Hua Hin Hua Hin = Schlemmerparadies

       #1  
Mitglied seit
18.12.2013
Beiträge
21
Likes erhalten
0
Hua Hin ist ideal für ein paar tage ruhe, wenn man nicht gerade paradiesischen strand sucht, der ist dort ok, mehr aber nicht.

kulinarisch um so besser:

alle küchen europas findet man dort, vor allem im viertel zwischen Soi 61 bis zum Hilton = gleich am meer und der Hauptstrasse bis hin zur Phetkasem road, jede seitenstraße wimmelt von kleinen restaurants, war allerdings nie in einem davon, denn: es gibt geniales thai seafood.

entweder man geht immer in restaurants mit aircon, mag ich aber nicht also meine routine:

mittags am pier in den open- air restaurants auf den stelzen, immer kühle brise und fast alle sind gut & preiswert

abends dann auf dem nachtmarkt, gute auswahl, schwerpunkt wieder seafood, spottbillig und immer gut

ferner ne menge kleine thairestaurants in der gegend, die guten erkennt man leicht = immer voller Thai

mein lieblingshotel ist übrigens Thipurai, egal was man wo in Hua Hin machen will : max 10 minuten zu fuss und dennoch himmlisch ruhig. zimmer einfach aber funktionell, um die 30 € zu zweit incl ordentlichem frühstück
 
 
 
 
       #2  
Mitglied seit
15.08.2007
Beiträge
6.263
Likes erhalten
2.424
Standort
Nonthaburi, Thailand
Beruf
alles
Wenn du HuaHin in deinen Text weggelassen hättest ,trifft die Beschreibung eigentlich auf jede Ecke in TH zu
 
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
       #3  
Mitglied seit
18.12.2013
Beiträge
21
Likes erhalten
0
Wenn du HuaHin in deinen Text weggelassen hättest ,trifft die Beschreibung eigentlich auf jede Ecke in TH zu
schön wär's, futtern natürlich schon, aber seafood und brise sind gar nicht so oft zu finden. ich rede hier nicht von puffs wie Pattaya..

Hua Hin ist unter Bkkogians als dinnerplatz berühmt, viele freunde fahren da von Bkk nur für ein weekend zum futtern hin.

die einsamen inseln sind ja leider nur mehr ein traum, bei meinem letzten besuch an Patong Beach in Phuket waren zB nur 3 andere falang dort am ganzen strand ( lange her...) da galt das, aber heute...
 
 
 
 
       #4  
Mitglied seit
06.02.2011
Beiträge
10.854
Likes erhalten
10.102
Meine Frau und ich waren Silvester in Willi's Station essen. So ziemlich alle Restaurants waren recht voll, sprich lange Wartezeiten. Im genannten Restauran waren allerdings noch viele Plätze frei. Das Warum? lag nachher als Antwort auf dem Teller:





Das nannte sich dann Cordon Bleu, einfach nur ekelhaft, ohne Eigengeschmack und ein Millimeter dickes Etwas zwischen dicker Panade eingebacken. Meine Frau hatte sich Fisch bestellt und der war einigermaßen akzeptabel. Willi's Station ist für mich jedenfalls ein absolutes NoGo. Einmal und nie wieder. :kotz:
 
 
 
 
       #5  
Mitglied seit
15.08.2007
Beiträge
6.263
Likes erhalten
2.424
Standort
Nonthaburi, Thailand
Beruf
alles
Ja,seit der Willi weg ist meinen die Thais alles zu bringen - man sieht und schmeckt es wohl
 
 
 
 
       #6  
Mitglied seit
18.12.2013
Beiträge
21
Likes erhalten
0
Meine Frau und ich waren Silvester in Willi's Station essen. So ziemlich alle Restaurants waren recht voll, sprich lange Wartezeiten. Im genannten Restauran waren allerdings noch viele Plätze frei. Das Warum? lag nachher als Antwort auf dem Teller:
Das nannte sich dann Cordon Bleu, einfach nur ekelhaft, ohne Eigengeschmack und ein Millimeter dickes Etwas zwischen dicker Panade eingebacken. Meine Frau hatte sich Fisch bestellt und der war einigermaßen akzeptabel. Willi's Station ist für mich jedenfalls ein absolutes NoGo. Einmal und nie wieder. :kotz:
igitt, herzliches beileid.

was'n glück das ich entweder zum hotelbuffet wenn es westlich sein soll aber sonst fast immer nachtmarkt & pier gehe.
 
 
 
 
       #7  
Mitglied seit
08.05.2014
Beiträge
69
Likes erhalten
16
Ja der Willi hat noch zum Laden geschaut,
er war einer der Ersten in Hua Hin.

Hatt zuerst eine Bar, wo jetzt das Hilton ist mit eine Kollegen zusamen (Bruno).

Als das Hilton kam, war er Mal auf der anderen Strassenseite.

Den jetzigen Standoert des Restzaurants hat er vor ca. 10 Jahren oder sogar mehr erworben,
seine Tochter die jetzige Besitzern hatte zu dieser Zeit eine Bar.

Willi verkaufte das Restaurant, Willi's Station, an zwei Schweizer.
Die schauten eigentlich Recht gut zum Laden.

Die Tochter machte dann Ansprüche geltend, dass der Vertrag nicht rechtesn sei...

und ........überrschung.........Sie gewann...und schmiss die Beiden raus...!
AN ALLE, lest das Fettgedruckte 2X

seitdem geht es mit dem Restaurant bergab, das gesamte gute Personal inkl Koch
hat sich den beiden Schweizern angeschlossen, die in unmittelbarer Nähe
wieder was eröffnet haben

Gruss, danilson
 
 
 
 
Oben Unten