Hotel buchen
Motorad leien
Bestell dein T-Shirt

DACH --> TH Rentner-Visum in Corona Zeiten

        #1  
M

Member

Achtung
Auch hier gilt Kein OT oder sonstige Corona Diskussion. Hier geht es ausschließlich um das Visum und Informationen dazu. Alles andere wird Kommentarlos gelöscht.
 
 
        #2  
M

Member

Member hat gesagt:
Aber zum heutigen Stand! Nur Vium O-A ist für Rentner bzw. Personen ab 50 möglich."

Da ich ja schon Rentner bin und über 50 frage ich nochmal nach. Dieses Visum kann aktuell beantragt und positiv beschieden werden?

Piper
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
 
        #4  
M

Member

Member hat gesagt:
Da ich ja schon Rentner bin und über 50 frage ich nochmal nach. Dieses Visum kann aktuell beantragt und positiv beschieden werden?

Piper
Member hat gesagt:
Ja, insofern du die Kriterien erfüllst:

Zu finden unter "Longstay Jahresvisum"


Wobei sich die Kriterien zum STV nicht groß unterscheiden.
Du bist also der Meinung, dass Berlin aktuell ein Visum O-A ausstellt? Hmmm, würde mich echt wundern. Aber wenn es denn stimmt: Was machst du denn mit dem Visum wenn es keine Flüge gibt?
 
 
        #5  
M

Member

Member hat gesagt:
Was machst du denn mit dem Visum wenn es keine Flüge gibt?

Na irgendwelche Flüge muss es ja geben, dafür sind in den letzten Wochen zu viele freiwillig nach Thailand ins Quarantänehotel geflogen.
Ich geh einfach mal davon aus das die Botschaft das dann auch weiß wer Flüge anbietet oder sie bieten sie mit nem saftigen Aufpreis selbst an.
 
 
        #6  
M

Member

Member hat gesagt:
Na irgendwelche Flüge muss es ja geben, dafür sind in den letzten Wochen zu viele freiwillig nach Thailand ins Quarantänehotel geflogen.
Ich geh einfach mal davon aus das die Botschaft das dann auch weiß wer Flüge anbietet oder sie bieten sie mit nem saftigen Aufpreis selbst an.
Member hat gesagt:
Du bist also der Meinung, dass Berlin aktuell ein Visum O-A ausstellt? Hmmm, würde mich echt wundern. Aber wenn es denn stimmt: Was machst du denn mit dem Visum wenn es keine Flüge gibt?


Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Sollte man zur Einreise berechtigt sein, kann man seinen Flug direkt bei einer dieser Airlines buchen.

Ab dem 15. Oktober soll wohl auch die Lufthansa wieder fliegen dürfen.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #7  
M

Member

Member hat gesagt:
Da ich ja schon Rentner bin und über 50 frage ich nochmal nach. Dieses Visum kann aktuell beantragt und positiv beschieden werden?

Piper

Das würde mich auch brennend interessieren. :)
 
 
        #8  
M

Member

Member hat gesagt:
Da ich ja schon Rentner bin und über 50 frage ich nochmal nach. Dieses Visum kann aktuell beantragt und positiv beschieden werden?

Piper

Ohja ...

Das würde mich auch sehr interessieren, wie Du mit der Thai-Botschaft klar kommst.

Mein Rentner-Visum ist im August ausgelaufen. Und ich dachte, ich müßte erst eine normale Einreise mit einem Touristenvisum tätigen, was derzeit nicht läuft, und dann in Patty wieder zur Immi.

Bitte bitte, verheimliche uns deine Schritte nicht. Smile ...

Ich selbst würde gerne versuchen diese nachzumachen.

Tue mich selbst ein bißchen schwer mit dem Kram nun, aber wenn einer alles vorkaut (vormacht), dann geht es doch gut von der Hand.
Habe eine (gemietete) Wohnung in Patty und kann nicht hin.
Die "alten" Bedingungen für ein Rentner-Visum erfülle ich gut. Habe mich ja jedes Jahr zur Immi selbst gequält, anstatt wie andere dafür eine Agentur zunehmen.


Tausend Dank im Voraus!

Eugen
 
  • Hilfreich
Reactions: 1 user
 
        #9  
M

Member

Das ist die Antwort von Frankfurt
Sehr geehrte Damen und Herren,

Rentner (über 50 Jahre alt), haben Möglichkeit eine Sondergenehmigung zur Einreise nach Thailand zu beantragen. Folgende Unterlagen müssen vorab per Post an das Königlich Thailändische Generalkonsulat gesendet werden.
· Kopie der ersten Seite des Reisepasses
Kopie des Visums und des Re-Entry-Permits für Thailand. Falls Sie kein gültges visum oder Re-Entry Permit haben, müssen Sie ein Visum auch beantragen. (Die erforderliche Unterlagen für Longstay Visum bzw. Non-Immigrant-Visum O-A finden Sie auf Visaarten und erforderliche Unterlagen - Königlich Thailändisches Generalkonsulat Frankfurt )
· Auslandskrankenversicherungsnachweis, der alle medizinischen Behandlungskosten von mindesten 100,000 USD abdeckt, einschließlich der medizinischen Behandlungskosten für COVID-19. Auslandskrankenversicherungsnachweis muss in englischer Sprache abgefasst sein und explizit eine Deckungssumme von mindestens 100.000 USD bescheinigt werden. (beachten Sie, dass dies eine von der Anforderung für ein „O-A“ -Visumantrag getrennte Anforderung ist. Die für eine „O-A“-Visumantrag eingereichte Krankenversicherung kann für den Einreisebescheiningung (Certificate of Entry, CoE) verwendet werden, *nur, wenn* sie ausdrücklich die Behandlungs- und medizinishcen Kosten in Bezug auf COVID-19 mit einer Mindestdeckung von 100.000 USD abdeckt wird gleichzeitig die spezifischen Kriterien für einen „O-A-Visumantrag erfüllt.
· Kopie des Mietvertrags in Thailand oder Kopie des thailändischen Hausregisters
· Vollständig ausgefüllter Declaration Form, in dem Antragsteller zustimmt, dass er sich 14 Tage lang unter Quarantäne in eine alternative staatlich vorgesehene Quarantäneunterkunft auf eigene Kosten stellen muss.
· Bestätigung der Reservierung der alternativen staatlich vorgesehene Quarantäneunterkunft (nur in Bangkok)
· Kopie der Flugbestätigung (nur von Emirates)
* Bitte beachten Sie: die Bearbeitung dauert ca. 4 Wochen. Bitte buchen Sie den Flug und das Hotel nicht zu früh.
Beim Abholen Certificate of Entry, muss der Antragsteller dem Konsulat folgende Unterlagen vorlegen.
· Gesundheitszertifikat (Health Certificate), das COVID-19 negativ bescheinigt. Das muss in englischer Sprache abgefasst sein. Das darf nicht älter als 72 Stunden vor dem Abflug sein.
· „Fit-to-Fly“ oder Flugtauglichkeitsbescheinigung vom Hausarzt. Die muss in englischer Sprache abgefasst sein. Sie darf nicht älter als 72 Stunden vor dem Abflug sein.
**Das COVID Test und das Fit to Fly Zertifikat (Beide in English) müssen vor dem Abflug 72 Stunden durchgeführt werden. (Die 72 Std. zählen für den Test nicht für die Bekanntgabe des Ergebnisses).
Sobald Sie die Ergebnisse bekommen haben, bitte wir Sie dies an uns per Mail zusenden oder persönlich bei uns vorlegen, um das CoE zu bekommen.

** Falls Sie ein Visum auch beantragen möchten, bitte senden Sie uns zusätzlich Ihren Reisepass im Original, ein Visaantrag, ein Passbild und Visumgebühr 175,00€ Wir werden Ihnen einen Termin vorschlagen, wann Sie Ihren Reisepass persönlich abholen können.
 
  • Like
  • Hilfreich
Reactions: 9 users
 
        #10  
M

Member

Member hat gesagt:
Das ist die Antwort von Frankfurt
Sehr geehrte Damen und Herren,

Rentner (über 50 Jahre alt), haben Möglichkeit eine Sondergenehmigung zur Einreise nach Thailand zu beantragen. Folgende Unterlagen müssen vorab per Post an das Königlich Thailändische Generalkonsulat gesendet werden.
· Kopie der ersten Seite des Reisepasses
Kopie des Visums und des Re-Entry-Permits für Thailand. Falls Sie kein gültges visum oder Re-Entry Permit haben, müssen Sie ein Visum auch beantragen. (Die erforderliche Unterlagen für Longstay Visum bzw. Non-Immigrant-Visum O-A finden Sie auf Visaarten und erforderliche Unterlagen - Königlich Thailändisches Generalkonsulat Frankfurt )
· Auslandskrankenversicherungsnachweis, der alle medizinischen Behandlungskosten von mindesten 100,000 USD abdeckt, einschließlich der medizinischen Behandlungskosten für COVID-19. Auslandskrankenversicherungsnachweis muss in englischer Sprache abgefasst sein und explizit eine Deckungssumme von mindestens 100.000 USD bescheinigt werden. (beachten Sie, dass dies eine von der Anforderung für ein „O-A“ -Visumantrag getrennte Anforderung ist. Die für eine „O-A“-Visumantrag eingereichte Krankenversicherung kann für den Einreisebescheiningung (Certificate of Entry, CoE) verwendet werden, *nur, wenn* sie ausdrücklich die Behandlungs- und medizinishcen Kosten in Bezug auf COVID-19 mit einer Mindestdeckung von 100.000 USD abdeckt wird gleichzeitig die spezifischen Kriterien für einen „O-A-Visumantrag erfüllt.
· Kopie des Mietvertrags in Thailand oder Kopie des thailändischen Hausregisters
· Vollständig ausgefüllter Declaration Form, in dem Antragsteller zustimmt, dass er sich 14 Tage lang unter Quarantäne in eine alternative staatlich vorgesehene Quarantäneunterkunft auf eigene Kosten stellen muss.
· Bestätigung der Reservierung der alternativen staatlich vorgesehene Quarantäneunterkunft (nur in Bangkok)
· Kopie der Flugbestätigung (nur von Emirates)
* Bitte beachten Sie: die Bearbeitung dauert ca. 4 Wochen. Bitte buchen Sie den Flug und das Hotel nicht zu früh.
Beim Abholen Certificate of Entry, muss der Antragsteller dem Konsulat folgende Unterlagen vorlegen.
· Gesundheitszertifikat (Health Certificate), das COVID-19 negativ bescheinigt. Das muss in englischer Sprache abgefasst sein. Das darf nicht älter als 72 Stunden vor dem Abflug sein.
· „Fit-to-Fly“ oder Flugtauglichkeitsbescheinigung vom Hausarzt. Die muss in englischer Sprache abgefasst sein. Sie darf nicht älter als 72 Stunden vor dem Abflug sein.
**Das COVID Test und das Fit to Fly Zertifikat (Beide in English) müssen vor dem Abflug 72 Stunden durchgeführt werden. (Die 72 Std. zählen für den Test nicht für die Bekanntgabe des Ergebnisses).
Sobald Sie die Ergebnisse bekommen haben, bitte wir Sie dies an uns per Mail zusenden oder persönlich bei uns vorlegen, um das CoE zu bekommen.

** Falls Sie ein Visum auch beantragen möchten, bitte senden Sie uns zusätzlich Ihren Reisepass im Original, ein Visaantrag, ein Passbild und Visumgebühr 175,00€ Wir werden Ihnen einen Termin vorschlagen, wann Sie Ihren Reisepass persönlich abholen können.
Danke für diese tolle Info. Mein Zweifel besteht aber immer noch, ob das auch für jetzt gilt oder nur für Nicht Corona Zeiten.

Piper
 
 
        #11  
M

Member

Member hat gesagt:
Das ist die Antwort von Frankfurt
Sehr geehrte Damen und Herren,

Rentner (über 50 Jahre alt), haben Möglichkeit eine Sondergenehmigung zur Einreise nach Thailand zu beantragen.

Spannend und diskriminierend. Das OS-Visum (90 Tage, Single Entry) durfte man letztes Jahr auch als Rentner UNTER 50 Jahren beantragen.
 
 
        #12  
M

Member

Member hat gesagt:
Das ist die Antwort von Frankfurt
Sehr geehrte Damen und Herren,

Rentner (über 50 Jahre alt), haben Möglichkeit eine Sondergenehmigung zur Einreise nach Thailand zu beantragen. Folgende Unterlagen müssen vorab per Post an das Königlich Thailändische Generalkonsulat gesendet werden.


Klingt irgendwie paradiesisch!

Rentner dürfen ins Land.
Nur die, jawohl!!
Junge Hühner kümmern sich dann bestimmt liebevoll um die erfahrenen alten Gockel, sorgen für einen neuen Frühling.

Dieser Virus hat seine guten Seiten.
Oder, liebe Rentner?


Eugen
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
        #13  
M

Member

Member hat gesagt:
Klingt irgendwie paradiesisch!

Rentner dürfen ins Land.
Nur die, jawohl!!
Junge Hühner kümmern sich dann bestimmt liebevoll um die erfahrenen alten Gockel, sorgen für einen neuen Frühling.


Dieser Virus hat seine guten Seiten.
Oder, liebe Rentner?


Eugen
Stimmt Deine Altersangabe?

Piper
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #14  
M

Member

Habe grade versucht im Konsulat in München anzurufen, da mir das am nähesten liegt.

Warteschleife, Ansage, dass Visanagelegenheiten nachmittags von 14-17h telefonisch bearbeitet werden.

Werde dann also heute nachmittag anrufen.

Piper
 
 
 

Ähnliche Threads

M
Antworten
24
Aufrufe
1.390
Member
M
M
Antworten
0
Aufrufe
540
Member
M
M
Antworten
17
Aufrufe
888
M
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten