Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo Gast, die Wahl zur Miss TAF Juli 2017 hat begonnen

    Gib deine Stimme jetzt ab.
    Information ausblenden

Wer ist mit einer Thai verheiratet

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von krueger00, 14.09.2015.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 11 Benutzern beobachtet..
  1. avatar

    krueger00 Junior Rookie

    Alter:
    35
    Registriert seit:
    02.11.2014
    Beiträge:
    37
    Danke erhalten:
    12
    Beruf:
    LKW Fahrer
    Ort:
    Linz
    Ich habe vor im Winter meine Thai Freundin zu heiraten. Jetzt wollte ich mal nachfragen wie es euch so ergangen ist. Es gibt ja viele gute und schlechte erfahrungen. Würde mich über viele erliche antworte freuen.

    Mfg krueger00
     
  2. avatar

    eklat00 Junior Member

    Registriert seit:
    07.11.2012
    Beiträge:
    105
    Danke erhalten:
    8
    Hallo
    ich bin seit 1,5 Jahren verheiratet und bereue keinen Tag. Wir leben seit der Hochzeit hier in Deutschland. Meine Frau macht jetzt den Integtationskurs. Absolutes Gegenteil zu meiner ersten Ehe. Die hier bekannten Tage der Stille habe ich noch nie erlebt. Ich denke Vorrauasetzung ist beiderseitige Toleranz fuer Kultur und Lebensweise von beiden Seiten. Wenn du spezielle Fragen hast kannst du mich gerne per PN kontakten.
    Ich wünsche euch viel Glück
     
  3. avatar

    Johny Senior Member

    Registriert seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    332
    Danke erhalten:
    59
    Beruf:
    Schmuckdesigner und Societyexperte
    Ort:
    links neben Hamburg
    Mahlzeit krueger,
    ich bin nun seit einem Jahr verheiratet und seit Anfang des Jahres ist meine Perle bei
    mir in Deutschland.
    Morgens muss Sie zum Integrationskurs und nachmittags arbeitet sie in ner Thai-
    Massagebude.
    Ich hatte mir natürlich nen Riesen Kopp gemacht wie sie hier mit dem Wetter,Mitmenschen und allem zurecht kommt.
    Was soll ich sagen es läuft besser als ich mir das erhofft hatte.
    Scheisswetter-dafür gibt's vernünftige Klamotten.
    Schlecht gelaunte Mitmenschen in Deutschland-hat dich in der BTS/MRT in Bangkok schon mal jemand angelächelt?
    Genau das gleiche wie bei uns!
    Also der Kulturschock is nun nicht so groß gewesen.
    Negativ ist halt immernoch das Probleme nicht besprochen sondern weggemufft werden,aber wußte ich ja vorher.
    Bis jetzt alles Bestens.
    Gruß Johny
     
  4. avatar

    Mr.Tequila Gast

    eine Thai Freundin, Konkubine, Gespielin, Vorzeigepüppchen, Escort, nenn es wie du willst ...
    seit Jahren

    aber Heirat ??!
    no way
     
  5. avatar

    Johny Senior Member

    Registriert seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    332
    Danke erhalten:
    59
    Beruf:
    Schmuckdesigner und Societyexperte
    Ort:
    links neben Hamburg
    @ Mr.Tequila aka Scorerpunktesammler
    krueger hat ne Frage gestellt und darauf gibt man ne Antwort.
    Is doch nich schwer,oder?
     
  6. avatar

    Mr.Tequila Gast

    Habe ich doch gegeben.

    Da stand ausdrücklich die Bitte gute als auch schlechte Erfahrungen, und ich sagte Freundin ja, Heirat no way and never ever.
    Damit ist die Antwort gegeben ... und ehrlich war sie auch noch, denn ehrlich sollte sie doch auch noch sein.

    Salute
     
  7. avatar

    murxx Senior Experte
    Insider Mitglied

    Registriert seit:
    14.09.2014
    Beiträge:
    1.554
    Danke erhalten:
    39
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    unterm DACH-Süd
    Die Frage war offensichtlich auf Erfahrungen mit der Ehe gezielt, hast du es so notwendig?
    Nur weil man eine Meinung hat, muss man sie nicht überall verbreiten... ich äußere meine Meinung zu dir gerade auch nicht. Das wäre nicht so konstruktiv.
     
  8. avatar

    Johny Senior Member

    Registriert seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    332
    Danke erhalten:
    59
    Beruf:
    Schmuckdesigner und Societyexperte
    Ort:
    links neben Hamburg
    @ Mr.Tequila
    Thema:Wer ist mit einer Thai verheiratet.
    Dann passt Dein Kommentar hier leider never ever rein.
     
  9. avatar

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.121
    Danke erhalten:
    173
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    Die Beziehungen sind sehr unterschiedlich und eher schlecht. Es sei denn man muckt nicht auf. Thais wollen gern die Bestimmende in der Beziehung sein.

    Na ja, und von denen die spielen (teils mit/um hohe Beträge und mit Freundinnen in die Disko gehen will ich mal nicht reden.

    Ja, es gibt auch gute Beziehungen, aber nicht so sehr oft.

    Vor Heirat sollte auch geklärt sein, wie die finanzielle Beteiligung am gemeinsamen Leben aussieht wenn sie denn mal arbeitet und wieviel du bis dahin an die Familie zahlen sollst.

    Ein Ehevertrag sollte selbstverständlich sein..

    Anmerkung: Ich bin nach Scheidung von einer Thai jetzt 30 Jahre glücklich mit einer Thai verheiratet.
     
  10. avatar

    Gilmored Experte

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    1.168
    Danke erhalten:
    656
    Beruf:
    Falang
    Ort:
    Bremen
    @Mr.Tequila
    In einem anderen Treat schrubst Du etwas von "Scorepunkten" und das es die für Thailadys nicht gibt. Hier nun hälst Du sie als Vorzeigepüpchen. Wat denn nun?
    Bist Du so unzufrieden im LOS ? Sooo schlimm dort? Na dann komm doch zurück, hier in D ist alles gar WUNDERSCHÖN :yes:

    @krueger00
    Wenn es passt, mach!
    Ich war zwei mal mit Deutschen Frauen verh. Krassen Nummern, beide :roll:
    Nun seit 1,5 Jahren mit einer Thai. Alles gut, alles schön. Natürlich gibt es Pompems, wie eklat00 und Johny ja schon ausführten. Was noch hinzu kommt ist das "eigenartige" Verhältnis der Thais zu Geld :hehe: Aber auch das legt sich, war bei uns jedenfalls so.
    Meine Frau macht auch noch Schule und arbeitet danach in ner Massage. Faul, was den Thai ja schnell mal nachgesagt wird ist sie absolut nicht.
    Lies mal meinen Bericht :hehe:
     
  11. avatar

    Gilmored Experte

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    1.168
    Danke erhalten:
    656
    Beruf:
    Falang
    Ort:
    Bremen
    @Liggi
    Stimmt ! Hatte ich noch vergessen.
    Ein absolutes Muss! Sonst gibts nachher Stress.
    Ich hatte vorher klipp und klar gesagt das es von mir keine Kohle für die Familie gibt. Seit meine Frau arbeitet, sendet sie natürlich Geld nach Hause. Also finanziere ich in gewisser Weise auch mit es hält sich aber in Grenzen.
     
  12. avatar

    Mr.Tequila Gast

    ich lebe bereits in Deutschland, schon die ganze Zeit.
    Wenn ich sage, dass ich in LoS arbeite, heißt das noch lange nicht dauerhaft.
    Es sollen angeblich schon Flugzeuge erfunden sein.

    Und ja, für eine Thailady bekommst du keine Scorerpunkte, eher Mitleid.
    Selbst der schönste Dacia Sportwagen ist immer noch nur ein Dacia, und selbst das beste gefakte I-phone ist immer noch nur ein Fake, selbst wenn es 3-mal besser ist als das Original.

    Das alles ordne ich unter "Nachteile" und "schlechte Erfahrung" ein.
    Wem das alles egal ist, bitteschön, der kann ja diese Nachteile einfach ausblenden.
    Erwähnt sind sie zumindest.

    Übrigens, Empfehlung von Ehevertrag gilt nicht nur für Ehe mit ausländischen Frauen ...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.09.2015
  13. avatar

    eklat00 Junior Member

    Registriert seit:
    07.11.2012
    Beiträge:
    105
    Danke erhalten:
    8
    Ich habe mit meiner Frau geklaert das ich bei einem normalen Lebensstandard und kleiner finanzieller Unterstützung fuer alles aufkommen kann - sie also nicht arbeiten muss - sie kuemmert sich um den Haushalt Haus Garten Einkaufen usw. Wenn sie mehr will muesste sie auch etwas verdienen - ist aber bis jetzt nicht der Fall. Spielen tut sie nicht und abends weggehen auch nicht. Bei Thaibekanntschaften hier in Dach schaut sie sehr genau ob es Frauen sind die zocken oder nicht. Da wird sofort der Kontakt abgebrochen. Wir haben uns hier eine kleine Community aufgebaut und treffen uns meist bei uns im Haus oder Grundstück.
    Ich rate nur dazu sich zu überlegen ob man es sich leisten kann. Unser Altersunterschied sind 13 Jahre. Beide keine Kinder.
    Ich heniesse das Leben - ich gehe arbeiten und im Haus ist alles fertig - so haben wir jede Menge Zeit für Spass miteinander.
     
  14. avatar

    Gilmored Experte

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    1.168
    Danke erhalten:
    656
    Beruf:
    Falang
    Ort:
    Bremen
    NÄ !:lach: ...aber nur angeblich!
    Naja, kann ich doch nicht riechen. Wenn Du schreibst das Du in LOS arbeitest, gehe ich erstmal davon aus das Du dort auch lebst.
    Nun, bitte ! Laß mich nicht dumm sterben: WAS sind Scorerpunkte ? Wofür braucht man diese? Ist das ähnlich wie bei Real mit diesen Payback Punkten? Was gibts für diese Scorerpunkte (will ich auch :yes: )
    Bub, hat man Dir sooo weh getan?
     
  15. avatar

    Gilmored Experte

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    1.168
    Danke erhalten:
    656
    Beruf:
    Falang
    Ort:
    Bremen
    @eklat00
    Machen wir ähnlich so. Ich komme natürlich für alles auf, nur wenn sie Geld nach Hause senden will, muss sie dafür arbeiten. Das ist nicht mein Ding. Ganz klar ist aber auch abgesprochen das sie sich ab dem nächsten Jahr an unserer "Zukunft" beteiligen wird. Sprich, auch Geld zur Seite legt für die Zeit nach D.
    Wie gesagt, das alles ist aber wirklich kein Problem. Im Ernst, wir hatten noch keine. Kann ja noch kommen aber laß mal alles so wie es ist :hehe:
     
  16. avatar

    eklat00 Junior Member

    Registriert seit:
    07.11.2012
    Beiträge:
    105
    Danke erhalten:
    8
    @gilmored - ok ich hab einen kleinen onlineshop eingerichtet da verkaufen wir Dinge die wir aus Thailand importieren - da kuemmert sich meine Frau um Fotos und versenden und so - laeuft ganz gut aber man wird sicher nicht reich.
    Aber ein Garten ist gold wert. Meine Frau hat auch in Thailand einen tollen Garten und nutzt hier jede freie Sekunde in unserem Garten - sie baut jede Menge thailändisches Gemüse an und unsere befreundeten Thaifrauen freuen sich über unsers Ernte
     
  17. avatar

    FHAC Junior Experte

    Registriert seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    737
    Danke erhalten:
    59
    Beruf:
    Troubble shouter
    Ort:
    AC in D
    Hallo Eklat
    ... alles o.k. und nachvollziehbar, nur einen Tipp dazu möchte ich Dir geben, sie sollte eine Beschäftigung / Arbeit haben ( wenns nicht ums Geld geht umso besser und einfacher zu finden) um sich einen von Dir unabhängigen Bekanntenkreis aufbauen zu können.
     
  18. avatar

    eklat00 Junior Member

    Registriert seit:
    07.11.2012
    Beiträge:
    105
    Danke erhalten:
    8
    Hallo Friedel daran hab ich auch schon gedacht aber mal sehen was sich bietet - die Schule laeuft jetzt erstmal bis Februar ( da hat sie einige Bekanntschaften geschlossen) - dann gehen wir zusammen ins Dorf nach Thailand und wollen ihre Mutter mal für zwei Monate mit herholen - also bis Mitte naechsten Jahres nicht viel Zeit für einen Job - aber danke für den Tip
     
  19. avatar

    dax2309 Member

    Registriert seit:
    28.02.2013
    Beiträge:
    239
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    fotograf
    Ort:
    hessen
    Also ich bin jetzt seit 16 jahren verheiratet, und es ist wie in jeder Ehe es gibt Gute und schlechte Zeiten.
    Ich würde es trotz so mancher Spannungen wieder machen.
    Wir haben einen Sohn 11 Jahre.
    Bei uns kommt allerdings erschwerend hinzu, daß wir ein Geschäft haben, indem wir beide zusammen arbeiten. das ist natürlich nicht so einfach. man nimmt halt Abends den Streß aus dem Laden mit nach Hause.
    Meine Frau kommt allerdings nicht aus der Barszene, trinkt keinen Alkohol und spielt auch nicht, ein klarer Vorteil. Inzwischen ist Sie in vielen Punkten mehr Deutsch als thai geworden, inklusive Paß.
    Klar haben wir solange Ihre Mutter noch gelebt hatte die Familie unterstützt, immerhin sind die Kinder die Rente der Eltern. Hielt sich aber alles in Grenzen.
    Die meisten Thaifrauen verstehen sehr schnell, wenn sie erst mal in Deutschland sind daß das Geld hier auch nicht auf den Bäumen wächst.
    Eien Beschäftignung, oder arbeiten gehen halte ich für sehr wichtig. Und ja Thaifrauen sind meistens sehr bestimmend und es kann zu Hause auch mal richtig laut werden. Wenn erst mal die Tür zu ist, ist es auch mal mit dem Lächeln vorbei.
    Allerdings finde ich bei einem Streit viel schlimmer, wenn einfach mal 2 Tage funkstille ist, und man gar keine Antwort bekommt, daß scheint typisch Thai zu sein.
    Ansonsten haben wir auch einen gemischten Freundeskreis mit Thais und Deutschen.
    Also alles in allem , würde ich es jederzeit wieder so machen
     
  20. avatar

    eklat00 Junior Member

    Registriert seit:
    07.11.2012
    Beiträge:
    105
    Danke erhalten:
    8
    @dax - mal sehen ob das bei uns noch kommt mit dem bestimmen und der Stille - Alkohol und Zigaretten sind für meine Frau auch Tabu - für mich nicht