Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

6 Monate Thailand in Planung- mit allem drum und dran!

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Ramon24y, 02.03.2012.

  1. Ramon24y

    Ramon24y Rookie

    Registriert seit:
    25.07.2011
    Beiträge:
    41
    Danke erhalten:
    0
    Endlich ist es soweit. Ende Jahr werde ich 6 Monate lang die thailändische Sonne geniessen können. Hierzu hab ich einige Fragen und hoffe ihr könnt mir aus euren Erfahrungen einige
    Tipps dazu geben. Ich möcht mir natürlich schon einigen Luxus gönnen in dieser Zeit, nicht immer, aber immer öfters:)

    -Mein Gesamt-Budget beläuft sich auf 16'000 Schweizer Franken. Ich hab mir hierzu folgende Auflistung dabei gedacht:

    °ca. 35.- / Nacht für Hotelzimmer,Appartement o.ä.: 30.- x 180 = 5400.-
    °ca. 15.- / Tag für Essen: 15.- x 180.- = 2700.-
    °ca. 50.- / Woche für Alkohol: 24 x 50.- = 1200.-
    °ca. 1000.- für Hin- und Rückflug und Inlandflüge
    °ca. 700.- für Kleidung und Souvenirs
    °ca. 10.-/Tag für Massagen: 1800.-
    °ca. 3200.- für Frauen

    Findet ihr diese Aufstellung realistisch? Fehlt noch etwas? Hab ich noch was vergesssen????

    -Welche Ort sind ein MUSS innerhalb dieses halben Jahres? Was sind eure favourits nebst Bkk und Patty?

    -Falls ich die Reise in Koh Samui beginnen möchte, würdet ihr empfehlen ne Frau aus Bkk oder patty mitzunehmen oder vor Ort auf der Insel zu schauen (aus preisl. Gründen)

    -Die übliche Visumsfrage stellt sich noch für mich (CH-Bürger). Wieviel vorher muss ich mich darum kümmern?

    -Evtl. bin ich mir am überlegen herumliegende Länder während dieser Zeit zu besuchen (auch Philippinen wär ein Thema). Welche würdet ihr empfehlen (Frauen,-und Preisaspekt berücksichtigend)

    Ich dank euch für eure Antworten.

    LG
     
  2. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    AW: 6 Monate Thailand in Planung- mit allem drum und dran!

    Wenn du 6 Monate in SOA sein willst, solltest du dir ein Multiple Entry Visum besorgen oder den Besuch anderer Länder so legen, dass du dort auf den Botschaften erneut ein 2-Monatsvisum bekommst.

    Es wäre auch eine Überlegung wert, sich ein Apartment für diesen Zeitraum als Basis anzumieten. Damit fährst du günstiger. Google mal nach "Serviced Apartments in Pattaya". Ein günstiges Apartment macht dir jede Menge Geld für andere Vergnügungen frei.

    Das Wichtigste hast du vergessen: Sieh zu, dass du für diesen Zeitraum eine Krankenversicherung hast. Eine Reisekrankenversicherung reicht nicht aus, die deckt nur 42-60 Tage ab.
     
  3. TenBaseT

    TenBaseT Senior Member

    Registriert seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    470
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    IT Organisator / Administrator
    Ort:
    Philippines
    AW: 6 Monate Thailand in Planung- mit allem drum und dran!

    Du rechnest in Schweizer Franken. wir normalerweise in Euro. Also müssen wir das Ganze mal 1,2 nehmen. Nur als Gedankenstütze.

    Im Großen und Ganzen sehe ich da nichts, was daran auszusetzen wäre. Allerdings verkrieche ich mich lieber Richtung Isaan, werzichte auf Luxus und Reise im Land nicht mit dem Flieger. Letztes mal habe ich für vier Wochen einschließlich Fug mal gerade 2000 Euro benötigt, obwohl ich nicht gerade sparsam gelebt habe.

    Solltest du vorhaben, auf Inlandsreisen nicht in einer Luxusherberge abzusteigen, kann ich nur Die Bücher von Stefan Loose empfehlen. Die Hotelbewertungen sind ziemlich zuverlässig.

    Der Hinweis mit dem Appartment scheint mir auch einleuchtend zu sein. Die Krankenkasse benötigst du auf jeden Fall. Schlägt mit 1000 Euro pro Jahr oder mehr zu Buche.
     
  4. khorne

    khorne Newbie

    Registriert seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    18
    Danke erhalten:
    0
    AW: 6 Monate Thailand in Planung- mit allem drum und dran!

    Hab ja gerade Eine Langzeitreisekrankenversicherung abgeschlossen, beim ADAC kostet mich für 2 Jahre gerade 988 Euroalso kostet nen halbes ca 250 Euro was für deutsche verhältnisse echt günstig ist.
     
  5. loveasia

    loveasia Senior Member

    Registriert seit:
    11.06.2010
    Beiträge:
    462
    Danke erhalten:
    0
    AW: 6 Monate Thailand in Planung- mit allem drum und dran!

    Hi, ich finde dein Budget sollte reichen, aber riesen Sprünge kannst Du damit in den Touristenzentren nicht machen.
    Hotel hast Du großzügig bemessen, ein Apartment kriegst Du in Patty als Langzeitmieter günstiger.
    Flüge sind optimistisch bewertet, ein Halbjahresticket der Airlines ist um einiges teurer als ein 30Tage Ticket. Auch die Inlandsflüge gehen ins Geld da sind Busse wenn man Zeit hat günstiger. Essen und Alk können bei entsprechender Stimmung auch wesentlich teurer am Abend ausfallen, da kann schnell mal das Wochenbudget wegsein. Geld für Frauen sollte reichen, wobei auch da nach oben keine Grenzen gesetzt sind.
     
  6. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    AW: 6 Monate Thailand in Planung- mit allem drum und dran!

    ...und erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt. Sämtliche Budgetplanungen, die ich umzusetzen versucht hatte, waren schon nach ein paar Tagen hinfällig.
     
  7. loveasia

    loveasia Senior Member

    Registriert seit:
    11.06.2010
    Beiträge:
    462
    Danke erhalten:
    0
    AW: 6 Monate Thailand in Planung- mit allem drum und dran!

    Bei uns genauso, aber leider fast immer so, dass wir wesentlich mehr ausgegeben haben, als geplant
     
  8. Ramon24y

    Ramon24y Rookie

    Registriert seit:
    25.07.2011
    Beiträge:
    41
    Danke erhalten:
    0
    AW: 6 Monate Thailand in Planung- mit allem drum und dran!

    @KingPing: Ich denk mal, ich werd mir im vornerein überlegen, welches Land/welche Länder ich besuche möchte, und dann klär ich das vor Ort bezügl. Visum. Ich würde sowieso nicht länger als vielleicht 4 wochen dort bleiben wollen.

    @loveasia: Wieso denkst Du die Flüge sind optimistisch berechnet? Ich krieg für 700.- einen Hin-und Rückfliug mit der Qatar-Airways (auf der Homepage der Qatar), und für 2 Inlandflüge sollten 300.- doch sicher reichen, nicht?
    Das mit dem Essen kann ich mir vorstellen, dass dies sehr schwankt, wie auch der Alkohol. Ich hätte aber eher gedacht das Geld für die Frauen ist ein wenig zu knapp bemessen.
     
  9. Ramon24y

    Ramon24y Rookie

    Registriert seit:
    25.07.2011
    Beiträge:
    41
    Danke erhalten:
    0
    AW: 6 Monate Thailand in Planung- mit allem drum und dran!

    @ TenBaseT: Hast Du selbst die Hotels/Jugendherbergen u.ä. von Stefan Lose ausgecheckt?
     
  10. Ramon24y

    Ramon24y Rookie

    Registriert seit:
    25.07.2011
    Beiträge:
    41
    Danke erhalten:
    0
    AW: 6 Monate Thailand in Planung- mit allem drum und dran!

    @loveasia: Andere Frage: Braucht man überhaupt ein Rückflugticket???
     
  11. loveasia

    loveasia Senior Member

    Registriert seit:
    11.06.2010
    Beiträge:
    462
    Danke erhalten:
    0
    AW: 6 Monate Thailand in Planung- mit allem drum und dran!

    Hi Ramon24,

    ich hätte eher gedacht, dass Du bei einen 180Tage Ticket so um die 700 Euro bist, hab aber noch nie bei Quatar geschaut. Die Inlandflüge mit Bangkok Air nach Samui oder Puket sind im Moment recht teuer, aber wenn Du nur 2 mal fliegen möchtest sollte das reichen, wenn Du nicht mit Terminen festliegst hast Du ja auch die Gelegenheit nach Specials zu schauen. Nur daran denken, wenn Du eine LT mitnimmt kommen auch deren Flüge dazu. Wie gesagt als Langzeiturlauber hast Du ja Zeit da bieten sich Busse an.
    Für die Mädels klar wenn Du jeden Tag mehrere ST machen möchtest oder Dir eine LT für die ganze Zeit zulegen möchtest wird das knapp. Weil das Mädel kostet auch noch nebenher.

    Ich würde wenn ich mal ein halbes Jahr Zeit habe, mir ein Condo mieten, auch da gibt es Riesenunterschiede, mal langsam anfangen und in den ersten Wochen mal sparsam leben ( ja ja ist schwer) und dann mal schauen wie es hinhaut. Mit den Mädels vorsichtig anfangen und nicht gleich am 2 Tag festlegen.
    Evtl. kommt als Langzeiturlauber noch die Miete für einen Roller dazu

    Mein Budget wäre für 1 Jahr 24TEuro (exkl. Krankenversicherun, Flug) wobwi bei uns die Kosten für Mädels geringer sind
     
  12. loveasia

    loveasia Senior Member

    Registriert seit:
    11.06.2010
    Beiträge:
    462
    Danke erhalten:
    0
    AW: 6 Monate Thailand in Planung- mit allem drum und dran!

    @ ramon24

    Rückflugticket: meines wissens ja außerdem 2 mal oneway buchen ist teurer
     
  13. loveasia

    loveasia Senior Member

    Registriert seit:
    11.06.2010
    Beiträge:
    462
    Danke erhalten:
    0
    AW: 6 Monate Thailand in Planung- mit allem drum und dran!

    @ Ramon24

    die Empfehlungen von Loose stimmen meistens, wobei es natürlich oft auch zwischenzeitliche Änderungen der Verhältnisse gibt. Ein Losse von aus dem Jahr 2000 kann bezüglich Unterkunft ziemlich veraltet sein
     
  14. Ramon24y

    Ramon24y Rookie

    Registriert seit:
    25.07.2011
    Beiträge:
    41
    Danke erhalten:
    0
    AW: 6 Monate Thailand in Planung- mit allem drum und dran!

    @loveasia: Bei Emirates sind die Preise auch eher niedrig im Vergleich zu den andern. Aber stimmt, hast recht, bei Hin- u. rückflug von 6 Monaten sind die Preise höher, ne ziemliche verarschung.
    Bezügl. Frauen, dacht ich, ich kann bestimmt einen guten Preis raushandeln, wenn ich sie gleich 1 Woche oder 2 nehm, aber ich hoff sie erwarten nicht irgendwelche Geschenke wenn wir einkaufen gehn oder so, das gibts nämlich nicht:)

    Kennst Du die Preise was die Roller anbelangen? Wie sieht es dort Versicherungstechnisch aus???
     
  15. loveasia

    loveasia Senior Member

    Registriert seit:
    11.06.2010
    Beiträge:
    462
    Danke erhalten:
    0
    AW: 6 Monate Thailand in Planung- mit allem drum und dran!

    Roller miete ich entweder beim Vermieter meines Condos oder bei einer Vermieterin in Jomtien, die bietet eine Rundrumvicenummer bei Problemen an. Man muss aufpassen es gibt verschiedene Nummernschilder, die mit den roten dürfen nur in Pattaya gefahren werden. Versicherung ist eher nicht vorhanden und der Verkehr ist teilweise, vor allem am Wochenende, tötlich oft im wahrsten Sinne der Worte. Ich würde erst fahren, wenn ich ne Zeit dort wäre bzw auch nur wenn ich zu Hause Zweiraderfahrung hätte. Auf den Inseln sieht es besser aus.

    Mit den Mädels hängt es wie schon oft beschrieben auch von der Sympathie ab. Man muss aber immer bedenken, dass die Mädels Geld verdienen müssen, Kinder bzw Eltern wollen versorgt werden. Hie muss man aufpassen, dass man keine Erwartungen erweckt. Der Preis hängt auch mit von der Saison, dem Aussehen usw ab. Das mit den Geschenken bei Einkaufen kannst Du mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit vergessen, Sie wird immer Kleinigkeiten von Dir erwarten, genau wie Essen bezahlen usw. Wobei wenn Du Thaiessen magst, wirst Du so Sachen kennenlernen die sonst nur schwer entdeckt hättest.

    Wie gesagt langsam anfanegen, Gas geben kann man später immer noch.

    Wenn wir ein halbes Jahr vom Job her wegkönnen, würden wir morgen fliegen
     
  16. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.148
    Danke erhalten:
    825
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
    AW: 6 Monate Thailand in Planung- mit allem drum und dran!

    Ich finde Planungen geil :yes:

    Bin 2003 nach BKK geschickt worden... Und habe seit dem vergessen zurück zu fliegen !
     
  17. loveasia

    loveasia Senior Member

    Registriert seit:
    11.06.2010
    Beiträge:
    462
    Danke erhalten:
    0
    AW: 6 Monate Thailand in Planung- mit allem drum und dran!

    @ Blackmicha

    Neid, Neid :yes:

    Wenn wir eine Möglichkeit hätten, dort unser Auskommen zu verdienen, wären wir auch weg. Dann könnten wir auch so schöne Rollertouren wie Du machst, machen.

    LG Loveasia
     
  18. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    AW: 6 Monate Thailand in Planung- mit allem drum und dran!

    Bedenke, dass BM das in seiner Freizeit auch für das Forum macht und er wahrscheinlich auch arbeiten muss.:wink:
     
  19. loveasia

    loveasia Senior Member

    Registriert seit:
    11.06.2010
    Beiträge:
    462
    Danke erhalten:
    0
    AW: 6 Monate Thailand in Planung- mit allem drum und dran!

    @ KP
    Natürlich der Neid war auch nur Spass, aus der Ferne sieht eh alles besser aus. Und ohne was zu tun könnte ich auch nirgendwo sein. Es kommt hat darauf an was für einen Beruf man hat bzw in welcher Firma man ist, dann gibt es sicher auch in Thailand super Möglichkeiten. Und klar macht er das in seiner Freizeit (denke ich mal einfach so), wir gehen ja auch nur am WE oder im Urlaub auf Tour. Ist halt einfach anders oder besser, wie auch immer, wenn man mehr Zeit hat. 4 Wochen Urlaub sind einfach zu schnell rum und da haben wir irgendwie immer Hetze. Haben es letztes Jahr zum ersten mal geschafft die Bootstour Nonthaburi zu machen und das war sooooo super.
     
  20. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    AW: 6 Monate Thailand in Planung- mit allem drum und dran!

    Hatte es ja auch nicht sonderlich ernst gemeint...

    Ist halt nur meine Anerkennung an BM´s Verdienste für das Forum.