Hotel buchen
Bestell dein T-Shirt
Motorad leien

Frage Visum für Thais für die USA

        #1  
M

Member

Ich (deutsch) möchte nächstes Jahr mit meiner Frau (thai passport) für ca. 2 Wochen in die USA reisen.
Meine Frau hat ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland.
Für mich ist das mit dem ESTA ja relativ einfach.

Ist jemand von Euch mit seiner Thai-Ehefrau schonmal in die USA gereist ?
Wie ging das mit der Visabeantragung ?
Können sich Thais auch ein Visum für 1 Jahr ausstellen lassen (wie ich z.Bsp. mit ESTA) und sie können dann reisen wann sie wollen ?
Da wir bei Zeitraum auch evtl. kurzfristige Änderungen berücksichtigen müßten, können wir uns nicht ein 3 Monate vor der Reise auf einen feste Reisedaten festlegen.
 
 
        #2  
M

Member

Ich kann nur aus der Sicht von der Botschaft in Bkk berichten.

Im Grunde genommen alle Unterlagen beibringen wie fuer's Schengen Visum, es gibt einen Termin fuers Interview

Interview moeglichst in Englisch, hier in Bkk koennen sie auch Thai, wuerde ich aber von abraten es darauf ankommen zu lassen.
In D gehe ich davon aus das die dort auch Deutsch sprechen, moeglichst auf alle Fragen die mit der Reise zusammen haengen eine Antwort haben, sowas wie "das macht mein Mann", "Weiss ich nicht" vermeiden.

Visum Vergabe geht wie im Lotterieverfahren, der/die eine bekommt eines nur fuer die Dauer der Reise, der/die naechste fuer ein Jahr und wieder andere bekommen eines fuer 10 Jahre so we bei unserer gesammten Familie
 
 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten