    Laut dem Einheimischen hier wären es 3 bis 4 km zu den Lavafeldern. Aber zu Fuß war uns das zu weit , denn es war sehr heiß.

    Wir fuhren dann zurück auf die andere Seite des Vulkans und suchten uns ein Zimmer für die Nacht

     
  16. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    9.004
    Danke erhalten:
    2.930
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Pattaya - Vulkan Mayon - Angeles - Mindoro

    Die Leute leben dort noch einfacher als in anderen Teilen der Phils



    Der stolze Besitzer zeigte uns seinen Jeepney



    Ich könnte mich immer wieder wegschmeissen wo und wie manche Pinoys schlafen können.

    Wir fanden ein Guesthouse für 800 PHP das Zimmer für die Nacht. Es war klein, aber sauber und mit TV und Aircon, direkt am Fuße des Mount Mayon.



    Wir standen an diesem Tag um 5.30 Uhr auf, denn laut Internet soll man zwischen 7 und 9 Uhr am Aussichtspunkt sein, weil später die Wolken kommen.

    Nach ein paar Minuten waren wir in einem kleinen Ort um 6 Uhr zum Frühstück. Wir konnten nicht alles aufessen und meine Freundin klopfte im Restaurant an die Fensterscheibe, als ein gehbehinderter alter Mann draußen vorbeilief.

    Sie deutete ihm mit den Händen, ob er das übrige Frühstück haben wolle, worauf er freudig nickte. Ich fand es absolut toll, dass die Angestellten im Restaurant das Essen verpackten und es meiner Maus zurückgaben.

    Wir gingen dann raus und sie gab das Päckchen dem Mann. Der bedankte sich mehrmals überschwenglich, und für ihn begann der Tag mit einem positiven Erlebnis. Ich fand diese Situation so geil, denn im restaurant hätten sie es wahrscheinlich in den Müll geworfen, und so hatte ein armer Einwohner gleich sein Frühstück.

    Und jetzt gings die paar Minuten Autofahrt zurück zum Mount Mayon. Der Vulkan fasziniert mich und ist sehr beeindruckend



     
  17. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    9.004
    Danke erhalten:
    2.930
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Pattaya - Vulkan Mayon - Angeles - Mindoro

    Hier fuhren wir zu dem kleinen Park von wo man eine gute Sicht hat. Der Eintritt kostete 10 Peso pro Person.

    Der Vulkan liegt direkt am Meer bei der Stadt Legaspi in der Region Bicol und ist 2462m hoch





    Der Mount Mayon brach das letzte Mal im Dezenber 2009 aus, wo meines Wissens auch wieder 30000 Leute evakuiert wurden. Es soll aber keine Toten gegeben haben





    Das ist hier in dem kleinen Park. Diese Kirche wurde im 19. Jahrhundert von der Lava zerstör

    t
     
  18. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    9.004
    Danke erhalten:
    2.930
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Pattaya - Vulkan Mayon - Angeles - Mindoro

    Ein weiterer Ausbruch war im Juli 2006. Auch hier wurden tausende Menschen evakuiert. Es war weiter nicht schlimm.......hauptsächlich nur Asche.

    Aber die Katastrophe kam dann im gleichen Jahr Anfang Dezember. Tagelange starke Regenfälle verursachten durch die viele Asche vom Ausbruch vorher riesige Schlammlawinen.

    Eine Million Menschen wurden obdachlos und 1000 Menschen starben, wie man hier auch auf diesem großen Felsen sehen kann



    Hier noch was für die ganz " Harten ". Ich habe im Internet Berichte gelesen, wo Urlauber mit einheimischen Guides in 3 Tagen ein Stück den Mayon hoch und wieder runter gingen.

    Das muß sehr anstrengend und heiß gewesen sein. Bis zum Gipfel kann man allerdings nicht hoch wandern, denn das ist verboten weil die Dämpfe und Gase der Rauchwolke giftig sind



     
  19. Barfan

    Barfan Newbie

    Registriert seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    10
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hannover
    AW: Pattaya - Vulkan Mayon - Angeles - Mindoro

    Hallo Santos,
    sehr schöner Bericht.
    Der Vulkankegel sieht echt toll aus.
    Ein Freund von mir ist Geologe der hat
    mich vor einigen Jahren mal überzeugt den
    Kawah Ijen zu Besuchen.
    Wir waren Damals bis ganz unten im Krater.
    Die Schwefelträger sind immer mal wieder
    einen Bericht Wert im Deutschen Fernsehen
    Hätte aber auch am falschen Ort
    zur falschen Zeit sein können.( sagte der Geologe )
    Leider habe ich keine Bilder.
    Nur ein Stück Schwefel der in meiner Schrankvietrine liegt.
    Viele Grüße
    Michael
     
  20. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    9.004
    Danke erhalten:
    2.930
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Pattaya - Vulkan Mayon - Angeles - Mindoro

    @Barfan

    fand ich auch :tu:. Das mag allerdings jeder sehen wie er will, ICH war fasziniert vom Mount Mayon........



    Am späten Vormittag, als dann die Wolken kamen, traten wir langsam den Heimweg an





    Ich weiß nicht, ob da noch Züge durchfahren, aber es sieht schon sehr verwegen aus





    Ein schüchternes Girl wollte uns da für ein paar Pesos irgendetwas verkaufen. Ist schon krass, dass Kinder losgeschickt werden um etwas Geld in die Haushaltskasse zu bringen



    Das Landleben unterwegs

     
Die Seite wird geladen...