Uganda 1 Woche Uganda, geht's noch chaotischer ???

       #101  
Mitglied seit
26.03.2012
Beiträge
8.513
Likes erhalten
29.231
Standort
Frankenland
Jo, wenn mer scho mol do sinn, dan gucke mo a mol do nai :







 
 
  • Like
Reactions: 5 users
 
 
       #102  
Mitglied seit
26.03.2012
Beiträge
8.513
Likes erhalten
29.231
Standort
Frankenland

Im Eingang gab es auch ein Besucherbuch



Und außerhalb, wie gewohnt auf den Philippinen, die Souvenirstände

 
 
  • Like
Reactions: 6 users
 
 
       #103  
Mitglied seit
26.03.2012
Beiträge
8.513
Likes erhalten
29.231
Standort
Frankenland
Diesmal hatte ich auch ausgemacht, für den doppelten Preis mich wieder an mein Hotel zurückfahren zu lassen, gab ihm aber diesmal bereits das Geld für die Hinfahrt. Anscheinend dauerte es ihm zulange, er war weg....:confused:

Natürlich fand ich einen anderen, dem ich die Abzweigung Kampala Rd / Entebbe Rd angab, die jeder Boda-Fahrer kennen mußte.

So, da war ich wieder in meiner bekannten Gegend und die Erforschung der Kampala Rd und ihrer Seitenstraße ging weiter.....







 
Zuletzt bearbeitet:
 
  • Like
Reactions: 11 users
 
 
       #104  
Mitglied seit
26.03.2012
Beiträge
8.513
Likes erhalten
29.231
Standort
Frankenland


Natürlich gibt es noch -zig Fotos, wo ich zeigen könnte. aber m. E. reichen diese voll aus, einen gewissen Eindruck dieser Stadt zu vermitteln.
 
 
  • Like
Reactions: 14 users
 
 
       #105  
Mitglied seit
21.04.2015
Beiträge
2.341
Likes erhalten
15.866
Natürlich gibt es noch -zig Fotos, wo ich zeigen könnte. aber m. E. reichen diese voll aus, einen gewissen Eindruck dieser Stadt zu vermitteln.
Ich staune, was ich in letzter Zeit aus Afrika alles zu sehen bekomme ... für manches wäre ich früher gelyncht worden ... liegt wohl an der Verbreitung der Smartphones ... oder an den unterschiedlichen Gegenden, wo wir unterwegs waren/sind ...

Eines hast Du als Afrika-Newbie mir bereits voraus ... ne christliche Kirche habe ich in Schwarzafrika noch nie besichtigt ;)(außer den Genozid-Mahnmalen in Ruanda, aber das ist ja was völlig anderes).
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #106  
Mitglied seit
26.03.2012
Beiträge
8.513
Likes erhalten
29.231
Standort
Frankenland
Ich staune, was ich in letzter Zeit aus Afrika alles zu sehen bekomme ... für manches wäre ich früher gelyncht worden ... liegt wohl an der Verbreitung der Smartphones ... oder an den unterschiedlichen Gegenden, wo wir unterwegs waren/sind ...

Eines hast Du als Afrika-Newbie mir bereits voraus ... ne christliche Kirche habe ich in Schwarzafrika noch nie besichtigt ;)(außer den Genozid-Mahnmalen in Ruanda, aber das ist ja was völlig anderes).
Da ich ja meine letzte Lady nur abends treffen konnte, und keine Möglichkeit kenne, mal zwischendurch ein ST durchzuziehen, wie ich es hauptsächlich
von Pattaya, Angels, BKK oder MNL kenne,
war natürlich die Sehenswürdigkeiten eine gute Alternative.
vielleicht hätte ich es dann trotzdem noch in eine Kathedrale geschafft, um zu beichten, was ich für ein böser Bub bin :lach::lach::lach::lach::lach:
 
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
 
       #107  
Mitglied seit
26.03.2012
Beiträge
8.513
Likes erhalten
29.231
Standort
Frankenland
Die Zeit verging und wieder ging ich ins zum gleichen Ort Roastsphere Restaurant, wo ich wieder meinen geliebten Moccha genoß.

Um es einfach zu machen, habe mein abendliches Date, wieder für diesen Ort bestimmt.

 
 
  • Like
Reactions: 6 users
 
 
Booking.com
       #108  
Mitglied seit
16.06.2011
Beiträge
1.368
Likes erhalten
8.042
Standort
wo ich grade bin
Da ich ja meine letzte Lady nur abends treffen konnte, und keine Möglichkeit kenne, mal zwischendurch ein ST durchzuziehen, wie ich es hauptsächlich
von Pattaya, Angels, BKK oder MNL kenne,
war natürlich die Sehenswürdigkeiten eine gute Alternative.
vielleicht hätte ich es dann trotzdem noch in eine Kathedrale geschafft, um zu beichten, was ich für ein böser Bub bin :lach::lach::lach::lach::lach:
Du hättest dir wechat installieren sollen, deine uga nummer registrieren profil pics und warten
du hättest zig hello sms von girls bekommen oder auch selber aussuchen können mit der“in der nähe funktion“
 
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
 
       #109  
Mitglied seit
26.03.2012
Beiträge
8.513
Likes erhalten
29.231
Standort
Frankenland
Du hättest dir wechat installieren sollen, deine uga nummer registrieren profil pics und warten
du hättest zig hello sms von girls bekommen oder auch selber aussuchen können mit der“in der nähe funktion“
ja, leider hatte ich nicht daran gedacht, obwohl es in den Berichten über Afrika angesprochen wurde, wahrscheinlich auch von dir.

Aber ich werde es mir vormerken, wenn es das nächste Mal gibt,
dann mit dem Titel:

UGANDA ? WARUM KOMPLIZIERT WENNS AUCH EINFACHER GEHT !!! ;:(:(D
 
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
 
       #110  
Mitglied seit
26.03.2012
Beiträge
8.513
Likes erhalten
29.231
Standort
Frankenland
So wiederholte sich der restliche Tag, zurück ins Hotel, Duschen ohne Wahlknopf , noch ein bißchen Relaxen im Bett mit dem tollen Hintergrundgeräuschen.....
Ich hatte während dieser Zeit auch ständig Kontakte mit meinen asiatischen Favoritinnen, die ich gerne in meinem nächsten Urlaub wieder beglücken möchte. Den meisten gab ich an, daß ich zur Zeit in Afrika bin.
Bei fast allen kam die Antwort: "Oh I see, you work". Naja, ich wollte jetzt nicht widersprechen, es war ja eine gewisse Arbeit auch zu tun
:rolleyes::hehe::lach1:.

Die Zeit verging und ich lief wieder in Richtung Roastsphere Restaurant.

Wie gehabt erschien meine Lady kurz nach 20:00



Diesmal entschied ich mich für Hähnchenfleisch !
 
Zuletzt bearbeitet:
 
  • Like
Reactions: 12 users
 
 
       #111  
Mitglied seit
26.03.2012
Beiträge
8.513
Likes erhalten
29.231
Standort
Frankenland
Das gleiche, wie am Vortag geschah, nach dem Essen verließen das Lokal und wanderten gemütlich den Hang über die Kampala Rd herunter.
Ein paar Fotos wurden noch geschossen.

und es ging in mein Hotel. Die restliche halbe Flasche Rotwein wurde noch getrunken und dabei über die familiäre Probleme gesprochen. Mit unbekannte Leute läßt sich offener reden als bei Bekannten. So zumindest meine persönliche Erfahrungen.
Wir beide wußten ja bereits, daß es die letzte Nacht sein wird. Die Idee eines Helgie´s Berichtes, evt. seine Lady für ein paar Tage mit nach Entebbe zu nehmen, hätte ich vielleicht sogar gemacht, aber ich wollte nicht, daß sie irgendwelche Probleme bei ihrer Arbeitsstelle bekommt.
Mit einem Küsschen fing schließlich die nächste heiße Liebesnacht statt. Sie akzeptierte auch, daß ich ein paar Erinnerungsfotos schießen durfte, die ich hier, weil versprochen nicht zeigen werde. Wäre vielleicht sogar besser gewesen. Wenn ich heute die Bilder anschaue, würde ich am liebsten sofort wieder hinfliegen.
Sie akzepierte all meine Wünsche und ich kam mir vor, wie im 7. Himmel. Natürlich war mir im Innern bewußt, daß eine nochmaliges Treffen, sehr unwahrscheinlich sein wird. Diesmal blieb sie bis zum frühen Morgen. Ca. 5:00 Uhr verließ sie mich. Ich gabe ihr noch ein paar Tafel Schokolade, ein anderes gut duftendes Parfüm und schenkte ihr deutsche Banknote, die braune Variante ;). Ich sagte, daß sie sich was hübsches kaufen sollte, was ihr gefällt und ich wahrscheinlich nicht das richtige für sie gekauft hätte.
Das der Whatsapp Kontakt nicht abbrach, war mir schon klar, er existiert immer noch.........


Ja, Mohamed hat es wieder gut gemeint, kaum die richtige Schlafstellung bezogen, hallte das Gute Morgen vom Berg und es began der letzte Proszess, Duschen ohne Berührung der Wahlschalters :rolleyes:, Zähne putzen etc. :D
Ich ging zum Resturant, nahm hier mein letztes Frühstück ein und kontaktierte meinen Taxidriver per Whatsapp "Are you on the way ?" Die Anwort kam prompt. Kurz nach 9:00 war er da, i checkte aus und los ging die Fahrt nach Entebbe.


 
 
  • Like
Reactions: 16 users
 
 
       #112  
Mitglied seit
20.10.2013
Beiträge
6.075
Likes erhalten
-552
Alter
120
Standort
Ösiland
Beruf
SchlampenSchlepper
Dein Bericht hat sich doch zum positiven gewendet,freut mich das es bis
jetzt wenigstens ein tolles Mädel gab.Freut mich für dich!


Natürlich war mir im Innern bewußt, daß eine nochmaliges Treffen, sehr unwahrscheinlich sein wird.
Naja,ich glaube du willst da nochmal hin,alles ist möglich
im Leben!
 
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
       #113  
Mitglied seit
26.03.2012
Beiträge
8.513
Likes erhalten
29.231
Standort
Frankenland
Am letzten Tag bevor ich dieTaxifahrt startet, hatte ich festgestellt, daß mein Internet sehr langsam ging, Textinformationen gingen noch einwandfrei, Bilder oder Kurzvideos-Übertragungen gingen nicht mehr. Das
teilte ich meinem Taxidriver mit, ob er mir da helfen könnte. Wir hielten unterwegs an und gingen an ein kleinen
Airtel-Laden, ich mußte nochmals 10000 Usch bezahlen und es es funtze wieder.
Schon bei der Taxifahrt überlegte ich, wie es frauentechnisch wieder weitergehen sollte, ich hatte einen Badoo-Kontakt aus aus Entebbe, eine 19jährige, die sich Shanny nannte.


Mit diesen Bildern war sie in Badoo vertreten, hat sich jedoch mittlerweile dort abgemeldet. Ich hatte sie aber bereits auf meinem Whatsapp.

Ich fragte sie über Whatapp, ob sie noch sie noch Interesse hatte mich zu treffen, eine positive Anwort kam zurück.

Wir erreichten das Acacia Beach Hotel gegen mittag, daß sich am Victoria-See befand.





 
Zuletzt bearbeitet:
 
  • Like
Reactions: 12 users
 
 
       #114  
Mitglied seit
26.03.2012
Beiträge
8.513
Likes erhalten
29.231
Standort
Frankenland

Die Reception, wie immer sehr freundliches Personal, beim Einchecken auch kein Problem. Das Hotel hatte keinen Aufzug, ich war im 3.Stock. aufgefallen ist mir schon das in den Gängen und im Treppenhaus beim manchen Lampen die Birnen rausgeschraubt waren. Sparmaßnahme ?

Auch hatte ich am Eincheck-Tag keinen einzigsten Gast gesehen. Bin ich vielleicht der einzigste Gast hier ?????

Das Zimmer war groß und ok, Bad mit Durchlauferhitzer, was auch bei Benutzung gleich funktionierte.




 
Zuletzt bearbeitet:
 
  • Like
Reactions: 10 users
 
 
Booking.com
       #115  
Mitglied seit
26.03.2012
Beiträge
8.513
Likes erhalten
29.231
Standort
Frankenland
Wie immer mußte ich erst mal die Umgebung erkunden und lief mal die Strandstraße ab.

Gegenüber dem Hotel war ein Fischstand, aber da stank es so penetrantisch, daß mit Sicherheit hier kein Fisch essen wollte.



Der Viktoria-See

Auch das Wasser stank, war nicht verwundert, daß hier keiner badete.




 
 
  • Like
Reactions: 10 users
 
 
       #116  
Mitglied seit
26.03.2012
Beiträge
8.513
Likes erhalten
29.231
Standort
Frankenland

No smoking aera, haben die das von den Philippinen und Thailand abgeguckt ?


Im hinteren Bereich gab es eine Art Naturschutzgebiet.





 
Zuletzt bearbeitet:
 
  • Like
Reactions: 14 users
 
 
       #117  
Mitglied seit
26.03.2012
Beiträge
8.513
Likes erhalten
29.231
Standort
Frankenland


Und dann gabs noch......

ein thailändisches Restaurant, daß ich mir als heutiges Dinner mit einer Lady einplante.


Jetzt lief ich noch eine Teilstrecke Richtung Entebbe Stadt, wo ich doch noch ein Boda-Fahrer benutzte...

 
 
  • Like
Reactions: 11 users
 
 
       #118  
Mitglied seit
26.03.2012
Beiträge
8.513
Likes erhalten
29.231
Standort
Frankenland


Einen Besuch in dieser Disco hatte am Abend eingeplant......
 
 
  • Like
Reactions: 11 users
 
 
       #119  
Mitglied seit
26.03.2012
Beiträge
8.513
Likes erhalten
29.231
Standort
Frankenland
Im Street Cafe nahm meinen üblichen Nachmittags-Cafe ein, diesmal ein Cappuchino.

Diese Locations fand aufgrund von Helgí´s Informationen, die mich allgeimein im ganzen Urlaub sehr unterstützten, da hier nochmal ein dickes dankeschön. :danken:

Den Weg zurück, mußte ich dem Boda-Fahrer erklären, bzw. ihn beimder Fahrt führen, da er das Hotel nicht kannte.
Im Hotel angekommen, immer noch gähnende Leere, zumindest war das Reception Girl anwesend, ging ich in mein Zimmer und genoß meine erste Dusche, die auf Anhieb funktionierte.
Nach einem WhatsappCall verabredete ich mit Shanny, die nach ca. einer 1/2 Std am Hotel eintraf. Natürlich mußte ich ihr ein Bild vom Hotel und Anfahrtsweg schicken, sie bzw. der Boda-Fahrer den richtigen Weg einschlug. Ich erwartete sie bereits am Hoteleingang und wir maschierten hoch in mein Zimmer.

Sie setze sich aufs Sofa und ich machte dort mein einzigste Bild von ihr, was ich einigermaßen als gelungen bezeichnen konnte.


Shanny und die mich als "Guter Ficker" bezeichnete Ritah waren die einzigsten, die mir nicht erlaubten, irgenwelche Bilder von ihnen zu machen, was ich bis jetzt in meinen Urlauben noch nie erfahren habe.

Ich stufe beide als professionelle Dienstleiterinnen ein, wobei es trotzdem große Unterschiede gab, den ihr nach meiner weitern Berichterstattung selbst erkennen werdet.

Nach einem Small-Talk kam dann heraus, daß sie beeits 21 Jahre alt ist. Was sie perfekt beherrschte, war eine gewisse Schüchternheit zu zeigen, indem sie beispielsweise ihren Kopf in meinen Schoß legte, um mich nicht ständig ansehen zu müssen, nur auf meine Frage antwortete.

"you look a little tired, so better we can lay down on the bed !", war mein Übergang, sie zum meinem Arbeitsplatz zu bringen. Küssen konnte sie wunderbar, aber ihre angebliche Schüchternheit wirkte echt. Wir entkleideten uns, dann ging es in die Dusche. Tütchen bereit gelegt und weiter ging die Knutscherei und das Abtasten der Körper. Sie zeigte echte Gefühle, daß sie auf Sex Lust hatte, was meine Lust natürlich auch steigerte. Das Blasorchester, gefühlvoll und abwechslungsreich...so jetzt Gummi drüber und ich ließ sie erstmal auf mir reiten.
Tolles Gefühl zu sehen, wie ihr leicht verzehrtes Gesicht die ersten Schweißperlen hervorzauberte mit eine leichten Stöhnen im Hintergrund, mal stand sie gehockt auf ihren Füßen, mal waren die Knie dran. Nach einer Weile bat sie doch um einen Stellungswechsel. ok, ich drehte sie um auf die Knie und nahm sie selbst auch kniend von hinten...
Ja,ja das Bett mal wieder....knallte mit jedem Stoß gegen die Wand, mmhhh hatte ich nicht das schon mal ????
Scheiß egal.. ich erhöhte die Frequenz, bis der Abschuß eingeleitet wurde und das Tütchen war voll.
Wir lagen noch eine schöne Zeit lang im Himmelsbett bis ihr Telefon klingelte. Es war ihre ältere Schwester, bei der sie wohnte. Ihre Schwester hatte Angst, daß sie abends, wenn´s dunkel ist, mit einem Bodo-Fahrer nach hause zu fahren, da es allgemein abends auch zu gefährlich ist.
Ok, wenn´s denn so ist, dann machen wir es halt so. Ich hatte sie darauf hingewiesen, daß ich sie zu einem thailändischen Essen einladen wollte, aber ihre Schwester hatte doch den Vorrang. Wir zogen uns an, ich gab ihr noch mein letztes Fläschen Parfüm und gab ihr 60000 Usch was sie aktzepierte. Ich lief mit ihr noch, bereits im Dunkeln, bis zum Thai-Restaurant und dann verabschiedeten wir uns.

 
Zuletzt bearbeitet:
 
  • Like
Reactions: 12 users
 
 
       #120  
Mitglied seit
26.03.2012
Beiträge
8.513
Likes erhalten
29.231
Standort
Frankenland
Sparmaßnahme gab es auch auf der Strandstraße



keine Straßenbeleuchtung

die Reception informierte mich bei dieser Nachfrage, daß die Polizei den Weg überwache, was sich auch bei den kaum zu erkennenden Uniformen am Straßenrand sich bestätigen sollte.

Ich ging ins Restaurant und bestellte mir ein thailändischen Essen. Es waren ca. 10 ältere europäische, amerikanische Gäste da, aber zuerst war ich mal alleine im Restaurant, draußen im nichtfreien Moskito-Bereich wollte ich nicht sitzen.





 
 
  • Like
Reactions: 11 users
 
 
Oben Unten