Dominikanische Republik Santo Domingo / Südküste

        #11  

Member

Da bin ich mit dabei ABO:efant:
Barbarossa
 
        #12  

Member

Der Threatstarter hier ist vermutlich an Einsamkeit in Juan Dolio verstorben 🤣
 
        #13  

Member

Ein paar Tipps:
  • Für Taxifahrten App InDriver verwenden und mit der Numero App zuvor passende Nummer bestellen. Mit der UberApp einheimische Nummer verwenden.
  • In BC kann man sich für 500 rund um die Polizeiwache einen blasen lassen. Dort interessiert die Polizei das nicht, im Gegensatz zur Feiermeile, wo gerade gegen Feierabend sehr streng kontrolliert wurde und es auch zu Verhaftungen kam.
  • Habe für Sex, sofern es sich um Nutten handelte in meinem Appartement oder im Appartement in BC immer 1000 gezahlt. Qualität war gut.
  • Bin mit Tinder sehr gut zurecht gekommen, vorallem wegen den dort angegebenen Entfernungen. Hatte darüber sehr viele Dates, auch solche wo sogar die Frauen mich eingeladen haben und es auch zu Sex kam. Das war erstaunlich easy. Habe z.b. bei einer chica übernachtet. Leider können die wenigsten die auf Tinder auf Englisch schreiben, in der Realität auch Englisch sprechen.
  • Einige tinder Frauen habe ich rausgeschmissen als sie auf einmal Geld wollten. Eine z.b. hat mit einen geblasen, wollte dann auf einmal für 'richtigen Sex' Geld haben, dann habe ich sie rausgeschmissen. Mein Anspruch war es eben unentgeltlich Sex zu haben, was gerade in SD gut gelang.​
  • Nicht verarschen lassen. Mir sind teilweise sogar Anfängerfehler passiert, indem ich nur hohe Scheine (ab 500) dabei hatte und natürlich zufällig kein Wechselgeld da war.
  • Ein Hotel habe ich gleich wieder verlassen, weil es mir zu unhygienisch war. Dabei glaube ich, dass ich da nicht besonders pingelig bin. Also lieber im Vorfeld mehr Kohle investieren.
  • Gernerell war die Hygiene, insbesondere bei den Frauen, die keine Nutten waren, nicht besonders ausgeprägt.
  • Die Bars/Clubs schließen alle sehr früh. Ab dann sieht man kaum jemanden noch auf der Straße und es wirkt sehr gefährlich. Passiert ist mit aber nichts.
  • Es gibt in SD und BC Bars die nach den offiziellen Öffnungszeiten illegal weiter geöffnet haben.
  • Italienische Restaurants gibt es an jeder Ecke und die sind sehr gut. Aber auch in den offenen Eckbistros/ Kioske kann man sehr gut und vor allem billiger essen.
  • Wegen den Berichten, dachte ich, dass BC besonders schlimm sei in Richtung Müll und Verwahrlosung. Musste aber die Erfahrung machen, dass SD und Juan Dolio schlimmer sind.
  • SD ist jetzt keine wirkliche besondere Stadt in Richtung sight seeing. Also die Gebäude und Altstadt usw. sind aus meiner Sicht nicht wirklich speziell.

Insgesamt cooler Trip. Kann ihn gerade unter Corona Gesichtspunkten sehr empfehlen, da man sich einfach frei bewegen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
        #14  

Member

Member hat gesagt:
In BC kann man sich für 500 rund um die Polizeiwache einen blasen lassen

Member hat gesagt:
Habe für Sex, sofern es sich um Nutten handelte in meinem Appartement oder im Appartement in BC immer 1000 gezahlt

Member hat gesagt:
Einige tinder Frauen habe ich rausgeschmissen als sie auf einmal Geld wollten.

Member hat gesagt:
Mein Anspruch war es eben unentgeltlich Sex zu haben, was gerade in SD gut gelang.

Selten hab ich so einen Mist gelesen! Sorry!

500/1000 Peso - entweder du hast die Infos aus Reiseberichten von vor 20 Jahren oder du hast regelmäßig Dolores mitgenommen. Da geht es sicher für die Preise oder halt für ein Bier.

Bilder und Videos sind nur für registrierte oder eingeloggte Mitglieder sichtbar. 

Member hat gesagt:
Nicht verarschen lassen.

Das würde ich Membern raten, die diesen Post lesen und noch nie in der DR waren. Das geschriebene geht an der Wirklichkeit ganz weit vorbei - vor allem wenn man kein Spanisch spricht.
 
        #15  

Member

Hier noch ein paar Bilder:

Strand BC:

Juan Dolio auf der anderen Seite des Strandes:

Blick von meiner Anlage in Juan Dolio:
Die angesprochene Polizeiwache in BC:

Razzia in BC; danach Bild von der Chica bei der ich übernachtet habe, die gerade ein tiktok Video dreht; eine weitere chica, die kein Geld wollte; Straßenszene in SD; Bick auf das Stromnetz in SD
 
Zuletzt bearbeitet:
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten