Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo Gast, die Wahl zur Miss TAF April 2017 hat begonnen

    Gib deine Stimme jetzt ab.
    Information ausblenden

So clean, so good - Manila (Philippinen)

Dieses Thema im Forum "Fragen zu Hotels Philippinen allgemein" wurde erstellt von Maraku, 03.10.2012.

  1. avatar

    Maraku Rookie

    Registriert seit:
    15.07.2012
    Beiträge:
    70
    Danke erhalten:
    0
    Maraku erstellte einen neuen Artikel: So clean, so good - Manila (Philippinen)


    Hallo zusammen.


    Ich möchte euch vor der Hotelkette "So good - So clean (soco) warnen!

    Geht auf keinen Fall in dieses Hotel, weil es nah zum Flughafen ist. Auch nicht für eine Nacht!

    Es ist ein Stundenhotel in dem ihr sicher keine Ruhe findet.
    Für einen short time durchaus beliebt, solltet ihr euch nicht für eine Nacht dort rein begeben. Nun ist es gang und gebe, das man wenn man in den Philis schnell die Gegend wechseln will, über Manila fliegen muss. Da mein Flug verspätung hatte, war der Anschlussflug weg. Ich musste ein neues Ticket kaufen, was da unten ja nicht unbedingt ein problem ist, aber ich brauchte auch ein Hotel. Nach einigem Chaos brachte mich der Taxifahrer auch zum Hotel, aber es war das Soco. Ich hatte die Nase voll, da wir einige Hotels vorher ausprobierten. Es war einer der wenigen Menschen auf den Philis, die nicht Englisch sprechen. Ziemliches Chaos.

    Das ganze hab ich dann in Reiseberichten festgehalten. Im nachhinein recht komisch. In diesem Moment eher weniger.

    Das Hotel:

    Es ist laut!
    Es ist nicht schön, in einem Festerlosen Loch zu übernachten, in dem es keine Fenster gibt, dafür Re-gibswände die das schreien deiner Nachbarin nicht wirlich gedämpft in dein Zimmer leiten.

    Die rote Lampe über dem Bett hat den Abschluss geblidet, damit man sich richtig unwohl gefühlt hat. Am besten war noch der Security und Türsteher drauf. Den lernte ich kennen, weil man bei dem Krach der Klimaanlage sein eigenes Wort nicht mehr verstehen konnte. Was den vorteil hatte, das die schreie von Nebenan, nicht mehr so laut waren.

    Wenn ihr mal wieder die Nacht zum Tag machen wollt, geht ins Soco, denn an Schlaf ist nicht zu denken. Da mir in der Nacht dann noch das Handy ausgefallen ist und ich keinen Wecker hatte, war der nächste Flug dann auch noch mal weg.
    2 Tage Manila ohne es zu wollen. Ich mag diese Stadt irgendwie nicht.

    die 2. Nacht in Manila war ich aber umgezogen. Als ich aufwachte, packte ich meinen Koffer, wäre zu spät gewesen und suchte mir erst mal ein neues Hotel.
    Nicht nochmal.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.02.2017
  2. avatar

    Maraku Rookie

    Registriert seit:
    15.07.2012
    Beiträge:
    70
    Danke erhalten:
    0
    Intressant, was ich da so geschrieben hab. Sollte ich wohl noch mal überarbeiten. :wink:

    Ja, mir sind irgendwann die Augen zugefallen. Das muss gegen 5 Uhr morgens gewesen sein. Am nächsten Morgen hab ich dann so lang gepennt, das der Flug nachher weg war.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.2012