Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo Gast, die Wahl zur Miss TAF April 2017 hat begonnen

    Gib deine Stimme jetzt ab.
    Information ausblenden

Schnauze voll von Photobucket

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Bereich" wurde erstellt von Paul, 17.04.2006.

  1. avatar

    Paul Gast

    Na ja, der Osterhase war ja schon ganz schön scharf, dass man mir aber gleich wieder das ganze Album löschen musste, hat Konsequenzen.
    Um hier keine leere Rahmen mehr zu verbreiten, schwebt mit ein toleranter Bezahltserver vor, wo man einmal bezahlen muss und dann ist Ruhe. Oder einer der jedes Jahr einmal einen kleinen Obulus für für diesen Service nimmt. Das ist wie mit dem Bumsen, wenn es nichts kostet ist es meistens Scheisse.
    Hat jemand ein paar Vorschläge mit Kosten?
    Bei dem Gratis-Vorschlag von Kalli wollen sie sogar die Nummer vom Personalausweis wissen, was mir zu weit geht.
    Gruss Paul
     
  2. avatar

    yong Member

    Registriert seit:
    03.04.2006
    Beiträge:
    220
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    bauing
    Ort:
    koh phangan, berlin
    und wie ist es mit http://www.picturetrail.com/ ?
    da wurde mir bis dato nuescht geloescht.

    oder flickr... aber da ist mehr betrieb und die bedienung imho bloed.

    ansonsten gegen geld: www.streamload.com online-festplatte, inhalte wurden bis dato noch nicht geprueft, und man kann daten freigeben (schlaegt sich auf persoenliches datenlimit nieder).

    gruesse
     
  3. avatar

    Sausa Sergeant at Arms

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    3.308
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    Reisesau
    Ort:
    Wahlbarde
    wir sind schon am überlegen ob wir mehr Werbung schalten damit wir einen webhoster mit mehr traffic bezahlen können.

    ein terra sollte wohl reichen :hehe:

    aber es ist halt nicht einfach ein passendes Partnerprogramm zu finden
    und eine bekloppte E-Bay werbung soll hier nicht rein es sollte schon um das thema Reise/last minute gehen.

    cu Sausa
     
  4. avatar

    Paul Gast

    @Chang Noi
    Wie sieht es mit Deinen BEZ aus?
    Oder denkst Du immer noch an Eigen?
    @Alle
    Gibt es sonst noch lanfristig getestete Vorschläge zur Bildablage?
    Gruss Paul
     
  5. avatar

    kalli V.I.P.

    Registriert seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    4.985
    Danke erhalten:
    66
    Ort:
    bei mir zuhause ...
    :D paul

    ich weiß immer noch nicht, wo das problem sein soll.
    nur die tatsache, das ich mit allen daten angemeldet bin,
    schreckt mich nicht, ich mach ja nix böses ... :hehe:



    geklaut von ********* :wink:





    nopic.jpg, Schnauze voll von Photobucket, 1





    der auch einige pics dort hat ...
    :hehe:
     
  6. avatar

    Chang Noi Gast

    Sausa,

    schau Dir mal die Hostingangebote von godaddy.com an .........
    50 GB Space / 500 GB Traffic ab mtl. 5,60 USD oder
    100 GB Space / 1000 GB Traffic ab mtl. 12 USD
     
  7. avatar

    Chang Noi Gast

    Mein Hoster läuft seit letztem Jahr Juli absolut rund.
    Nachteil: Deutsche Firma
    Vorteil: Sehr günstig (20 EUR/JAHR + einmalig 20 EUR Setup)

    Wenn Du da upsignen solltest Paul, dann empfehle ich Dir DRINGEND keine *.de-Domain zu buchen sondern Dir bei einem amerikanischen Domainregistrar eine *.com o.ä. zu holen.
    Die kannst Du nämlich 'anonym' registrieren, während bei einer *.de oder auch *.eu IMMER der komplette Realname nebst Adresse im Netz abrufbar ist !!
     
  8. avatar

    Capitan V.I.P.

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.556
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    Alternative:
    de als subdomain, z.B. de.ki von kiribati, ist gratis.
    Meine domain lautet z.B. "www.thailandphotos.de.ki"
    Einziger Nachteil, eine (kleine) Zusatzleiste am unteren Rand, nicht nennenswert.
     
  9. avatar

    Chang Noi Gast

    Kann er die auch auf seinen Webspace bei Revido (das ist der dt. Hoster von dem ich geschrieben hatte) routen ??

    Edit: Wenn Du "http://www.thailandphotos.de.ki/lz.php" in Deinen Adblock einträgst, ist die Werbeleiste auch weg.......
     
  10. avatar

    Wilukan Gast

    Ich hab aber mein Kennwort vergessen.Hm... :roll:
     
  11. avatar

    Guest Gast

    Webspace, Info fuer alle

    Webspace
    Diesen Text wollte ich eigentlich im "Technikthread" posten , aber da jetzt das Problem aktuell ist....

    Um Bilder hier zu veroeffentlichen benoetigt ihr Webspace. Es gibt viele Gratisanbieter, doch erlauben die meisten die Verlinkung nicht, ausser man zahlt! Somit gibt es eigentlich nur 2 Moeglichkeiten:
    1. Man kauft sich Webspace mit Domain und hat dazu noch ein werbefreies e-mail Konto mit min. 50 Adressen.

    Kosten bei hosteurope.de :
    -100MB 1 Euro / Monat + Domaingeuehr
    -200MB 3 Euro / Monat + Domaingeuehr (dieser Pack enthaelt auch PHP, Perlscripte , Ruby, Python)
    -750MB 5 Euro/ Monat + Domaingeuehr (dieser Pack enthaelt auch PHP, Perlscripte , Ruby, Python)
    331.jpg, Schnauze voll von Photobucket, 1

    Eine .de Domain kostet pro Monat zusaetzlich 0,50 Euro, eine .com Domain 1,00 Euro pro Monat zusaetzlich. Fuer die Einrichtung des Space ist eine einmalige Setupgebuehr von 15,00 Euro faellig. Fuer jedes Paket kann zusaetzlich Webspace gekauft werden, 500 MB zusaetzlich kosten 1Euro/Monat.
    332.jpg, Schnauze voll von Photobucket, 2

    D.h. wer nur Webspace benoetigt nimmt sich das erste Paket fuer 1 Euro pro Monat und kann jederzeit 500MB fuer 1 Euro pro Monat dazukaufen. Man hat dann 600MB fuer monatlich 2,50 Euro (bei .de Domain) bzw. 3 Euro (bei .com Domain) zur Verfuegung, billiger gehts fast nich mit einem deutshen Anbieter

    2. Man bezahlt bei einem Anbieter nur fuer den Space, was in der Regel meistens fast genauso teuer ist.

    Was die Bilderanzahl betrifft so kann man auf 100 MB min.1000 Bilder im Format 640 mal 480 ablegen wenn sie vernuenftig komprimiert sind auf max. 100kB pro Bild oder 25 Lieder im MP3 Format wenn sie etwa 3,5MB pro Lied haben.


    Gruss
    helbob
     
  12. avatar

    Chang Noi Gast

    Hellbob,

    erlaubt Hosteurope die Speicherung von Bildern die zur Rubrik 'adult entertainment' gehören ? Dort scheiden sich nämlich meistens die Geister, die günstigen Hoster schließen diese Art von Bildern/Dateien meistens aus.
    Von einer *.de Domain würde ich, wie bereits geschrieben, dringend Abstand nehmen, wenn ich den Webspace für die Speicherung von adult-pics verwenden will, so wie Paul das ja vorhat.
    Das von mir derzeit genutzte Angebot bei 'revido' (http://www.revido.de) kommt auf knapp 20 EUR pro Jahr oder rechnerisch 1,67 EUR pro Monat. 7 GB Webspace und mehr als reichlich Freitraffic sind ebenso dabei wie etliche MySQL-Datenbanken, eigenes CGI-Directory und natürlich auch PHP. Für eine *.com Domain kommen dann nochmal 9,25 USD im Jahr (bei Registrierung über GoDaddy http://www.godaddy.com) dazu. Sind dann unterm Strich (@1,2 USD = 1 EUR) rechnerische 2,31 EUR pro Monat für alles zusammen.

    Ach ja: Revido erlaubt die Speicherung von adult-pics ausdrücklich in seinen AGB, Bedingung ist das die von den deutschen Zensurbehörden verfügten Zugangsbeschränkungen vorhanden sind (was bspw. hier im 18er der Fall sein dürfte).
     
  13. avatar

    Guest Gast

    Hi changnoi,
    du kannst auf DEINEM Webspace ablegen was du willst, den er gehoert dir! Was das zugaenglich machen fuer die Oeffentlichkeit anbelangt steht auf einem anderen Papier, das juckt den Anbieter aber auch nicht die Bohne weil nur du dafuer verantwortlich bist.
    Das ist ueberigens in der Regel bei allen so.

    Das Angebot das du erwaehnst ist natuerlich super. Einziger Nachteil: Nicht deutsch..

    Gruss
    helbob
     
  14. avatar

    Chang Noi Gast

    Hi Hellbob,

    das mag in der Theorie richtig sein, in der Praxis dagegen enthalten die AGB / TOS / AUP sehr vieler Hoster Passagen, die bestimmte Bereiche ausschließen. Adult Entertainment ist ein solcher, MP3 und/oder Videodateien ein anderer. Speziell im Bereich Adult Entertainment fürchten die Hoster primär den oftmals gewaltigen Traffic (viele Hoster bieten 'unlimited' traffic) und natürlich ums Image. In die 'Schmuddelecke', nein da wollen WIR doch nicht hin. Pfui ! :hehe:

    Das erwähnte Angebot ist übrigens gemischt. Der Hoster 'revido' sitzt in Deutschland, der Domainregistrar (und Hoster) 'godaddy' in den USA.

    Gruß von 'kleenen Elefanten'
     
  15. avatar

    Chang Noi Gast

    Wusste es doch .......... :yes:

    Hier die betreffende Passage aus den AGB von Hosteurope:

    §4 Internet-Präsenzen (WebPack, MiniSite)

    (1) Der Kunde darf durch die Internet-Präsenz sowie dort eingeblendete Banner nicht gegen gesetzliche Verbote, die guten Sitten und Rechte Dritter (Marken, Namens-, Urheber-, Datenschutzrechte usw.) verstoßen. Insbesondere verpflichtet sich der Kunde keine pornographischen Inhalte und keine auf Gewinnerzielung gerichteten Leistungen anzubieten oder anbieten zu lassen, die pornographische und/oder erotische Inhalte (z.B. Nacktbilder, Peepshows etc.) zum Gegenstand haben. Der Kunde darf seine Internet-Präsenz nicht in Suchmaschinen eintragen, soweit der Kunde durch die Verwendung von Schlüsselwörtern bei der Eintragung gegen gesetzliche Verbote, die guten Sitten und Rechte Dritter verstößt. Für jeden Fall der Zuwiderhandlung gegen vorstehende Verpflichtung verspricht der Kunde unter Ausschluss der Annahme eines Fortsetzungszusammenhangs die Zahlung einer Vertragsstrafe in Höhe von € 5.112,92 ( in Worten: fünftausendeinhundertzwölf Euro und zweiundneunzig Eurocent). Der Provider ist bei einem Verstoß gegen eine der zuvor genannten Verpflichtungen zudem berechtigt, seine Leistungen mit sofortiger Wirkung einzustellen.

    (2) Die in § 4 Absatz 1 Satz 2 (Pornographie/Erotik) getroffene Regelung gilt nicht für Server, die dem Kunden zur alleinigen Nutzung zur Verfügung stehen (dedicated bzw. co-located Server).


    Also Paul: Finger weg !!
     
  16. avatar

    Chang Noi Gast

    ... und hier die betreffende Passage aus den AGB von 'revido':

    -------------------------------------------------------------------------------------------------

    7. Pflichten des Kunden

    Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben
    Homepages dürfen keine Informationsangebote mit rechtswidrigen Inhalten enthalten oder auf solche verweisen. Hierzu zählen insbesondere Informationen und Darstellungen, die

    1. den Krieg verherrlichen
    2. zum Rassenhass aufstacheln
    3. Gewalttätigkeiten gegen Menschen in einer Art schildern, die eine Verherrlichung oder Verharmlosung solcher Gewalttätigkeiten ausdrückt oder die das Grausame oder Unmenschliche des Vorgangs in einer die Menschenwürde verletzenden Weise darstellt (§ 131 StGB)
    4. Gewalttätigkeiten, die den sexuellen Missbrauch von Kindern oder sexuelle Handlungen von Menschen mit Tieren zum Gegenstand haben (§ 184 Abs. 3 StGB).

    Bei Inhalten, die unter das Gesetz zum Schutz vor jugendgefährdenden Schriften fallen oder offensichtlich geeignet sind, Kinder oder Jugendliche sittlich schwer zu gefährden oder in ihrem Wohl zu beeinträchtigen, ist durch technische Vorkehrungen oder in sonstiger geeigneter Weise Vorsorge zu treffen, dass die Übermittlung an oder Kenntnisnahme durch nicht volljährige Nutzer ausgeschlossen ist.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------

    Also: Onlinestellen von Adult Entertainment ist gestattet, sofern die von den Zensurbehörden verfügten Zugangsbeschränkungen realisiert sind.
     
  17. avatar

    Guest Gast

    Ich glaube ich muss den Anbieter wechseln :roll: :roll: :roll:
    Anbieten und auf den Server speichern sind 2 Paar Schuhe!!!
     
  18. avatar

    Chang Noi Gast

    Nöö.
    Denn in dem Augenblick, in dem eine Datei auf dem Server liegt, kann sie - Eingabe der richtigen URL vorausgesetzt - weltweit abgerufen werden.
    Abhilfe schafft da nur ein Passwortschutz z.B. mit .htaccess
     
  19. avatar

    Capitan V.I.P.

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.556
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    Chang Noi,
    muesste erstmal wissen was ein Adblock in dem Fall ueberhaupt ist? Und wo eintragen??
    Oder meinste den Popup Blocker im Browser?
     
  20. avatar

    Chang Noi Gast


    Adblock ist ein PlugIn, das Werbemüll filtert, einschließlich dieser extrem penetranten Layer-Ads.
    AdBlock läuft mit den Sicherheitsbrowsern Mozilla, Firefox und SeaMonkey