Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Neulich fast in Thailand / Impressionen vom Wat Gretzenbach

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von tischtuch, 26.06.2007.

  1. tischtuch

    tischtuch Experte

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    1.283
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Schweiz
    Am letzten Samstag waren wir im Wat Gretzenbach zum 11-jährigen Jubiläum.

    Was sagen sie selber über sich:

    Das Wat Srinagarindravararam im schweizerischen Gretzenbach (SO), wird durch den ehrenwerten Abt Phrathep Kittimoli, Dr. Thongsoon Rongthong Suriyajoto geführt.

    Es steht in der 2500-Einwohner-Gemeinde, zwischen Olten und Aarau, und gilt seit der offiziellen Eröffnung im Juni 1996 als das spirituelle und kulturelle Zentrum für viele Tausende Buddhisten und Thailänder in der Schweiz und den umliegenden Ländern.

    Seit die Wand- und Deckenmalereien im Ubosoth, ausgeführt von namhaften Künstlern aus Thailand, abgeschlossen sind, ist der Besucherstrom nochmals angewachsen. Das Wat ist täglich für die religiösen Besucher geöffnet. Für touristische Besucher ist es von 13:00 bis 18:30 Uhr zugänglich.

    In dem 3401 Quadratmeter grossen Wat leben heute sechs Mönche. Im täglichen Klosteralltag werden sie tatkräftig unterstützt vom Somdetyas Stiftungsrat und dem Komitee der Vereinigung Wat Thai sowie vielen Laienhelfern.

    Mit der Sonntagsschule macht der Tempel einen wichtigen Schritt in Richtung religiöser Bildung und Erziehung der buddhistischen Gemeinschaft in der Schweiz. Neben dem Fach Religion unterrichten die Mönche mit Unterstützung von Laienhelfern die thailändische Kultur und Sprache. Im Tempel wird auch die Vipassana Meditations-Lehre unterrichtet.

    Leider wehren sich meine Kinder mit Magenkrämpfen bis Durchfall zu Schreikrämpfen und Verweigerung jeglichen Gehorsams, wenn man sie den wichtigen Schritt in Richtung religiöser Bildung und Erziehung gehen lassen möchte. Nun gut dann halt nicht.

    Ein bisschen stimmt es mich schon nachdenklich, dass die 2 Jahre Thaischule in Lopburi einen so bleibenden Eindruck hinterlassen hat. Am liebsten wollen sie nichts mehr mit der Thaikultur zu tun haben. Die Familie in Thailand schon auch Ferien am Strand. Aber sonst haben es die Thais so ziemlich verspielt mit meinen kiddys und irgendwie verstehe ich sie auch......

    So sieht das Kloster von aussen aus:

    Hinteransicht

    137.jpg, Neulich fast in Thailand / Impressionen vom Wat Gretzenbach, 1

    Und von vorne. Schmuck haben sie es eingepackt
    :yes:

    138.jpg, Neulich fast in Thailand / Impressionen vom Wat Gretzenbach, 2
     
  2. tischtuch

    tischtuch Experte

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    1.283
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Schweiz
    Als wir endlich und wie üblich zu spät eingelaufen sind, hatten sich die Möchne bereits verpflegt und plauderten vor dem Kloster ein wenig herum:

    139.jpg, Neulich fast in Thailand / Impressionen vom Wat Gretzenbach, 1

    Drinnen die ersten Verkaufsstände

    140.jpg, Neulich fast in Thailand / Impressionen vom Wat Gretzenbach, 2

    Der scheint zufrieden mit der Ausbeute zu sein
    :hehe:

    141.jpg, Neulich fast in Thailand / Impressionen vom Wat Gretzenbach, 3
     
  3. tischtuch

    tischtuch Experte

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    1.283
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Schweiz
    Dabei kommt da noch viel mehr. Spenden kann man immer überall und bei jedem und jeder sowieso:


    142.jpg, Neulich fast in Thailand / Impressionen vom Wat Gretzenbach, 1

    Essen auch und die Qualität hat sich sehr verbessert

    143.jpg, Neulich fast in Thailand / Impressionen vom Wat Gretzenbach, 2

    so sitzt man mehr oder weniger friedlich da und isst und schaut sich ein wenig herum. Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass ein gigantischer Wettbewerb im Gang ist. Wer schafft es, die hässlichste Thai zu importieren. Aber eben Geschmäcker sind verschieden.

    144.jpg, Neulich fast in Thailand / Impressionen vom Wat Gretzenbach, 3
     
  4. tischtuch

    tischtuch Experte

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    1.283
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Schweiz
    Wenig später kommen die reich beschenkten Mönche wieder zurück auf die Bühne. Sie halten nun eine Predig. Diese ist sinnigerweise in Pali mit Sanskrit verschmischt. Nun sind die Spiesse alle gleich lang. Ausser den Mönchen versteht keiner die Predig. Scheint auch niemand zu stören.

    145.jpg, Neulich fast in Thailand / Impressionen vom Wat Gretzenbach, 1

    Ich verziehe mich nach draussen. Schaue mich ein wenig um. Verschiedene Stände bringen dem interessierten Besucher die Kultur Thailands etwas näher. Auf durchaus sympatische Art und Weise.

    Hier bereitet sich die zweite Generation auf ihren Tanzauftritt vor:

    146.jpg, Neulich fast in Thailand / Impressionen vom Wat Gretzenbach, 2

    konzentriert wird gewerkelt und begutachtet.

    Das Ergebniss kann sich durchaus sehen lassen

    147.jpg, Neulich fast in Thailand / Impressionen vom Wat Gretzenbach, 3

    148.jpg, Neulich fast in Thailand / Impressionen vom Wat Gretzenbach, 4

    und noch in der Gruppe

    149.jpg, Neulich fast in Thailand / Impressionen vom Wat Gretzenbach, 5

    Dann ist Action angesagt und die schweizer Girls stehen ihren cousinen in Thailand in nichts nach. Anmutig und seidig wie das Klischee so meint und beim Tanzen es auch ist. Oder so

    150.jpg, Neulich fast in Thailand / Impressionen vom Wat Gretzenbach, 6
     
  5. tischtuch

    tischtuch Experte

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    1.283
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Schweiz
    Schnitzen von Melonen und anderen Früchten. Wunderbar anzuschauen.

    151.jpg, Neulich fast in Thailand / Impressionen vom Wat Gretzenbach, 1

    Das ist übrigens eine traditionelle Thaimassage. Nur so als Info für einige von uns, welche den Schaum vermissen
    :mrgreen:

    152.jpg, Neulich fast in Thailand / Impressionen vom Wat Gretzenbach, 2

    allerdings muss man auch hier nicht auf einen Hauch Pattaya verzichten...........


    153.jpg, Neulich fast in Thailand / Impressionen vom Wat Gretzenbach, 3
     
  6. tischtuch

    tischtuch Experte

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    1.283
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Schweiz
    Im Eingangs erwähnten Teil des Tempels glitzert einem zuerst der goldene Buddha entgegen. Schön aufgeräumt haben sie heute auch.

    154.jpg, Neulich fast in Thailand / Impressionen vom Wat Gretzenbach, 1

    Die Wandmalereien alleine sind nun wirklich einen Besuch wert. Wunderbar haben die Künstler das Innere des Tempels mit hunderten von Alltagsszenen gemalt. In einer Feinheit und Schönheit, welche fast nicht zu überbieten ist.

    155.jpg, Neulich fast in Thailand / Impressionen vom Wat Gretzenbach, 2

    An Humor hat es den Thais noch nie gefehlt. Hier zeigen sie eindrücklich den Kulturmix auf. Thailändische Kultur mit Schweizerischer Folklore gemischt. Der Lacher ist garantiert. Und auch zu Recht.

    156.jpg, Neulich fast in Thailand / Impressionen vom Wat Gretzenbach, 3

    Hier noch das zweite Beispiel

    157.jpg, Neulich fast in Thailand / Impressionen vom Wat Gretzenbach, 4

    Also alles in allem ein gelungener Vormittag. Am Nachmittag haben sie noch für die Kinder Theater gespielt und am Abend war dann Fest mit Musik. Da waren wir aber längstens wieder daheim und ich am See am fischen.......

    Der Link zum Kloster seht ihr hier:

    http://www.wat-srinagarin.com/de/indexde.php

    Viel Spass beim Besuch des Klosters

    Tischtuch
     
  7. Sostengo

    Sostengo Experte

    Registriert seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    1.381
    Danke erhalten:
    0
    Danke für die Bilder. Ein sehr schöner Wat. Hier in der Nähe haben wir zwar auch einen thailändischen Wat, dieser befindet sich aber leider "nur" in einem normalen Gebäude.
     
  8. Raini

    Raini Gast

    Hallo Tischtuch,
    Wie nicht anders von dir zu erwarten, super Beitrag mit klasse Bildern.
    Wie war die Ausbeute beim Fischen? Ein Marlin wird sich wohl kaum in diese Gewasser verirrt haben.
    Ps:Ell von und mit der ich gerade die vergangenen Erlebnise aufschreibe, ist laut Aussage meiner Frau auf dem Weg dahin.
    Gruß Raini
    :D :D :D
     
  9. SINGHA

    SINGHA Senior Experte

    Registriert seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    2.173
    Danke erhalten:
    0
    sehr schöne bilder Khun Tischtuch....ich war mit meiner frau die letzten 10 jahre ca. 5-6 mal den wat besuchen.....nun aber bringen keine 10 pferde mehr, meine frau dorthin.... :shake: ......sie und auch andere thai`s stören sich daran das der ABT des WAT AARAU.....sich nur noch mit einem ca. 50`000 EURO

    569_3845118_1.jpg, Neulich fast in Thailand / Impressionen vom Wat Gretzenbach, 1

    rumkutschieren lässt......der wat wird überhäuft von geldspenden wie sonst nirgens ein wat auf der welt.....und sie wollen immer mehr und immer grösser werden..(hab erst jetzt gesehen das sie sogar 250chf.- für eine touristen-besucher-führung verlangen)...siehe webseite... und sie wissen das geforderte geld kommt immer zusammen um noch mehr land zu kaufen und gebäude zu erstellen.......

    ABSOLUT NICHT NACH BUDDHISTISCHER ART....mit dem geld hätte man mehrere projekte in thailand aus dem boden stampfen können......so nun hab ich genug gelästert........sorry aber das musste raus... :wink:

    singha
     
  10. tischtuch

    tischtuch Experte

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    1.283
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Schweiz
    Danke für das Feedback. Horrorgeschichten habe ich schon einige gehört aber nur aus zweiter Hand.

    Jemandem aus unserem Bekanntenkreis hat der Abt der Frau (einer Thai) gesagt, dass sie nicht zum Mann passe und die beiden innerhalb des nächsten Jahres geschieden sein werden. die ist dann völlig ausgeflippt und die bis anhin funktionierende Ehe war die Hölle. Natürlich hat der Abt am Schluss auch Recht erhalten........ aber eben nur aus zweiter Hand gehört und ich weiss nicht ob das stimmt. Vom hören sagen lernt man lügen.....

    Diese Geschichte habe ich einmal dem Präsidenten der Wat Thai Vereinigung erzählt. Der hat nur gemeint, dass das schon möglich sei, der Abt habe öfters so seine Launen....

    Ich habe ihm diese Aussage und das Bild des Autos zukommen lassen mit der Frage, ob das stimmt. Er wird mich mit Sicherheit nicht anlügen, da wir uns recht gut kennen. Falls das wirklich so ist, finde ich das eine verdammte Sauerei.

    Wer hat noch solche oder besser gesagt wer kann das (hoffentlich) widerlegen?

    gruss
    tt


    der sich das schon vorstellen kann - Leider

    :byee:
     
  11. SINGHA

    SINGHA Senior Experte

    Registriert seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    2.173
    Danke erhalten:
    0
    Khun Tischtuch .......ich will hier nicht`s aufmischen.......oder so....welches auto er aktuell fährt ? ist mir eigentlich egal aber beim letzten besuch 05 wars ein riesen-BENZ...

    569_005_1.jpg, Neulich fast in Thailand / Impressionen vom Wat Gretzenbach, 1 ...

    wenn`s dich interessiert können wir uns über die PN unterhalten......ich weiss noch eine ebenso 100% wahre geschicht von einer thai-frau (kollegin meiner frau)die 1 woche im tempel "gedient" hat..... aber das gehört nicht an die öffentlichkeit.....

    :shake:

    singha
     
  12. HaveFun

    HaveFun Experte

    Registriert seit:
    01.03.2005
    Beiträge:
    1.477
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Milchpanscher
    Ort:
    Perth
    das ist ja wirklich der hammer :?

    aber die geschichte ueber die frau die eine woche in diesem kloster verbracht hat kannst du doch auch hier schreiben..

    gruss stefan
    allgaeu
     
  13. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
    @ tt

    klasse pics, waere sicher lohnenswert da einmal naeher zu recherchieren. das was der khun singha da vorbringt sind ja harte nummern....aber glaubhaft, denke ich

    ciao

    abstinent
     
  14. SINGHA

    SINGHA Senior Experte

    Registriert seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    2.173
    Danke erhalten:
    0
    OK:......vielleicht ist der benz auch eine spende oder ein geschenk an den wat.....aber wäre ich der ABT würde ihn für einen guten zweck verkaufen oder versteigern.....ich habe absolut nicht`s gegen die friedlichste religion der welt......auch ich habe meinen buddha am hals hängen und unsere wohnung und mein auto ist voll behängt mit buddha und ich glaube auch dran.......aber der wat aarau ist passè für uns! so nun ist schluss mit meiner berichterstattung........weiss ja nie wer mitliest.... :yes: wenn ihr hier in der schweiz wirklich was über den buddhismus lernen wollt besucht den....... WAT IN KANDERSTEG

    www.dhammapala.org

    GRUSS SINGHA
     
  15. wama

    wama Junior Experte

    Registriert seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    615
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    AUTOLACKIERER
    Ort:
    SCHWEIZ
    :shock:
    Habe den Herrn Phrathep Kittimoli und 2 seiner Mönche vor 4 Jahren von der Ostschweiz nach dem Segnen eines Restaurants einer "Kollegin" nach Grezenbach zurück gefahren. War sehr nett. hat mir Persönlich die ganze Anlage gezeigt und mich und die Thai-Thai zu Kaffee und Kuchen eingeladen.
    :dank: :super:

    Luxusschlitten war da noch nicht vorhanden. :wink:
     
  16. kalli

    kalli V.I.P.

    Registriert seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    4.982
    Danke erhalten:
    56
    Ort:
    bei mir zuhause ...
    ich kenne es auch nicht anders, obwohl ich diesen angesprochenen wat nicht kenne ... :?


    aber ich habe auch noch nie erlebt,

    das ein watbesuch unentgeltlich abgegangen waere ... :hehe:



    kleines beispiel, selbst schon oft gesehen!


    spaet nachts bzw. frueh morgens, wenn entlang pattaya klang oder pattaya tai
    die strassenhaendler ihre staende eroeffnen, werden auch von verschiedenen haendlern
    diverse utensilien angeboten, die dann den ueblicherweise dort wartenden monks
    gleich ueberreicht werden koennen.

    wie auch immer, ich habe schon oft beobachtet,
    das die ueberreichten gaben nach kurzer zeit
    wieder zum verkaeufer zurueckgelegt werden,
    um dann erneut verkauft zu werden ... :lach:

    als ich das meiner mia mal erzaehlte,
    wollte sie mir erst nicht glauben,
    aber seitdem sie es selbst gesehen hat,
    hat sich ihr verhaeltnis zu denen deutlich veraendert ... :hehe:
     
  17. Sostengo

    Sostengo Experte

    Registriert seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    1.381
    Danke erhalten:
    0
    Das ist dort eigentlich üblich.
     
  18. SINGHA

    SINGHA Senior Experte

    Registriert seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    2.173
    Danke erhalten:
    0
    ....... :shake: "DIE" sind ja nicht blöd....... :bae:

    singha
     
  19. tischtuch

    tischtuch Experte

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    1.283
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Schweiz
    der präsident der wat thai vereinigung p*** e*** meldet sich nicht zu den vorwürfen. oder vielleicht kommt da noch was.

    aber schon auf der homepage wimmelt es nur so von betteleien... das musste ich nicht zusammensuchen, das steht alles schön nacheinander auf der ersten seite....


    Wenn Sie gerne einen Beitrag an die Reisekosten leisten, eine Textpredigt-Spende übernehmen oder eine anderweitige Spende an die Mönche machen möchten, können Sie dies gerne schon von jetzt an tun, sowohl privat wie auch als Gruppe.

    In diesem Sinne sind Sie herzlich zur Teilnahme eingeladen, wobei nebst der Textpredigt-Spende auch die Möglichkeit der Beteiligung an einer der nach den 26 Schweizer Kantonen benannten “Phapa der Einigkeit”-Spenden besteht (es können auch mehrere Gruppen aus dem gleichen Kanton zusammen am “Phapa”-Spendenumzug teilnehmen). Die “Phapa”-Spende findet am 23. Juni statt, “Nachzügler” werden aber auch am 24. Juni auch noch gerne entgegengenommen.

    Die Einnahmen aus dem diesjährigen Jahresfest werden für die Rückzahlung des Bankkredits in der Höhe von 1 Mio. SFr. verwendet, den der Tempel für die Finanzierung des Grundstückserwerbs aufgenommen hat, mit dem es möglich wurde, ein tempeleigenes Parkplatzareal und Land für zukünftige Erweiterungsbauten zur Verfügung zu haben.