Hotel buchen
Bestell dein T-Shirt
Motorad leien

Smalltalk Wohin soll's zur Auswanderung gehen?

 
        #47  
M

Member

Member hat gesagt:
Aber ganz so europäisch sind die überseegebiete Frankreichs nicht alle, stichwort Schengenraum.
Aber für Auswanderer ist wichtig, dass die Freizügigkeit gilt. Kein Visa-Theater.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #48  
M

Member

Weils eben nicht Schengenraum ist, ist es nicht ganz so einfach wie wenn es das wäre.
 
 
        #49  
M

Member

Member hat gesagt:
Ich hatte mal diesbezüglich bei meiner Krankenkasse (UKV/Provinzial) nachgefragt. Denen ist es egal wo und wie lange ich mich in Europa herumtreibe. Auch Auswandern iat kein Problem.
Ja nun ist das aber auch eine private KV.....
 
 
        #50  
M

Member

Member hat gesagt:
Weils eben nicht Schengenraum ist, ist es nicht ganz so einfach wie wenn es das wäre.
Das Freizügigkeitsabkommen hat mit dem Schengen-Abkommen ja nichts zu tun. Der Aufenthalt auf diesen Inseln ist wie ein Aufenthalt in Frankreich. Ohne Visa.
 
 
        #51  
M

Member

Habe das Thema auch für das nächtste Jahr auf meiner Agenda. Zuerst werde ich wohl ein paar Monate reisen. Habe das an Madagaskar, Tansania und Kenia gedacht sollte es Corona zulassen. Dann möchte ich evtl. Richtung Bali um auch das Innere Thailands zu bereisen. Später Richtung Hua Hin und Ko Samui. Werde dort versuchen mir eine Wohnung oder Haus mit Meerblick zu mieten für ein paar Monate. Budget dafür habe ich zwischen 20.000 bis 25.000 Baht vorgesehen. Sollte es mir gefallen werde ich dort bleiben. Ziehe es lieber vor mir was zu mieten, so bin ich immer flexibel genug. M;al sehen was die Zukunft bringt.
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
        #52  
M

Member

Na das hört sich ja gut an, Indian 1961
 
 
        #53  
M

Member

Theo, der Nachbar, wird sich anmelden und noch mehr Fragen stellen, hat er mir versprochen.
 
 
        #54  
M

Member

Kann jemand über praktische Erfahrungen in der Konstellation mit zwei angestellten mandeläugigen Schönheiten als Bettgenossinnen berichten?
Oder habe ich das aus der Anfrage falsch verstanden.
Mich interessiert wie sich das praktisch organisieren läßt, ohne ständig Stress zu haben. Sollte auch für den Anfrager relevant sein, sonst kommt er nicht zum arbeiten.
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
        #55  
M

Member

So ganz schlau werde ich aus dem Ansinnen nicht. Kohle reicht nicht für die Rente, dann aber gleich 2 Frauen und Haus am Meer? Inseln (teurer) sollen es nicht sein, Patty (große Frauenauswahl) auch nicht.
Empfehlen würde ich ihm die Philippinen, sollten die je wieder zurückgehen in die Normalität. Aber von 2 Girls würde ich abraten, wenn er nicht permanent den 3. Weltkrieg im Haus haben möchte, mal abgesehen davon, dass die ggf. noch ihre Kinder mitbringen.

Überdies soll er sich mal grundsätzlich über die steuerliche Situation Gedanken machen, wenn er nach 63 weiterarbeiten möchte.
 
  • Like
Reactions: 1 users
 
        #56  
M

Member

Member hat gesagt:
Vorwort: Ich frage nicht für einen Freund, sondern für den Nachbarn, bei dem ich ja nun auch nicht weiter weiß...

Dieser fragte mich, was er denn jetzt machen soll. Er ist Ende 50 und arbeitet von daheim seit 2 Jahren für seine Firma. Sein Chef meinte, dass es ihm egal ist, wo er arbeitet, nur im Büro wird das nichts mehr. Entweder Remote oder Amt. Seinen Keller haben wir ausgebaut und mit einem schönen PC samt 4 Monitoren versehen. Sogar einen Plotter haben wir irgendwie einbauen können. Er macht was mit Bauplänen für Immobilienfirmen.

Nun hat er über die Jahre das eine oder andere LKS erwähnt, aber ist jetzt anscheinend geheilt. Nach wie vor sehnt er sich nach einer mandelaugenen Schönheit, oder auch zwei, in einem Haus mit Pool. Er braucht quasi die Köchin, Putze, Masseuse im Haus, denn er ist nicht so der Partygänger. Der Rest ist ihm egal. Es steht nur Miete zur Diskussion, kein Kauf. Auch nicht in ihrem Namen, dass sie später mal was hat, wenn er von oben herunter schaut. Er muss nur in seinem Haus Platz haben fürs Büro, denn Rente dauert ja noch eine ganze Weile. Mit 63 will er nicht aufhören, denn dafür reichen weder Rente noch Erspartes. Das er da nur arbeiten kann, wenn er ein Visum dafür hat, weiß er und deshalb will er auch nur hin, wenn es das DN-Visa gibt. Sonst gäbe es noch andere Länder in Asien für ihn.

Patty mag er nicht und Bangkok schon gar nicht. Also keine große Stadt, Isaan nun wieder auch nicht. Hua Hin ist das einzige, wo er vielleicht darüber nachdenken könnte, sich niederzulassen. Er will Haus in der Nähe vom Meer. Am Meer, da ist er Realist, wird es wohl nicht werden.

Mein Vorschlag an ihn ist: Eine schöne Insel aussuchen... Ko Samui, Ko Phangan, Phuket, Koh Chang, oder eben Surat Thani. Ist jetzt keine Insel, aber auch nett und am Meer.

Sein Einwurf war, dass er auf den Inseln nur ein beschränktes Angebot an kurz- oder langzeit Mitbewohnerinnen hat. Deswegen kämen für ihn keine Inseln in Betracht, weil er da keine Auswahl hat. ”Bei Dating-Apps wird nur gelogen! Ich will vorher sehen was ich einpacke!”

Nun bin ich mit meinen Ratschlägen am Ende. Auch die Idee mit zwei Frauen, halte ich für Dämlich. So ein Hengst ist er nicht und, so habe ich ihn in 20 Jahren kennen gelernt, eher der Kuscher als der Drill-Sergeant.

Falls jemand Ideen hat... Ich bin für Alles offen!

PS: Ich verliere ihn ungern als Nachbarn. Fast 25 Jahre und etliche Nächte im Pub, diverse Hochzeiten, Geburten, Beerdigungen schweißen zusammen.
Am besten er bleibt daheim!
 
  • Like
Reactions: 1 user
 
 

Ähnliche Threads

M
Antworten
474
Aufrufe
17.555
M
M
Antworten
18
Aufrufe
1.047
Member
M
M
Antworten
24
Aufrufe
824
Member
M
M
Antworten
8
Aufrufe
875
Member
M
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten