TH --> DE Thai Freundin nach D einladen

        #801  

Member

Member hat gesagt:
Geht mir gerade auch so.
Bisher konnte ich die Verpflichtungserklärung immer beim Bürgerbüro machen.
Die machen das jetzt nicht mehr mit der Begründung:
Aufgrund des Ukraine‐Konflikts können von den Bürgerbüros derzeit keine Aufgaben der Ausländerbehörde mehr übernommen werden (v.a. Verpflichtungserklärungen für Besuchsaufenthalte). Verpflichtungserklärungen für Besuchsaufenthalte sind daher direkt bei der Ausländerbehörde zu beantragen.

Bei der Ausländerbehörde nimmt aber niemand das Telefon ab und auf meine Email habe ich nach mehr als einer Woche die Antwort bekommen:
Leider kann Ihnen aufgrund der extrem hohen Nachfrage kein zeitnaher Termin zur Prüfung und evtl. Ausstellung einer Verpflichtungserklärung angeboten werden. Die nächsten freien Termine stehen erst ab Mitte Juni 2022 wieder zur Verfügung.
Sollten Sie trotz der Wartezeit einen Termin bei der Ausländerbehörde wünschen, bitten wir um kurze Rückmeldung.


Die Rückmeldung habe ich jetzt gegeben. Wahrscheinlich bekomme ich dann in einer Woche einen Termin im Juli!
Tatsächlich hat sich die Ausländerbehörde jetzt (nach über einem Monat) gemeldet:

Zur Prüfung und Ausstellung ist eine Terminvergabe nicht mehr erforderlich. Alle Termine bis zum 01.07.2022 sind bereits ausgebucht.

Ab dem 04.07.2022 können Sie für die Prüfung und Ausstellung einer Verpflichtungserklärung ohne Termin bei der Ausländerbehörde im Team Servicepoint vorsprechen. Eine Terminvergabe zur Abgabe einer Verpflichtungserklärung ist ab diesem Datum nicht mehr möglich.

Für die Vorsprache werden Wartenummern vom Sicherheitsdienst im Eingangsbereich des Gebäudes vergeben.


Ich finde das schon reichlich unverschämt! nach 1,5 Monaten wird mir gesagt, dass ich mich nächsten Monat in die Schlange stellen darf.
Aber jetzt ist es gelaufen. Es ist besser wenn ich nach Thailand gehe. So ist der Sommer vorbei bis meine Freundin ihr Visa bekommt!
 
        #802  

Member

@wolfgangj wann fliegst Du runter und wie lange?
 
        #803  

Member

Nachdem das Visum für die Tochter meiner Lady für knapp 90 Tage abgelehnt worden war (wegen möglicher Gefährdung der öffentlichen Ordnung), hat sie nach dem Remonstrationsverfahren doch noch Erfolg gehabt. Sie bekam für den Zeitraum von ca. zwei Monaten ein 30 Tage Visum mit Multi-Entree.

Nun hat sie eben weniger Zeit, die "öffentliche Ordnung" zu gefährden und muss sich damit ranhalten...:baaee:.

Die Ticketpreise sind auch für Ende Juli noch sehr hoch. Da war TG mit Direkt/Nonstop für ca. 35k noch fast günstig. Umsteigeflüge durchschnittliche 45k und Air France gar 60k.
 
        #804  

Member

Member hat gesagt:
Tatsächlich hat sich die Ausländerbehörde jetzt (nach über einem Monat) gemeldet:

Zur Prüfung und Ausstellung ist eine Terminvergabe nicht mehr erforderlich. Alle Termine bis zum 01.07.2022 sind bereits ausgebucht.

Ab dem 04.07.2022 können Sie für die Prüfung und Ausstellung einer Verpflichtungserklärung ohne Termin bei der Ausländerbehörde im Team Servicepoint vorsprechen. Eine Terminvergabe zur Abgabe einer Verpflichtungserklärung ist ab diesem Datum nicht mehr möglich.

Für die Vorsprache werden Wartenummern vom Sicherheitsdienst im Eingangsbereich des Gebäudes vergeben.


Ich finde das schon reichlich unverschämt! nach 1,5 Monaten wird mir gesagt, dass ich mich nächsten Monat in die Schlange stellen darf.
Aber jetzt ist es gelaufen. Es ist besser wenn ich nach Thailand gehe. So ist der Sommer vorbei bis meine Freundin ihr Visa bekommt!

Du kommst nicht zufällig aus einer Stadt im Ruhrgebiet?
 
        #805  

Member

Nein! Stuttgart.
Ist das bei Dir auch so?
 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten