Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Titan Spyware

Dieses Thema im Forum "Technik-Ecke" wurde erstellt von Paul, 10.06.2006.

  1. Paul

    Paul Gast

    Ich bekomme laufen Störmeldungen, die Kiste läuft langsam und alle paar Minuten gehen Pop Up Fenster auf, die mir auf verschiede Art erklären wollen, ich solle die Titan Antispyware runterladen.
    Mir kommt es fast so vor, als wenn die es sind , die meinen PC verseucht haben. Wie bekomme ich den Dreck wieder weg?
    Wieso schlägt mein Antivir darauf nicht an?
     
  2. thaied

    thaied V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    2.966
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    im Westen
    Homepage:
  3. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
    @ paul

    du guckst zu viel pornokram, um dir die zeit bis zum naechsten trip totzuschlagen :yes:

    ciao

    abstinent, morgen in GELB - SONG PHRA CHAROEN !!!!!!
     
  4. Chang Noi

    Chang Noi Gast

    Paul,

    ich habe eben mal den Artikel, den ThaiEd hier freundlicherweise verlinkt hat, mal überflogen.

    Also:

    Die vermeintle "Titan Antispyware" ist ebenfalls als Malware eingestuft.
    Also NICHT downloaden.
    Das Entfernen ist nach Aussage dieses Artikels anscheinend nicht automatisiert möglich, wörtlich ist hier von einer langwierigen, mühsamen Arbeit die Rede, die viele Stunden in Anspruch nehmen kann.

    Wie kannst Du verhindern, daß sich so etwas wiederholt ?

    - Internet Explorer vom System killen !!
    - Outlook / Outlook Expreß vom System killen !!
    - Falls nicht schon geschehen, einen "Dumm-User-Account" anlegen (geht nur unter Win NT / 2000 / XP) und mit diesem dann "surfen". Niemals mit Adminrechten ins Internet !!
    - Vernünftigen Virenscanner wie z.B. Kaspersky beschaffen
    - NIEMALS subspekte Mailanhänge öffnen !

    Eine halbwegs vernünftige Windozemaschine sieht also so aus:

    Internetanbindung via DSL und Router mit integrierter Minifirewall. Dort daruf achten, daß keinerlei unnötige Portweiterleitungen aktiviert sind.

    Betriebssytem SOFORT aktualisieren, wenn M$ neue Sicherheitspatches herausbringt. Es ist dazu übrigens NICHT notwendig, den höchst suspekten Updatedienst zu aktivieren.
    Generell nur mit dem "Dumm-User-Account" arbeiten. Sollte mal ein Programm mit Adminrechten installiert werden müssen, dann für diese Zeit die Internetverbindung physikalisch (!) abtrennen.

    Internetbrowser: Firefox, Seamonkey oder Mozilla (alle OS)
    Spamschutz: Adblock Plus (OS)
    Mailprogramm: Thunderbird oder Pegasus (OS/FW)
    Virenscanner: Kaspersky (LW)
    Softfirewall: ZoneAlarm Pro (LW)
    PopUpStopper: Panicware Popupstopper (FW)
    Officepaket: OpenOffice (OS)
    Bildbetrachter: IrfanView (FW)
    Audioplayer: Winamp Standard (FW)
    Videoplayer: VLC (OS)

    OS: OpenSource-Software, kostenlos
    FW: Freeware, kostenlos
    LW: "Löhn"ware, also Kaufsoftware
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Internet Explorer ist kein Problem wenn er richtig eingestellt ist!! Leider ist bei der Standarteinstellung Tuer und Tor geoeffnet. Grundsaetzlich ist bei mir Active x nur per Eingabeauforderung bzw. Fernsteuerung komplett inaktiv.

    Ich hatte im SEA mal die Einstellungen gepostet, werd den Post mal raussuchen.

    Gruss
    helbob
     
  6. Paul

    Paul Gast

    Danke für die Tipps. Ich habe mal die ganzen Dateien mit Antivir durchgescheckt und die haben tatsächlich 7 Trojaner gefunden, die ich dann gelöscht habe.
    Ich hoffe dass wars es dann. :roll:
    Was ich immer noch nicht verstehe ist, dass Antivir sich nicht gemeldet hat, es ist doch bei mir immer aktiv.
    Warum werden da die Möglichkeiten in Quarantäne setzen u. a. geboten, gibt es Sachen, die sich nicht löschen lassen?
     
  7. Chang Noi

    Chang Noi Gast

    Hellbob,

    das ist leider falsch. Der IE begeistert bei jedem Patchday durch die Anzahl der kritischen Löcher, die dann gestopft werden.
    Wer auf das Sicherheitsrisiko aus Redmond nicht verzichten möchte, der sollte generell ALLES was auch nur im Entferntesten mit aktiven Inhalten zu hat, brutal abschalten. Da ist Active X nur die Spitze des Eisberges.
    Dummerweise dürften auf einem derart kastrierten IE dann sehr viele Websites nicht mehr laufen......

    Closedsource Software wie z.B. der IE kann niemals den Sicherheitsstand wie Opensource erreichen. Dazu ist das Heer der Entwickler gerade bei den gängigen Opensource-Programmen einfach zu groß.
    Natürlich wird es auch in den von mir genannten Programmen Sicherheitslecks geben, nur dauert das Stopfen dieser Löcher maximal wenige Tage (manchmal sogar nur Stunden) und nicht Monate wie bei manchen Vertretern der Closedsource-Fraktion.

    Eines darf allerdings nie vergessen werden:
    Das allergrößte Sicherheitsrisiko für ein System sitzt VOR dem Bildschirm !
     
  8. Chang Noi

    Chang Noi Gast

    Das muss es nicht unbedingt gewesen sein. Denn leider gibt es auch sog. Downloadtrojaner die dann nach einer Infektion eine ganze Reihe anderer Schadprogramme runterladen.
    Die *.exe-Datei, die Ende März vom SBF verschickt wurde, war genau ein Vertreter dieser Variante.

    Und: Kein Virenprogramm findet 100% aller digitalen Schädlinge !!
     
  9. Paul

    Paul Gast

    Du hast Recht, der Pop-Up Terror geht weiter. :evil:
     
  10. thaied

    thaied V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    2.966
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    im Westen
    Homepage:
    Antivir - freeware - checkt eingehende Emails nicht.

    Erst wenn sie geoeffnet werden, werden sie auch von Antivir ueberprueft.

    Wenn Du Outlook benutzt, bietet es sich an, die Email-Vorschau abzuschalten.
    Besser waere noch, die Mails nur als Text anzeigen zu lassen.

    Dann, wie schon gesagt, nicht mit Adminrechten surfen.

    Ach ja, wenn Antivir es nicht loeschen konnte, kann es auch an der Systemwiederherstellung liegen,
    Da haben sich die Biester vielleicht eingenistet, da sie dort nicht geloescht werden koennen.

    Also, Systemwiederherstellung abschalten (Achtung, alle Wiederherstellungspunkte sind dann weg.), im "abgesicherten Modus" neu booten und es dann nochmal versuchen.

    Vorher solltest Du jedoch Antivir updaten.
     
  11. Onkel

    Onkel Gast

    Paul, besorg dir "Spybot" und/oder "AdAware" (beides Freeware). Damit kriegst du den Scheiß raus; nicht immer, aber immer öfter. Und wenn es dann immer noch nicht 100% sauber ist, musst du manuell in die Registry gehen (z.B. bei [I-net Explorer] und [Run] kontrollieren und löschen), aber das soll dir dann lieber unser Profi Chang Noi erklären. Außerdem empfiehlt es sich, im system32-Ordner nach ganz neuen Dateien zu suchen (also von dem Tag, als es passiert ist) und auch diese Dateien löschen. Vorher natürlich sichern usw. bla, bla., will sagen, musst du aber wissen was du tust... weißt du es? ;)))
     
  12. cyberbeno4

    cyberbeno4 V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    5.843
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Auf Schalke
    alles schön und gut, aber eine 100 % sicherheit, sich etwas einzufangen gibt es nicht ( ähnlich wie in der nicht virtuellen welt ).
    deshalb :

    betriebssystem aufspielen und alle nötigen programme.
    norton ghost besorgen.
    eine boot cd erstellen.
    ein backup damit erstellen und am besten auf dvd brennen oder auf festplatte, natürlich nicht auf der partition c !!!!!

    mit diesem backup läßt sich dann das system binnen minuten wiederherstellen.