Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

500 Baht Einreisegebühr im Gespräch

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Liggi, 23.10.2013.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 4 Benutzern beobachtet..
  1. Liggi

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.017
    Danke erhalten:
    82
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
  2. Merlin234

    Merlin234 Experte

    Registriert seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    1.499
    Danke erhalten:
    667
    Interessant. Alle jammern, es wäre so "quiet" , es kämen viel weniger Touristen....

    Und jetzt soetwas.
     
  3. daywalker

    daywalker Experte

    Registriert seit:
    04.07.2010
    Beiträge:
    1.490
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Chemische Industrie
    Ort:
    Norddeutschland
    ich könnte damit leben die 500 baht bei der einreise abzudrücken.
    es ist ja für nen guten zweck.
    wenn ich bedenke,was ich sonst dort verprasse.
     
  4. Merlin234

    Merlin234 Experte

    Registriert seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    1.499
    Danke erhalten:
    667
    Na und wenn die Schlangen an der Immigration dann kürzer werden...:)

    Gruss,

    Merlin
     
  5. buemikey2

    buemikey2 Rookie

    Registriert seit:
    10.11.2012
    Beiträge:
    48
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Angestellter m Tourismusbereich
    Ort:
    Koblenz
    Könnte ich mit leben,wenn das Geld dafür sinnvoll für die Sanierung der Kanalisation oder für den Hochwasserschutz verwendet würde!!:na_und:
     
  6. Camaro63

    Camaro63 PS Bolide

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    1.632
    Danke erhalten:
    26
    Beruf:
    Gut
    Ort:
    Schweiz
    Na ja wer nicht zahlen will kann ja gleich wieder heimfliegen :lach: auf den Phills muss man zahlen damit man wieder raus darf :ironie:
     
  7. gabbiano

    gabbiano V.I.P.

    Registriert seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    2.588
    Danke erhalten:
    317
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Thun Schweiz, auf Haussuche Samui
    das Warten bei der Immigration stinkt mir, aber diese Gebühr eigentlich nicht. Die USA verlangen ja 14 Dollar.

    Und in der Schweiz zahlen Touristen noch mehr..das nennt man dann Kurtaxe.
     
  8. tahjong

    tahjong V.I.P.

    Registriert seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    3.977
    Danke erhalten:
    36
    Ort:
    Ban Lat, Phetchaburi
    Dafür war das Visum bisher gratis (bei der Einreise)
     
  9. Guenter

    Guenter Senior Experte

    Registriert seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    1.619
    Danke erhalten:
    52
    Als Begrüßung eine Einreisegebühr halte ich nicht für gastfreundschaftlich.
    In Erinnerung habe ich, daß es mal eine Ausreisegebühr gab in Höhe von 500 Baht,
    vielleicht vor über 10 Jahren. Die Wartezeiten bei der Immigration wurden in den letzten
    angenehm reduziert.
     
  10. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.256
    Danke erhalten:
    564
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Was ich bei einer solchen Regelung blöd fände, ist dass die Höhe ja quasi unabhängig davon ist, ob man 10 Tage, 60 Tage oder länger bleibt und wenn man hin und wieder nur kurz einreist, dann würde der Betrag immer wieder anfallen. Das läppert sich dann schon (ok, wenn man ein richtiges, kostenpflichtiges Visa hat, dann gehe ich davon aus, dass die Gebühr sowieso entfällt). Also vielleicht wäre eine zusätzliche Einschränkung wie 1x pro Jahr (= bei der ersten Einreise im Jahr) sinnvoller.
     
  11. Jackpot

    Jackpot Senior Experte

    Registriert seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    2.054
    Danke erhalten:
    310
    Beruf:
    Rutenplaner
    Ort:
    OWL
    Hallo!

    Ich bin mir jetzt unsicher – früher gab es ja die Flughafengebühr in Höhe von 500 THB. Ist die eigentlich abgeschafft worden?
    Ich habe mich da in den letzten Jahren nicht drum gekümmert, weil ich immer mit Thai-Airways geflogen bin und die Gebühr bei denen im Ticketpreis immer mit drin war.
    Ansonsten ist die neue Einreisegebühr doch nur wieder mehr Verzögerung am Flughafen und Bürokratie.

    Ob das Geld sinnvoll ausgegeben wird? Da habe ich doch meine Zweifel.
    :ironie:
    Falls ja, hätte ich auch kein Problem damit zu zahlen, wenn man bedenkt was ansonsten im Urlaub zusammenkommt..

    LG
     
  12. Onkel

    Onkel Gast

    Die Ausreise- bzw. Flughafensteuer gibt es immer noch. Sie wird jetzt allerdings von den Airlines mit dem Ticket erhoben und abgeführt. Da hat sich also nur die Form der Abwicklung geändert, wir bezahlen sie aber weiterhin.

    Eine Einreisegebühr würde ich als eine Art Vergnügungssteuer sehen ... schließlich ficken wir deren Mädels. Und mir ist der Spaß auf jeden Fall 500 THB wert. Kein großes Thema, wie ich finde.
     
  13. milfflim

    milfflim Rookie

    Registriert seit:
    23.03.2011
    Beiträge:
    77
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Bahtverteiler
    Ort:
    Ger-Money

    Zitat aus dem Artikel:

    Vielleicht solche aus Burma... aber die arbeiten dort eher schwarz... :mrgreen:
     
  14. paff

    paff Moderator

    Registriert seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    4.247
    Danke erhalten:
    15
    Ort:
    Aldebaran (neben Dr. Stoll)
    Also wer wegen den 500 Baht von der Einreise absieht, dem ist auch nicht mehr zu helfen. Und die sind für Thailand wohl auch kein großer Verlust. Wenn ein paar Hardcore-Kiniaus deswegen weg bleiben, wird das sicher kein Problem sein...
     
  15. popo

    popo Senior Member

    Registriert seit:
    10.06.2012
    Beiträge:
    363
    Danke erhalten:
    21
    Ort:
    Sand und Sonne ;-)
    Passt....... halt zu Thailand...... welcome only to Pay
     
  16. Rabarbero

    Rabarbero Der Guardian

    Registriert seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    2.315
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    der fängt morgens an und hört abends auf
    Ort:
    Schweiz
    #16 Löschen bitte
     
  17. Rabarbero

    Rabarbero Der Guardian

    Registriert seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    2.315
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    der fängt morgens an und hört abends auf
    Ort:
    Schweiz
    Ich finde das unverschämt:
    - von einem der Länder das Weltweit am meisten Reis Exportiert
    - von einem der Länder das Weltweit am meisten Thunfisch Exportiert
    - von einem der Länder das Weltweit am meisten Kautschuk Exportiert

    USW.

    Plus mal abgesehen von den vielen Milliarden Umsatz im Tourismus bsp.:
    2011 18,5 Mio Touristen = wenn jeder nur Rund 1000€ Ausgibt ( ich im schnitt 3000-6000)
    Bsp. Mit 1000€/Tourist 18500000 x 1000= 18500000000€

    Ich bin nicht Geizig aber hier Fliesst das Geld an die Falschen Orte/Personen!
     
  18. Edding

    Edding Junior Experte

    Registriert seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    614
    Danke erhalten:
    25
    Ort:
    Jomtien + Hong Kong
    das schoene bei politischen (Fehl)entscheidungen ist, dass die Reihenfolge immer eingehalten wird.
    Trifft uebrigens auch fuer DE und die USA zu... ist kein Thai Problem.

    Somit wird es also erstmal die Nachweispflicht fuer eine Krankenversicherung bei der Einreise geben ..Mitte 2014?... dann die 500 baht Stempelgebuehr ... Start Wintersaison 2014... fruehestens :) ... wenn ueberhaupt
     
  19. Liggi

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.017
    Danke erhalten:
    82
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    Egal ob der Betrag nun bezahlbar ist oder nicht; Ich finde es nicht so gastfreundlich wenn ich Eintritt für ein Land bezahlen muss. Erst recht nicht wenn das Geld nicht zweckgebunden für den Tourismus ausgegeben wird, z. B. für die Sicherheit.

    Erst 500 Baht und dann womöglich 1000 Baht usw..
     
  20. daywalker

    daywalker Experte

    Registriert seit:
    04.07.2010
    Beiträge:
    1.490
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Chemische Industrie
    Ort:
    Norddeutschland
    wenn es nicht so viele idioten geben würde,die keine auslandskrankenversichung haben,dann würde es vielleicht auch
    keine gebühr geben.

    Ausländische Touristen werden in Thailand krank oder haben Unfälle, kommen ins Krankenhaus und können dann oft ihre Behandlungskosten nicht bezahlen, daher diese Maßnahme", sagte Charnvit. Nach Schätzungen des Gesundheitsministeriums bleibt das beliebte Urlaubsland jedes Jahr auf unbezahlten Krankenhausrechnungen von umgerechnet 16,5 Millionen Euro sitzen.

    hier ist der link dazu.

    Touristen sollen ab Januar Einreisesteuer nach Thailand zahlen - SPIEGEL ONLINE