• TAF-Wahlen

    TAF-FSK 18 Wahl Februar

    Gib deine Stime ab und wähle deine Favoritin zum TAF-Nackedei des Monats Februar.
    Achtung diese Wahl ist nur für Mitglieder vom Insider / 18er.
  • TAF-Wahlen

    TAF-Girl Wahl Februar

    Gib deine Stime ab und wähle deine Favoritin zum TAF-Girl des Monats Februar.
  • TAF-Wahlen

    TAF-LB Wahl Februar

    Gib deine Stime ab und wähle deine Favoritin zum Ladyboy des Monats Februar.

Windows oder Android?

       #1  

hans59

Newbie
Mitglied seit
18.12.2012
Beiträge
10
Likes erhalten
7
Über mich
Klick
Hallo liebe Forumgemeinde!
Hätte eine Frage an die IT-Spezialisten unter euch.Ich plane mir für die Reise ein Tablet/kl.Notebook zu kaufen und überlege ob ich Windows od.Android Betriebssystem nehmen soll. Ich hab zb. das Lenovo Yoga Book 10 Zoll mit LTE im Auge - gibt's mit Win und Android.Meine konkreten Fragen:
*) läuft Android bei schlechterer (Handy-)Netzbversorgung besser/schneller als Windows ?
*)gibt's für Android auch Software wie Word,Exel,etc.?
*)kann man vom PC-Word/Exel/Foto/Video/pdf/etc.-Dateien auf ein Android-Gerät einfach (zB.per USB) übertragen und dann ganz normal damit auf Android weiterarbeiten?
Für Antworten/Ratschläge wär ich dankbar. Grüße Hans
 
 
 
 
       #2  

Mack

Bronze Member
Mitglied seit
23.10.2014
Beiträge
651
Likes erhalten
1.086
Standort
Oberbayern
Über mich
Klick
Beruf
Face to Face Marketing
Hallo,

ich bin zwar kein IT-Spezialist, versuche deine Fragen aber trotzdem zu beantworten:

*) läuft Android bei schlechterer (Handy-)Netzbversorgung besser/schneller als Windows ?
Windows bzw. Android selber laufen auch bei schlechten Netz, da man beide Betrienssysteme auch offline verwenden kann. Wichtiger ist, wie laufen die jeweiligen Apps bzw. die wie schnell werden die Seiten im Browser aufgerufen. Hier dürfte es keine Unterschiede geben.

*)gibt's für Android auch Software wie Word,Exel,etc.?
Ja, gibt es im Store jeweils als einzelne App. Soll heißen du hast dann eine Excel-App, Word-App etc.
kann man vom PC-Word/Exel/Foto/Video/pdf/etc.-Dateien auf ein Android-Gerät einfach (zB.per USB) übertragen und dann ganz normal damit auf Android weiterarbeiten?
Ja und nein, du kannst die Dateien übertragen. Ein Weiterverabeiten ist nur dann möglich, wenn du die kostenpflichtige Version der Apps gekauft hast bzw. ein Office 365 Abo hast. In der kostenlosen ist es lediglich möglich, sich die Inhalte anzusehen.

Meine Meinung dazu: Wenn du vor hast mit dem Lenovo zu arbeiten, nimm die Windows 10 Version. Die ist in meinen Augen besser als die Android Version. Wenn es nur für ab und an sein soll, dann nimm Android. Vorallem dann wenn du auch ein Android Smartphone hast. Des Weiteren stehen im Android Store auch mehr Apps zur Verfügung. Der Windows Store ist da recht spärlich möbliert.

Grüße
Mack
 
 
 
 
       #3  

BigAnaconda

Silver Member
Mitglied seit
02.03.2015
Beiträge
1.015
Likes erhalten
1.388
Alter
53
Über mich
Klick
Windows 10 ist der allerletzte Dreck. Fast bei jedem Start werden stundenlang updates gesucht und installiert, somit für den Urlaub die reinste Qual. Von den 100 Betriebsstunden, die mein Netbook mittlerweile haben dürfte, gingen 85 für Updates (die meisten gescheitert) drauf. Hab schon versucht, Windows 7 zu installieren, aber das lässt die neue Hardware nicht zu. Aus lauter Verzweifelung hab ich jetzt sämtliche Auto-Update-Dienste (und das sind EINIGE) manuell deaktiviert. Das ist übrigens ein bekanntes Windows-10-Problem und normalerweise kann man den Schrott auch innerhalb der Gewährleistungsfrist reklamieren. Mein Problem ist nur, dass ich ständig mit dem Ding unterwegs bin und es nicht mal eben 6 Wochen bei Mediamarkt in der Werkstatt liegenlassen kann.
 
 
 
 
       #4  

hans59

Newbie
Mitglied seit
18.12.2012
Beiträge
10
Likes erhalten
7
Über mich
Klick
Vielen Dank für eure Antworten. Bezügl. des Geschwindigkeitsunterschiedes zw.Win und Android beim Einwählen ins Internet übers Handy-Netz ist mir heuer in Kroatien am Campingplatz aufgefallen daß ich mit meinem Win 7 Notebook ewig warten mußte bis ich im Netz war während meine Frau zur gleichen Zeit neben mir stehend mit ihrem Android-Smartphone ruck zuck im Internet war und die Seite geöffnet hatte.Deshalb hab ich vermutet daß Android ev. einfacher ist als Win und so mit weniger Handynetzkapazität auskommt.
Wirklich arbeiten möchte ich damit eigentlich eh nicht. Hauptsächlich brauch ichs für Internet-Banking, Google Maps, Fotos u. Videos schauen, Kindle E-Books lesen,e Mails etc. Also ich denk es wird ein Android-Tablet werden. Nochmals vielen Dank für eure Hilfe. lg
 
 
 
 
       #5  

Mack

Bronze Member
Mitglied seit
23.10.2014
Beiträge
651
Likes erhalten
1.086
Standort
Oberbayern
Über mich
Klick
Beruf
Face to Face Marketing
 
 
 
       #6  

biglh

Member
Mitglied seit
16.12.2014
Beiträge
77
Likes erhalten
61
Standort
süddeuschland
Über mich
Klick
Beruf
viele
Android ohne LTE macht am wenigsten Ärger, Wifi-Tethering vom Handy.
Aufpassen beim Bildschirm 16:9 oder 4:3 ist Geschmacksache aber min. 1080 Pixel vertikal (auch gerne mehr)
sonst bist du im INet dauernd am scrollen.
 
 
 
 
       #7  

kelle

Moderator
Mitarbeiter
Mitglied seit
03.03.2010
Beiträge
7.643
Likes erhalten
7
Alter
52
Standort
Norwegen
Über mich
Klick
Von den 100 Betriebsstunden, die mein Netbook mittlerweile haben dürfte, gingen 85 für Updates (die meisten gescheitert) drauf
Du solltest mal nachforschen was für ein Update nicht installiert werden kann. Denn nur darin liegt der Fehler. Natürlich versucht Windows immer wieder genau das Update zu installieren.

Also die Nummer des Updates suchen z. B. KB...... Dann mit genau der Nummer google bemühen.

Ich habe seit 2 Jahren oder länger Windows 10 und kann die Probleme nicht nachvollziehen.

@hans59
Für mich ganz klar Windows. Schon wenn ich an all die Software denke die ich benötige und benutzte. Du musst dir eigentlich erst einmal darüber klar werden was du mit dem Gerät machen möchtest.
Sollte Du nur im Internet surfen, Filme schauen und ab und an mal was schreiben reicht Android. Möchtest du eventuell Bilder und Videos richtig bearbeiten wollen kommst du an Windows nicht vorbei.
 
 
 
 
       #8  

BigAnaconda

Silver Member
Mitglied seit
02.03.2015
Beiträge
1.015
Likes erhalten
1.388
Alter
53
Über mich
Klick
Du solltest mal nachforschen was für ein Update nicht installiert werden kann. Denn nur darin liegt der Fehler. Natürlich versucht Windows immer wieder genau das Update zu installieren.

Also die Nummer des Updates suchen z. B. KB...... Dann mit genau der Nummer google bemühen.
Hab ich alles durch. Bin dabei dann auf Presseberichte gestoßen in denen geraten wird, Notebooks mit diesem "Problem" als defekt beim Händler zu reklamieren.
Der Witz ist, dass etwa 4 GB(!) runtergeladen werden, dann wird 4 Stunden installiert und nach dem stundenlangen Neustart kommt ne lapidare Meldung, dass das Update nicht erfolgreich war. Und alles startet von vorn. Wenn dir sowas in einem afrikanischen Hotelzimmer mit lausigem W-Lan während eines längeren Urlaubs passiert, bist du kurz davor, das Teil aus dem Fenster zu schmeißen. Nie wieder Windows 10!
 
 
 
 
       #9  

kelle

Moderator
Mitarbeiter
Mitglied seit
03.03.2010
Beiträge
7.643
Likes erhalten
7
Alter
52
Standort
Norwegen
Über mich
Klick
@BigAnaconda ja das kann ich verstehen. Bloß schnell reklamieren das Teil.
 
 
 
 
 
       #11  

Good

Bronze Member
Insider Mitglied
Mitglied seit
31.03.2017
Beiträge
589
Likes erhalten
1.536
Standort
DACH
Über mich
Klick
@hans59
Mein Tip für ein multifunktionales Gerät wäre surface von Microsoft. Ist ja jetzt noch eine neue günstigere Version rausgekommen.
Du hast eine Laptop und kannst es bei Bedarf in ein Tablet umwandeln. Es ist sehr gut verarbeitet und ohne Lüfter.
Habe eins seit einem Jahr und bin super zufrieden. Habe mir (da ich eigentlich gut ausgestattet bin) die günstigste Variante als Bundle Angebot (incl. Tastatur) gekauft, das kam 600€. Reicht fürs surfen und Office Anwendungen vollauf. Ist edel verarbeitet. Geh am Besten mal in einen Shop und vergleiche.
Ich bin davon abgekommen, nur auf den Preis zu schauen, der Gesamteindruck muss stimmen.
 
 
 
 
       #12  

Good

Bronze Member
Insider Mitglied
Mitglied seit
31.03.2017
Beiträge
589
Likes erhalten
1.536
Standort
DACH
Über mich
Klick
Der Witz ist, dass etwa 4 GB(!) runtergeladen werden, dann wird 4 Stunden installiert und nach dem stundenlangen Neustart kommt ne lapidare Meldung, dass das Update nicht erfolgreich war. Und alles startet von vorn. Wenn dir sowas in einem afrikanischen Hotelzimmer mit lausigem W-Lan während eines längeren Urlaubs passiert, bist du kurz davor, das Teil aus dem Fenster zu schmeißen. Nie wieder Windows 10!
Kann dich verstehen, würde mir bei solchen Erfahrungen genauso gehen.
Du kannst, soweit ich weis einstellen, dass die Updates nicht automatisch installiert werden sollen. Wenn diese nicht installiert werden, kannst du mal versuchen den Virenscanner abzustellen. Sonst Fehlersuche mit google...
 
 
 
 
       #13  

hans59

Newbie
Mitglied seit
18.12.2012
Beiträge
10
Likes erhalten
7
Über mich
Klick
Dank euch für die Ratschläge.
Dann reicht dir aber die Version ohne LTE. Da kannst du auch dein Mobiltelefon als Hotspot benutzen.

So mache ich es mit IPhone und IPad.
Wär eine elegante Möglichkeit.Allerdings hab ich kein Smartphone sondern nur ein altes Tastenhandy und möchte auch dabei bleiben(=spottbillig,Akkulaufzeit 1 Woche, sehr robust (x mal runtergefallen, 1 mal in der Klomuschel versenkt-trocknen lassen-geht wieder),sehr klein/Hosentasche, stiehlt niemand und wenn ich`s verlier ist auch egal)
@biglh , @kelle , @BigAnaconda , @Good
Mein Win 7 Notebook fürs Arbeiten hab ich zu Hause und unterwegs würd ich sicher nur in Ausnahmefällen arbeiten wollen.
Der Tip mit der Bildschirmauflösung(mind.1080 Pixel vertical) ist sehr hilfreich, daran hätt ich nicht gedacht.
MS Surface hab ich mir angesehen - gibt's aber nicht mit LTE-Schnittstelle - und zumeist ist man an Orten unterwegs wo es kein WLAN gibt.
Fazit:
Ich hab das mobile Zwischending zw. Win7 Notebook und meinem Tastenhandy gesucht und ich denke im Samsung Galaxy Tab S2 , 8 Zoll mit LTE,UMTS und GPS gefunden .(ist klein genug für die Jackentasche und für jeden Hotelsafe, und groß genug um Fotos, Videos, Google Maps etc. halbwegs angenehm schauen zu können. Und die Verbindungsmöglichkeiten mit LTE,UMTS,WLAN u. GPS sind maximal)
Ich danke euch allen vielmals für die Hilfe. Grüße Hans
 
 
 
 
Oben Unten