Dubai Zu sexy für Dubai?

        #1  

Member

Yahoo News Australia and agencies
28 August 2021·2-min read


An influencer who described Dubai as full of "gold and luxury" has been kicked out of one of the city's shopping malls for looking too sexy.
The Reality TV star named Emmy Russ, 22, from the German city of Hamburg, had earlier posted a message about the capital of the Emirate of Dubai, saying it was a "great country, so much luxury, everything in gold, it is as if made for me."




Mal sehn' ob sie mich reinlassen. Hab mir extra ne neue Jeans gekauft und werd mich dort dann schamhaft in nen Dishdahsa hüllen.

Warum fliegt man nach Dubai?
Eigentlich nur um Geld auszugeben. Was ich so gelesen hab ist schon krass. Aber ein paar verfallende Meilen mit Emirates, Staff rate im Hilton Dubai, dann das Ende der Segel- und Motorradsaison hier und die Möglichkeit sowohl Thai, Philippina oder Afrikanische Pussies dort zu schnakseln haben mich zu dem Entschluss gebracht für ein paar Tage dorthin zu fliegen.

Man gönnt sich ja sonst nix.
Auf geht's
 
 
        #2  

Member

Ein Bekannter von mir war mittlerweile mehrfach wegen unseres Hobbies da. War immer begeistert.
 
 
        #3  

Member

Ich find Dubai ja irgendwie nur absurd. War vor drei Jahren für ein paar Tage vor Ort.

Einerseits: In den Bahnen strikte Geschlechter-Trennung. In der Mall, alle einheimischen verschleiert bis zum geht nicht mehr. Verkäuferinnen selber fast alle aus Asien, in normaler Verkäufer-Kleidung. In der Alt-Stadt sitzen in den Bars und Restaurants nur Männer, hab nicht einmal eine Frau dort Essen oder Trinken sehen - außer Inderinnen die von einem Shop zum anderen gelaufen sind.
Andererseits: Wurde ich jedes mal, wenn ich vor meinem Hotel rauchen war, von irgendeinem Kasper angesprochen mit Katalogen voller Nutten aus allen Ländern und Massageangeboten aus denen ich dann hätte auswählen können (ob man dann tatsächlich die ausgesuchte Dame sehen würde, konnte ich nicht testen, war zu der Zeit nicht alleine).

Auf Tinder soll wohl einiges gehen, konnte ich aber ebenfalls nicht testen, wurde mir aber von einem Arbeitskollegen erzählt der sein HO-Camp dort aufgeschlagen hat über die letzten Monate. Ich selbst kann der Stadt/Land aber nix abgewinnen, zum einen sind mir die Preise zu hoch und zum anderen komme ich irgendwie mit den Hardcore Muslimisch / Arabischen Ländern nicht klar.

Bin gespannt auf deine Einschätzung.
 
 
        #4  

Member

Meiner Ansicht nach kann man in D die meisten Produkte günstiger kaufen als in Dubai bzw VAE.
Für reiche Araber ist es ok. Die Damen gehen shoppen,die Herren vergnügen sich auf ihre Art ….
Es ist halt ein riesiges Disney Land,nichts ist wirklich real.
Aber zum Abhängen oder um dort Geschäfte zu tätigen ist es geeignet.
In den einschlägigen Hotelbars bzw Discos wird Mann auch fündig.
Ich war früher (4 Jahre her) in der Disco des Imperial Suite Hotel erfolgreich.
 
 
        #5  

Member

Der Flug mit Emirates war smooth. Viel Platz, gutes Essen und Trinken, freundliche Stewardess. Immigration in Dubai ging schnell. Taxi zum Hotel mit Credit Card bezahlt - eingecheckt in den Exec Floor im Hilton Al Habtoor:



...und sobald ich ins WLAN eingeloggt hatte kam auch schon die Watsapp von Valerie : "I am downstairs".... und das um 1:00 morgens 👍

Zuerst mal den mitgebrachten Prosecco aufgekorkt bis sie in die richtige Stimmung kam die Dusche auzuprobieren.



Die anschliessende Begrüssungsnummer ging dann mit viel Lärm ab. Die Nachbarn haben nicht geklopft. Nehme mal an, die haben ihre eigene Beschäftigung gehabt. Denn als ich eingecheckt habe war die Lobby voll von willigen Damen aus allen Teilen der Welt. Natürlich gegen entsprechende Entlohnung. Wir reden hier von 500 Dh aufwärts. Meistens wird so um die 1000 Dh angesagt (330.-EU)

Heute gings dann weiter mit einem Morgen-BJ und anschliessender Doggy action, ihrer Lieblingsposition.
Es war Zeit zum Frühstücksbuffet zu gehen. 10:30 ist dort Schluss.



Zum Frühstück wurde dann natürlich das Haar entsprechend aufgebretzelt.



...und jetzt schläft sie ne Runde. Später gehts dann zum Pool. Am Abend erst mal in die Lounge mit Snacks und freier Wein- und Bier Auswahl und dann sehen was noch so kommt.

Man gönnt sich ja sonst nix😎
 
 
 
        #7  

Member

Was macht man in ner Wüstenstadt tagsüber? Zu Hause im klimatisierten Appartement chillen. Sogar der Pool ist zu warm um es lange draussen auszuhalten. Daher hab ich mal ein Schaumbad eingelassen und Venus darin so richtig abgeschruppt:



und dann musste natürlich auch Kosmetik an der Mumu gepflegt werden:



zuletzt dann nochmals im klaren Wasser rumgeplätschert



um sich dann stadtfein zu machen und in der Lounge HighTea geniessen



Das war jetzt mein erster Tag in Dubai. Ich hab von der grossen Stadt schon viel gesehen, weil mein Zimmer im 22. Stock ist: kann bis zum Meer sehen. Und die enge Pussy liegt im Griffbereich. Was will ich mehr?
 
 
        #8  

Member

Zieh die Gardinen zu, wenn du am Bier nippst, sonst gibt es Stockschläge und zwar öffentlich. 🤣
Oder war das Riad ?
Nur ein Scherz, lese gerne deine Berichte.
 
 
        #9  

Member

Member hat gesagt:
Zieh die Gardinen zu, wenn du am Bier nippst, sonst gibt es Stockschläge und zwar öffentlich. 🤣
Oder war das Riad ?
Nur ein Scherz, lese gerne deine Berichte.
Nee... das ist in Dubai locker. Sogar auf dem Oktoberfest wird Schweinshaxe serviert.



....und Wein sowie sonstige Getränke in der Lounge


Alles easy
 
 
        #10  

Member

Na biste jetzt endlich geflogen ;)

Freut mich wenn andere andere Member trotz extremer Vorurteile die Initiative ergreifen Dubai auszuprobieren, viele sind Überrascht.

Abo!
 
 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten