Witze

       #7.701  
Mitglied seit
16.06.2015
Beiträge
35
Likes erhalten
52
Zigeunersoße und Negerkussdarf man nicht mehr sagen. Darf man denn noch Führerschein sagen ?
 
 
  • Like
  • 555
Reactions: 10 users
 
 
       #7.702  
Mitglied seit
12.12.2011
Beiträge
181
Likes erhalten
692
Standort
Zürich
Beruf
selbständig
 
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
 
       #7.703  
Mitglied seit
12.12.2011
Beiträge
181
Likes erhalten
692
Standort
Zürich
Beruf
selbständig
 
 
  • Like
Reactions: 5 users
 
 
       #7.704  
Mitglied seit
16.02.2012
Beiträge
10.379
Likes erhalten
11.702
Standort
Thun Schweiz
Beruf
Rentner
 
 
  • Like
Reactions: 3 users
 
 
       #7.705  
Mitglied seit
16.02.2012
Beiträge
10.379
Likes erhalten
11.702
Standort
Thun Schweiz
Beruf
Rentner
 
 
  • Like
  • 555
Reactions: 7 users
 
 
       #7.706  
Mitglied seit
12.01.2014
Beiträge
3.390
Likes erhalten
12.670
Virginity🍓is like a balloon
🎈once pricked💉🎈it's all
gone forever🎃. Sex🍓🍆is
Like a pack of chips 🍟 once
You start eating you can't
Stop exam paper📝is like a
dick 🍆, when it gets hard
You're fucked😫. Education
🎓📖📚is like a prostitute 👯
👙it need both ✌Your
Money 💰💳💸and handwork
🙎. Success🚗🏡💰💳🎓📖
Is like masturbating✊🍆💦,
Only your own hand 🖐can
Let you achieve it.


So basically😫life🍀is
😁😁Pornography😂😂
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #7.707  
Mitglied seit
26.02.2013
Beiträge
526
Likes erhalten
376
Standort
links neben Hamburg
Beruf
Schmuckdesigner und Societyexperte
 
 
  • Like
  • Geil
Reactions: 7 users
 
 
       #7.708  
Mitglied seit
25.05.2013
Beiträge
2.393
Likes erhalten
6.735
Standort
Absurdistan
Beruf
Sperm-Superspreader
Hallo Kollegen.


Der Chef eben beim Freitag-Meeting:

Falls einer noch was fürs Homeoffice braucht, heute ist die letzte Chance...!"

Longhard, ewig 49, Firmenstratege:

"Danke, Boss!"

Hat dann die, gerade für das Wochenende eingeflogenen drei US-Pornstars,
noch schnell mit der Firmen-Kreditkarte bezahlt...!



So Long (hard)
.
 
Zuletzt bearbeitet:
 
  • Like
Reactions: 3 users
 
 
       #7.709  
Mitglied seit
16.02.2012
Beiträge
10.379
Likes erhalten
11.702
Standort
Thun Schweiz
Beruf
Rentner
 
 
  • Like
  • Geil
Reactions: 4 users
 
 
       #7.710  
Mitglied seit
15.01.2018
Beiträge
1.906
Likes erhalten
6.391
Das erinnert mich an die "... halt mal mein Bier" Reihe.
 
 
  • 555
  • Like
Reactions: 3 users
 
 
       #7.711  
Mitglied seit
15.01.2018
Beiträge
1.906
Likes erhalten
6.391
 
 
  • Like
  • 555
Reactions: 4 users
 
 
       #7.712  
Mitglied seit
25.05.2013
Beiträge
2.393
Likes erhalten
6.735
Standort
Absurdistan
Beruf
Sperm-Superspreader
Hallo Kollegen.


"Liebe ist, wenn du ihr die letzte Schutzmaske gibst!"


Longhard, ewig 49; schickt seine Olle jetzt zum Bier einkaufen...


So Long (hard)
.
 
 
  • 555
  • Like
Reactions: 3 users
 
 
       #7.713  
Mitglied seit
16.02.2012
Beiträge
10.379
Likes erhalten
11.702
Standort
Thun Schweiz
Beruf
Rentner
 
 
  • Like
  • 555
Reactions: 5 users
 
 
       #7.714  
Mitglied seit
26.10.2014
Beiträge
59
Likes erhalten
119
 
 
  • Like
  • 555
Reactions: 8 users
 
 
       #7.715  
Mitglied seit
26.10.2014
Beiträge
59
Likes erhalten
119
 
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
 
       #7.716  
Mitglied seit
03.04.2020
Beiträge
91
Likes erhalten
550
Alter
65
 
 
  • Like
Reactions: 5 users
 
 
       #7.717  
Mitglied seit
03.04.2020
Beiträge
91
Likes erhalten
550
Alter
65
 
 
  • Like
Reactions: 5 users
 
 
 
       #7.719  
Mitglied seit
03.10.2019
Beiträge
16
Likes erhalten
64
Alter
44
 
 
  • Like
  • 555
Reactions: 5 users
 
 
       #7.720  
Mitglied seit
02.03.2012
Beiträge
440
Likes erhalten
284
Standort
vor dem Bahngleis links
Beruf
Chemie irgendwas...
Letzte Woche waren wir in einem neuen Restaurant "Grüne Linde" und da fiel mir auf, dass der Kellner, der unsere Bestellung aufnahm, einen Löffel in seiner Brusttasche hatte.Das war schon etwas seltsam. Als dann ein anderer Kellner dieGetränke brachte, bemerkte ich, dass er auch einen Löffel in seiner Brusttasche hatte. Dann schaute ich mich um und sah, dass alle Kellner einen Löffel in der Tasche hatten.Als dann unser Kellner wieder kam, um die Suppe zu servieren, fragte ich ihn: "Sagen sie mal, warum haben sie eigentlich einen Löffel in der Brusttasche?""Nun", erklärte er, "wir hatten Andersen Consulting im Haus, sie wissen schon, die Beraterfirma, und die haben uns empfohlen alle unsere Arbeitsprozesse zu erneuern. Nach einigen Monaten der Analyse fanden sie heraus, dass der Löffeldas Utensil ist, das am häufigsten vom Tisch fällt. Nach deren Berechnungen ergab sich eine »Löffel-Fall-Frequenz« von ca. 3 Löffeln, pro Tisch, pro Stunde. Wenn unser Personal besser darauf vorbereitet ist, können wir die Zahl der Wege zurKüche reduzieren, um etwa 5 Mann-Stunden pro Schicht."Wie es der Zufall wollte, ließ ich einen Löffel vom Tisch fallen und der Kellner ersetzte ihn sofort durch den Reservelöffel aus seiner Brusttasche. Und dann sagte er: "Statt jetzt extra zur Küche zu laufen, kriegen sie einstweilen meinen und ichersetzte meinen Löffel erst, wenn ich das nächste Mal sowieso zur Küche muss."Ich war beeindruckt. Mir ist auch aufgefallen, dass aus dem Hosenlatz unseres Kellners ein Faden heraus hing. Als ich mich umsah, bemerkte ich, dass das bei allen Kellnern so war.Bevor er ging, fragte ich ihn: "Entschuldigung, können sie mir sagen, warum sie alle einen Faden aus dem Hosenlatz hängen haben?" - "Oh, ja natürlich, die Beraterfirma, von der ich erzählt habe, hat auch noch gesagt, dass wir viel Zeit sparen können, wenn wir zur Toilette gehen. Der Faden wird um den, na Siewissen schon, gebunden. Dann lässt er sich herausziehen, ohne ihn anzufassen und dadurch sparen wir das Hände waschen. Das verkürzt die Zeit auf der Toilette um 76,39%.“ Dann fragte ich ihn: "Nun ja, so ziehen sie ihn raus, aber wie kriegen sieihn wieder rein?" - "Ich weiß nicht wie die anderen das machen, aber ich nehme den Löffel."
 
 
  • Like
  • 555
Reactions: 7 users
 
 
Oben Unten