Was lest Ihr....

       #241  
Mitglied seit
15.01.2018
Beiträge
1.707
Likes erhalten
5.314
Meine Hochachtung!
Das war eines der interessantesten Bücher, die ich in letzter Zeit gelesen habe.
Ich schaue in diesen Thread eigentlich nie rein... dennoch:
Für alle die für dieses und ähnliche Themen eine Ader haben, kann ich das hier von der selben Autorin empfehlen:

Danke, auch das Buch ist auf meiner Liste... lese ausschließlich Sachbücher über die unterschiedlichsten Themen aber das A.v.H. ist eines der interessantesten, bin aber erst auf Seite 88.
Danach ist aber erstmal wieder eins aus Politik/Wirtschaft o.ä. dran.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #242  
Mitglied seit
18.10.2018
Beiträge
6.730
Likes erhalten
12.554
Vatikandramen...

 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
 
       #244  
Mitglied seit
15.01.2018
Beiträge
1.707
Likes erhalten
5.314
Vielen Dank für den Tipp, werde mir mal ne Leseprobe reinziehen 👍
 
 
 
 
 
       #246  
Mitglied seit
18.10.2018
Beiträge
6.730
Likes erhalten
12.554
Zu diesem Thema könnte ich dir Thomas Gifford, Assassini empfehlen, fand ich damals Klasse weiß aber nicht ob es noch Zeitgemäß ist nach 19 Jahren.
Immer her mit solchen Empfehlungen ... 🙏🙋‍♂️ Thx
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #247  
Mitglied seit
05.06.2015
Beiträge
292
Likes erhalten
461
Standort
Europa
Beruf
Antaenzer
Das Loch . Im Buecherregal in der Firma gefunden. Kurzweiliger Lesespass am sansibarstrand...

Aus den 90' Bürokratie = Kategorisierung bei Nichtwissen. Schon damals sehr weitsichtig. Nun haben wir Corona...

Auch dabei. Allan Bloom: Der Niedergang des amerikanisches Geistes.
Klassiker über den Werterelativismus/Nihilismus
(Siehe amazon Bewertungen).


Bisschen hoch gegriffen. Geistig baue ich ab in den Tropen - hatte ich bisher auf die voegelei geschoben...

Hochschulprofessor Allan Bloom stellte bereits 1987 seinen Studenten eingangs die Frage, weshalb Gleicheit (und Relativismus, S. 27) wie begründbar seien...

Harter Tobak im Urlaub und heutzutage.. ( weil er Teile von Plato übersetzt hatte, konnte er überhaupt so ne dicke Lippe riskieren)

Also eher leichter stoff.
Schwarze Taube im Hotel gefunden ( 1963 bereits im Spiegel zerissen...)
nun passagier 23..

Harten
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
Oben Unten