Dubai Zu sexy für Dubai?

        #46  

Member

Member hat gesagt:
Auch weiß ich nicht, in welche Restaurants du gehst. Aber nach oben ist glaube ich fast überall keine Grenze gesetzt. Wenn ich keine Lust habe, zu kochen, gehe ich in eines der kleinen Restaurants in der Nähe und zahle kaum mehr als 4-5 Euro für ein vollständiges Mittagessen.

Wobei wir auch gleich bei "Kietz" wären: Ja, in den muß man halt auch hingehen, wenn man sich nur in großen internationalen Hotels aufhält, bleibt der veborgen.
Ich empfehle z.. Deira, al riqqa, Naif, Karama, Satwa oder Barsha. Da gibt es genügend Staßencafes,auch genügend zum Bummeln.
Möchte man es eine Klasse gehobener, dann jumeira Beach incusive Fußgängerzone), Sufuh oder UmmSqeim

Und Fußgängerausgänge in der Mall of emirates sind vor dem Carrefour, neben dem Food cort um nur mal zwei zu nennen.

Sorry. Nix für ungut. ;-)
Ich hab auch die verschiedene Kieze in der Umgebung meiner Hotels erkundet. Und auch mal was dort gegessen. Viele der Pakistani-Indian-etc Restaurants sind schon sehr simpel. Man kann dort satt werden. Ja. Aber ich war auf Urlaub und wollte nicht nur satt werden.

Das Rumwandern dort wegen der hohen Temperaturen hat mir nach ner halben Stunde gereicht. Auch abends. Und Strassencafes -- mit aircon gerne :coool:
Vielleicht war ich ja während ner heissen Periode da - und das ja nur für ein paar Tage. Nicht als Resident.

Denn als Resident vielleicht noch mit Auto kann man natürlich viel mehr erkunden. Dort nen Job zu haben und vernünftig bezahlt zu werden -- das ist i.O.
 
 
        #47  

Member

@MadAddict : Du hast natürlich recht, als Resident kennt man sich natürlich besser aus und wenn man nur für ein paar Tage da ist und dann auch hauptsächlich einem Hobby frönt, bekommt man schon auch einen etwas eingeschränkten Eindruck. Insofern verstehe ich Dich schon.

Daher mal kurz einen kleinen Berich, was ich hestern nach vefassen meines Posts noch so getan habe:
(Schon mal vorweg: Dein Hobby war nicht dabei 😂 )

Mit einem Freund in Barsha getroffen, zum Afghanen (Straßenlokal) Abendessen Kostenpunkt ca 3 Euro pro Person, war ganz gut. Danach Schaufensterbummel in Barsha. Dann zu den Wasserspielen in Jumeirah, Eis essen beim türkischen Straßenverkäufer, Jumeirah Beach bummeln. Der Abend endete...wie könnte es anders sein, in einer Shishabar (meiner Stamm-Shisha-Bar) mit einigen Freunden etwas spät. Kostenpunkt eines ganz netten Abends : ca 15 Euro.

Jetzt mach ich mich fertig und fahre heute Abend ins Global village, das macht um 16:00 auf, Eintritspreis normal 4 Euro für mich umsonst, da "senior citizen" :D (Wie übrigens die Expo auch)

Das nur als kleiner Nachtrag, da es in Deinem (durchaus sehr lesenswerten) Bericht so rüberkam, als müßte man in Dubai Millionär sein.....nein, muß man nicht!
 
 
        #48  

Member

Ich war auch gerade in Dubai für ein paar Tage (inkl. Expo). Habe im Atana Hotel für ca. 75 EUR pro Nacht gewohnt. Von der Metro Station Dubai Internet City war quasi eine Spur mit Visitenkarten von Massage Damen zum Grand Millenium Hotel gelegt (Nachbarhotel vom Atana), wo es auch eine Bar gab, die bis 3 Uhr auf hatte. Anschließend standen draußen davor immer noch ein paar Begleitung suchende.
Mir war Dubai auch zu heiß und zu teuer. Das Hotel war noch das wenigste, aber ein Steak in einem Mall-Restaurant kostete locker 50 EUR. Das belgische Bier im Grand Millenium ca. 13 EUR.
 
 
        #49  

Member

Member hat gesagt:
Mir war Dubai auch zu heiß und zu teuer. Das Hotel war noch das wenigste, aber ein Steak in einem Mall-Restaurant kostete locker 50 EUR. Das belgische Bier im Grand Millenium ca. 13 EUR.

Da hast Du ganz recht. Alkohol ist generell ziemlich teuer und das ist ja auch (aus islamischer Sicht) so gewollt.
In Mall Restaurants isst man natürlich nur dann, wenn man so viel Geld übrig hat, daß man nicht mehr weiß wohin damit.....🤑
Es gibt auch Restaurants, da kann man einen Teller Tomatensuppe für 40 Euro haben ...Wer's baucht...:headbash:

Generell gilt eben die alte Weisheit: Wer sich in Touristenhöhlen begibt, kommt darin um.
 
 
        #50  

Member

Member hat gesagt:
Das nur als kleiner Nachtrag, da es in Deinem (durchaus sehr lesenswerten) Bericht so rüberkam, als müßte man in Dubai Millionär sein.....nein, muß man nicht!
Stimm ich dir ja zu: als frequent visitor hat man lokale Freunde, kennt die netten Ecken und kann durchaus "leben"

Man muss nicht Millionär sein in Dubai ---aber helfen würd's schon :mrgreen: (...mehr dann in anderen Destinationen für unser Hobby)
 
 
        #51  

Member

Ist in Dubai eigentlich noch immer das Tragen der Maske überall Pflicht?
 
 
        #52  

Member

Member hat gesagt:
Ist in Dubai eigentlich noch immer das Tragen der Maske überall Pflicht?

Ja. Aber sie werden oft recht schlampig getragen...oder einfach nur unterd as Kinn gehängt. Würde ich aber auch nur dem empfehlen, der die Situation einschätzen kann.
(Also keinem Besucher, der für ein Steak 50 euro in der Mall zahlt:mrgreen:) *sorry-sorry*

Allerdings müssen es keine FFP2 Masken sein, wie in DACH, sondern halt einfach irgend einen Lappen vor der Fresse
 
 
        #53  

Member

"Zu sexy für Dubai" - so der Titel ...

Beruflich bin ich seit etlichen Jahren zwangsläufig immer wieder mit Dubai und den Anrainern in Kontakt und auch vor Ort.

Protz ist vordergründig überall, maßlose Verschwendung sowieso, Ignoranz allgegenwärtig - mittlerweile erscheint mir dies völlig aus der Zeit gefallen. Die herrschende Klasse scheint dies - so hoffe ich langsam zu erkennen ...

Die Scheinheiligkeit übertrifft die katholische Kirche um Längen.

Ich will gar nicht weiter ausholen - bin froh, wenn ich in diese Region beruflich nicht mehr reisen muss - sie ist mir zuwider.

Gruß

sharky
 
 
        #54  

Member

@knatter :na_und:Tolle Ausdrucksweise.:(

Ich bitte um Verzeihung. Ich vergaß, daß hier im Forum ausschließlich der gehobenen Ausdrucksweise gepflegt wird. Ich werde des weniger gehobenen Vokabulars ab sofort entraten und den Gebrauch derartiger Wortwahl alsbald verwerfen.

@sharky: So unterschiedlich sind die Wahrnehmungen. Ich lebe sehr gerne hier und fahre, was sich leider nicht vermeiden läßt, sehr ungerne nach Deutschland. Das nächste Mal leider schon wieder nächste Woche.
Da aber eine Diskussion über Dubai im Speziellen sicherlich nicht im Sinne dieses Forums ist und lediglich die Moderatoren erzürnen würde ob des längeren OT Austausches, einigen wir uns doch einfach darauf, daß wir in dieser Frage nicht einig sind.....
 
 
        #55  

Member

Ich kann den arabischen Ländern nichts abgewinnen. Dann schon lieber der Süden oder Osten Afrikas oder Südostasien.

Meine Kollegin schwärmt so vom Oman. Aber da kann ich (noch) nicht mitreden.
 
 
        #56  

Member

Oman war ich während des Tsunami - eigentlich wollte ich das erstmals nach Thailand (Puhh Glück gehabt) - war damals echt super und vermutlich noch ein Geheimtipp - wäre mal interessant zu sehen wie es sich geändert hat..
 
 
        #57  

Member

Auch Somalia war mal sehr interessant und extrem günstig ... aber leider schon sehr lange her.
 
 
        #58  

Member

Member hat gesagt:
Auch Somalia war mal sehr interessant und extrem günstig ... aber leider schon sehr lange her.

Ja durchaus - der bayrische Wald war auch mal sehr günstig ...

Sag mal ganz ehrlich @leo-jacob: Hast du dich einmal gefragt in welchem Thread du unterwegs bist?
 
 
        #59  

Member

Member hat gesagt:
Sag mal ganz ehrlich @leo-jacob: Hast du dich einmal gefragt in welchem Thread du unterwegs bist?
In 27 Threads gleichzeitig. 2 Jahre klemmte die Tastatur und heute wird im TAF durchgestartet ;-)
 
 
        #60  

Member

Member hat gesagt:
In 27 Threads gleichzeitig. 2 Jahre klemmte die Tastatur und heute wird im TAF durchgestartet ;-)

@riva: Das ist wie eine Geburt - es dauert und dauert - und dann platzt es heraus.

Wir sollten das morgen am Steintisch diskutieren. Hab das Personal im Bierbrunnen schon instruiert. Es gibt halve Hahn.

Gruß

sharky
 
 
Standard Pattaya Afrika Afrika Phillipinen Phillipinen Amerika Amerika Blank
Oben Unten