• TAF-Wahlen

    TAF-LB Wahl Jahr 2020

    Gib deine Stimme ab und wähle deine Favoritin zum TAF-LB des Jahres 2020
  • TAF-Wahlen

    Wahl zum TAF-Girl Wahl 2020

    Gib deine Stimme ab und wähle deine Favoritin zum TAF-Girl des Jahres 2020
  • TAF-FSK 18 Wahl 2020

    Gib deine Stimme ab und wähle deine Favoritin zum TAF-Nackedei des Jahres 2020.
    Achtung diese Wahl ist nur für Mitglieder vom Insider / 18er.

Video-Bearbeitungsprogramm

       #1  
Mitglied seit
26.03.2012
Beiträge
9.125
Likes erhalten
36.525
Standort
Frankenland
Ich möchte ein paar selbstgefilmte Videos bearbeiten, habe aber noch kein Programm.


Es soll einfach sein, ohne viel Extras, hauptsache ist, dass Szenen herausgeschnitten werden können und das Video wieder zusammengesetzt werden kann.

Meine alte Kamera (Olympus SP-550UZ) macht AVI-Formate, Die neue (Nikkon P510 ) mov-Dateien

Wer kann mir da ein Programm empfehlen ??
 
 
 
 
 
       #3  
Mitglied seit
26.03.2012
Beiträge
9.125
Likes erhalten
36.525
Standort
Frankenland
Windows
 
 
 
 
       #4  
Mitglied seit
18.11.2012
Beiträge
1.644
Likes erhalten
631
Alter
55
Standort
Rhein-Main-Gebiet
Mit VirtualDub (Kostenlos) kann man auf einfache Weise Teile aus einem Film heraus kopieren.
Es gibt da auch nich einige Filter, da sollte man dann abe rwissen was man macht.
Wenn Du das benutzen willst und Fragen hast schick mir ne PN.
 
 
 
 
       #5  
Mitglied seit
20.05.2012
Beiträge
2.033
Likes erhalten
651
Standort
Rhein-Main
Adobe Premiere Elements. Nicht zu kompliziert, aber auch nicht super einfach. Dafür kannst du damit so ziemlich alles machen.
 
 
 
 
       #6  
Mitglied seit
06.02.2011
Beiträge
11.910
Likes erhalten
12.315
Ich empfehle dir Camtasia. Das ist Freeware und verdammt gut. Virtual Dub kann nicht alle Codecs und einige gibt es nur in der kostenpflichtigen Version. Camtasia bekommst du hier
 
 
 
 
 
       #8  
Mitglied seit
26.03.2012
Beiträge
9.125
Likes erhalten
36.525
Standort
Frankenland
Möchte mich nochmals bei allen bedanken, die mir einen vorschlag gemacht haben.

Mal sehen, für was ich mich entscheide !
 
 
 
 
       #9  
Mitglied seit
17.04.2012
Beiträge
76
Likes erhalten
0
Und, hast du dich schon für etwas entschieden?

Ich hab mal den Windows MovieMaker getestet.
Leider wurde nach jedem Bearbeiten oder Effekte einfügen, die Qualität schlechter. :(
 
 
 
 
       #10  
Mitglied seit
26.03.2012
Beiträge
9.125
Likes erhalten
36.525
Standort
Frankenland
Und, hast du dich schon für etwas entschieden?

Ich hab mal den Windows MovieMaker getestet.
Leider wurde nach jedem Bearbeiten oder Effekte einfügen, die Qualität schlechter. :(
Noch nicht, ehrlich gesagt, hab zuviel im forum gelesen und privat zu Action gehabt
 
 
 
 
       #11  
Mitglied seit
29.12.2012
Beiträge
5
Likes erhalten
0
Standort
Schwarzwald
Ich schließe mich KingPing's Meinung an - Camtasia hat vor allem auch den Vorteil das es leicht zu bedienen ist.
 
 
 
 
       #12  
Mitglied seit
12.01.2014
Beiträge
3.533
Likes erhalten
13.103
Ist ja schon ein alter Thread. Da ich momentan nix anderes zu tun habe, würd ich gern ein paar meiner Videos bearbeiten. Was gibts neues an FREE-ware, einfach zu bedienen , mit der man auch Teile auspixeln kann?
 
 
 
 
       #13  
Mitglied seit
08.09.2013
Beiträge
10.955
Likes erhalten
22.074
Alter
60
Standort
An der Donau
@MadAddict am PC oder Mac oder am Mobile oder Tablet? Android oder iOS?
 
 
 
 
       #14  
Mitglied seit
29.05.2014
Beiträge
5.358
Likes erhalten
43.990
Standort
Globus/Mitte
Was sagen die Spezialisten zu ShotCut ?
 
 
 
 
 
       #16  
Mitglied seit
02.05.2013
Beiträge
1.692
Likes erhalten
12.852
Standort
Im Südwesten von D
Sensarea habe ich auch schon benutzt. Manchmal "verliert" es das Gesicht.


 
 
 
 
       #17  
Mitglied seit
12.11.2013
Beiträge
5.436
Likes erhalten
32.283
Ich möchte ein paar selbstgefilmte Videos bearbeiten
Hallo Olli, für die Zukunft kann ich das Filmen (Pornos) mit dem Handy empfehlen, gratis Apps für die Bearbeitung gibt`s auch genug und kannst unabhängig überall ohne PC/Laptop machen.
Hab bei meinen letzten 2 Urlauben sehr gute Erfahrung mit dem alten Samsung Galaxy S7 gemacht, nicht zuletzt da es auch ein LED Licht gibt und es einhändig zu handhaben ist.
Für Landschafts/Tiervideos mit Zoom ist das aber eher nix.
 
 
  • Like
  • Hilfreich
Reactions: 1 users
 
 
 
       #19  
Mitglied seit
29.11.2014
Beiträge
722
Likes erhalten
2.446
Hallo Olli, für die Zukunft kann ich das Filmen (Pornos) mit dem Handy empfehlen, gratis Apps für die Bearbeitung gibt`s auch genug und kannst unabhängig überall ohne PC/Laptop machen.
Das deckt sich weitgehend mit meinen Erfahrungen. Die Qualität der Handy Videos ist richtig gut geworden.

Gerade auch für Pornos, Sexs Dancing usw...
 
 
 
 
       #20  
Mitglied seit
12.01.2014
Beiträge
3.533
Likes erhalten
13.103
Senseare funzt nur im AVI Format. Wenn du MP4 hast muss man erst mal ein Programm haben um es umzucodieren.
Früher gabs bei Windows integriert den MovieMaker - war einfach und hat das gemacht was man so braucht. Versteh nicht warum Windows den nicht mehr hat. Das was momentan als Alternative angeboten wird ist nicht vergleichbar.
 
 
 
 
Oben Unten