Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo Gast, die Wahl zur Miss TAF Juli 2017 hat begonnen

    Gib deine Stimme jetzt ab.
    Information ausblenden

Ultimativer Trick für Langstrecken

Dieses Thema im Forum "Alles rund um die Fliegerei" wurde erstellt von stubsi, 26.10.2014.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. avatar

    stubsi Newbie

    Registriert seit:
    21.02.2013
    Beiträge:
    6
    Danke erhalten:
    0
    Alles was man braucht ist etwas Charme und wenn man will ein kleines Trinkgeld.

    Der Trick geht wie folgt. Man Checked normal ein und erhält eine Boarding-Karte. Nun geht man aber nicht als erstes sondern als letztes zur Abfertigung ungefähr 10 Minuten bevor die Boarding-Time zu Ende geht. Dann fragt man die nette Stewardess, ob noch eine freie 4er-Reihe vorhanden ist, und ob es möglich ist, darauf umgebucht zu werden. Fliegt man zu zweit, analog 2 freie 4er-Reihen.
    Ist die Maschine nicht völlig ausgebucht, ergibt es sich meistens, das etwas frei ist.

    Was passiert nun in der Zwischenzeit. Irgend ein Seppel, der es bei der Buchung toll fand, einen Fensterplatz ergattert zu haben, stellt fest, das man vom Fenstersitzplatz eigentlich nur wenige Minuten etwas hat. Er sieht eine freie 4er-Reihe und denkt sich, es kommt ja bestimmt niemand mehr, die nehme ich für mich in Beschlag. In der Zwischenzeit.....

    schiebt man der freundlichen Stewardess 2-5 € Trinkgeld über den Tresen oder läßt anstatt dessen seinen Charme spielen oder auch beides. Das alte Boarding-Ticket wird zerrissen und man erhält eine neue Boarding-Card ausgehändigt. Mit dem neuen Boarding-Ticket geht man auf seine Reihe zu und sieht diesen Seppel dort sitzen. Ansage: Es tut mir leid, aber das hier kann unmöglich die Reihe sein, auf die sie gebucht wurden (wir wissen es ja besser :yes:). Also schleicht sich der Seppel wieder auf seinen Fensterplatz. Kurz nach Verstauen des Gepäcks geht der Start los. Diese Zeit wird schon genutzt, um die Gurte der anderen Sitze auszuhaken, in den davor liegenden Gepäcknetzen zu verstauen und die Gurtschlösser unter die Sitzkissen zu schieben. Voila, wir haben eine ebene Schlaffläche von 4 Sitzplätzen. Nach dem Start kurz auf den Snack warten (wenn man ganz schlau ist, greift man 2 Alk-Getränke ab, je eins rechts und links, da die Saftschupsen fast nie zeitgleich in einer Reihe sind. Beim ersten mal setzt man sich ganz nach links, beim zweiten mal ganz nach rechts :D.) Wenn man ganz ganz frech ist, geht man nach dem Abräumen den Stewardessen hinterher und fragt ob sie etwas gegen den Magen haben (Tablette oder Jägermeister?, was für eine Frage).
    Dann nimmt man eine der 4 kuscheligen Decken und wickelt sie um die 4 Kissen und hat nun ein Kopfkissen, was bis zur Armlehne geht, mit den anderen beiden deckt man sich zu, eine ist über.
    In diesem Zeitraum gibts häufiger böse Blicke von dem Seppel am Fensterplatz und leider leider, werdet Ihr keine Freunde mehr auf diesem Flug.

    Zuletzt geklappt von DDf nach Phuket inkl. Zwischenlandung in Abu Dabi, insgesamt 4 Flüge und 4 x jeweiles 2 freie 4erReihen ergattert. Gut ausgeschlafen und wohl gelaunt kommt man dann an.

    Eigentlich dämlich, solche Tricks zu verraten oder?
    :hehe:
     
  2. avatar

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.558
    Danke erhalten:
    1.251
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
    Genau , machen eh nur BB , der geneigte Herr bucht eh Busi oder First :yes:
     
  3. avatar

    Camaro63 PS Bolide
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    1.767
    Danke erhalten:
    108
    Beruf:
    Gut
    Ort:
    Schweiz
    genau Blackmicha :lach:
     
  4. avatar

    redweed Junior Experte

    Registriert seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    573
    Danke erhalten:
    157
    Ich kann mich an keine Langstrecke mehr erinnern, wo es freie Reihen gab. Ist wohl ein "Trick" für die Nebensaison.
     
  5. avatar

    Chris_77 Rookie

    Registriert seit:
    03.08.2013
    Beiträge:
    57
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Bangkok
    Danke für den Tipp. Leider waren bei meinen letzten Flügen (Qatar, Thai) die Büchsen eh zu voll, in den Genuss eines solchen Schlafplatzes zu kommen. ...
    Ja, der "geneigte Herr" fliegt natürlich nicht Holzklasse. .. Sorry, den Witz habe ich leider nicht verstanden.
     
  6. avatar

    Figaro Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    2.878
    Danke erhalten:
    871
    Beruf:
    Kammerdiener & Zofenjäger
    Ort:
    München
    Na ja, der "ultimative" Trick breitet sich nun wie ein Lauffeuer um den Planeten aus und erledigt sich damit selbst.
    Welche Airline-Mitarbeiter das mitmachen weiß ich nicht, aber auch die Zeiten in denen man am LH Check-in mit Parfümfläschchen für die Damen noch nette Umbuchungen erreichen konnte, sind längst vorbei.
     
  7. avatar

    jowejakarta Senior Experte

    Alter:
    41
    Registriert seit:
    24.07.2014
    Beiträge:
    1.700
    Danke erhalten:
    1.183
    Beruf:
    Mein eigener Herr
    Ort:
    Jakarta & östliches Niedersachsen
    Kann man auch einfacher haben :

    Bei Emirates ist z.B. die Strecke Dubai-Hamburg im Sommer immer schwach gebucht.

    Und hinten im Flieger hat man oft einen Vierer für sich.
    Also einen Platz hinten am Gang im Vierer buchen reicht völlig...
     
  8. avatar

    eddie11 Experte

    Registriert seit:
    01.04.2012
    Beiträge:
    1.079
    Danke erhalten:
    194
    Beruf:
    Röckchenlupfer
    Ort:
    DE-Süd
    Bin kürzlich mit Oman Air nach BKK geflogen. Nebensaison. Die Maschine des ersten Legs war recht leer. Da gab es einige freie 4er-Reihen. Einfach rechtzeitig umsetzen. Wenn dies nach "Boarding completed" geschieht kommt auch sicher keiner mehr, der Anrecht auf die Plätze hat.

    Aber klar ist auch: bei den Arabs ist das Szenario weniger reizvoll, weil es dort nicht in ca. 11h Non-Stop nach BKK geht und damit Durchschlafen und entspannt in BKK ankommen grundsätzlich nicht geht (wegen der Zwischenlandung samt Umsteigen).
     
  9. avatar

    RetePinay Junior Experte

    Alter:
    55
    Registriert seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    883
    Danke erhalten:
    109
    Beruf:
    Supporto tecnico PC
    Ort:
    Montagnola TI
    Meine Erfahrung

    Flug von Manila nach Abu Dhabi nit Etihad war Flug voll besetzt
    Flug von Abu Dhabi nach Milano Malpensa, Flug war hinten fast leer
    ich konnte 4 reihe schlafen.

    Als ich im Februrar letzten nach BKK geflogen bin mit Oman Air das selbe
    Bild. Strecke Europa nach Arabische Laender, viele freie Plaetze, danach
    ab Heimatflughafen der Araber aber dann Flug fast voll.
     
  10. avatar

    bambooze Senior Member
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    25.02.2012
    Beiträge:
    408
    Danke erhalten:
    152
    Ort:
    Bayern
    Ich kann mich in den letzten Jahren auch nur an einen einzigen Flug erinnern, in dem quasi "freie Platzwahl für komplette Sitzreihen" herrschte.
    Das war mit EK von Singapore nach Dubai mit Zwischenstop in Colombo. Von SIN bis Colombo war die B777 vielleicht mit 20-30 Leuten besetzt, ab Colombo dann aber voll bis auf den letzten Platz. War also letztendlich nur für wenige Stunden richtig angenehm.

    Und weil ich eigentlich eher selten mit leeren Sitzreihen rechne, gehöre ich auch zu den "Seppeln", die vorzugsweise Fensterplätze reservieren...

    Das späte Einsteigen kann mit gaaaaaanz viel Glück noch einen Riesenvorteil haben: EK hat es bisweilen fertiggebracht, Sitzplätze doppelt zu vergeben. 1-2 mal fiel es ihnen beim Boarding auf, so dass ich dort kurzerhand ein Upgrade in die Business erhielt. 1 mal kam ich in den Flieger und mein Platz war belegt. Nachdem die Stewardess dann überprüft hat dass derjenige tatsächlich den gleichen Sitz zugeteilt hatte, erhielt ich wiederum im Flieger ein Upgrade. Und einmal wa ich leider der "Depp" der zuerst Platz genommen hat. Da war dann leider jemand anderes glücklich.
    In den letzen paar Jahren kam das allerdings nicht mehr vor, vielleicht haben sie irgendwann mal diesen "Fehler im System" beseitigt.
     
  11. avatar

    redweed Junior Experte

    Registriert seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    573
    Danke erhalten:
    157
    Mein aktueller Trick:

    70 EUR Aufpreis.

    Soviel zahlt man (und ich) jetzt Aufpreis für einen Notausgangssitz pro Flugstrecke Wien <-> Bangkok mit der AUA.
     
  12. avatar

    Samui121 Junior Experte

    Registriert seit:
    21.09.2011
    Beiträge:
    560
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Therapeut ?????
    Ort:
    Fuck Off Warnings
    Hoffe für dich das es ein Scherz ist! (wenn nicht tust du mir leid)

    Greetings GG
     
  13. avatar

    goon Junior Member
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    21.11.2009
    Beiträge:
    107
    Danke erhalten:
    453
    Ort:
    Schweiz
    Wäre ich bereit zu zahlen, wenn ich dafür keinen Sitz vor mir habe. Und das ist kein Scherz.
    Gruss
    goon
     
  14. avatar

    redweed Junior Experte

    Registriert seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    573
    Danke erhalten:
    157
    Vielleicht hoffst du für mich auch, dass ich nicht 1,90m groß bin, nicht mehr Geld als ich ausgebe habe und oder einfach nur nicht zu geizig für einen Business Class Flug bin. :bye:
     
  15. avatar

    paff V.I.P.
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    4.242
    Danke erhalten:
    17
    Ort:
    Aldebaran (neben Dr. Stoll)
    Alles OK bei dir? Wenn nicht tust du mir leid.
    Mittlerweile verkaufen einfach viele Airlines diese Plätze teurer. Entweder direkt bei der Buchung oder beim check in. Etihad macht das zum Beispiel auch.
     
  16. avatar

    bambooze Senior Member
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    25.02.2012
    Beiträge:
    408
    Danke erhalten:
    152
    Ort:
    Bayern
    Das kann ich auch für KLM, Air France und British Airways bestätigen. Die Sitze in den Notausgangreihen können gegen Aufpreis reserviert werden, bei KLM für 70€, bei BA für 60€. Wenn die Sitze dann bereits vor dem eigentlichen Check-In am Airport "verkauft" sind, können die Schlaumeier die meinen solche Sitze noch kostenlos zu bekommen, betteln so lange sie wollen. Da hilft es auch nicht wenn man stark übergewichtig oder >2m groß ist. Vergeben ist vergeben.
    Ich schätze mal dass diese Reservierungsmöglichkeit in naher Zukunft von noch mehr Airlines angeboten wird. So verdient man ja noch ein paar € zusätzlich.

    Unabhängig davon, ob ich jemandem leid tue, ich habe dies beim letzten Flug mit BA (HKG>LHR) genutzt und keinen € bereut. Man kann sich beliebig ausstrecken und kommt einfach etwas entspannter am Ziel an. Außerdem ist es angenehm wenn man keinen Vordermann hat, der einem schon beim Start die Rückenlehne bis zum Anschlag runterknallen lässt.
     
  17. avatar

    Samui121 Junior Experte

    Registriert seit:
    21.09.2011
    Beiträge:
    560
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Therapeut ?????
    Ort:
    Fuck Off Warnings
    Nein es tut mir nicht leid! Letztes mal bei der Türkisch Airline hatte ich einen Platz beim Notausstieg! Wohlgemerkt Gratis! Was jeder weiß wenn man einen solchen Platz hat muss man in der Lage sein (geistig oder physisch) das zu händeln ( im notfall öffnen) oder ansonsten der Flugbegleiterin mitzuteilen! Nur bei der Türkisch Airline war auf diesen Platz ein Zusatzinfo das man im Notfall die Türe öffen muß und als Letzer !!!!!!!!! das Flugzeug verlassen muß !!!!! Kein Scherz!!! Hat mir zu Hause keine Ruhe gelassen und habe ein wenig reserchiert und habe herausgefunden das es im Notfall wenn man dieses nicht einhält strafrechtlich relvant ist.

    Warum ich der Sache nachgegangen bin? Hab mal in nen Hochhaus gearbeitet und war in diesen Stockwerk (in jeden Stockwerk war eine andere Person zuständig) der Mann für die Notrutsche zuständig! Hier war es das gleiche ! Beim Ernstfall die Rutsche öffnen und als letzter das Stockwerk verlassen . Wenn nicht Strafrechtlich relevant!!!! Vor allem wenn was passiert!!

    Pfaff auch bei Dir alles ok? Also es tut mir nicht leid!!

    Greetings GG
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2014
  18. avatar

    Jackpot Senior Experte

    Registriert seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    2.054
    Danke erhalten:
    321
    Beruf:
    Rutenplaner
    Ort:
    OWL
    Es sei denn du fliegst mit einer italienischen Gesellschaft – da heißt es wahrscheinlich „rette sich wer kann“ :ironie:

    LG Jack


    55.gif, Ultimativer Trick für Langstrecken, 1
     
  19. avatar

    Samui121 Junior Experte

    Registriert seit:
    21.09.2011
    Beiträge:
    560
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Therapeut ?????
    Ort:
    Fuck Off Warnings
     
  20. avatar

    FHAC Junior Experte

    Registriert seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    737
    Danke erhalten:
    59
    Beruf:
    Troubble shouter
    Ort:
    AC in D
    ... also bei ETIHAD kann man diese Plätze noch immer ohne Zuzahlung buchen.