Motorad leien
Hotel buchen
Bestell dein T-Shirt

Thailand Statistiken zum Tourismus in Thailand

       #1  
M

Member

Wieviel Zeit und Geld Touristen in Thailand lassen wird im Forum öfters thematisiert.
Die aktuellsten Daten auf der Website der Ministry of Tourism & Sports stammen aus 2018.

Die Auswahl der Länder habe ich zur besseren Übersicht reduziert und die Werte farblich formatiert.

Kurz:
Touristen aus Frankreich bleiben am längsten und geben am wenigsten aus. Dicht gefolgt von Deutschland.
Den kürzesten (Urlaub) haben die Koreaner. Interessant: Österreich liegt bei den täglichen Ausgaben vor der Schweiz.
Ganz vorne täglich und pro Aufenthalt finden sich die arabischen Länder.
Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Verteilung der Ausgaben Total nach Ländern und jeweils unterteilt in Kategorien.
Knapp 30% entfielen auf China. Die größten Unterschiede gab es bei den Ausgaben für Shopping.
Touristen aus Schwellenländern kauften wesentlich mehr ein als Touristen aus Industrienationen.
Die niedrigen Werte bei Medical Care überraschen mich. Dachte das sei eine boomende Branche in Thailand.
Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Und hier der Einfachheit halber nochmal in Baht:
Logge dich ein, oder registriere dich jetzt, um die Anhänge zu sehen.

Wie die Daten erhoben wurden konnte ich nicht ermitteln. Es gibt nur irgendwo einen Hinweis auf Befragungen am Flughafen und andere Quellen der MOTS.
 
  • Like
  • Hilfreich
Reactions: 18 users
 
 
       #3  
M

Member

Super interessant...
danke @S. Korch für's Einstellen und auch für's Aufbereiten/Einfärben!
 
 
       #4  
M

Member

Danke sehr interessant!
Ein Dach'ler lässt also pro Besuch mehr da ein ein Asiate (China, Japan, Korea), was durch die deutlich längere Aufenthaltsdauer erreicht wird.
Dann müssten wir doch gern gesehene Gäste sein, denn geringe Fluktuation der Touristen mindert auch das Corona-Risiko durch Einschleppung (Tests ohnehin vorausgesetzt). Also, Dach'ler sind die ideale Zielgruppe für den sanften Wiedereinstieg :mrgreen:
(Man kann sich aus der Statistik heraussuchen, was einem gefällt.)
 
  • Like
Reactions: 2 users
 
 
       #6  
M

Member

Danke, @S. Korch , interessant!

Für mich jedoch schwierig zu verdauen; es gab ja viele Berichte über die chinesischen "zero-dollar" Tours. Somit müssen die chinesischen Touristen, welche regulär Thailand besucht haben, noch deutlich mehr als der chinesische Durchschnitt ausgegeben haben. Wo und wie genau? Gold? ... Ehrlich gesagt habe ich so meine Zweifel bei diesen Zahlen.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
       #7  
M

Member

Member hat gesagt:
Das ist vielleicht wichtig für das persönliche Budget, ändert aber nichts an dem Durchschnittswert pro Tag aller Touristen aus D.
Sorry, aber bei dem Betrag (am besten noch incl. Hotel!) würde ich mich schämen, mich als Spaßtourist, mit der Betonung auf "Spaß", zu bezeichnen.
Mir hat mal einer von einem wohlhabenden Schweizer erzählt der umgerechnet 15TE für drei Wochen Thailandurlaub ausgibt.
Das klingt erst mal beeindruckend. Auf meine Frage hin, wie oft er das denn im Jahr macht, kam zur Antwort einmal, also einmal drei Wochen im Jahr.
Könnte und wollte derselbe Mann drei Monate im Land verbringen, käme er beim gleichen Tageswert schon mal
auf um die 65.000,-- Euro.
Amis und Japaner haben ja dem Vernehmen nach noch weniger Urlaub. Klar dass die bei Konzentration des Jahresurlaubsbudgets auf einen so kurzen Zeitraum ganz andere Möglichkeiten haben; abgesehen davon, dass vor allem die Japaner über ein höheres Durchschnittseinkommen verfügen.
 
 
       #8  
M

Member

Member hat gesagt:
Mir hat mal einer von einem wohlhabenden Schweizer erzählt der umgerechnet 15TE für drei Wochen Thailandurlaub ausgibt.
Das klingt erst mal beeindruckend. Auf meine Frage hin, wie oft er das denn im Jahr macht, kam zur Antwort einmal, also einmal drei Wochen im Jahr.
Könnte und wollte derselbe Mann drei Monate im Land verbringen, käme er beim gleichen Tageswert schon mal
auf um die 65.000,-- Euro.
Amis und Japaner haben ja dem Vernehmen nach noch weniger Urlaub. Klar dass die bei Konzentration des Jahresurlaubsbudgets auf einen so kurzen Zeitraum ganz andere Möglichkeiten haben; abgesehen davon, dass vor allem die Japaner über ein höheres Durchschnittseinkommen verfügen.
Meines Wissens nach haben die Japaner im Durchschnitt ein geringeres Einkommen als die Deutschen. Etwa 15% Differenz.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
       #9  
M

Member

Member hat gesagt:
Meines Wissens nach haben die Japaner im Durchschnitt ein geringeres Einkommen als die Deutschen. Etwa 15% Differenz.
Hast Recht, war nicht mehr auf dem neuesten Stand.
Und doch haben sie (deutlich) weniger Urlaub und geben dem Vernehmen nach in Thailand mehr Geld pro Mann und Tag aus als der durchschnittlliche Dler.
Hatte auch in Bangkok den Eindruck, dass Läden (Massage u. ä.) die vor allem von Japanern präferiert werden, deutlich höhere Preise aufrufen.
 
 
       #10  
M

Member

Member hat gesagt:
Meines Wissens nach haben die Japaner im Durchschnitt ein geringeres Einkommen als die Deutschen. Etwa 15% Differenz.
Im Jahr 2018 betrug das durchschnittliche Jahreseinkommen in Deutschland 39.890 €, das in Japan 34.979 €.
Quelle: Durchschnittliches Einkommen weltweit

@Micha Wir müssen nunmal damit leben, der Deutsche an sich ist ein "Sparfuchs", selbst in Niedrigzinszeiten ;-)
 
 
       #11  
M

Member

Member hat gesagt:
Im Jahr 2018 betrug das durchschnittliche Jahreseinkommen in Deutschland 39.890 €, das in Japan 34.979 €.
Quelle: Durchschnittliches Einkommen weltweit

@Micha Wir müssen nunmal damit leben, der Deutsche an sich ist ein "Sparfuchs", selbst in Niedrigzinszeiten ;-)
Hm, man müsste auch mal Zahlen über die durchschnittliche Verweildauer im Urlaubsland sehen können um eine Idee zu bekommen, wieviel Geld die jeweiligen Landsleute tatsächlich ins Urlaubsland bringen.
Dler werden (in unseren Medien) immer wieder mal als Reiseweltmeister bezeichnet.
 
 
       #12  
M

Member

Wer ist wohl so naiv, blauäugig und glaubt an diese £££$$$ Zahlen ???

:baaee::efant::baaee:
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 
 
       #15  
M

Member

Member hat gesagt:
Wer ist wohl so naiv, blauäugig und glaubt an diese £££$$$ Zahlen ???

:baaee::efant::baaee:
Hmm, und kannst du jetzt auch fundiert begründen, warum man die Zahlen nicht glauben sollte? Oder ist es einfach nur dummes Gelaber, posten um des Postens willen, um deinen Schnitt von knapp 10 Beiträgen pro Jahr zu halten?
:headbash: :bang: :shot:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: 1 users
 

Ähnliche Threads

M
Antworten
0
Aufrufe
65
Member
M
M
Antworten
0
Aufrufe
377
Member
M
M
Antworten
12
Aufrufe
877
Member
M
M
Antworten
80
Aufrufe
1.674
M
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten