Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Philippinen Luzon-Tour Februar/März 2016

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von piper, 30.03.2016.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 5 Benutzern beobachtet..
  1. piper

    piper Experte

    Alter:
    61
    Registriert seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    1.234
    Danke erhalten:
    494
    Hi Leute,

    bin im Februar/März mit meier Süßen ein paar Tage mit dem Bus durch Luzon gereist. Folgende Tour war geplant:

    Dau nach Baguio geplanter Aufenthalt: 3 Tage

    Baguio nach Bontoc nach Banaue (Reisterassen) nach Sagoda: 3Tage

    Sagoda nach Vigan: 1 Tag

    Vigan nach Laoag: 2 Tage

    Laoag nach Pagudpud: 2 Tage

    Pagudpud nach Tuguegarao: 1 Tag

    Tuguegarao nach Santiago: 1 Tag

    Santiago nach Baler: 3 Tage

    Baler nach Cabanatuan: 1 Tag

    Cabanatuan nach Dau

    Gruß Piper
     
    LOS_Fan gefällt das.
  2. piper

    piper Experte

    Alter:
    61
    Registriert seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    1.234
    Danke erhalten:
    494
    Die erste Busfahrt ging also von Dau nach Baguio, wir wählten eine Verbindung mit Umsteigen in Tarlac, war gerade die nächstliegende, die Fahrtzeit müsste bei etwa 6 Stunden gewesen sein, bezahlt haben wir 640 Peso (Buspreise immer für 2 Personen).

    Wir haben dann 2 Nächte im Hotel 45 verbracht, die Nacht für 1300Peso, einfach aber sauber. Aircon war nicht nötig, da es sehr frisch war in Baguio, leider auch bewölkt und immer wieder regnerisch. Baguio liegt immerhin schon 1540 Meter hoch.

    Wir sind eine wenig in der Stadt rumgeschlendert, von der Mall aus gibt es eine sehr gute Aussicht, gegessen haben wir sehr gut und günstig. Die Erdbeerfarmen haben wir wegen dem schlechten Wetter leider nicht geschafft.

    Viele junge Leute waren dort unterwegs, denn Baguio ist auch eine Studentenstadt. Bin da als älterer Herr mit junger Filipina ziemlich aufgefallen.

    Mit das angenehmste in Baguio war, dass es keine trikes gibt und die Autotaxis alle ohne Diskussion "by meter" fahren.

    Piper
     
    LOS_Fan gefällt das.
  3. piper

    piper Experte

    Alter:
    61
    Registriert seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    1.234
    Danke erhalten:
    494
    Dann ging es weiter Richtung nach Banaue über Bontoc, wo sich ja die berühmten Reisterassen befinden. Erst ging es mit dem Bus nach Bontoc, Kosten 624 Peso für 2 pax. Da das Wetter total bescheiden war, sind wir gleich weiter nach Banaue (400Peso für Bus, der hat uns abgezockt), dort war es Ar...kalt, Nebel und Regen, am nächasten Morgen kein Stück besser, so dass wir uns die Reisterrassen abschminken konnten.
    Es gibt allerdings in der Gegend sehr viele andere Reisterrassen und auch sonst sehr viel Landwirtschaft, die in den Bergen betrieben wird. War sehr beeindruckend, wie die Bauern dort anbauen in Terrassenform.
    Gewohnt haben wir im Banaue view hotel für 1200 Peso, nicht empfehlenswert, liegt sehr schön auf dem Berg mit toller Aussicht, aber das Hotel leider im Filipinostyle total verkommen. Sanitär war fast alles defekt, Wasserlek war mit Isolierband abgedichtet, was natürlich nicht hielt. Unser erstes Zimmer stand dann schnell unter Wasser, beim zweiten tropften Hähne unter die einfach nur Eimer untergestellt wurden. Frühstück spärlich für 180 Peso.

    Auf dem Weg von Baguio nach Banaue: IMG_0016.JPG, Luzon-Tour Februar/März 2016, 4 IMG_0015.JPG, Luzon-Tour Februar/März 2016, 3 IMG_0021.JPG, Luzon-Tour Februar/März 2016, 5

    IMG_0014.JPG, Luzon-Tour Februar/März 2016, 2 IMG_0015.JPG, Luzon-Tour Februar/März 2016, 3 IMG_0021.JPG, Luzon-Tour Februar/März 2016, 5 IMG_0025.JPG, Luzon-Tour Februar/März 2016, 6 IMG_0027.JPG, Luzon-Tour Februar/März 2016, 7
    IMG_0009.JPG, Luzon-Tour Februar/März 2016, 1
     
    gopinay und LOS_Fan gefällt das.
  4. piper

    piper Experte

    Alter:
    61
    Registriert seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    1.234
    Danke erhalten:
    494
    Bitte stellt Euch die google map erstmal nur bis Paguspud vor, der Städtepunkt zwischen Banaue und Sagada wäre dann Bontoc: Unbenannt.PNG.d0c398cd7a83827773d2523431c6cb33.PNG, Luzon-Tour Februar/März 2016, 1
     
    Pilo gefällt das.
  5. Pilo

    Pilo V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    2.939
    Danke erhalten:
    1.542
    Beruf:
    IT Techniker
    Ort:
    Im Süden der Republik
    Wow @piper interessante Reise. Bin dabei.
     
  6. Camaro63

    Camaro63 PS Bolide

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    1.632
    Danke erhalten:
    26
    Beruf:
    Gut
    Ort:
    Schweiz
    Da bin ich auch dabei, bin im Dezemebr mit dem Auto von AC nach Baguio. Und bin am überlegen eine ähnliche Tour wie Du jetzt mit dem Bus, per Auto zu machen im Dezember
     
  7. harteronkel

    harteronkel Rookie

    Alter:
    47
    Registriert seit:
    06.11.2013
    Beiträge:
    64
    Danke erhalten:
    32
    Von der Polsterung des Busses ein alter Käsbohrer - Bus
     
  8. marco58

    marco58 Senior Member

    Registriert seit:
    07.08.2011
    Beiträge:
    384
    Danke erhalten:
    19
    War in der Vergangenheit (ca. 30 Jahren..) 2 mal in Banaue und das Wetter war 2 mal Scheisse... d.h. regnerisch und kühl. Wir sind dann trotzdem die Reiseterrassen hinuntergestiegen. Die Bauweise ist wirklich sehr eindrücklich und diese gelten wohl zu Recht als 8. Weltwunder. Spektakulär ist natürlich auch die An- und Rückreise durch das Gebirge. Beim 2. Mal war infolge starken Regens die ganze Strasse nach Baguio abgerutscht und wir hatten einige Stunden zu warten bis ein Bagger herangeschafft wurde welcher eine neue "Strasse" in den Hang grub. Freue mich, mehr News von eurer Reise zu erfahren.
     
  9. piper

    piper Experte

    Alter:
    61
    Registriert seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    1.234
    Danke erhalten:
    494
    Von Banaue ging's dann weiter nach Sagada (500Peso mit dem jeepney für 2 pax), eine kleine Stadt, die sehr hoch gelobt wird. Für mich war es ein nervender Touristenspot, interessant sind wahrscheinlich die angebotenen Trekkingtouren, die aber für meine Füsse nichts mehr sind.



    Nachdem wir etwa 30 Gästehäuser abgeklappert hatten, bekamen wir endlich ein Zimmer im George guesthouse, 1200 Peso, und wir beschlossen, gleich am nächsten Tag nach Vigan weiter zu fahren.



    Dazu mussten wir aber erst wieder zurück nach Bontoc, 80 Peso mit dem jeep, von Bontoc nach Cervantes mit dem Van, 260 Peso, von Cervantes nach Pagudin 320 Peso und von Pagudin ging es dann nach Vigan für 240 Peso mit dem Bus.



    Dort checkten wir im Manuelas Inn für 1200Peso pro Nacht ein, ein kleines und feines guesthouse. Das Zimmer war wirklich sehr schön, es war ruhig und wir waren raus aus den Bergen, also war es wieder warm.



    Der Schlafmangel der letzten Nächte zollte seinen Tribut und wir schliefen beide etwa 11 Stunden durch.



    Da es und dort gefiel und Vigan die schönste Stadt auf der ganzen Tour war, blieben wir 3 Tage.

    IMG_0059.JPG, Luzon-Tour Februar/März 2016, 1
     
  10. piper

    piper Experte

    Alter:
    61
    Registriert seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    1.234
    Danke erhalten:
    494
    Mindoro beach in Vigan:

    IMG_0069.JPG, Luzon-Tour Februar/März 2016, 1
     
    plux46 gefällt das.
  11. piper

    piper Experte

    Alter:
    61
    Registriert seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    1.234
    Danke erhalten:
    494
    Vigan City, eine von spanischen Einwanderern geprägte Stadt:

    IMG_0075.JPG, Luzon-Tour Februar/März 2016, 1
     
    gopinay und plux46 gefällt das.
  12. froggi

    froggi Rookie

    Registriert seit:
    09.09.2013
    Beiträge:
    44
    Danke erhalten:
    11
    Schön, dass du so ausführlich bebildert berichtest.

    So kann man wertvolle Informationen für eigene Unternehmungen gewinnen, die nicht durch den Verkaufsdruck, dem Reiseführer unterliegen, geschönt sind.

    Vielen Dank und bitte weiter so!

    froggi
     
  13. fream

    fream Senior Member

    Alter:
    30
    Registriert seit:
    08.07.2013
    Beiträge:
    395
    Danke erhalten:
    71
    Beruf:
    Sales/Marketing
    Ort:
    Hamburg

    Ich kann dich hoffentlich beruhigen, mit den Erdbeerfarmen hast du wirklich nichts unbedingt sehenswertes verpasst. Da gab es durchaus schönere Dinge in Baguio zu sehen. Ich habe mir u.a. die Strawberry farm im Sommer 2014 mit meiner damligen Filipina Freundin in Baguio angesehen, obwohl auch an dem Tag regnerisches Wetter herrschte.

    Was soll man dazu groß sagen. Ein paar Felder mit Erdbeeren, drum herum Stände die alles mögliche mit Erdbeeren verkauften. Erdbeermamelade, Erdbeereis etc....Für die Filipinas eine riesen Sensation, gibt es doch im weit entfernten AC bei den Klimaverhältnissen kaum eine Chance an Erdbeeren bzw. frischen Erdbeerprodukten heran zu kommen. Deswegen hatte meine FIlipina Freundin auch gleich ein Riesenmenge an Erdbeerprodukten für die ganze Familie als Souvenirs eingekauft, für uns Europäer aber - laangweilig...

    Ohne dein Reisebericht zu sprengen, hier ein paar Bilder zu deiner verpassten Erdbeerfeld Sensation:





    immer noch enttäuscht? :D
     
  14. Glue4u

    Glue4u Junior Member

    Registriert seit:
    17.11.2012
    Beiträge:
    136
    Danke erhalten:
    2
    Geht es nur mir so, oder hast Du die Bilder nicht gepostet?

    Ich sehen nix Bilder :(
     
  15. ferien

    ferien Senior Experte

    Alter:
    58
    Registriert seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    2.260
    Danke erhalten:
    994
    Beruf:
    Girltester
    Ort:
    Balibago
    Wo sind die Bilder???
     
  16. kelle

    kelle Moderator
    Mitarbeiter

    Alter:
    49
    Registriert seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    3.784
    Danke erhalten:
    27
    Ort:
    Norwegen
    Ich kann die Bilder sehen.
    @fream Bitte überprüfe mal ob du eventuell das Album auf Privat gestellt hast.
     
  17. immerkann

    immerkann Junior Experte

    Registriert seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    981
    Danke erhalten:
    237
    ich seh auch nix
     
  18. piper

    piper Experte

    Alter:
    61
    Registriert seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    1.234
    Danke erhalten:
    494
    Ich seh auch nix...

    Piper
     
  19. fream

    fream Senior Member

    Alter:
    30
    Registriert seit:
    08.07.2013
    Beiträge:
    395
    Danke erhalten:
    71
    Beruf:
    Sales/Marketing
    Ort:
    Hamburg
    Tatsächlich, da lag der Fehler. Ich habe es nun abgeändert, ihr solltet die 4 Bilder nun sehen können.
     
  20. Camaro63

    Camaro63 PS Bolide

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    1.632
    Danke erhalten:
    26
    Beruf:
    Gut
    Ort:
    Schweiz
    Ja die Erbeerfelder sind nichts spezielles o_O Da ist/war die Geistervilla schon ein klein wenig spannender ;)