Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Shovels Trip Mai / Juni 2008

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von Shovel, 11.02.2009.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 27 Benutzern beobachtet..
  1. Shovel

    Shovel V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    5.131
    Danke erhalten:
    66
    Beruf:
    ab und zu
    Ort:
    Philippines
    Habe mir ne Weile überlegt ob ich den Bericht hier noch einstellen soll, da er schon im TA-Intern ist und ihn wohl einige daher kennen, außerdem ist er noch in einem Philippinenforum, von dort kennen ihn auch noch einige. Es ist ein Mix aus Patty, Phils und Koh Chang

    Aber aufgrund der Tatsache das mein Bericht im Philsforum zum Bericht des Jahres gewählt wurde und ich den ersten Preis holte und hier ja noch ne Menge Member sind die weder in der STB noch im Philsforum sind habe ich mich entschlossen den hier in entschärfter Form auch zu bringen.

    letzte Bedenken räumte übrigens tobsel mit seiner Bemerkung aus
    Falls doch nicht gewünscht da ihn zu viele kennen, gebt Bescheid, ansonsten verzeiht mir falls mal ein paar Tage nichts passiert, da ich zum einen momentan masive Computer bzw. Internetprobleme habe und zum anderen ab und zu wenig Zeit.

    Ok, der erste Teil kommt heute noch

    439_IMG_0016_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 1
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.07.2010
  2. sabai

    sabai สบาย

    Registriert seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    6.682
    Danke erhalten:
    8
    ...hau in die Tasten shovel. :wink: :mrgreen:
     
  3. Shovel

    Shovel V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    5.131
    Danke erhalten:
    66
    Beruf:
    ab und zu
    Ort:
    Philippines
    Es war März und es juckte mal wieder mächtig in der Hose, ein untrügliches Zeichen dafür das es höchste Zeit wurde wieder einen Urlaub vorzubereiten und ein paar asiatische Schönheiten zu besuchen.
    Also wurden wie jedes Jahr etliche Internetseiten und Flugbörsen durchsucht um einen passenden Flug für mich zu finden.

    Eine glückliche Fügung des Schicksals bescherte mir just zu dem Zeitpunkt eine Email von Austrian Air, darin wurde mir mitgeteilt das ich 50% Preisnachlass bekomme wenn ich am 31.03. bei Austrian buche mit Abflughafen in Germany.
    Na das passt doch wie die Faust aufs Auge, dachte ich mir und durchstöberte den Flugplan von AuA.
    Mit Freude las ich noch dass es sich nicht nur um 30 Tage Tickets handelte, so konnte ich also einen 6 wöchigen Trip planen.

    Der passende Termin wurde auch gefunden und so begann das warten auf den 31.03.
    Pünktlich um 00:04 Uhr wurde der Flug gebucht und bestätigt, Kosten incl. Tax waren 812.- Euro, verblieben für mich also abzüglich der 50% 406.- Euro.

    Nun musste ich nur noch 5 ½ Wochen warten, dann konnte es losgehen.

    Geplant waren 1 Woche Pattaya, danach 3 Wochen Angeles City, dann noch mal 2 Wochen Koh Chang, Pattaya und evtl. Phnom Penh, aber es sollte mal wieder alles anders kommen

    Die Zeit zog sich wie Kaugummi, aber irgendwann kam der 09.05.2008 und es konnte endlich losgehen.

    Ich werde versuchen den Bericht so gut es geht anhand der gemachten Bilder chronologisch zusammen zu stellen. Da ich mir grundsätzlich keine Notizen mache wird das natürlich sehr schwer wenn ich mal keine Fotos gemacht habe, zumal die Kalkschicht die mein Hirn zusammenhält auch von Jahr zu Jahr dicker wird.

    Also steinigt mich nicht gleich wenn ich mal was durcheinander bringe oder Tage verwechsle, zumal ich an einem von meinen beiden Kameras auch noch versehentlich das Datum falsch eingestellt habe, zumindest ein paar Tage bis ich es bemerkte.

    Falls jemand nicht auf Photos erkannt werden will, bitte kurze PN an mich
     
  4. Shovel

    Shovel V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    5.131
    Danke erhalten:
    66
    Beruf:
    ab und zu
    Ort:
    Philippines
    Freitag 09.05.2008

    Wie lange habe ich auf den Tag gewartet, endlich geht es wieder los nach LoS. Da die AuA kein Rail&Fly anbietet musste ich mir im Vorfeld ein Bahnticket besorgen, dabei stellte ich fest das mein Ticket einfache Fahrt über 40 Euro billiger ist wenn ich 4 Stunden früher fahre.
    Nun ich bin eigentlich kein Kiniau aber bevor ich die 40 Euro der Bahn schenke lege ich sie am Airport lieber in einen gepflegten Gerstensaft an.

    So kam es das ich bereits um 10 Uhr früh den Zug bestieg und via Basel nach Frankfurt fuhr. Dank M&M konnte ich meinen Koffer an einem beliebigen Lufthansaschalter sofort einchecken sodass ich mich ohne lästiges Anhängsel auf den Weg machen konnte eine feuchte Quelle zu entdecken. Da ich nichts ansprechendes fand brachte ich Zoll und Sicherheitscheck hinter mich und besuchte eine kleine Bar in der ich einen großen Teil des Flugfelds überblicken konnte und bestellte mein erstes Bier.

    Auch Autos stehen in der Flughalle

    439_IMG_0002_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 1

    Siedendheiß aber zu spät fiel es mir ein: Scheiß Rauchfreier Airport.
    Mir blieb also nichts anderes übrig als alle halbe Stund aufs Klo zu gehen und wie früher als Schulbub eine heimlich zu rauchen.
    Aber auch die Zeit verging bei einigen Bierchen und endlich konnte ich zum Bording, die erste Teilstrecke nach Wien stand unmittelbar bevor.

    Ein lauschiges Plätzchen um ein paar Bierchen zu trinken

    439_DSCF0165_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 2

    439_DSCF0166_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 3

    439_DSCF0167_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 4

    Als Vielflieger der das erste mal mit der Austrian fliegt war ich äußerst angenehm überrascht von dieser Airline. Super pünktlich (übrigens alle 4 Teilstrecken) viel Platz und ein Top Service.
    Beim Bording traf ich auf Calimero so dass wir nun schon zu zweit unterwegs waren und in Wien war ich schon mit Moku und seiner Thailändischen Prinzessin verabredet, der auch schon Sitzplätze für die Strecke nach BKK reserviert hat.

    Endlich gings los

    439_IMG_0011_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 5

    439_DSCF0168_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 6

    Nach knapp über einer Stunde setzten wir sanft in Wien auf und nach kurzem suchen fanden wir Moku samt Frau.
    Die ca. 1,5 Std Wartezeit überbrückten wir bei ein paar Bierchen und netten Gesprächen, dann ging es wieder zum Bording.

    Moku, seine Lady und ich teilten uns eine Dreierreihe so dass wir uns gut unterhalten konnten, die restliche Zeit des rund 10 stündigen Fluges verbrachte ich im Schlaf.

    Überpünktlich setzte unser Flieger am Susibumbum auf, an der Immigration hatte ich nur 5 – 6 Leutchen vor mir, das Gepäck kam auch schnell und der von mir im voraus georderte Minibus wartete schon mit dem obligatorischen Namensschildchen.

    So ergab es sich das wir ca. 2 Stunden nach der Landung in Pattaya eintrafen, erst wurde Calimero zum König gefahren, danach stieg Moku samt Lady im Privatquartier aus und danach wurde ich ans Cottage chauffiert das diese Woche mein Zuhause sein sollte.
    Jetzt war Duschen und ein wenig ausruhen angesagt, war ich am Abend ja noch mit ein paar Jungs verabredet

    Auch mit meinem Bungalow war ich zufrieden

    439_DSCF0171_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 7
     
  5. domingo

    domingo Junior Rookie

    Registriert seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    30
    Danke erhalten:
    0
    Klasse, dass Du wieder berichtest :super:
     
  6. BAHTMAN

    BAHTMAN V.I.P.

    Registriert seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    2.839
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    Selbständiger IT Supporter
    Ort:
    Im Schwabenlande
    Homepage:
    Klasse Shovel

    auf jeden Fall fertigmachen - thx

    Greets

    BAHTMAN
     
  7. tomcat77

    tomcat77 Admin a.D.

    Registriert seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    10.069
    Danke erhalten:
    24
    Beruf:
    Hab ich...
    Ort:
    Zürich / Schweiz
    Joo! Da werden sicher einige Freude daran haben! :dank:

    Alles fürs Forum! :D
     
  8. Shovel

    Shovel V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    5.131
    Danke erhalten:
    66
    Beruf:
    ab und zu
    Ort:
    Philippines
    Nach dem Duschen wollte ich mich ja etwas ausruhen, aber irgendwie ging das nicht, ich war in Patty, da ruht man sich nicht aus. :mrgreen:

    Da ich noch nie zuvor im Cottage wohnte inspizierte ich erst mal die Anlage. Es gefiel mir durchaus was ich da sah, schöner gepflegter großer tropischer Garten und 2 schöne Pools inmitten von vielen Bungalows.

    439_IMG_0037_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 1

    439_IMG_0038_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 2

    Es war ca. 18 Uhr, höchste Zeit für ein Bier und noch 2 Stunden hin bis zu meiner Verabredung im Klein Heidelberg. Also raus auf die Secondroad und in die lauteste Bar in der Soi 2, keine Ahnung welche das war.

    2 – 3 Bier genossen, die Atmosphäre in mich aufgesaugt und ein wenig geflirtet, dann ging es los nach Naklua, ich war verabredet mit Brandy, Nemo und Mavverick.

    Im KH traf ich als erstes auf Bono, der ja nun der neue Manager des KH ist, aber im Hintergrund sah ich auch schon die drei anderen sitzen.
    Freudig begrüßten wir uns bei einem Bierchen und beschlossen ein paar weitere in der Malai Bar zu trinken bevor es zum Didi geht wo ich noch ein paar weitere Jeff Member treffen wollte am Abend.

    Ein paar Drinks in der Malai Bar

    439_IMG_0015_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 3

    439_IMG_0016_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 4

    Es war nicht viel los in der Malai Bar, aber sofort wurde ich erkannt und freudig begrüßt von der Mamasan und den Jungs der Band, auch einige Girls kannte ich noch obwohl es viele neue dort hatte.
    Da nicht viel los war konnten wir bei etwas Live Mucke in aller Ruhe ein paar Bier trinken bevor wir uns auf den Weg zum Didi machten.

    Beim Didi trafen wir dann noch auf Mr. Big und auf Andy, auch Kalli saß noch an der Theke, die anderen sind schon weiter gezogen.

    Beim Didi
    439_IMG_0018_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 5

    Andy der alte Schwerenöter

    439_IMG_0020_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 6

    439_IMG_0021_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 7
     
  9. Shovel

    Shovel V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    5.131
    Danke erhalten:
    66
    Beruf:
    ab und zu
    Ort:
    Philippines
    Nach ein paar weiteren Bieren beim Didi zogen auch wir weiter, Mr Big und Andy haben sich uns noch angeschlossen und so zogen wir erst mal durch die 7 und die 8 bevor wir uns zu späterer Stunde wieder in die Soi 2 begaben.

    Schön geformter Stahl begegnete uns auf unserem Weg

    439_IMG_0022_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 1

    439_IMG_0023_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 2

    439_IMG_0024_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 3

    439_IMG_0025_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 4

    Das war genau das richtige, Yuth von der Yuth Bar hatte Geburtstag und eine dementsprechende Stimmung herschte dort auch. Yuth selbst stand an der Gitarre und sorgte dafür das keinem langweilig wurde, und auch Bono saß plötzlich wieder zwischen uns

    439_IMG_0026_3.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 5

    439_IMG_0030_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 6

    439_IMG_0031_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 7

    439_IMG_0033_2.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 8

    Die hungrigen wurden noch mit ein paar Snacks versorgt und die durstigen wie ich einer bin kommen eh nie zu kurz.
    Die Bar war so voll das sich einige von uns innen auf den vorgewärmten Plätzen der Mädels niederließen.


    Irgendwann gegen 3 oder 4 zog es einige Richtung Hotel, eigentlich wollte ich ja noch gar nicht gehen, aber plötzlich fiel mir ein das ich ja noch gar keine nächtliche Begleitung hatte, so schloß ich mich den Jungs richtung Naklua an.

    Mein Weg führte mich in die Beluga und die Auswahl ging blitzschnell von statten da um diese Zeit und meinem Alkoholpegel eh nur noch Stuner unterwegs waren, ich wundere mich nur jedes Mal wie die Weiber das machen, das sie über Nacht so extrem Ihr Aussehen verändern können.

    Also gings ab, zurück ins Cottage und schnell ruf uf die Mutter solange sie noch hübsch ist.
    Aber so schlimm war es gar nicht, habe zwar den Namen vergessen aber ich habe mal wieder Glück gehabt und ne total liebe mit ner super performance erwischt, so das sich die Morgennummer wesentlich länger als geplant hinzog.

    439_DSCF0176_2.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 9

    439_DSCF0178_2.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 10

    439_DSCF0180_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 11

    439_DSCF0181_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 12

    439_DSCF0182_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 13

    439_DSCF0183_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 14

    439_DSCF0184_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 15

    439_DSCF0186_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 16

    439_DSCF0187_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 17

    439_DSCF0188_2.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 18

    439_DSCF0190_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 19

    439_DSCF0191_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 20

    439_IMG_0036_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 21

    Da die süße ne tätowierte und gepiercte Muschi hatte und mich so was total antörnt ging eben noch ne Nummer mehr, allerdings musste ich sie danach auschecken, denn um 15 Uhr war ja schon wieder ein Treffen mit den anderen geplant und 14 Uhr war schon vorbei.
     
  10. Jekeee

    Jekeee Senior Member

    Registriert seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    348
    Danke erhalten:
    0
    Da freu ich mich über weiteren, kurzweiligen Lesestoff :super:
     
  11. Shovel

    Shovel V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    5.131
    Danke erhalten:
    66
    Beruf:
    ab und zu
    Ort:
    Philippines
    Sonntag 11.05.08

    Nach dem Duschen machte ich mich gleich auf den Weg in die Soi 8, ein Treffen in der Sailor Bar stand an mit anschließendem Besuch in der Soi 6.
    Als ich ankam waren schon einige Member anwesend, so traf ich dort auf walhalla, chau-chu, Frank69, Liebespapst, dedo und Kerstin, MrBig sowie Moku sollte ich jemanden vergessen haben möge man mir das nachsehen, ist lange her und Fotos habe ich leider keine.
    Musste eh feststellen dass ich entweder versehentlich Bilder von Patty gelöscht habe oder sehr fotografierfaul war.

    Nach einigen Drinks und ein paar netten Gesprächen machten wir uns auf den Weg in die Doppel 3, nachdem wir einige Bars inspiziert hatten machten wir es uns in der Kiss Kool bequem, es vergingen ungefähr 23,4 Sekunden dann hatte jeder eine mehr oder weniger hübsche Begleiterin.
    Es folgten ein paar Drinks nebst ein paar Ladydrinks und alle wurden verwöhnt, der eine mehr der andere weniger hehe.

    439_IMG_0039_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 1

    439_IMG_0041_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 2

    439_IMG_0042_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 3

    Aus den Augenwinkeln heraus nahm ich noch wahr wie die Plätze sich plötzlich leerten neben mir und ich auf einmal mit meinem Girl alleine in der Bar saß.
    Gefiels den Jungs doch plötzlich in den oberen Etagen besser.
    Na was soll’s, ich bestellte noch ein Bier und widerstand allen Überredungsversuchen meiner Lady sie ebenfalls nach oben zu begleiten, irgendwie war ich noch satt von meiner Lady der Nacht.
    So nach und nach tauchte der ein oder andere wieder auf und wir wechselten die Bar, nun wollten wir die My Friend you Bar besuchen, doch gar nicht Kundenfreundlich wollten die uns nicht rauchen lassen in der Bar.
    Das ist ein Argument für mich auf dem Absatz kehrt zu machen und als wir alle wieder am Ausgang waren liefen uns die Girls doch tatsächlich mit dem Aschenbecher hinterher, you can smoke, no plomplem.
    ZU SPÄT, es gibt schließlich noch mehr Bars, so langsam teilte sich unser ganzer Haufen auf und jeder ging seines Weges, ich glaube ich bin mit Mr. Big und noch jemandem (scheiß Alzheimer) aber ich glaube es war Moku weitergezogen und irgendwo noch was trinken gegangen.

    Als Treffpunkt für den Abend machten wir wieder beim Didi aus, danach wollten wir in die Walking ein paar Gogos inspizieren, auch Nemo, Mavverick und Brandy kündigten sich wieder an, so kam es das wir nach ein paar Drinks beim Didi uns auf den Weg ins sündige Viertel machten. Erste Anlaufstelle war die What’s up, jedoch haben die wohl gerade aufgemacht und es war noch gar nichts los, so wechselten wir in die Gogo gegenüber, den Namen weiß ich nicht, es war ganz nett aber nichts umwerfendes so das wir dann nach 2 – 3 Bierchen wieder in die What’s up wechselten, jetzt war mehr los, so kenne und liebe ich den Laden. Am liebsten sitze ich dort am Jacuzzi, aber dafür waren wir zu viele und so ließen wir uns in der Nähe davon nieder. Die Girls waren wie immer dort richtig gut drauf und wir hatten viel Spaß, der ein oder andere konnte auch gleich mal an exponenter Stelle seine Zunge etwas anfeuchten.
    Nach ca. 2 Stunden ging’s dann weiter in die Windmile, wollten wir doch wieder mal ein paar Eiswürfelspielchen sehen, außerdem hatte ich etwas Hunger und hoffte das vielleicht eine Banane für mich abfällt.
    Wir wurden nicht enttäuscht, die Girls waren gut drauf und manch einer der noch nie da war wundert sich wo seine Bierflasche plötzlich ist nach dem die Lady ein paar Kniebeugen über ihr gemacht hat, oder warum da plötzlich 2 Eiswürfel mehr im Whisky schwimmen als vorher hehe.
    Auch ich kam auf meine Kosten, nachdem ich die breitbeinig vor mir sitzende Lady mit der Banane etwas bearbeitet habe durfte ich diese anschließend auch essen, so kam jeder auf seine Kosten.
    Nächste Anlaufstelle war dann der Shark Club, ich musste feststellen dass fast alles neue Mädels dort waren, nur 2 bekannte habe ich noch getroffen. Ich glaube einige Drinks haben wir dort noch zu uns genommen, dann habe ich Filmriss, keine Ahnung ob wir noch wo anders waren oder nicht, jedenfalls habe ich mir noch eine Süße aus dem Shark mitgenommen, das weiß ich aber auch nur weil ich am nächsten morgen im Room wieder Fotos knipste.

    439_DSCF0192_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 4

    439_DSCF0194_2.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 5

    439_DSCF0196_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 6

    439_DSCF0197_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 7

    439_DSCF0198_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 8

    439_DSCF0199_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 9

    439_DSCF0200_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 10

    439_DSCF0203_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 11

    439_DSCF0206_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 12

    439_DSCF0211_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 13

    439_DSCF0225_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 14

    439_IMG_0051_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 15

    439_IMG_0052_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 16

    439_DSCF0228_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 17

    439_DSCF0231_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 18

    Wie schon erwähnt gibt fast keine Bilder von dem Tag, ob ich fast keine gemacht habe oder im Suff versehentlich gelöscht weiß ich nimmer
     
  12. tobsel

    tobsel Junior Experte

    Registriert seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    692
    Danke erhalten:
    5
    Beruf:
    Kapitalist
    Ort:
    Frankfurt
    .

    Ein neuer Bericht! ;-=)


    Bitte weiterschreiben, wir wollen mehr :yes:

    .
     
  13. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
    Klassebericht....obwohl ich ihn bereits kenne, finde ich er ist eine absolute Bereicherung fuer unseren offenen Kreis hier. Selbst in der "entschaerften" Form ist er wohl ziemlich das Schaerfste was es hier so an Berichten gibt :tu:

    Mach weiter Shovel!

    ciao

    abstinent
     
  14. Bono Vox

    Bono Vox V.I.P.

    Alter:
    50
    Registriert seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.779
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Thailand
    Homepage:
    Bericht & Fotos

    @Shovel

    :lach:

    Schöner Bericht! Freue mich auf die Fortsetzung... :tu:

    B.V.
     
  15. Shovel

    Shovel V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    5.131
    Danke erhalten:
    66
    Beruf:
    ab und zu
    Ort:
    Philippines
    Montag 12.05.08

    Dieser Tag ist schnell geschrieben, da ich keine Fotos mehr von dem Tag habe hehe.

    Jedenfalls hat sich die Lady um ca. 16 Uhr verabschiedet und ich habe danach erst mal etwas geschlafen.

    In der Dämmerung meines Kleinhirns meine ich noch zu erkennen das ich am Abend noch mal in der Windmile und im Shark Club war, falls einer der anwesenden es besser weiß bitte berichtigt mich, irgendwann in der Nacht traf ich mich dann noch mit meiner alten Freundin Jeab, die auch die Nacht bei mir verbrachte.
     
  16. Shovel

    Shovel V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    5.131
    Danke erhalten:
    66
    Beruf:
    ab und zu
    Ort:
    Philippines
    Dienstag 13.05.08

    Wie das so oft bei mir vorkommt habe ich fast den ganzen Tag verschlafen, irgendwann wurde ich dann von Jeab geweckt und wir widmeten uns dem Frühsport.

    439_DSCF0236_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 1

    439_DSCF0237_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 2

    439_DSCF0238_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 3

    439_IMG_0058_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 4

    439_DSCF0239_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 5

    Danach wollte Jeab sich auch das Cottage mal genauer anschauen, so drehten wir noch eine Runde über das Gelände und ich machte bei der Gelegenheit noch ein paar Bilder.

    439_DSCF0240_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 6

    439_DSCF0241_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 7

    439_DSCF0242_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 8

    439_DSCF0243_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 9

    439_DSCF0244_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 10

    439_DSCF0245_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 11

    439_DSCF0246_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 12

    439_DSCF0247_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 13

    439_DSCF0248_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 14

    439_DSCF0249_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 15

    439_DSCF0250_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 16

    439_DSCF0251_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 17

    439_DSCF0252_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 18
     
  17. Shovel

    Shovel V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    5.131
    Danke erhalten:
    66
    Beruf:
    ab und zu
    Ort:
    Philippines
    Am Abend war ich wieder mit Nemo und Mavverick sowie mit Mr. Big verabredet, außerdem wollten noch Helle AC und Bengel 69 zu uns stossen, Treffpunkt war erst mal wieder im Klein Heidelberg da Nemo und Mavverick dort wohnten und man auch gleich gut essen konnte.

    Als nächstes zogen wir an die Didi Bar wo wir dann auf Helle, Bengel und Mr. Big trafen. Nach einigen Drinks beim Didi und ein paar 4 gewinnt Spielchen gegen Didis Kathois ging es dann weiter Richtung Soi 2.
    Nachdem wir in einer Bar nen Drink zu uns nahmen und Helle gerade dabei war sich zu verlieben zogen wir ihn mit uns und stiefelten in den Honey Pot Club.

    Honey Pot

    439_IMG_0059_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 1


    439_IMG_0060_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 2

    439_IMG_0061_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 3

    439_IMG_0062_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 4

    439_IMG_0063_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 5


    439_IMG_0064_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 6



    439_IMG_0067_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 7




    439_IMG_0069_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 8



    439_IMG_0072_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 9




    Ich muß ehrlich zugeben, da hat es schon ein paar schnuckelige dabei, allerdings würde ich deren Preise nicht bezahlen, gute und schöne Girls gibt’s in Patty auch wesentlich günstiger, und wie ich ja schon mal erwähnte, wenn ich heimgehe sind sie sowieso alle schön.
    Denoch amüsierten wir uns prächtig und hatten jede Menge zu lachen.

    Nach dem Honey Pot gings gegenüber in eine Bierbar, ein Pfeifchen wollte geraucht werden, auch dort ebbte unsere Stimmung nicht ab.

    439_IMG_0074_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 10

    439_IMG_0078_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 11

    439_IMG_0079_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 12

    439_IMG_0080_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 13

    439_IMG_0081_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 14

    439_IMG_0082_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 15

    439_IMG_0083_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 16

    439_IMG_0086_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 17

    439_IMG_0092_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 18

    439_IMG_0095_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 19

    439_IMG_0099_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 20

    439_IMG_0100_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 21

    439_IMG_0106_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 22

    439_IMG_0109_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 23

    439_IMG_0110_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 24

    439_IMG_0111_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 25

    439_IMG_0115_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 26

    439_IMG_0116_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 27

    439_IMG_0119_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 28

    Wir waren insgesamt an 4 oder 5 Bars, die letzte war dann wieder die Yuth Bar und hatten einen super Abend mit jeder Menge Spass.

    Um halb 5 machte ich mich dann mit Jeab wieder auf den Weg ins Hotel
     
  18. Sanuuk

    Sanuuk Rookie

    Registriert seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    58
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Reiseverkehrskaufmann
    Ort:
    Unna(bei Dortmund) ansonsten Rangsit(Bangkok)
    Hey Shovel......

    los mach weiter......ich (bzw. forum) brauch mehr von deinem Stoff.... :hehe:


    Du scheinst coole Tagesabläufe zu haben.....was ich bisher gelesen habe macht mich schon etwas neidisch.....

    THX

    KLASSE BERICHT !!!!!!!!!!!!!!!!

    sanuuk..... :wgeil:
     
  19. Shovel

    Shovel V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    5.131
    Danke erhalten:
    66
    Beruf:
    ab und zu
    Ort:
    Philippines
    So, am Sonntag gehts wahrscheinlich weiter
     
  20. Shovel

    Shovel V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    5.131
    Danke erhalten:
    66
    Beruf:
    ab und zu
    Ort:
    Philippines
    Mittwoch 15.5.08

    Um die Mittagszeit sind wir aufgewacht und haben uns erst mal gegenseitig ein wenig verwöhnt bevor Jeab dann so um 15 Uhr ging, sie wollte nach Hause nach Rayong fahren zu Ihrer Tochter.

    Ich dagegen war mit Moku im Klein Heidelberg verabredet wir wollten der belgischen Botschaft einen Besuch abstatten.

    So kam es also das gegen 17 Uhr 2 ausgehungerte Freaks die Botschaft betraten und sogleich freudig empfangen wurden, nach 2 Bierchen hatten wir auch unsere Wahl getroffen und begaben uns in die hinteren Räumlichkeiten, Duschen war angesagt und die ersten Bilder sollten in die Kamera.

    439_IMG_0121_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 1

    439_IMG_0122_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 2

    439_IMG_0123_1.jpg, Shovels Trip Mai / Juni 2008, 3

    Doch was war das, nach dem 3. Foto hieß es plötzlich: Wechseln sie den Akku,
    Die Girls schien es heimlich zu freuen, doch müde lächelnd zog ich meinen zweiten Akku hervor, Ich bin doch nicht blöd hehe

    Das Ding gewechselt, die Girls in Pose gelegt schaltete ich die Kamera ein, und was stand da: Wechseln sie den Akku, verdammte Scheiße ich habe vergessen die Dinger zu laden. Ich bin doch blöd.

    Die Girls lachten sich einen und meinten „No Plomplem, you come again tomorow and make Photos”.
    Ja das hätten sie gerne gehabt, aber so nicht, weniger Fotos heißt mehr Sex und so stürzte ich mich zu den beiden ins Getümmel.

    Nach der Action trank ich mit Moku noch ein Bierchen und dann wird’s erst mal wieder dunkel in der Gedächtniskammer.

    Am Abend kann ich mich erinnern das wir noch zusammen im Whats up und im Windmill waren, wo sonst noch weiß ich leider nimmer, aber irgendwo habe ich noch Helle Bengel und Mr. Big in der Walking getroffen, ob Moku da noch dabei war weiß ich auch nimmer, weiß auch nicht wo wir noch überall waren, kann mich aber erinnern, dass ich nach ca. 20 min. aus der Marine geflüchtet bin. Bin eh nicht der Discotyp und wenn dann auch noch nur scheiß Techno läuft statt Hardrock, dann muß der Shovel flüchten, zumal auch nichts erwähnenswertes Zweibeiniges zu entdecken war.

    Ob wir danach noch irgendwo hin sind oder ob ich alleine wohin bin entzieht sich meiner Kenntnis.

    Jedenfalls muß ich noch irgendwo ein Girl aufgegriffen haben, denn am nächsten Morgen habe ich eine in meinem Bett gefunden.