Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Bangkok nach dem Tode des Königs – ein kurzes Stimmungsbild

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von eternity_biker, 15.10.2016.

Schlagworte:
Beobachter:
Dieser Thread wird von 8 Benutzern beobachtet..
  1. eternity_biker

    eternity_biker Junior Rookie

    Registriert seit:
    10.08.2015
    Beiträge:
    37
    Danke erhalten:
    68
    Beruf:
    Ich war mal im Staatsdienst tätig
    Ort:
    Würzburg
    Zwei Stunden nachdem ich am Donnerstag, den 13.10., in Bangkok gelandet war, tauchte in den Medien die Nachricht vom Tode des beliebten Königs von Thailand auf.

    Die Auswirkungen waren kurze Zeit später bereits zu spüren. Nicht nur, dass die Thais teilweise in Tränen ausbrachen, auch wurde kein Alkohol in manchen Kneipen mehr ausgeschenkt. Ich war in einem Irish Pub in der Nähe der Sukhumvit Road, als der Barbesitzer alle Gläser durch Pappbecher austauschen ließ und mitteilte, dass ab sofort kein Alkohol mehr ausgeschenkt werde.

    Gottseidank betraf das nicht alle Gaststätten.

    Allerdings hat der Tode doch schon erhebliche Auswirkungen auf den Touristen. So war ich mit W. aus der Schweiz unterwegs, der mir Bangkok zeigen wollte. Bei unserem nächtlichen Streifzug hatten alle!! einschlägigen Bars geschlossen, die er mir zeigen wollte. Der NANA-Komplex hatte komplett geschlossen. Nachdem wir durch zahlreiche Straßen auf der Suche nach interessanten Bars gelaufen waren, kristallisierte sich heraus, dass offenbar nur die wenigen Lokale, die von Ausländern geführt werden, geöffnet hatten. Nach meiner Beobachtung waren allerdings Speiselokale sowie Massagesalons davon nicht betroffen.

    Es kursieren Gerüchte, wonach die Bars bis zu 6 Monaten geschlossen sein sollen. Doch das kann ich mir nicht vorstellen, da ja in dieser Zeit auch kein Geld verdient wird. Allerdings scheint bis zum 16.10. Vieles geschlossen zu haben.

    In den Straßen werden zahlreiche riesige Bilder des Königs mit Trauerflor aufgestellt, zahlreiche Thais tragen Trauer und sind sichtbar betroffen. Rund um die Uhr wird von den Trauerfeiern berichtet, Straßen sind gesperrt …

    Und was die Ladys anbelangt, so standen diese nun vor den betreffenden Bierbars, anstatt drinnen. Mein Eindruck war allerdings, dass auch sie vom Tode irgendwie betroffen waren. Großes Engagement zeigten sie nicht.

    Im Gegensatz zu Patty stieß ich beim nächtlichen Streifzug auf zahlreiche, sehr hübsche, ebenholzfarbene Ladys, die mich fast in Versuchung geführt hätten, wären ihre Preisvorstellungen für ST aus meiner Sicht nicht übertrieben gewesen: 3000 THB aufwärts. Ich habe verzichtet.


    Neben Bangkok werde ich in den nächsten 2 Monaten auch Hua Hin, Patty und Phuket besuchen, und über meine Erfahrungen berichten. Diesmal werde ich mich um noch größere Anonymisierung bemühen, nachdem in meinen letzten Berichten die beteiligten Personen leider identifiziert und mit meinen Erlebnissen mit ihnen in Patty konfrontiert wurden.

    Mal sehen, welche unterhaltsamen Ereignisse ich diesmal mit 4 Freunden erlebe, die ich in Patty in 14 Tagen treffen werde.
     
    rooy, LOS_Fan, Eddie69 und 7 anderen gefällt das.
  2. Joker13

    Joker13 Junior Experte

    Registriert seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    771
    Danke erhalten:
    771
    Guten morgen biker,
    schön, wieder von dir zu hören und dass du uns die aktuelle situation schilderst. Wird sicherlich besonders diejenigen interessieren, die quasi bereits auf ihren koffern sitzen (gruß an pilo).

    Dir alles gute und trotz allem eine gute zeit in thailand,
    P. S.: Sollte die staatstraier anhalten, sind die phillies ja auch nicht zu weit entfernt.
     
  3. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.709
    Danke erhalten:
    831
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong

    Da habt ihr aber zielsicher die einzigen Bars angesteuert die wirklich dicht waren. Rund um Nana ging wohl nichts.
    Soi Cowboy war geöffnet, zwar mit angezogener Handbremse, aber immerhin. Patpong war meines Wissens nach auch auf.
     
  4. Bavaria

    Bavaria Junior Experte

    Registriert seit:
    18.01.2013
    Beiträge:
    533
    Danke erhalten:
    140
    Ort:
    out of Rosenheim
    Biker, es ist ja sehr schön und ehrenwert, dass auch Du hierüber berichtest.

    Irgendwie werde ich aber den schalen Beigeschmack nicht los, dass dies jetzt bereits der 3. Strang im TAF ist, in dem es nicht um die eigentliche Trauer und Anteilnahme geht, sondern sich das ganze wiederum nur darauf reduziert, ob denn das Business für uns mit Wein, Weib und Gesang denn schon nach unseren Bedüfnissen weitrgeht.

    Im fernen Europa bin ich mit einer wirklich traurigen Thai zusammen. Für sie ist das, was wir hier so penetrant und absolut zentralisierend in den Mittelpunkt stellen nur ein ganz kleiner Nebeneffekt. Schade, dass wir hier im TAF nicht in der Lage sind, die Threads inhaltlich stimmig und dem Anlass entsprchend respektvoll zu befüllen!

    Ich wünsche Dir viel Erfolg, dass Dir dies in Deinem Strang gelingt!
     
    Hankmoody1982, Gilmored, emu und 5 anderen gefällt das.
  5. Piercingbaer

    Piercingbaer Senior Member

    Registriert seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    365
    Danke erhalten:
    212
    Beruf:
    Headthunter
    Ort:
    Neu-Ulm
    Ich bin auf jeden Fall dabei
    ABO
     
    emu gefällt das.
  6. berufsgenossenschaft

    berufsgenossenschaft Senior Member

    Registriert seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    310
    Danke erhalten:
    370
    danke für das Stimmungsbild...

    eine gute Zeit dort!
     
  7. BigAnaconda

    BigAnaconda Senior Member

    Alter:
    51
    Registriert seit:
    02.03.2015
    Beiträge:
    478
    Danke erhalten:
    132
    Sorry, aber worum soll es denn sonst gehen? Ich hab mit dem thailändischen König so viel am Hut wie mit buddistischem Glauben und fahre nach Thailand ausschließlich um Spaß zu haben. Da liegt mein Hauptinteresse logischerweise darin, ob und wie das "Unterhaltungsgewerbe" durch den Todesfall beeinflusst ist. Alles andere wäre reine Heuchelei.
     
  8. Barbarossa

    Barbarossa Rookie

    Registriert seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    49
    Danke erhalten:
    16
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    Wir kennen ja die sehr große Verehrung des Königs, daß nun der Tod Auswirkungen auf das tägliche Leben der Bevölkerung hat, ist nur verständlich.
    Barbarossa
     
  9. somnambule

    somnambule Junior Member

    Registriert seit:
    21.10.2014
    Beiträge:
    141
    Danke erhalten:
    44
    Ort:
    Berlin
    ... vielen Dank für das Stimmungsbild ...
     
  10. slipper

    slipper Junior Rookie

    Registriert seit:
    11.01.2015
    Beiträge:
    21
    Danke erhalten:
    12
    Kann auch nur sagen vielen Dank für deine Eindrücke. Dir eine gute Zeit und ich lese gerne mit.
     
  11. Pattaya!

    Pattaya! Senior Member

    Registriert seit:
    09.03.2015
    Beiträge:
    293
    Danke erhalten:
    165
    Beruf:
    Lebensmittelherstellung
    Ort:
    Schweiz
    Fussballmeisterschaft ist beendet. Die aktuelle Tabelle ist gleichzeitig die Schlussrangliste.
    Der Cup-Sieger und der FA-Cup werden ausgelost (!!)
    Man sieht, was seine königliche Hoheit der König den Thailändern bedeutet hatte...

    Und die Nationalmannschaft darf/muss ihre nächsten Spiele im Ausland austragen!

    Verband sagt alle Fußballspiele ab, Thailand, Bangkok
     
  12. beno

    beno Rookie

    Registriert seit:
    05.12.2011
    Beiträge:
    40
    Danke erhalten:
    45
    Da musst Du jetzt halt mal ein Jahr in die Philippinen! Ich glaube dieser grossartige König hat schon Respekt verdient...
    Dein Hobby kannst Du sicher weiter betreiben, da die Damen ja immer Geld brauchen - dass aber mal ein bisschen gemässigt gefeiert wird ist doch wohl das Minimum!
     
    Hankmoody1982 und AndyFfm gefällt das.
  13. Joker13

    Joker13 Junior Experte

    Registriert seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    771
    Danke erhalten:
    771

    Hallo Bavaria,

    ich bin mir sicher, dass jeder, der engen Kontakt zu Menschen aus Thailand hat weiß, welch schwerer Verlust der Tod des Königs für diese darstellt und welche Zukunftsängste damit verbunden sind, da ja alle noch irgendwie gehofft hatten, dass es eine Möglichkeit gäbe, die Tochter zur neuen Königin zu krönen.

    Für dieses Forum, in dem sich ja nun überwiegend Member bewegen, die Urlaub (in welcher Form auch immer) in SOA verbringen wollen, ist es nur legitim und nachvollziehbar, dass großes Interesse besteht, wie das tägliche Leben in Thailand weiter geht und ob dies mit dem vereinbar ist, was jeder im Urlaub gerne machen möchte. Von daher finde ich den Thread gut als Informationsquelle für diejenigen, die zeitnah nach Thailand reisen möchten.

    Die anderen beiden Threats ????, weiß nicht welche Du meinst????, werden aber vermutlich in die selbe Richtung gehen. Irgendwelche sehr unpassenden Sprüche etc. hätte ich bisher noch nicht gelesen. Die Prioritäten sind nun mal unterschiedlich und ich kann auch Deine Sichtweise nachvollziehen, wenn Du mit einer Frau aus Thailand zusammen lebst.

    Gruß Joker
     
    Bavaria und lombrico gefällt das.
  14. eternity_biker

    eternity_biker Junior Rookie

    Registriert seit:
    10.08.2015
    Beiträge:
    37
    Danke erhalten:
    68
    Beruf:
    Ich war mal im Staatsdienst tätig
    Ort:
    Würzburg
    Bangkok – nach dem Tode des Königs 2


    Die Auswirkungen des Todes sind bis in das Nachtleben hinein deutlich spürbar. Nachdem am Todestag die Nachricht bekannt wurde, wurde sofort der Alkoholausschank – zumindest in einigen Bars – eingestellt. Und dann kochte die Gerüchteküche hoch.

    Nach zuverlässiger Information von der Chefin einer Bierbar in Pattaya gilt folgende Regelung: für 30 Tage keine laute Musik, kein Tanzen, keine Partys. Alkohol wird in Pattaya weiterhin ausgeschenkt.

    In Bangkok sind die Regeln etwas strenger: gestern war Soi Cowboy und Nana Plaza komplett geschlossen bei massiver Polizeipräsenz.(War selbst vor Ort!!) Die umliegenden Bars verzichten auf den Ausschank von Alkohol oder verlegen ihn in die Innenräume, wenn sie nicht geschlossen haben.

    Die Bierbars in der Soi 7 und Suhkumvit Road haben geöffnet und es wird auch, z. T. versteckt, Bier etc. ausgeschenkt. Da viele Bars geschlossen haben, trafen sich gestern Abend zahlreiche Farangs und entsprechend viele Ladys in der German Beerbar (in der Soi 7 glaube ich).

    Auf der Suche nach Kundschaft wurden wir auch gleich intensiv unter Augenkontakt genommen und es dauerte nicht lange, dann standen einige nette Damen um uns herum und unterhielten uns. Bald kam man zur Sache und es wurde noch eine sehr angenehme, unterhaltsame, sportliche Nacht.

    Da viel Bars geschlossen hatten, gestaltete sich die Suche nach einem Frühstück am Sonntag – zu gegebener maßen unchristlicher Zeit um 10:30! – etwas aufwendiger, doch wir wurden fündig. Frisch gestärkt und vom Regen begleitet machten wir uns – und Hunderte andere Touristen – im überfüllten Skytrain auf zum Chatuchak Weekend Market. Dass wir nicht wie in Tokyo in den Train hineingestopft wurden, fehlte gerade noch. Der Markt ist ein Muss für Besucher Bangkoks. Es fehlt die Zeit, alles zu schildern, was man dort kaufen kann, sogar Kampfhähne sind im Angebot.

    Und wie geht es weiter mit Thailand nach den 30 Tagen? Da gibt es die Optimisten, sie sagen, dass alles ruhig bleiben wird und die Regierung alles im Griff hat. Und es gibt die Pessimisten, die nach der Ruhezeit von 30 Tagen Thailand im Chaos versinken sehen. Die Gespräche in den Beerbars sind entsprechend gegensätzlich.

    Ich kann nur hoffen, dass in Thailand die Vernunft siegt und man nicht dieses in jeder Hinsicht tolle Land mit seinen freundlichen, aufgeschlossenen, hilfsbereiten Menschen im Chaos durch gegensätzliche Interessen (Gelb- und Rothemden) versinken lässt.

    Mal sehen, was die nächsten 2 Monate bringen. Ich bin zufällig vor Ort und werde Wissenswertes berichten.
     
    rooy, Legio und emu gefällt das.
  15. Frischling

    Frischling Junior Rookie

    Registriert seit:
    18.05.2014
    Beiträge:
    24
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Hab ich einen!
    Ort:
    Oberbayern
    Danke für die INFO´s vor Ort, Biker!

    Bin ja heute wieder gelandet und bin auch gespannt wie es mit Thailand weitergeht....
    Trotzdem viel Spaß auf deiner kleinen Reise!
     
  16. eternity_biker

    eternity_biker Junior Rookie

    Registriert seit:
    10.08.2015
    Beiträge:
    37
    Danke erhalten:
    68
    Beruf:
    Ich war mal im Staatsdienst tätig
    Ort:
    Würzburg
    Liebe TAF Mitglieder,
    ich freue mich darüber, dass ihr meinem Bericht folgt und mir mit den Kommentaren helft, den richtigen Ton zu finden. Dass nicht jeder das liest, was er sich erhofft, liegt wohl in der Natur der Sache, doch bemühe ich mich um Objektivität und will dazu beitragen, das die Daheimgebliebenen und die bald Kommenden sich auf Thailand und die Situation einstellen können. Auf die Beschreibung der Weiblichkeit etc. verzichte ich weitgehend, da dies hier an anderer Stelle vom komptetnterer Seite bereits ausführlich gewürdigt wurde.
    Fazit. Danke für die Kommentare und die Begleitung in diesem Threat
    C.-P.
     
    rooy, Bavaria, AndyFfm und 7 anderen gefällt das.
  17. machupu

    machupu Junior Rookie

    Registriert seit:
    12.11.2015
    Beiträge:
    28
    Danke erhalten:
    49
    Guten Morgen C-P. Es war und ist mir eine Ehre mit dir um die Häuser zu ziehen. Bist ein toller Mensch. Danke auch für den Einblick in persönliches. MIt Aow aus Sisaket die gerade in ihr room geht bin ich genau so zufrieden wie du vorgestern mit Som. Mal schauen ob ich sie heute Abend wiedersehe. Die Telefonnummer habe ich jedenfalls.
     
    Mack gefällt das.
  18. TokyoSkyTree

    TokyoSkyTree Junior Experte

    Registriert seit:
    25.02.2012
    Beiträge:
    710
    Danke erhalten:
    608
    Beruf:
    Friseur
    Ort:
    Mikronesien

    BÄÄÄÄMMMM
     
    AndyFfm gefällt das.
  19. eternity_biker

    eternity_biker Junior Rookie

    Registriert seit:
    10.08.2015
    Beiträge:
    37
    Danke erhalten:
    68
    Beruf:
    Ich war mal im Staatsdienst tätig
    Ort:
    Würzburg
    Zur Info: Soi Cowboy und die anderen Bars in Bangkok haben geöffnet. Es ist allerdings nicht viel los und die Musik sehr gedämpft. In manchen Bars stehen noch die Stühle aufeinander. Offenbar normalisiert sich Thailand so langsam wieder. Allerdings sind 98 %, wenn nicht sogar heute alle Tais, in Schwarz und Weiß gekleidet, den traditionellen Trauerfarben. Die einzigen bunten Flecken auf der Straße heute stammten von Touristen. Tipp: Den Touristen wird geraten, gedeckte Kleidung zu tragen, um den Tod des Königs zu respektieren.
     
  20. Martin Grzech

    Martin Grzech Junior Member

    Registriert seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    111
    Danke erhalten:
    55
    ascontent.ftxl1_1.fna.fbcdn.net_v_t1.0_9_14708273_661126817384223d2865a05eae9c7edd9dce75dd5466.jpg, Bangkok nach dem Tode des Königs – ein kurzes Stimmungsbild, 1
    No comment!
     
    Andre und thunderxx gefällt das.