Bangkok Frage zu Uhren-Replicas

       #1  
Mitglied seit
12.05.2018
Beiträge
291
Likes erhalten
1.622
Hi zusammen, wo finde ich aktuell in Bangkok denn gute Edeluhren-Replicas? „Gut“ im Sinne von „taugt und wiegt halbwegs was“. Danke vorab.
 
 
 
 
       #2  
Mitglied seit
26.07.2018
Beiträge
2.817
Likes erhalten
4.329
Alter
47
Da gibt es schon ein paar freds dazu, benutze mal die Suchfunktion "Fake", " Replika" etc...

Mein Ratschlag

Anstatt mir so ne Gurke, dazu zaehle ich auch die "Super Replicas", aus dem MBK oder aus Patpong zu holen, lieber eine echte, es muss nicht immer Rolex sein.

Sinn Uhren mit Refernz 103, 104, 556, usw., die kannst Du auf "links" drehen da geht so schnell nix kaputt, um die 1,000 Euro
Fuer den gehobenen/business Anlass Nomos Glashuette Tangente, ab 1,200 Euro
Diver Uhren von Tudor wie die black bay haben sogar Rolex Gene fuer einen Bruchteil des Preises, bekommt man schon fuer um die 3,000 euro
Als Worldtimer kann man die Frederique Constant empfehlen, kompliziertes in-house Laufwerk, limitierte Auflage, unter 3,000 Euro

Alle diese Uhren und noch viele mehr, sind in der Uhrensammler Gemeinde beliebt/bekannt, die kann man auch mal verkaufen, die kann man guten Gewissens vererben, reparieren lassen. Und man hat keinen Blender am Handgelenk, einfach ein "ehrlicheres" Gefuehl

Hier ein link zu chrono24 wo man Sorgenfrei einkaufen kann


Noch ne Geschicht' :mrgreen:

Wir waren vor kurzem auf Samui, da gibt es einen Nachtmarkt in Bophut, glaube "The Wharf" oder so aehnlich, grenzt an das Fishermans Village.
Da sind zig Staende von gefaelschten Uhren, habe da nach einer Longines Master Collection Chrono Moonphase geschaut zum anprobieren, hatte die nur auf Bildern gesehen. Bin dann ins Central in Chaweng am naechsten Tag und dort beim Longines Konzi gelandet... Der Unterschied war wie Tag und Nacht, da fuehlt man die Qualitaet.

Siehe Beispiel link

 
Zuletzt bearbeitet:
 
  • Like
Reactions: 6 users
 
 
       #3  
Mitglied seit
11.03.2013
Beiträge
692
Likes erhalten
168
Standort
bayern
Da gibt es schon ein paar freds dazu, benutze mal die Suchfunktion "Fake", " Replika" etc...

Mein Ratschlag

Anstatt mir so ne Gurke, dazu zaehle ich auch die "Super Replicas", aus dem MBK oder aus Patpong zu holen, lieber eine echte, es muss nicht immer Rolex sein.

Sinn Uhren mit Refernz 103, 104, 556, usw., die kannst Du auf "links" drehen da geht so schnell nix kaputt
Fuer den gehobenen/business Anlass Nomos Glashuette Tangente
Diver Uhren von Tudor wie die black bay haben sogar Rolex Gene fuer einen Bruchteil des Preises

Alle diese Uhren und noch viele mehr, sind in der Uhrensammler Gemeinde beliebt/bekannt, die kann man auch mal verkaufen, die kann man guten Gewissens vererben, reparieren lassen. Und man hat keinen Blender am Handgelenk, einfach ein "ehrlicheres" Gefuehl

Hier ein link zu chrono24 wo man Sorgenfrei einkaufen kann

peinlich , diese uhrenfakes
 
 
 
 
       #4  
Mitglied seit
15.05.2011
Beiträge
724
Likes erhalten
568
Sollte doch wohl jedem selbst überlassen sein.
Peinlich finde ich eher eine Antwort auf eine spezielle Frage die mit der Fragestellung nicht das geringste zu tun hat.
 
 
  • Like
Reactions: 8 users
 
 
       #5  
Mitglied seit
30.12.2013
Beiträge
1.237
Likes erhalten
3.434
Alter
53
Standort
CH-Biel
Beruf
Disponent / Chauffeur
peinlich , diese uhrenfakes
Genau mit solchen Antworten wird das TAF zu einer 2 Klassen Gesellschaft....
Da stellt ein Member eine ganz normale Frage und wird blöde angemacht...
Findet Ihr Mods das gut?
Nicht jeder von uns ist auf Rosen gebettet und kann mit der Kohle rumschmeissen. Auch ich trage eine Fake Uhr und sie läuft und läuft und läuft....
Fragen stellen muss in einem solchen Forum einfach erlaubt sein OHNE das beleidigende Antworten kommen
 
 
  • Like
Reactions: 8 users
 
 
       #6  
Mitglied seit
26.07.2018
Beiträge
2.817
Likes erhalten
4.329
Alter
47
Genau mit solchen Antworten wird das TAF zu einer 2 Klassen Gesellschaft....
Da stellt ein Member eine ganz normale Frage und wird blöde angemacht...
Findet Ihr Mods das gut?
Nicht jeder von uns ist auf Rosen gebettet und kann mit der Kohle rumschmeissen. Auch ich trage eine Fake Uhr und sie läuft und läuft und läuft....
Fragen stellen muss in einem solchen Forum einfach erlaubt sein OHNE das beleidigende Antworten kommen
Hat doch nix mit "auf Rosen gebettet sein" zu tun

In einem anderen Fred geht es um illegales herunter laden von Filmen, damit werden die Geschaeftemacher unterstuetzt die sowas reinstellen. Und wenn man erwischt wird geht die Jammerei los (Ich wusste nicht, ich hab doch nur, usw.)
Wenn Du eine tolle Idee hast (Uhren Design) und verkaufst das zu dem Preis X (Designkosten, Idee, Produktion), ich komme dann daher und baue DEINE Idee fuer den Preis Z zu 80% billiger mit minderwertigem Material aber mit Seelaender Logo, waerst Du bestimmt auch hoch erfreut.

Super Replicas


Fuer ueber 1,000 USD die Du da fuer eine fake bezahlst, bekommst Du schon eine echte "Sinn".
Da hast Du was originales, kannst ohne Gewissenbisse sie zur revision bringen, wieder verkaufen, etc.

Jeder von uns gibt Geld manchmal fuer unsinniges Zeug aus, da kann man doch das Geld fuer eine Uhr zurueck legen, muss ja nicht Rolex sein. Habe ja ein paar Alternativen genannt.

Was bewegt einen im Grunde dazu eine fake zu kaufen?

Wenn sie nur die Zeit zeigen soll, was wohl die meisten als DEN GRUND angeben, reicht auch eine Casio

Das man das Gefuehl hat man traegt eine Rolex? Selbstbetrug...
Das man zeigen kann man hat eine Rolex gekauft? Selbstbetrug und noch anderen, denn man weiss ja es ist keine echte
Das man besser da steht im Geschaeftsleben? Wenn man mit Leuten zu tun hat die selbst die echten tragen und die erkennen das, kann das nach hinten los gehen

Was sind Eure Beweggruende?
 
Zuletzt bearbeitet:
 
 
 
       #7  
Mitglied seit
12.05.2018
Beiträge
291
Likes erhalten
1.622
Moin,

erstmal Danke an @seelaender und @Frank fürs freundliche Einspringen und an @cnb1806 und @johnny thai für Eure ehrliche Meinung. Also wenn mich Uhren an sich und/oder die Projektion einer hochwertigen Uhrenmarke wirklich interessieren würden dann würde ich mir tatsächlich ein Original kaufen. Leider ist das nicht der Fall.

Das Interesse spezifisch an der Replica einea dicken Klunkers hat nen anderen Grund - um dessen Erörterung es vielleicht hier oder an anderer Stelle nochmal gehen kann.

Ich entnehme Euren Antworten daß das MBK eine gute Anlaufstelle ist. Das ist schonmal ein guter Tip, vielen Dank! Gibts noch andere Optionen? 1000 wollte ich bei weitem nicht ausgeben, vielleicht 100 oder 200.
 
 
 
 
       #8  
Mitglied seit
26.07.2018
Beiträge
2.817
Likes erhalten
4.329
Alter
47
Moin,

erstmal Danke an @seelaender und @Frank fürs freundliche Einspringen und an @cnb1806 und @johnny thai für Eure ehrliche Meinung. Also wenn mich Uhren an sich und/oder die Projektion einer hochwertigen Uhrenmarke wirklich interessieren würden dann würde ich mir tatsächlich ein Original kaufen. Leider ist das nicht der Fall.

Das Interesse spezifisch an der Replica einea dicken Klunkers hat nen anderen Grund - um dessen Erörterung es vielleicht hier oder an anderer Stelle nochmal gehen kann.

Ich entnehme Euren Antworten daß das MBK eine gute Anlaufstelle ist. Das ist schonmal ein guter Tip, vielen Dank! Gibts noch andere Optionen? 1000 wollte ich bei weitem nicht ausgeben, vielleicht 100 oder 200.
MBK ab 2,000 THB, Patpong, Sukhumvit, in Samui am Nachtmarkt auch um den Dreh

 
 
 
 
       #9  
Mitglied seit
05.01.2016
Beiträge
1.519
Likes erhalten
10.840
Was sind Eure Beweggruende?
Was sind Deine Beweggründe hier so einen riesigen Text zu schreiben? War doch nur eine einfache Frage.
Ich habe auch eine Fake Rolex im Schrank, seit 2 Monaten. Die finde ich so geil, dass ich mir tatsächlich überlege eine echte anzuschaffen. Keine submariner, aber vielleicht eine omega seamaster. Verrückt oder?

Ich überlege mir also eine echte Uhr zu kaufen, was mir vorher nicht in den Sinn gekommen wäre.

Und Leute, ihr könnt euch aufregen wie ihr wollt. Es würde nicht so viele Verkäufer geben, wenn der Markt nicht da wär. Ist genau wie mit den ladyboys.

Und das beste ist, dass man sich zwar beim Thema Uhren aufregt aber zu Nutten geht und sich Fake Liebe kauft. Was bewegt einen dazu? Kann man sich keine echte Liebe leisten? Fragen über fragen.

@Merlot mbk habe ich nur 2 uhrenshops gesehen, welche deutlich teurer waren als die in Pattaya. Für 200 baht bekommst allerdings nicht mal nen flik flak Wecker.
 
 
  • Like
Reactions: 3 users
 
 
       #10  
Mitglied seit
12.05.2018
Beiträge
291
Likes erhalten
1.622
@Merlot mbk habe ich nur 2 uhrenshops gesehen, welche deutlich teurer waren als die in Pattaya. Für 200 baht bekommst allerdings nicht mal nen flik flak Wecker.
Ich meinte 200 EUR (als absolutes Maximum das ich herne zu unterschreiten bereit wäre ;) )
 
 
 
 
       #11  
Mitglied seit
26.07.2018
Beiträge
2.817
Likes erhalten
4.329
Alter
47
Was sind Deine Beweggründe hier so einen riesigen Text zu schreiben? War doch nur eine einfache Frage.
Ich habe auch eine Fake Rolex im Schrank, seit 2 Monaten. Die finde ich so geil, dass ich mir tatsächlich überlege eine echte anzuschaffen. Keine submariner, aber vielleicht eine omega seamaster. Verrückt oder?

Ich überlege mir also eine echte Uhr zu kaufen, was mir vorher nicht in den Sinn gekommen wäre.

Und Leute, ihr könnt euch aufregen wie ihr wollt. Es würde nicht so viele Verkäufer geben, wenn der Markt nicht da wär. Ist genau wie mit den ladyboys.

Und das beste ist, dass man sich zwar beim Thema Uhren aufregt aber zu Nutten geht und sich Fake Liebe kauft. Was bewegt einen dazu? Kann man sich keine echte Liebe leisten? Fragen über fragen.

@Merlot mbk habe ich nur 2 uhrenshops gesehen, welche deutlich teurer waren als die in Pattaya. Für 200 baht bekommst allerdings nicht mal nen flik flak Wecker.
Nein gar nicht verrueckt, wenn man die fake z. B. zur Anprobe nutzt wie sie am Handgelenk aussieht, habe ich wie schon beschrieben letztens in Samui gemacht und es war ein Unterschied wie Tag und Nacht

Rege mich nicht auf, zeige nur auf was man im Gegenwert einer Super Fake eher haben kann.

Kaufe keine Liebe bin verheiratet
 
 
 
 
       #12  
Mitglied seit
05.01.2016
Beiträge
1.519
Likes erhalten
10.840
Ich meinte 200 EUR (als absolutes Maximum das ich herne zu unterschreiten bereit wäre ;) )
:) ok, dafür bekommst alles. Die teuerste Uhr die ich mir angeschaut habe war eine Richard mille. Aufgerufen 6000 baht. Bester Preis 4500 baht.
Es gibt wirklich gute Kopien dort, optisch. Was drin ist weiß man nicht. Meine „Rolex“ ist optisch top, sehr schwer. Mit sapphire Glas. Das Uhrwerk funktioniert auch super. Einzig die gangreserve ist nicht besonders lang. Ansonsten ne schöne Uhr für 60€. Im einem anderen Thread ist noch ein Shop In Pattaya beschrieben welcher Fakes mit Garantie verkauft. Das zahlst etwas mehr bist aber auf der sicheren Seite.
 
 
 
 
       #13  
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
681
Likes erhalten
729
Standort
Deutschland - Baden-Württemberg
Beruf
Brötchenschmierer bei Rast und Vesper
peinlich , diese uhrenfakes
Dies findest Du peinlich :shock:

Ich finde z.B. peinlich, die ständige Fragerei nach, was kostet
- ST
- LT
- das Bier
- der Ladydrink
- usw.
aber das wird man nicht mehr ändern können :mrgreen: in der heutigen Zeit

Wenn man eigentlich in den Reiseberichten stöbert, findet man die obigen Punkte alle, aber das kostet Zeit :coool:

Und wenn mir jetzt Silikon Titten gefallen, ist das dann auch peinlich, da Fake :fuyou:
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
 
 
       #16  
Mitglied seit
12.05.2018
Beiträge
291
Likes erhalten
1.622
Hm also für ein Paysex Forum sind manche hier ganz schön rational-puritanisch unterwegs ;) klar ist es irgendwo Blödsinn und Luxus aber macht doch Spass. Insofern sehe ich zwischen First / C Flugtickets, 22jährigen 45kg Mädels, nem Porsche, nem Wagyu Steak und ner gefälschten Rolex jetzt nicht sooo riesig viel Unterschied.. alles Zoppes irgendwie.. aber liebenswerter Zoppes

Danke Dir @Hibl das wäre zB ideal für meinen Zweck!
 
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
 
       #17  
Mitglied seit
30.12.2013
Beiträge
1.237
Likes erhalten
3.434
Alter
53
Standort
CH-Biel
Beruf
Disponent / Chauffeur
@Merlot laufe sonst einfach am Abend die Suk auf und ab und Du wirst die Händler finden.....schau dir die Kataloge an wenn Dir etwas passt hast Du innerhalb 30 minuten Deine Uhr....(ist jedenfalls bei mir so gewesen ) Habe mir eine Tag Heuer für 2000Bath gekauft
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #18  
Mitglied seit
16.02.2012
Beiträge
8.374
Likes erhalten
8.143
Standort
Thun Schweiz
Beruf
Rentner
Durch Fake-Uhren gehen der Schweizer Uhrenindustrie jährlich 1 Milliarde verloren. Das nur so nebenbei..Ich fahre ja auch keinen Ferrari mit VW Motor.
 
 
 
 
       #19  
Mitglied seit
15.05.2011
Beiträge
724
Likes erhalten
568
Da kann man mal sehen wie überteuert die echten sind.
Bei einer Milliarde Verlust dürfte wohl trotzdem noch ein großer Batzen hängenbleiben.
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #20  
Mitglied seit
11.03.2013
Beiträge
692
Likes erhalten
168
Standort
bayern
Dies findest Du peinlich :shock:

Ich finde z.B. peinlich, die ständige Fragerei nach, was kostet
- ST
- LT
- das Bier
- der Ladydrink
- usw.
aber das wird man nicht mehr ändern können :mrgreen: in der heutigen Zeit

Wenn man eigentlich in den Reiseberichten stöbert, findet man die obigen Punkte alle, aber das kostet Zeit :coool:

Und wenn mir jetzt Silikon Titten gefallen, ist das dann auch peinlich, da Fake :fuyou:
Wenn es keine original Silikon titten sind, dann auch😜
 
 
 
 
Oben Unten