Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Angeles City 2016

Dieses Thema im Forum "Angeles- und Philippinenforum" wurde erstellt von Norris, 07.10.2016.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 11 Benutzern beobachtet..
  1. Norris

    Norris Rookie

    Alter:
    53
    Registriert seit:
    04.10.2016
    Beiträge:
    42
    Danke erhalten:
    68
    Mein erstes Post. Von daher will ich erst einen Bericht geben statt mit Fragen von euch zu nehmen. Hat mir mein Papa beigebracht. Gehört sich so :)

    Ich komme gerade aus Angeles City wieder. Ich war zuvor schon zweimal dort, zuletzt vor drei Jahren. Es hat sich in den letzten drei Jahren kaum verändert. Einige Bars haben geschlossen, einige haben umfirmiert. Das SML schmeckt mir immer noch nicht und eine Fahrt mit dem Trike ist immer noch abenteuerlich.

    Es gibt aber 2 Dinge die sich extrem verändert haben gegenüber meinem letzten Besuch vor drei Jahren. Das sind die 'Customer' und die Preise. Ich muss hierzu paar Worte loswerden:

    Zu den Customer:

    Ich kam Ende September an einem Freitag spät abends an. Koffer in die Ecke, geduscht und ab auf die Piste. Habe im Apartelle Royal logiert. Im Erdgeschoss ist das Camelot. Also bin ich erst mal dort hin, es war kurz vor Mitternacht. Dann der Schock im Camelot, ich war der einzige Gast. Ich kannte das Camelot von früher, war immer gut besucht. Nun war es leer. Wie vom Camelot gewohnt gucken mich die tanzenden Mädels noch nicht mal mit dem Ar... an. Statt dessen kommen die Bedienungen und betteln um Drinks. Hat sich also nichts verändert im Camelot bis auf die fehlenden Gäste.

    Bin dann weiter ins Gekko's. Auch hier war ich der einzige Gast. Unglaublich. Ich bin ins Gekko's weil ich mich erinnerte, dort als Gast von den Mädels nicht ignoriert zu werden. So war es auch jetzt wieder. Viele Blickkonakte und Smiles. Aber leider war meine Traumfrau nicht dabei.

    Dann bin ich ins Salambo. Und da sah ich sie: GÄSTE. Unglaublich, mir viel ein Stein vom Herzen. Ich glaubte schon, der einzige Stecher in AC zu sein. Da waren tatsächlich 4-5 Gäste. Ich hab mich soooo gefreut. Die nächsten Tage waren ähnlich. In ca. 50% aller Bars in denen ich war, war ich der einzige Gast. Sogar im Club Asia, welcher sicher zu den größeren Clubs zählt war ich der Einzige (abends um 10)... ebenso im Tropix.

    Falls jemand denkt es liege an der Nebensaison... vergiss es. Auch vor 3 Jahren war ich Ende September dort. Und die Bars waren alle gut besucht. Nicht voll aber gut besucht.

    Zu den Preisen, Teil 1:

    Was auch auffällt sind die Preise. Da habe ich mit den Ohren geschlackert. Ich führe Buch um meine Kosten zu überblicken. Mache ich schon seit 10 Jahren. Ich kann euch genau sagen, wie viel ich vor 10 Jahren in einem Puff oder Restaurant bezahlt habe. In AC habe ich vor 3 Jahren zwischen 1400 und 2000 Peso an barfine gezahlt. Niemals mehr. Auch auf der oberen Fields nicht. Dieses Jahr kostet es einheitlich überall 3000 Peso. Ich dachte mich tritt ein Pferd. Selbst in den kleineren Bars wie Gecko's, Lollipop oder Blue werden 3000 aufgerufen. Ich war nicht in allen Bars aber in vielen. In denen ich war gilt 3000.. Erst in der underen Fields am dem Pony Tails geht es wieder etwas geschmeidiger zu.

    Zu den Preisen, Teil 2:

    Ich kann mich nicht erinnern, vor 3 Jahren einen DLD bezahlt zu haben. Wenn eine danach fragte habe ich sie zurück auf die Bühne geschickt und mit einer anderen angebandelt, welche nicht so unverschämt war. Ich bin auch überzeugt davon, dass vor 3 Jahren ein Bier für eine Dame kein DLD war sondern deutlich unter 200 Peso kostete. Heute ist jeder schei.. Lady Drink ein DLD, auch ein Bier. Kosten: 300 Peso. Ich denke für einen normalen LD bekommt die Dame mittlerweile noch noch ein Reagenzgläßchen voll Leitungswasser. Wenn ich in meinem Lieblingspuff in D (FKK Sharks in Darmstadt) einer Dame ein Bier ausgebe, kostet mich das 5 Euro. Und das ist kein kleines SML sondern ein großes Weizenbier.

    6 Euro für ein kleines Bier für eine Dame in einem Land, in dem ein normaler Arbeiter noch keine 8 Euro pro Tag verdient ist schon heftig. In Pattaya zahle ich für ein Ladybier die Hälfte, obwohl dort die Einkommen bedeutend höher sind.

    Möchte noch mehr über das aktuelle AC berichten... Teil 2 folgt.

    Gruß,
    Norris
     
    nasenbaer33, MrNoname, plux46 und 10 anderen gefällt das.
  2. anonymous

    anonymous Senior Experte

    Registriert seit:
    29.03.2011
    Beiträge:
    2.471
    Danke erhalten:
    12.670
    Gefreut..... das Gäste im Salambo waren?

    Wegen Customers komme ich nicht nach AC,
    mich interessieren nur die Mädels in den Bars, sollten diese mir nicht gefallen verlasse ich die Bar und ziehe weiter zur nächsten.
    Camelot war klar, seit Jahren habe ich dort nichts mehr ansprechendes gefunden und die Gecko´s war, als ich letzten Monat dort gewesen bin, eigentlich recht gut besucht.

    Trotzdem, es ist mir auch aufgefallen das es mit den Besucherzahlen in AC abwärts geht und in dieser Hinsicht muss ich dir recht geben, nun bin ich gespannt auf deinen zweiten Teil!

    Gruss
    anonymous
     
  3. medion

    medion Missionar

    Registriert seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    10.617
    Danke erhalten:
    8.044
    Beruf:
    Arschtreter
    Ort:
    Überall
    Eine Bar ohne Gäste ist wie ein totes Loch.
    Kein Mensch braucht sowas.
    Ich verstehe @Norris sehr gut und selbst würde ich auch keinen Fuß in eine Bar setzen wenn ich der einzigste "Customer" wäre.
    Es ist nicht immer (für mich) wichtig, ob es dort was "brauchbares" rumläuft da ich nicht drauf aus bin aus jeder Bar eine mitzunehmen.
    Wenn Stimmung herscht und das geht eben nur mit Gästen dann setz ich mich gerne mal rein auf ein Getränk und schau mich um.
    Allein geblieben bin ich in AC noch nie!
    Das die Besucherzahlen runter gehen liegt an der dreisten und sehr rasant hochschnellenden Preisgestaltung, genau wie in Patty.
    Da braucht sich keiner wundern.
    Wenn mir eine kommt von wegen 1 Stunde ST 2000PhP dann frage ich schon mal, ob sie weiss was ein Sales Girl, ein hart arbeitender
    Bauarbeiter oder ein Strassenarbeiter am Tag salery bekommt?
    Meist ernte ich unverständnis......
     
    MrNoname, ferien, plux46 und 7 anderen gefällt das.
  4. thunderxx

    thunderxx Experte

    Registriert seit:
    03.01.2016
    Beiträge:
    1.175
    Danke erhalten:
    771
    Beruf:
    Ackerdähmlicher Ackadehmiker
    Ort:
    AC in D
    Danke für die gute Schilderung!
     
    AndyFfm und medion gefällt das.
  5. anonymous

    anonymous Senior Experte

    Registriert seit:
    29.03.2011
    Beiträge:
    2.471
    Danke erhalten:
    12.670
    Richtig :D



    Ich schon, einer sollte ja den anfang machen und damit ich bin bei meinem letzten Urlaub sehr gut gefahren :D



    Für mich ist es schon einigermaßen wichtig das es in einer Bar etwas zu schnappen gibt was mich reizt und mir die Nacht versüßen kann, alles andere wäre Zeitverschwendung :D



    Wer nicht ?.... das selbe mache ich doch auch und dies am liebsten bei Klaus! :D



    Doch doch, ich schon, manchmal sollte man(n) auch mal abschalten können ;)



    Ja in Pattaya ist es "Frauentechnisch" gesehen um einges teurer als in AC und daran wird sich wohl auch so schnell nichts ändern, trotzdem, jammern hilft da auch nicht weiter entweder man akzeptiert die Preise oder man bleibt besser zu Hause und :wichs:



    Das ist Äpfel mit Birnen vergleichen!

    Was anderes hätte mich überrascht :D


    Gruß
    anonymous
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2016
  6. caddyman

    caddyman Junior Member

    Registriert seit:
    17.07.2011
    Beiträge:
    149
    Danke erhalten:
    2
    Ich bin auch gespannt wie`s weitergeht. Bin nä Februar und März wieder in AC. Letztes Jahr war es super und 3000 war ehr die Ausnahme. Ich kenne AC noch als junger Spund, als die Santos Street noch eine Schotterpiste war und viele viele kleine Bläserschuppen mit süssen jungen Mädels einen angelächelt haben. ST war 300 für 3Stunden. In den Kirchenpuffs gibt es ST aber jetzt auch noch für 700 Pesos für 2 Stunden. Nach Ladydrinks fragte mich keine. Das spendiere ich selber, wenn ich gut drauf bin. Leider gefallen mir halt auch immer weniger dort. Und auch die Stunners werden in AC allgemein seltener. Egal. besser als das abgezockte Patty ist es allemal noch. Aber in Patty gibt es unten ohne und super Shows und mehr Aktion in den Bars. In AC schlafen die Girls on Stage manchmal fast ein und die Mama San muss klingeln, oder schimpfen... haha. Dann wird wieder etwas (lustlos) weiter gewippt....
     
    Freddie und anonymous gefällt das.
  7. medion

    medion Missionar

    Registriert seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    10.617
    Danke erhalten:
    8.044
    Beruf:
    Arschtreter
    Ort:
    Überall
    #5

    :roll:
     
  8. Liebespapst

    Liebespapst Rookie

    Registriert seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    54
    Danke erhalten:
    32
    Ort:
    Köln
    Ich war letzte Woche auch in AC.

    Mir ist aufgefallen das gerade wegen der wenigen Besucher die Mädels viel aufgeschlossener waren.
    Wegen der Nebensaison ist bei vielen Mädels Ebbe in der Tasche und viele (nicht alle) nehmen ihren Beruf
    ernster als bei meinem Besuch im März.

    Im März gab es viele Diskussionen weil die Mädels nur Shorttime wollten. Diesmal war Longtime bei allen
    selbst verständlich. Auch die Mädels aus dem HiSo waren schwer zu gehen am nächsten Mittag zu überreden.

    Zum Kostenfaktor...... ich nehme schon lange keine mehr von den Fields mit... 3000 Pisp + diverser Doppelgetränke
    ist es mir einfach nicht wert. Auf der Perimeter Road findet man auch wirklich hübsche Girls. Wer im "FirePit",
    Icebar, oder beim Klaus nicht fündig wird dem kann ich auch nicht helfen. Die Mädels von der Perimeter sind
    meiner Meinung nach aufgeschlossener und der Spaßfaktor höher.

    Notfalls hilft DIA, Badoo oder Tagged weiter...... 90 % sind dort gewerbsmäßig unterwegs, die erwarten keine
    Gefühlsduselei, einfach schreiben was Sache ist und schon ist der Tag gerettet. Auch hier war Longtime
    jederzeit möglich..........

    Ein paar Beispiele ..

    2961.jpg, Angeles City 2016, 2

    2968.jpg, Angeles City 2016, 1 w1.JPG, Angeles City 2016, 3
     
    summit, bruhot, Heinrich VIII und 11 anderen gefällt das.
  9. Norris

    Norris Rookie

    Alter:
    53
    Registriert seit:
    04.10.2016
    Beiträge:
    42
    Danke erhalten:
    68
    Sorry wenn ich frage, aber ist das jetzt ironisch gemeint ?

    Ein ST kostet mich in der Soi 6 in Pattaya 33 Euro, in Angeles in einer Bar mit ST room's 36 Euro.
    Ein LT kostet mich in Pattaya (ich rekrutiere dort ausschließlich in Beer bars) 45 Euro, in Angeles 60 Euro.

    Es kommt jetzt noch erschwerend hinzu, dass die Drinks für ein Girl in Angeles doppelt so teuer sind als in Pattaya und auch die Reinfallquote ist in Angeles bedeutend höher.

    Nix für Ungut... aber Pattaya ist ganz sicher nicht teurer als Angeles.
     
  10. anonymous

    anonymous Senior Experte

    Registriert seit:
    29.03.2011
    Beiträge:
    2.471
    Danke erhalten:
    12.670
    Ganz und gar nicht!
    Ich hasse ST-Rooms wegen mangelnder Hygiene und ihrer primitivität, meine "Beute" nehme ich lieber mit in mein Hotel,
    für ST zum Beispiel mit einer KPM (*Kirchenpuffmaus*) löhne ich dafür etwa 20 € inkl. einen angemessenen Tip :cool:
    Dafür haben andere, z.B. @Glupperer schon deutlich weniger abgedrückt ;)
    Dieses Argument wegen Drinks finde ich zu pauschal, denn es kommt immer darauf an in welcher Bar, sei es in Pattaya oder in AC, man einen LD ausgeben tut. Und übrigens, eine Flasche Bier wird schon seit Jahren als DLD berechnet!
    last but not least...... meine Reinfallquote bei Girls liegt in Pattaya um vieles höher als in Balibago...... really !
    Wenn Du das so empfindest ist es ja gut und wünsche dir nun weiterhin viel Spass im Seebad ;)

    Gruß
    anonymous
     
    Echo, thunderxx und moeses gefällt das.
  11. moeses

    moeses Senior Member
    Werbepartner

    Registriert seit:
    07.04.2013
    Beiträge:
    413
    Danke erhalten:
    336
    Beruf:
    Prophet
    Ort:
    gelobtes Land
    Homepage:
    @Norris
    Du vergleichst Äpfel mit Birnen (ist der Satz hier nicht gerade schon mal gefallen?). Du vergleichst Beerbar Preise in Pattaya mit den Preisen auf der Fields Avenue in AC. Die Fields wird nicht zufällig auch Walkingstreet genannt.

    Beerbar / Freelancer LT in Patty: 1500 - 2000 Baht
    Perimeter Road / Freelancer AC: 1000 - 2000 Pesos

    Die Preise sind natürlich exklusive Tip.

    Jetzt passt der Vergleich. Umrechnen kann ja jeder gerne selber :)

    Gruß
    Moeses
     
  12. Nasenbär

    Nasenbär Junior Member

    Registriert seit:
    05.03.2015
    Beiträge:
    144
    Danke erhalten:
    177
    Das wird bestimmt einer meiner neuen Lieblingsthreads hier im T A F
    Nach dem unendlichen "Preise für LT und ST i FC" geht jetzt auch hier, im AC-teil die Diskussion los....:wgeil:

    [QUOTE="Norris, post: 642380, member: 30610"

    Ich kann mich nicht erinnern, vor 3 Jahren einen DLD bezahlt zu haben. Wenn eine danach fragte habe ich sie zurück auf die Bühne geschickt und mit einer anderen angebandelt, welche nicht so unverschämt war.
    [/QUOTE]

    Na, da hast du es diesen unverschämten Gören aber richtig gezeigt, es muss denen einfach klar gemacht werden, das es völlig reicht sie mit deiner Anwesenheit zu beglücken. Weswegen die Girls dafür auch noch bezahlt haben wollen, ist wirklich unbegreiflich:iro2:

    Stimmt natürlich das ein doppelter LD mehr kostet, dafür nuckeln die Girls aber auch eine gute Stunde an dem herum. Das ist auf Dauer wesentlich billiger als z.b. in einer Gogo in der WS in Patty, da wird der Drink oft in einem Zug weggemacht.

    Sorry aber ich kann wirklich nicht verstehen wie manche Member ihren Urlaub verbringen.

    Was macht ihr den in einer Bar?
    Musik hören?
    Nur gaffen?
    Richtig Spass macht es doch erst wenn man (gerne mehrere) Mädels um sich rum hat, und Party macht. Das geht halt ohne LDs nicht.

    Keine Customer ist für mich auch nicht schlimm, bleibt mehr für mich....

    Kann mich ab Dienstag selber umschauen, und bin mir sicher, das ich auch in leeren Bars viel Spass haben werde....

    N
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2016
    Freddie, AndyFfm, pattayafreund und 2 anderen gefällt das.
  13. anonymous

    anonymous Senior Experte

    Registriert seit:
    29.03.2011
    Beiträge:
    2.471
    Danke erhalten:
    12.670
    Na ja.............. wenn es sein muss *exen* die Pinays ein Bier auch in Rekordzeit weg :D
    (dies ist aber sicherlich eine Ausnahme wie mein Video beweist)

    Gruß
    anonymous ;)
     
  14. Barbarossa

    Barbarossa Rookie

    Registriert seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    49
    Danke erhalten:
    16
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    Tatsache ist, es hat sich in den letzten Jahren einiges geändert, aber es sind auch oftmals die Castomer selbst Schuld, weil am Anfang des Urlaubs das Geld meistens sehr locker sitzt.
    Barbarossa
     
    Liebespapst gefällt das.
  15. tuscani

    tuscani Junior Rookie

    Registriert seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    30
    Danke erhalten:
    10
    Würde er Walkingstreet AC und Patty vergleichen, sähe das anders aus: AC 3000 php/ Patty up 5000-7000 bht+ Barfine in den Top Gogos von 1000-1500.
    Pattaya hat sich schwer geändert, im Juli wollten die Mädels sogar in der Made Inn nur noch Shorttime und das für Preise da wird eim schlecht. Da muss ich nicht mehr nach Asien Fliegen
     
    MoB, LOS_Fan, moeses und einer weiteren Person gefällt das.
  16. Onkel Hermann

    Registriert seit:
    11.12.2012
    Beiträge:
    3.973
    Danke erhalten:
    1.283
    Beruf:
    Lebemann
    Ort:
    Königreich Bayern
    Homepage:
    Bin zwar erst dreimal in Patty gewesen, über ca. 4 Jahre verteilt, aber bisher hab ich nie viel gelegt. Klar, ein paar Ansagen im 4000er Bereich kommen vor, aber es findet sich doch immer noch ´ne wirklich Hübsche, die etwas bescheidener ist.
    Persönlich löse ich z.B. ungern in Gogos aus. Das Licht und das ganze Drumherum können einem den Blick schon ganz schön vernebeln. Und schwups steht man mit ´ner Schnecke vor dem Laden, die man in der Ibar an jedem zweiten Tisch finden kann.

    Aber zurück zum Thema. Hier geht es ja um die schönen Inseln. Da bin ich noch nicht gewesen und lese deswegen gerne mit. Ein kritischer Bericht ist immer interessant. :tu:
     
    anonymous gefällt das.
  17. Norris

    Norris Rookie

    Alter:
    53
    Registriert seit:
    04.10.2016
    Beiträge:
    42
    Danke erhalten:
    68
    Teil 2...

    Vor drei Jahren war ich 10 Tage lang in Angeles, habe 10 mal barfine gezahlt und 9 mal gevögelt. Eine war eine Totalverweigerin. Macht eine Ausfallquote von 10%.
    Dieses Jahr war ich ebenfalls 10 Tage dort, habe 6 mal barfine gezahlt und 4 mal gevögelt. Zwei Totalverweigerinen. Macht eine Ausfallquote von 33%.

    Und das kam so:

    Am ersten Abend im Salambo. Bin gerade in Angeles angekommen, war hundemüde, aber Spitz wie Nachbar's Lumpi. Ich hatte sofort meine Auserwählte im Blick und war schwer verliebt. Die Damen sind im Kreise gewandert und immer wenn meine Auserwählte vorbei kam habe ich Blickkontakt gesucht. Sie war ja soooo scheu. Und sooo süß. Es hat ein wenig gedauert aber dann saß sie neben mir. Ich hab ihr natürlich einen ausgegeben. Die Bedienung fragte ob der Drink den sie wollte für 6 Euro OK wäre. Es war mein erster Abend und ich war schwer verliebt, also konnte ich nicht nein sagen. Sie sprach kein Wort Englisch. Eine Bedienung hat etwas ausgeholfen mit Übersetzungen. Sie war total glücklich dass ich ihr einen ausgegeben habe und wollte sich gerne mit mir mehr unterhalten. Das hat jedenfalls die Bedienung so überstzt. Nach einem zweiten Ladydrink für 6 Euro ist sie mit mir gegangen. Auf dem Weg zum Hotel hatte ich eine Dauererrektion.

    Wie gesagt sie war sehr sheu. Ich liebe gemeinsames Duschen. Aber das wollte sie nicht. OK, Schwamm drüber. Erst hat sie geduscht, dann ich. Als ich aus der Dusche kam saß sie im Handtuch eingewickelt auf dem Bett. Ich bin es sehr langsam und behutsam angegangen. Erst mal Drinks aus der Minibar, kleine Unterhaltung mit Händen und Füßen, denn sie spach kein Englisch... dann wollte ich an sie ran. Nix zu machen. Ich habe es nicht geschafft ihr das Handtuch abzunehmen. Bei jeder Berührung meinerseits hat sie sich zu einem Igel zusammengerollt und gekichert. Das ging eine halbe Stunde so. Kein Erfolg. Ich habe dann ihre Klamotten genommen, ihr diese auf den Schoß gelegt und zur Tür gedeutet. Dass hat sie verstanden. Sie saß eine Weile nachdenklich auf der Bettkante ohne sich anzuziehen. Dann legte sie sich neben mich und hat meinen Oberarm gestreichelt. Prima, dachte ich, hab sie rumgekriegt...

    Pustekuchen. Küssen wollte sie nicht und das Handtuch war weiterhin wie festgewachsen. Habe sie dann entgültig rausgeschmissen. Ich habe 72 Euro investiert (2 DLD + 3000 barfine) und ich durfte noch nicht mal ihren Arsch anfassen. Halleluja. Hab es mir dann selbst gemacht um schlafen zu können.

    Die nächsten 2 Tage habe ich nicht mehr gebarfined. Es war mir zu blöd.

    Am vierten Tag war ich im Midnight Cruiser. Da lächelt mich eine auf der Bühne so nett an. Sie war nicht die Hübscheste aber von der 40 Kilo Fraktion. Ich liebe diese Girls: 40 Kilo, keine Hupen und Pferdegebiss. Geil. Kurze Zeit später saß sie neben mir. Ab aufs Zimmer und was dann folgte war das geilste was ich jemals auf den Philippinen erlebt habe. Porno pur. Die hat mich fast umgebracht... ich wollte schon die Polizei rufen, hahaha.

    Es folgen in den Tagen danach noch zwei weitere Damen aus der Perimeter und eine aus der Fields meiner Einladung zur Zimmerbesichtigung. Ganz ok aber nicht erwähnenswert. Zwei wollten nicht blasen und die andere nicht gemeinsam duschen. So ist das halt in AC.

    Am letzten Abend dann der Knaller. Ich wollte sicher sein nicht noch am letzten Abend in's Klo zu greifen und habe nicht nach der für mich Hübschesten gesucht, sondern nach der Versautesten. Bin im Angel Witch fündig geworden. Als sie bei mir saß hat sie gleich mit EKG's angefangen und ich habe im Gegenzug ihre Hupen gecheckt. Sie war Mitte/Ende 20, 40 kilo und alles andere als Scheu. Super dachte ich, der letzte Abend ist gerettet.

    Was im Zimmer folgte, war das schrägste das ich jemals erlebt habe. Gemeinsames Duschen war kein Problem. Als beim Duschen mein Freund aufwachte und größer wurde, hielt sie plötzlich inne und meinte er sei viel zu groß, das würde nicht gehen. Sie wäre letzte Woche bei einem Australier mit großem Schwanz kolabiert. Unglaublich. OK, ich bin ein wenig über der mitteleuropäischen Norm. Aber so schlimm auch wieder nicht. Als ich sie duschte hatte ich zwei Finger gleichzeitig in ihrer Mumu. Sie war keinesfalls eng gebaut. Ganz im Gegenteil. Für asiatische Verhältnisse ging das eher richtung Scheunentor. Das sagte ich ihr auch und sie kicherte.

    Im Bett hat sie dann tatsächlich ernst gemacht. Ich durfte sie nicht vögeln. Ich habe ihr gut zugeredet und alles versucht. Nichts zu machen. Mir ist dann der Kragen geplatzt. Ich sagte sie solle mir meine 3.000 Peso wiedergeben und verschwinden. Da hat Sie angefangen zu heulen, in ihrer Tasche gekramt und mir 4 Hunderter hingehalten. Mehr hätte sie nicht dabei, sagte sie.

    Da ich keine Frau weinen sehen kann, habe ich sie in den Arm genommen und das Geld wieder in ihre Tasche gesteckt. Wir haben eine Zeit lang geredet, Arm in Arm. Ich sagte dann ok, dann gib mir zum Abschied wenigstens eine Blowjob. Die Antwort war: "No, I not like this but I can give you a Handjob.. ok ?"

    Ich war kurz vor'm Herzkasper und hab sie dann entgültig rausgeschmissen. Ich musste mich sehr zusammenreißen um ihr beim rausgehen nicht noch einen Tritt in den Hintern zu verpassen. 66 Euro für nix. Und das am letzten Abend. Halleluja.

    Das war's auch schon mit meinem kleinen Bericht.

    Für die Rechenkünstler, die Pattaja teurer finden als Angeles:
    Habe 380 Euro an barfine und Ladydrinks bezahlt für 4 x vögeln. Hätte ich das gleiche Geld in Pattaya verjubelt, dann hätte ich definitiv mehr dafür bekommen.

    Vor 3 Jahren fand ich Angeles toll, vor 5 Jahren auch. Aber jetzt ?? Nein...
     
    speedy81, redweed, LOS_Fan und 4 anderen gefällt das.
  18. moeses

    moeses Senior Member
    Werbepartner

    Registriert seit:
    07.04.2013
    Beiträge:
    413
    Danke erhalten:
    336
    Beruf:
    Prophet
    Ort:
    gelobtes Land
    Homepage:
    Ganz ehrlich? Das kann dir einfach überall passieren. Hast halt einfach Pech gehabt.
    Ähnliche Situationen hatte ich bisher in Pattaya und Angeles City. Einfach abhaken und Schwamm drüber. Bringt doch nix sich aufzuregen.

    Das sie dann gar keine Anstalten macht intim mit dir zu werden ist schon echt ungewöhnlich. Ist mir noch nie passiert.
    Aber das Absprachen nicht eingehalten werden, passiert doch immer Mal wieder.

    Mach dich einfach etwas locker ;)

    Wenn du bisher bessere Erfahrungen mit Pattaya gemacht hast, dann bleib doch einfach dabei.
    Wenn du schon mit einer negativen Einstellung irgendwo hingehst, dann wird es eh nix.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall bessere Zeiten. Hau rein!

    Cheers
    Moeses
     
    andi63, anonymous und bkk gefällt das.
  19. Liggi

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.018
    Danke erhalten:
    82
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    Ja, bei mir auch so. War immer gerne dort aber seit einigen Jahren ist Schluss. Viele machen auch nur noch ST obwohl sie LT zusagen.

    Da fliege ich jetzt lieber mal nach Phnom Phen. Bequeme und schnelle Anreise mit dem Flieger und Abwechslung gibt es dort auch genug.
     
  20. moeses

    moeses Senior Member
    Werbepartner

    Registriert seit:
    07.04.2013
    Beiträge:
    413
    Danke erhalten:
    336
    Beruf:
    Prophet
    Ort:
    gelobtes Land
    Homepage:
    Ich finde das ziemlich seltsam, dass sich unsere Erfahrungen so stark voneinander unterscheiden.
    Ich bekomme die Girls häufig nicht mehr aus meinem Hotelzimmer, habe also eher das Gegenteilige Problem.
    So verschieden können die Erfahrungen sein...

    Cheers
    Moeses
     
    LatinoLoco gefällt das.