Hotel buchen
Bestell dein T-Shirt
Motorad leien

Bundesliga - Neustart bei der aktuellen Situation oder nicht?

        #1  
M

Member

Eure Meinung ist gefragt, sollte die Bundesliga kurzfirstig wieder starten oder was wäre der geeignete Zeitpunkt für einen Neustart?

... Bedingungen für eine Neustart
... eure Meinung zu Geisterspielen
... alle möglichen gesellschaftlichen Gesichtspunkte
... das Verhalten der Fans
... finanzelle Auswirkungen/Folgen
... benötigte Corona-Testkapazitäten
... Privileg für die Bundesliga?
... Gesundheit der Spieler
... usw. ⚽



Aktuell:
01.Mai: Drei positive Corona-Tests beim 1. FC Köln <RuhrNachrichten>
03. Mai: Innenminister Seehofer für Bundesliga-Neustart im Mai <Süddeutsche Zeitung>
03.Mai: Ein Spieler des VfB Stuttgart wurde positiv auf das Corona-Virus getestet.
<Bild: Corona-Aufregung beim VfB>
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #2  
M

Member

...Für mich wird`s schwierig darauf zu antworten. Simple, bin CHweizer. - UND NICHTS DESTO TROTZ - Ja, ich wäre dafür, weil...

... Bedingungen für eine Neustart - Vollumfänglich den Kriterien der zuständigen Behörden. ( Kanzlerin?)
... eure Meinung zu Geisterspielen - nicht schön - Nicht live im Stadion/Zuschauer - KEINE Emotionen.
... das Verhalten der Fans - ....dem Verein & dem Fussballverband zuliebe, - Regel-konform.
... finanzelle Auswirkungen/Folgen - wird sich kein "Schatzmeister" freuen
... benötigte - nicht erwähnter Sozialer Punkt, des "Gemeinschfts-Gefühl." - das finanzielle Problem, weniger in DE als in CH
... Privileg für die Bundesliga? - JA - Politik - (meine persönliche Meinung)
... Gesundheit der Spieler - Oberste Priorität!
... usw.

- in der CHweiz; grünes Licht ⚽

....ich möchte nicht in der Haut eines verantwortenden Politiker sein!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #3  
M

Member

Einen geeigneten Zeitpunkt wird es in absehbarer Zeit nicht geben. Andere Leute gehen auch arbeiten. Ein Friseur eine Verkäuferin sind doch mindestens genauso so gefährdet. Dann kann wohl auch ein Hochleistungssportler der quasi rund um die Uhr unter ärztlicher Überwachung steht auch seinem Beruf nachgehen, halt vorerst nur ohne Publikum.
Wenn neben den Zuschauereinnahmen auch noch die TV Gelder wegbrechen, dann war's das wohl für einige Vereine.
Logisch sollte die Gesundheit an erster Stelle stehen, aber Fußball ist kein Boxen oder Ringen wo es ohne ständigen Körperkontakt nicht geht.
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
 
        #5  
M

Member

Als Sky Fussballbundesliaga-Abo-Inhaber habe ich in den letzten Wochen gemerkt, dass es auch ohne Fussball geht. Den Vereinen, Funktionäre und Spieler geht es um das Schönste im Leben - nämlich das Geld. Meinetwegen kann gewartet werden bis wir uns ohne Maske wieder begegnen dürfen und viele Menschen wieder Arbeit gefunden haben, das erscheint mir wesentlich wichtiger zu sein als der Bundesligastart.
 
  • Like
Reactions: 4 users
 
        #6  
M

Member

Bei 83 Millionen Einwohnern wird man wohl 84 Millionen Meinungen vorfinden, was wichtig ist und was nicht.
Meinetwegen sollen die starten unter Auflagen. Die Testkapazitäten besorgen die sich augenscheinlich selbst.
 
 
        #7  
M

Member

Würde es egoistisch finden,wenn man nur Fussball laufen lassen würde und die anderen Sportarten weiter kalt stellt
 
 
        #8  
M

Member

Member hat gesagt:
Wie ich gerade lese soll es in der Schweiz soll es am 8. Juni wieder losgehen. :tu:
- Nur wenn sich die Fall-Zahlen an Infizierten nicht erhöhen.
- Nur wenn die Clubs des Fussballverbandes die geforderten Kriterien erfüllen kann.

.... aber ; UND das grösste Problem- der CHweiz wird sein - jene der kleineren Vereine; dass sie die finanziellen - MEHR- Auflagen an Sicherheitsauflagen ( Covid-Tests etc.) nicht erfüllen kann. - Ich hoffe schwer, dass ich "falsch" liege.
 
 
        #9  
M

Member

Solange alle Großveranstaltungen in D. bis Ende August ( Stand heute ) nicht erlaubt sind, darf auch kein Fußball in einem vollen Stadion stattfinden. Hier kann nicht mit zweierlei Maß gemessen werden. Meine persönliche Meinung dazu.
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
        #10  
M

Member

Ich persönlich würde mich zwar freuen wenn die Saison fertig gespielt wird aber eine wichtige Komponente ist für mich auch was wollen die Spieler.
Ich denke einigen geht es da wie Aguero in dem Artikel.

EDIT: Das in leeren Stadien gespielt wird sollte klar sein, vielleicht kann man sich einen Solidaritätsbeitrag der Bundesligavereine gegenüber Amateurvereinen überlegen so das deren überleben auch gesichert werden kann.
 
 
        #11  
M

Member

Member hat gesagt:
Als Sky Fussballbundesliaga-Abo-Inhaber habe ich in den letzten Wochen gemerkt, dass es auch ohne Fussball geht. Den Vereinen, Funktionäre und Spieler geht es um das Schönste im Leben - nämlich das Geld. Meinetwegen kann gewartet werden bis wir uns ohne Maske wieder begegnen dürfen und viele Menschen wieder Arbeit gefunden haben, das erscheint mir wesentlich wichtiger zu sein als der Bundesligastart.

Wegen des bereits erwähnten "Gemeinschafts-Gefühl" und gegen die Langeweile halte ich es in dieser Zeit für angebracht, einen Bundesliga-Neustart zu versuchen, jedoch nicht nur für die "Sky Bundesliga-Abo-Inhaber", sondern mit der Bedingung "frei im TV sehbar für Alle", da die Lokalitäten wie Kneipen ja noch geschlossen haben.
 
  • Like
  • Hilfreich
Reactions: 1 users
 
        #12  
M

Member

Ein Profifussballer verdient seine Brötchen mit Fussball spielen. Der ProfiKlub verdient seine Brötchen und die seiner Angestellten mit dem Austragen von Fussballspielen und den daraus resultierenenden Einnahmequellen.
Warum sollte man jetzt warten bist die Klubs pleite gehen und die Angestellten ihren Job verlieren. Die 25-30 Profis pro Klub sind doch nur ein kleiner Teil der Angestelleten der Klubs.
Geisterspiele machen mir persönlich keinen Spaß beim zuschauen. Ich denke aber das es technisch kein Problem ist eine Geräuschkulisse einzufügen, geht ja bei der Playstation auch.
Diese Neid Debatte warum dürfen die Millionäre spielen und warum darf ich nicht arbeiten verstehe ich nicht.
Mein Arbeitgeber hat es auch geschafft ein Konzept zu entwickeln, welches uns relativ Safe arbeiten lässt. Wenn das andere Bereich auch machen würden, würden vielleicht viel schneller die Menschen wieder in Lohn und Brot stehen.
Ich finde man sollte es auf einen Versuch ankommen lassen. Den Profis und anderen Angestellten wird es auch nicht gefallen 6 Wochen quasi in Quarantäne im Hotel zu Leben, getrennt von der Familie.
 
  • Like
Reactions: 4 users
 
        #13  
M

Member

Member hat gesagt:
vollen Stadion stattfinden
Das wollen sie ja auch nicht. Volle Station wird es dieses jahr auch nicht geben,da sind sich die virologen auch einig
 
 
        #14  
M

Member

So wie ich hörte sind das Hauptproblem die Einnahmen aus den TV Übertragungsrechten. Da sind wohl schon Gelder im Voraus geflossen und deshalb sind alle so daran interessiert, die Verträge zu erfüllen, auch mit Geisterspielen. Denn wenn jetzt Schluß ist mit Bundesliga, dann müssen die Vereine eine nicht unerhebliche Summe zurück zahlen.
Und das ist wohl der springende Punkt.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #15  
M

Member

Member hat gesagt:
Das wollen sie ja auch nicht. Volle Station wird es dieses jahr auch nicht geben,da sind sich die virologen auch einig

Genau da sehe ich das Problem: Geisterspiele und vorm Station stehen hunderte oder tausende dieser extremen (angeblichen) Fussballfans die ins Station rein wollen.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten