Santander 1plus Card / VISA

       #121  
Mitglied seit
02.03.2015
Beiträge
1.013
Likes erhalten
1.509
Alter
55
Danke @helgi für deine prompte Aufklärung . Da ist @BigAnaconda der Commerzbank ganz schön auf den Leim gegangen .
Nö, isser nicht.

Denn er meinte die "Bargeldauszahlungsgebühr", die leider die meisten KK-Anbieter im Kleingedruckten verstecken:

3,5 % des Auszahlungsbetrags (mindestens 5,95 EUR Bargeldauszahlungsgebühr) zuzüglich
Das hat mit den sog. "Fremdgebühren" überhaupt nichts zu tun. ;)
 
 
 
 
       #122  
Mitglied seit
07.07.2014
Beiträge
303
Likes erhalten
679
SANTANDER / DKB
Wie schon mehrfach berichtet, verzichtet Santander auf die Berechnung von Provision, wenn im Ausland mit Karte bezahlt wird. DKB erstattet eine solche Provision auf Anfrage.

Bei der Verwendung am ATM wird am Automaten in Thai und Phils die bekannte Automatengebühr berechnet. 200 peso oder 220 baht.
SANTANDER erstattet diese Gebühr auf Antrag, ggf. müssen die Belege eingereicht werden. DKB erstattet nicht mehr.

KARTENZAHLUNG mit SANTANDER.
Manchmal - zB bei Agoda - hat man die Möglichkeit, bei einer Buchung die Währung zu wählen. Also zB Euro oder php.
Zahlt man mit Amexco wird fuer die Umrechnung der offizielle Devisenkurs genommen (amexco berechnet dann Auslandsprovision). Zahkt man mit Santander wird der von VISA bereitgestellte Kurs genommen. Der liegt nach meiner Erfahrung immer ungünstiger als der Devisenkurs. Deshalb ist es günstiger, falls ich eine Karte "ohne Auslandsprovision" habe, bei der Buchung Euro zu wählen, statt Fremdwährung.
 
 
 
 
       #123  
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
63
Likes erhalten
51
Standort
nicht Ost, nicht West
Beruf
irgend etwas in der Gastro
Zu aller erst möchte ich mich einmal bei den vielen Aktiven Schreibern hier bedanken! Ohne euch hätte ich bei der nächsten resie im trockenen Gesessen, da ich nicht mehr an Bargeld gekommen währe.

Und wer mag schon gern im trockenen Sitzen, denn
Durst ist bekannter Maßen schlimmer als Heimweh!:trink:

Ich habe heute, um auf der sicheren Seite zu sein, zuerst in meiner Santander Filiale angerufen und mit meinem dortigen Kundenberater gesprochen, der Grundsätzlich der Meinung war das solange Guthaben auf dem Konto ist , bzw. der Kreditrahmen nicht überschritten, Bargeld abgehoben werden kann, limitiert auf 300 Euro am Tag. Da ich ein bisschen darauf behart habe, das ich über eine Begrenzung in mehreren Foren gelesen habe, wurde er unsicher und bot mir die entsprechende Tel.Nr, der Kreditkartenabteilung von Santander an. OK, man gut!!!

Der Anruf dort hat folgendes ergeben in meinem fall. Bei Beantragung habe ich den Kreditrahmen aus Sicherheitsgründen auf 1000 Euro begrenzt , schön doof!

Ich kann mit bis zu 12,5 € K pro Tag meine Kreditkarte mit Umsätzen zum glühen bringen, entsprechende Deckung vorausgesetzt .

Ich kann pro Abrechnungszeitraum, bei mir ca. 15te bis 14te des Monats, bis zu 125 € K im Monat Umsetzen, entsprechende Deckung vorausgesetzt.

Ich kann pro Tag 300 € in bar abheben, entsprechende Deckung vorausgesetzt.

!!!! Ich kann in meinem fall aber maximal 1000€, mein selbst gesetztes Kreditlimit, pro Abrechnungszeitraum, wie gesagt bei mir ca. 15te bis 14te des Monats, in bar abheben, egal wie hoch die Deckung ist!!!!

Ich habe ungehend bei meinem Kundenbetreuer angerufen, schicke Ihm meine EK Bescheinigungen der letzten 3 Monate, um u den Rahmen hoch setzten zu lassen.

Denn wie gesagt, Durst ist schlimmer als Heimweh!
 
 
 
 
       #124  
Mitglied seit
02.03.2015
Beiträge
1.013
Likes erhalten
1.509
Alter
55
Das ist interessant. Meiner Meinung nach kann es generell nicht schaden, wenn man solche Fragen vor dem Urlaub mit einem kompetenten Bankberater abklärt.
Ich hab auch ein Kreditlimit von 1000 Euro, das gilt aber pro Tag. Ansonsten ist das Limit der Betrag, der auf dem Abbuchungskonto vorhanden ist. Bin bei der IngDiba.
 
 
 
 
       #125  
Mitglied seit
06.05.2013
Beiträge
91
Likes erhalten
102
Nach dem meine Bank völlig utopische Gebühren für mein Konto- Kartenmodell einführte,dazu Auslandseinsatzgebühr und Bargeldabhebungsgebühr, musste ich mir schnell eine neue Kredit Karte fürs Reisen organisieren.
Meine Wahl viel auf die Santander 1plus. Den Antrag ausgefüllt . Postident und nach ca zwei Wochen war die Karte und die Pins da.Leider ist die Teilzahlungsfunktion nun voreingestellt und kann nicht mehr im Antrag weggestrichen werden.
Ist aber kein Problem für mich,zum Abrechnungstag(Vorabüberweisung vor der Reise von Summe X geht auch) überweise ich den angefallenen Betrag auf die Santander 1plus Karte und umgehe so den heftigen Zins.Wenn man die Überweisung vergisst werden nur 5Prozent des offenen Betrages vom Girokonto eingezogen.Für die Restsumme fällt ein Zins von über 13 Prozent an.Ich habe die Karte in der Zwischenzeit desöfteren auf den Philippinen und nicht Eurozone Problemlos eingesetzt. Ein wenig gewöhnungsbedürftig ist das man wieder auf dem
Beleg unterschreiben muss, aber es gibt schlimmeres. Der Pin ist nur für Cash am ATM.Die anfallenden ATM Kosten wurden immer innerhalb 3 Wochen erstattet. Die ATM Belege hatte ich per Mail an karteninhaberservice@santander.de
gesendet.
Keine Auslandseinsatzgebühr(Weltweit)
Keine Bargeldabhebegebühr
1Prozent Tankstellenrabatt (gibt es auch im Ausland und auch wenn neben des Tankens noch ein Sandwich und ne Cola auf der Rechnung sind )
Anfangsverfügungsramen von in der Regel 2000Euro(Bonität vorrausgesetzt) Erhöhung des Verfügungsrahmens nach einen halben Jahr möglich.

Nachteile

Maximal 300 Euro Bargeldauszahlungen am Tag (wird um 0:00Uhr deutscher Zeit zurückgesetzt)
maximal 10Transaktionen am Tag mit der Karte(wird um 0:00Uhr deutscher Zeit zurückgesetzt)
voreingestellte Teilzahlungsfunktion von 5Prozent (kann aber durch Vorabüberweisung(Konto im Plus führen) oder Überweisen des monatlichen Rechnungsbetrages umgangen werden.
keine E-Mail Benarichtung zum Abrechnungstag.

Die Karte ist jetzt mein Hauptzahlungsmittel für Hotels, Flüge und Tanken im Ausland(nicht Euro Zone) geworden.
Eine Erhöhung des Kreditrahmens klappte nach 6 Monaten problemlos in einer Santander Filiale.
[EMAIL='karteninhaberservice@santander.de']
[/EMAIL]
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #126  
Mitglied seit
04.06.2010
Beiträge
447
Likes erhalten
1.230
Das wars dann mit den Vorteilen!
Wieder eine Karte, die man dann nicht mehr gebrauchen kann!

 
 
  • Zum Heulen
  • Like
  • Wie Bitte
Reactions: 3 users
 
 
       #127  
Mitglied seit
21.03.2015
Beiträge
1.519
Likes erhalten
2.380
Standort
BAD
Das wars dann mit den Vorteilen!
Wieder eine Karte, die man dann nicht mehr gebrauchen kann!

Nur Bares ist Wahres
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #128  
Mitglied seit
15.11.2017
Beiträge
1.614
Likes erhalten
1.510
Meine war eh NUR für den Notfall gedacht...
UND bis zu 4 x Abhebungen im Monat sollen noch kostenfrei sein- reicht mir...
O.k Automatengebühr Thailand dann nicht mehr Erstattungsfähig, schade- werde sie jetzt nur noch als Reserve mitnehmen...(wie gehabt)-
Muss halt mehr Bares mitnehmen und meinen Goldeinkauf dann bar zahlen (vorher tauschen) und nicht mehr mit Visa Card Santander bezahlen...:rolleyes:
Aussage : NUR Bares ist Wahres stimmt also...55

Welche (gratis Visa Card)erstattet den jetzt überhaupt die Automatengebühr/Thailand die 220 Baht auf Antrag noch überhaupt???
 
 
 
 
 
       #130  
Mitglied seit
08.09.2013
Beiträge
10.244
Likes erhalten
16.790
Alter
60
Standort
Im Söder/Kretschmer Grenzgebiet an der Donau
Beruf
IT Techniker
Hmmm, die nehmen dann ab 1.6.2020 auch noch 1,5% Auslandseinsatzentgelt? Klasse.

Kürzlich las ich von dieser Kreditkarte:

Wenn ich die Bedingungen richtig lese ist diese Karte kostenlos, man kann im Ausland kostenlos Geld abheben (bis auf die Automatenbetreibergebühren) und kann ohne Auslandsentgelt beim Einkaufen damit bezahlen.

Nur die Ratenrückzahlung sollte man nicht unbedingt wählen. 3 Monate kostenfrei danach ein Zinssatz von 15%.
 
 
 
 
       #131  
Mitglied seit
03.09.2010
Beiträge
325
Likes erhalten
144
Ist eigentlich jemand von euch wegen der Änderungen der Bedingungen angeschrieben worden?
Ich habe bisher nichts diesbezüglich erhalten. Also gelten für mich die alten Konditionen weiterhin, oder?
 
 
 
 
       #132  
Mitglied seit
08.01.2012
Beiträge
250
Likes erhalten
184
Standort
Mittelfranken
Beruf
Kraftwerker/Rentner
Ich habe bisher nichts diesbezüglich erhalten. Also gelten für mich die alten Konditionen weiterhin, oder?
Ich habe diesbezüglich auch noch nichts erhalten.Meine karte ist noch gültig bis August 2020,möglicherweise kommt da mit der neuen Karte eine Mitteilung über die neuen Bedingungen,ich warte mal ab.
 
 
 
 
       #133  
Mitglied seit
04.06.2010
Beiträge
447
Likes erhalten
1.230
Heute ist der Brief mit den Änderungen ins Haus geflattert! Ich habe direkt widersprochen und somit ist laut dem Schreiben die Kündigung seitens Santander zum 31.01.2021 wirksam.
Mit dem Wegfall der Erstattung der ATM-Betreibergebühr hätte ich leben können, aber das Beschränken auf vier Bargeldabhebungen geht gar nicht.



 
 
  • Hilfreich
Reactions: 1 user
 
 
       #134  
Mitglied seit
08.09.2013
Beiträge
10.244
Likes erhalten
16.790
Alter
60
Standort
Im Söder/Kretschmer Grenzgebiet an der Donau
Beruf
IT Techniker
Naja so viel geändert hat sich ja nicht. Nur dass man nur noch 4 Mal im Monat kostenfrei Geld abheben kann und dafür jedes Mal bis zu 1000€.
Also max 4000€ im Monat.
Bisher waren es pro Tag 400 € das waren dann im Monat 30 Mal 400 = 12000€

Dass die Bezahlung von Waren mit der KK auch schon vorher eine Gebühr gekostet hat, ich meine das waren schon vorher 1,5% ist identisch geblieben.

Ein Neuabschluss dieser Karte rentiert sich aber keinesfalls mehr.
 
 
 
 
       #135  
Mitglied seit
02.08.2009
Beiträge
4.224
Likes erhalten
8.040
Naja so viel geändert hat sich ja nicht.
Ich finde schon, daß sich dadurch viel geändert hat. Ich hab ja auch die Santander Karte und letztes Mal auf Madagaskar damit immer Geld am ATM gezogen. Die Geldmenge ist dort am Automaten limitiert und war bei mir meistens 400k Ar und selten waren 800k Ar möglich, was dem Gegenwert von knapp 100 bzw. 200 Euro entspricht.
 
 
 
 
       #136  
Mitglied seit
02.08.2009
Beiträge
4.224
Likes erhalten
8.040
Gerade eben habe ich das Änderungsschreiben aus dem Postkasten gefischt.

 
 
 
 
       #137  
Mitglied seit
19.04.2011
Beiträge
1.989
Likes erhalten
10.442
Aus diesen Gründen habe ich gestern die Kündigung nach Santander geschickt und die Barclays Karte beantragt.
 
 
 
 
       #138  
Mitglied seit
02.08.2009
Beiträge
4.224
Likes erhalten
8.040
Aus diesen Gründen habe ich gestern die Kündigung nach Santander geschickt und die Barclays Karte beantragt.
Das überlege ich mir auch gerade, also die Barclay Card zuzulegen. Kann man die Karte eigentlich mit Guthaben aufladen?
 
 
 
 
       #139  
Mitglied seit
19.04.2011
Beiträge
1.989
Likes erhalten
10.442
Sicher.
Du kannst im Rahmen der Bankvorgaben deinen Dispo selbst verändern und auch den Einzug des kompletten Betrages nach Fälligkeit einstellen um die Ratenzahlung zu umgehen.
Für mich wird es der "Notnagel", falls mal die anderen Alternativen schwächeln.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #140  
Mitglied seit
28.03.2016
Beiträge
611
Likes erhalten
2.283
Alter
44
Standort
Norddeutschland
Beruf
ST Arbeitgeber zzt. nur in Polen
Nur dass man nur noch 4 Mal im Monat kostenfrei Geld abheben kann und dafür jedes Mal bis zu 1000€.
Also max 4000€ im Monat.
Das mag vielleicht in D funktionieren, aber mit Sicherheit nicht an ATM in SOA, Karibik etc.

Ich überlege noch, ob ich sie als Notfallkarte behalte bzw. für Kautionen von Mietwagen etc. nutzen werde - keine Ahnung, inwiefern sich etliche KK auf den Schufa Score auswirken - allerdings erwarte ich meine neue BarcleyCard auch schon nächste Woche im Briefkasten, Antrag ist problemlos durchgegangen.

Aktuell gibt es 50€ Guthabennach der ersten Nutzung der KK. Wenn man über Check24 beantragt, und den Antrag nicht nach 7 Tagen bestätigt, gibts von Check24 nochmal 10€ obendrauf.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
Oben Unten