Tanzania "Village Walk Way - Studio Apartments - Masaki" in Dar Es Salaam

Adresse
Toure Drive Village Walk Way, Masaki, Daressalam, Tansania
Joinerfee
Nein
Pool
Nein
Bad
Dusche
Safe
Nein, das Hotel verfügt über keinen Safe
Balkon / Terrasse
Weder noch
Internet-Zugang
Wi-Fi im Zimmer (kostenlos)
Fitness / Wellness
Keines
Kreditkarten
Nein
Gesamteindruck
4,00 Stern(e)

General Information

Die ersten sechs und die letzten vier Nächte meines Tansania Urlaubs im Juni/Juli habe ich jeweils in einem Appartment des Gebäudekomplex "Village Walk Way" übernachtet:











Den ersten Aufenthalt, also die ersten sechs Nächte habe ich über booking.com für 27,16 EUR / Nacht gebucht (inkl. Genius Level 2 Rabatt) :


Den zweiten Aufenthalt habe ich dann direkt mit dem Vermieter "Jimmy" für 30 USD vereinbart (70500 TZS bzw. ca 25,84 EUR).

In dem Gebäudekomplex "Village Walk Way" gibt es auch weitere Appartmentanbieter, wobei mein Vermieter Jimmy erst gerade mit der Vermietung gestartet hat. Die anderen Anbieter tummeln sich scheinbar nur auf AirBnB und sind etwas teurer. Die Appartments sind mit 35 Quadratmeter relativ geräumig, sauber und zumindest für die Preisklasse ansprechend eingerichtet (siehe Fotos). Aus meiner Sicht fehlt allerdings ein Couchtisch vor dem kleinen Sofa und ein Barhocker an der Küchenzeile.

Die Küchenzeile verfügt über zwei Herdplatten, eine Mikrowelle, einen Wasserkocher, Geschirr und Kochutensilien. Neben dem Bett steht zudem ein kleiner Kühlschrank. Die Klimaanlage ist gut einstellbar und nicht besonders laut. Zusätzlich steht ein Standventilator zur Verfügung. Das WLAN hat durchgängig funktioniert, war aber zeitweise etwas langsam.

Jimmy arbeitet ohne Rezeption, dass heißt man behält den Schlüssel die ganze Zeit bei sich. Weiblicher Besuch war kein Problem. Für die Zimmerreinigung hat mir Jimmy zwei Optionen angeboten, eine tägliche Reinigung jeweils um 11:00 Uhr oder aber eine Reinigung zu einem Wunschuhrzeit, dann aber mit eintägiger Vorankündigung des gewünschten Zeitpunkts. Ich habe letzteres gewählt und das hat auch gut funktioniert.

Nachteilig zu erwähnen ist, dass man nachmittags und am frühen Abend häufiger von draußen etwas Musik im Apartment hört, vermutlich von dem im Gebäudekomplex befindlichen Fitnesscenter. Für die Ausstattung, die Größe und insbesondere die Lage In Masaki fand ich aber insgesamt das Preis-Leistungsverhältnis der Apartments sehr gut und würde es auch jederzeit wieder buchen. Masaki ist zusammen mit Oysterbay der Stadteil, in denen überwiegend die reicheren Einwohner bzw. die internationale Community wohnt und es somit überdurchschnittlich sicher und sauber ist.

Schräg gegenüber vom Appartmentkomplex befindet sich auch eine Art "Mini Mall" mit einem Supermarkt, zwei Restaurants und zwei ATMs. Direkt neben der "Mini Mall" befindet sich das Seacliff Hotel mit dem empfehlenswerten Karambezi Cafe. Fotos davon hatte ich bereits hier in dem Länderratenthread eingestellt. Locations wie das Samaki Samaki, Slipway, Cape Town Fishmarket oder die Q Bar sind problemlos in ca. 5 Minuten mit einem Uber für etwas über einen EUR erreichbar. Die Fahrt zur Anlagestelle der Fähre nach Zansibar dauerte ca 20 Minuten, die vom und zum Flughafen in etwa eine dreiviertel Stunde.


  • Like
Reactions: 6 users

Hotelbewertungen

Erstellt von
helgi
Aufrufe
418
Letztes Update

Andere Tanzania

Share this item

Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten