Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo Gast, die Wahl zur Miss TAF Juli 2017 hat begonnen

    Gib deine Stimme jetzt ab.
    Information ausblenden

Unfall in Thailand

Dieses Thema im Forum "Asienforum allgemein" wurde erstellt von Willi-S, 31.05.2016.

Schlagworte:
Beobachter:
Dieser Thread wird von 7 Benutzern beobachtet..
  1. avatar

    Willi-S Rookie

    Registriert seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    41
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Allgaeu/Korat
    Sorry Leutz,

    ich weis nicht, ob der Threat jetzt hier hingehört, aber hier wird halt viel, auch von den Neewbies gelesen ...

    Eine Szene:(KhokSung/Korat/Thailand) ich komme mit meinem Auto in eine Hauptstrasse, leicht rechts gegenüber mündet eine andere Strasse in die Hauptstrasse. (Road 206)

    Ich habe FREI, sehe in weiter Entfernung einen Truck, aber wirklich kein Problem.

    Plötzlich höre ich neben mir ein Quitschen , schleudern, ein Moto-Biker legt sich von gegenüber rechts kommend viel zu schnell fahrend auf die Strasse. Also, er kam von der gegenüberliegenden Seite, die rechts versetzt in die Hauptstrasse einmündet ...

    Ich habe gleich angehalten, um nach dem Jungen zu sehen, da wird er schon von dem nachfolgenden Truck überrollt.

    So jetzt: Ich war bei der Bundeswehr Sanitäts-Gefreiter und bin in D bei der freiwilligen Feuerwehr mit entsprechenden Ersthilfe-Kursen. Ich wollte dem Jungen irgendmögliche Hilfe zukommen lassen ...

    ABER: Da schreit meine Mia ganz hysterisch, ich soll SOFORT wieder ins Auto einsteigen und ganz schnell davonfahren, weil ich sonst von allen Parteien als Deutscher erpresst werde und wohl auch als Schuldiger ins Gefängnis komme. Ausländer sind prinzipiell IMMER schuld ...

    Ich hatte 0,0% Alk und ich war nicht Schuld an diesem Unfall. Der Junge ist später im Hospital gestorben


    Meine Frage: habt ihr schon mal Änliches erlebt? Gibt es irgendwelche Berichte?
     
  2. avatar

    rudi1949 Junior Experte

    Registriert seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    811
    Danke erhalten:
    180
    Ort:
    Thailand
    Das ist auf jeden Fall so pauschal einfach Quatsch. Auch wenn es immer wieder kolportiert wird.
     
  3. avatar

    xfaster Senior Member

    Registriert seit:
    09.06.2014
    Beiträge:
    364
    Danke erhalten:
    59
    Ort:
    Hamburg
    bist du denn weggefahren?
     
  4. avatar

    Sky Senior Experte

    Registriert seit:
    02.07.2007
    Beiträge:
    2.385
    Danke erhalten:
    1.143
    Ort:
    Pattaya
    Habe ich noch nie erlebt und finde das Verhalten deiner Frau und Dir höchst fragwürdig.
     
  5. avatar

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.122
    Danke erhalten:
    173
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    Schwierige Situation aber es war wohl richtig das du weg gefahren bist. Aber man fühlt sich nicht wohl dabei.

    Es kann durchaus passieren, das man von dir die Krankenhauskosten verlangt sowie die Transportkosten dorthin.
     
  6. avatar

    kelle Moderator
    Mitarbeiter

    Alter:
    50
    Registriert seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    4.618
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Norwegen
    Wie kommst du darauf, ist das nur dein Gefühl oder kannst du das belegen.
    Die Frage ist wirklich ernst gemeint.
     
  7. avatar

    Sky Senior Experte

    Registriert seit:
    02.07.2007
    Beiträge:
    2.385
    Danke erhalten:
    1.143
    Ort:
    Pattaya
    Kann ich nicht nachvollziehen. Der Junge kommt von der gegenüberliegenden Seite und wird von einem Lkw, nachdem er stürzt, überfahren. Aus dem Bericht geht nicht wirklich hervor wieso der Junge stürzt, aber nach dem Bericht gab es weder einen Kontakt noch befindet er sich überhaupt in der Nähe des Motorrad Fahrer mit seinem Auto. Ich habe auch schon viel in Thailand erlebt, aber ich habe noch nie gehört das ein Ausländer der sich am Unfallort befindet zur Kasse gebeten wird wenn einer stürzt und vom LKW überfahren wird.

    Als Sani dann auch noch die Erste Hilfe zu verweigern und sich vom Unfallort zu entfernen, hat einen bitteren Geschmack.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2016
    runkle und PeterGun gefällt das.
  8. avatar

    bkk Krung Thep
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    6.014
    Danke erhalten:
    2.160
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Das erstmal versucht wird dem Ausländer die Schuld in die Schuhe zu schieben ist nichts Neues.
    Ich habe selbst schon erlebt wie Sanitär aus zwei verschiedenen Krankenhäusern aufeinander geschossen haben weil keiner auf die Provision verzichten wollte. In diesem durch und durch korrupten Land schliesse ich nichts aus, schon gar nicht wenn Polizei im Spiel ist.
    Die Frage die sich in diesem Fall stellt: Was ist aus dem Truckfahrer geworden? Abgehauen?
    Auch wenn der weg ist sollte sich nachweisen lassen das kein PKW sondern ein LKW in den Unfall verwickelt war.
    Wie auch immer, es mußte schnell die Entscheidung gefällt werden Erste Hilfe zu verweigern und jetzt damit leben zu müssen oder Hilfe zu leisten und eventuell in die Mühlen der thailändischen Justiz zu geraten.
    Im Nachhinein lässt sich immer gut reden und schnell wird einer verdammt, ich bin froh das ich noch nicht in so einer Situation war.
     
    LOS_Fan, salas, hmagg und 2 anderen gefällt das.
  9. avatar

    ollithai V.I.P.

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    6.162
    Danke erhalten:
    4.118
    Ort:
    Frankenland
    Ich kenne eine Fall von Pattaya, wo ein total unschuldiger Deutscher Geschäftsmann 2 Tage im Knast war, weil er angeblich einen Unfall mit seinem Auto verursacht hatte, wo ihm ein besoffener Thai-Motorradfahrer auf sein parkendes Auto draufgefahren ist.............
    <nur durch seine gute Beziehungen vor Ort kam er wieder raus..............
     
  10. avatar

    Sky Senior Experte

    Registriert seit:
    02.07.2007
    Beiträge:
    2.385
    Danke erhalten:
    1.143
    Ort:
    Pattaya
    Parkendes Auto = Knast? Wieso sollte er in den Knast kommen? Die Geschichte glaube ich nicht. Wer war vor Ort dabei? Ist das wieder so eine hören/sagen Geschichte? Gibt es einen Zeitungsbericht dazu?`Der Thai war besoffen, wer hat das festgestellt? Er kam durch gute Beziehungen erst nach 2 Tagen aus dem Gefängnis? Kein Geld gezahlt?
     
  11. avatar

    Klettermaxe Member

    Registriert seit:
    05.01.2014
    Beiträge:
    160
    Danke erhalten:
    7
    Ort:
    Bayern
    Es stimmt schon, sehr viel wird vom hören sagen weitergeleitet/ abgeleitet. Aber es gibt auch diverse Länder in Asien wenn man dort erste Hilfe leistet man erst mal verdächtict wird und wenn möglich zur Kasse gebeten wird. Da spielt es keine Rolle ob man schuldig ist oder nicht. Die Angehörigen wollen einfach Geld herausschlagem. Gilt auf jeden Fall in China. Man kann das hin und wieder beobachten und keiner schreitet ein.
     
    LOS_Fan gefällt das.
  12. avatar

    Sky Senior Experte

    Registriert seit:
    02.07.2007
    Beiträge:
    2.385
    Danke erhalten:
    1.143
    Ort:
    Pattaya
    Das man die Gefängnis Karte ausspielen kann und sich freikaufen kann stimmt bis zu einem bestimmen Straftatbestand zu 100%. Wenn man, wie ein früherer Bekannter von mir, betrunken einen Unfall verursacht hat, ist es sogar die einzige Möglichkeit das schnellstens über die Bühne zu bringen. Da wurde die Polizei dann zur Rechtsprechenden Behörde, ersetzte den Richter und bereicherte sich.
     
  13. avatar

    Sky Senior Experte

    Registriert seit:
    02.07.2007
    Beiträge:
    2.385
    Danke erhalten:
    1.143
    Ort:
    Pattaya
    So wie hier? :D
     
  14. avatar

    Registriert seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    281
    Die Darstellungen von bkk und ollithai sind nicht von der Hand zu weisen! Es gibt in Aien eine ungeschriebene Regel: "Weil du als Ausländer hier bist bist du der Schuldige, denn wärst du nicht in unser Land gekommen wäre der Unfall nicht passiert!"
    Dass er hier Unbeteiligter war und auch sicher weitere Ausländer in der Nähe waren liegt der Sachverhalt sicherlich anders....alles Gute
     
  15. avatar

    runkle Member

    Registriert seit:
    26.07.2014
    Beiträge:
    231
    Danke erhalten:
    185
    Ort:
    Dickes B
    Man hat immer noch die Möglichkeit die Botschaft zu verständigen. Umgehend in so einem Fall!
    Wenn du weggefahren bist tust du mir leid. Das wäre erbärmlich...
     
    schnacksel gefällt das.
  16. avatar

    bkk Krung Thep
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    6.014
    Danke erhalten:
    2.160
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Was macht denn die deutsche Botschaft wenn 2 Thais in Korath in einen Unfall verwickelt waren und ein Deutscher Zeuge ist?
     
  17. avatar

    schmaeh Member
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    03.01.2012
    Beiträge:
    168
    Danke erhalten:
    94
    Ort:
    Frankfurt
    Mir wurde schon oft geraten:

    Wenn du in SOA in einen Unfall verwickelt wirst, dann hau ab!

    Zum Glück war ich noch nicht in so einer Situation.
     
  18. avatar

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.122
    Danke erhalten:
    173
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    Die Antwort ist ganz einfach: NICHTS
     
  19. avatar

    Figaro Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    2.878
    Danke erhalten:
    872
    Beruf:
    Kammerdiener & Zofenjäger
    Ort:
    München
    Wie @bkk schon fragte, was ist mit dem Lkw und dessen Fahrer???
     
  20. avatar

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.122
    Danke erhalten:
    173
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    Das sind die Erfahrungen die von Expats im Expat Club in Pattaya berichtet wurden.