Von Pussies, Octopussies und anderen Dingen - Sabang, Phils.

        #1  

Member

text © by "abstinent"
photos © octopus-divers, sabang

Pussies, Octopussies und Traumurlaubsgefuehle

Hallo, ich werde hier einmal etwas von den Phillies bringen, einen kleinen Bericht ueber die Situation dort und die Moeglichkeiten, die dieser sagenhafte Ort den Besuchern so bringt. Nein, es wird kein Pattayastyle-Fickbericht werden - sondern eher eine kleine Aufstellung der Istsituation dort.

Sabang liegt auf Oriental Mindoro, nur wenige Stunden von Manila entfernt. Auf dieser idyllischen Insel hat sich um Sabang aus Gruenden, die in der spektakulaeren Artenvielfalt des Unterwasserlebens liegen, ein Tauchzentrum sondergleichen entwickelt.

MacMac, ein alter Bekannter - der frueher einmal bei der Rheinbahn in Duesseldorf Strassenbahnen durch die engen Strassen dirigierte - der betreibt dort seit vielen Jahren erfolgreich eine Tauchschule. Von ihm stammen auch alle nicht mit meinem Signet gekennzeichneten Fotos hier!
MacMac hat mir freundlicherweise gestattet, diese zu veroeffentlichen.

Allein die Lage des Ortes (an 3 schoenen Badebeaches) ist schon phaenomenal:



 
        #2  

Member

Urlauber schätzen die Vielfalt der angebotenen Speisen in Sabang sehr. Es gibt nichts, auf was man hier verzichten muesste. Täglich werden frische Semmeln gebacken, Steaks hier sind superlecker - und der "Futtern-wie-bei-Muttern"-Fan kommt auch auf seine Kosten. Hier isst man an Terrassen mit Beachausblick, oder lässt sich in einem der Gourmetrestaurants verwöhnen. Die philippinische Kueche ist nicht so berauschendder gar berühmt, aber Seafood und Curries - die gibt es an jeder Ecke.
Alles ist hier in Laufweite! Spazierengehen ist Pflichtprogramm - und die Beachwege oder gewundenen Pfade durchs Dorf erscheinen dem Besucher schnell als vertraut. Supermaerkte haben bis in die Puppen geöffnet und die Preise sind zwar inseltypisch etwas angehoben - aber für Europäer auf einem lachhaft billigen Niveau. Importkäse, -weine, -delikatessen, alles ist im Angebot.[/color][/size]
 
        #3  

Member

Absti,cool.Bestell Manni mal nen schönen Gruß vom Ex Kollegen.Im übrigen hat er keine Straßenbahnen durch Düsseldorfs breite Straßen gedrivert,sondern war erst in der Werkstatt und dann bei den Booten.
Die RBG hatte zu der Zeit nämlich noch eigene Schiffsflotte.
Dann verschlug es ihn dorthin mit Hilfe eines anderen Kollegen,das aber ist wieder eine andere Geschichte.
Mit seinem Bruder bin ich zusammen zur Schule gegangen,so klein ist die Welt.Jaja.
Er hat zur richtigen Zeit den Absrung geschafft und gewagt.
 
        #4  

Member

@ wilukker

jo, mach ich. ich konnte mich nur an rheinbahn erinnern, und habe deshalb nicht auf bootskram geschlossen. der willi (der senior, der ihn damals "verfuehrte" auf die phillies zu fliegen), den kenn ich noch aus der zeit als der selber in sabang wohnte und eine frau hatte die nur 1/3 so alt war wie er....tssss tssss tssss....immer diese duesseldorfer senflutscher :D

heute guckt der macmac beim fruehstuecken jedenfalls nicht auf beton:



....der lebt sein leben, und das nicht schlecht muss man sagen - hat ausser seinen kindern mit der fipse keine reichtuemer angehaeuft, aber ist zufrieden und es geht ihm gut!

ciao

abstinent
 
        #5  

Member

Ja.Bestell auch Grüße von Wolfgang H.
Guter Kumpel von ihm.
Jaja,der Willi R.
Sach mal,wie viele Kiddys hat er jetzt??
Stellste auch Pics von ihm rein??
Müßte doch im Januar wieder auf die Boot kommen hier..
Sorry:Off toppic :?
 
        #6  

Member

@Abstinent
Super, da war ich noch nicht.
Kommt auf meine To do Liste.
Wie sieht es in Borakay udn Cebu mit dem Nachtleben aus?
Vor 10 bis 15 jahren war da so gut wie nichts und seitdem war ich ja auch nicht mehr auf den Phils.
Gruss Paul
 
        #7  

Member

Member hat gesagt:
@Abstinent
Super, da war ich noch nicht.
Kommt auf meine To do Liste.
Wie sieht es in Borakay udn Cebu mit dem Nachtleben aus?
Vor 10 bis 15 jahren war da so gut wie nichts und seitdem war ich ja auch nicht mehr auf den Phils.
Gruss Paul

Paul,

dann beeil Dich.
Denn im aktuellen Asienkatalog von Meiers sind inzwischen auch etliche Hotels auf Boracay.....
Die Pauschalis sind also schon am Anrollen.
 
        #8  

Member

@Chang Noi
Boracay und Cebu ist mein letzter Stand, dass das ausser für Badeurlaub zu nix taugt. Entsprechend ist auch das Publikum dort. Kein Unterschied zu Dunkelpattaya. Wieso dann beeilen?
 
        #9  

Member

@ paul & chang noi

borocay war vor 15 jahren cool, jetzt mach' ich nen bogen drum wegen den mega angezogenen preisen (dooftouris) - es gibt tausende von inseln dort, da muss man nicht dorthin, wo sehr viel pauschalos aufschlagen.

cebu ist die zweitgroesste stadt der phils - da fliegt der rest hin und die pauschalos bleiben auf mactan island (da ist der int'l airport cebu). vorteil cebus ist es, da kann man hinfliegen und 30 minuten spaeter schwimmen oder tauchen gehen.

nightlife hat es ueberall, nur halt nicht so soi 6 style wie in angeles.

ciao

abstinent
 
        #10  

Member

Member hat gesagt:
@Chang Noi
Boracay und Cebu ist mein letzter Stand, dass das ausser für Badeurlaub zu nix taugt. Entsprechend ist auch das Publikum dort. Kein Unterschied zu Dunkelpattaya. Wieso dann beeilen?

Weil es dann sehr bald um die Wasserqualität dort so bestellt ist wie in Dunkelpattaya ............

Kläranlage ? Klar, haben wir. Die große da draußen ..... :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang:
 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten