Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Jones66 Doppel N Frage thread :-)

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Jones66, 12.12.2015.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. Jones66

    Jones66 Rookie

    Registriert seit:
    14.08.2015
    Beiträge:
    51
    Danke erhalten:
    5
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo zusammen,

    da im März mein erster Thailand/Pattaya Urlaub ansteht und ich keinerlei Erfahrung im Pay6 habe ( Doppel Newbie :mrgreen: ) tun sich mir doch ein paar Fragen auf.

    Ich fang mal an:

    same, same but different?
    Ich habe hier viel gelesen, das der Thailand Urlaub einige doch verändert hat, nur in welcher Art und Weise? Was bedeutet für euch dieses.. same, same but different?

    Grüsse
    Jones66
     
  2. Onkel Hermann

    Registriert seit:
    11.12.2012
    Beiträge:
    3.982
    Danke erhalten:
    1.295
    Beruf:
    Lebemann
    Ort:
    Königreich Bayern
    Homepage:
    Hey Jones66,

    "same, same... but different" passt auf vieles und jeder macht es sich irgendwie passend.

    z.B.: Pay6 in DACH (DE, Österreich, Schweiz) und Pay6 in Thailand. Mann zahlt für die Liebesdienste ("same, same") aber bekommt meist etwas Unterschiedliches, je nachdem, ob man in DACH oder LOS ´ne Schnecke an Land zieht. In Thailand kann man zum obligatorischen Bum-Bum noch tolles take-care und echtes Girlfriend-Feeling bekommen, gerade bei Longtime (---> "but different").
    z.B.: ganz banal; Schnecki und ich haben Durst und jeder zieht sich im 7/11 was aus dem Kühlschrank. Sie ´n Breezer, ick ´n Chang. Alles was zum Trinken ("same, same") aber jeder was anderes ("but different").

    Up 2 u, wann Du das raushaust. :wink: :D


    Verändern wird Dich der Urlaub vermutlich auch. Die Leichtigkeit des Lebens (wenn Du etwas Kohle auf Tasche hast), die lieben Menschen, das zumeist unbeschwerte Nebeneinander, das tolle Essen und überhaupt das Gesamtpacket. Was das genau in einem ausgelöst hat, das merkt der eine oder andere erst, wenn er wieder in DACH ist. Und wenn der Urlaub toll war, dann schaut man vermutlich (auch wenn keine Zeit und/oder keine Kohle da ist) direkt wieder nach Flugangeboten. Oder man schwelgt mit vielen anderen im süßen Ferrnweh - hier im TAF.


    2.jpg, Jones66 Doppel N Frage thread :-), 1
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2015
  3. latzke

    latzke Junior Experte

    Registriert seit:
    26.06.2013
    Beiträge:
    596
    Danke erhalten:
    429
    Beruf:
    Busfahrer vom A-Team
    Ort:
    NDS
    Vermutlich gibt es auch nur 2 Lager. Die einen lieben Süd- ost Asien. Und die anderen lassen es links liegen. Mich hat es voll erwischt. :liekas::liekas::liekas::liekas::liekas:
     
  4. Grubert

    Grubert V.I.P.
    Werbepartner

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    3.921
    Danke erhalten:
    773
    Beruf:
    Sextourist
    Ort:
    Sodom/Gomorrha
    Homepage:
    Nö, ich fahre da keinesfalls eingleisig. Ich liebe die schönen Töchter aller Mütter :hehe:

    @Jones66

    Das ist ein sehr, sehr weites Thema und dürfte Dir hier in der Form wenig bringen, es ist enfach zu umfangreich und zu vielschichtig. Wenn Du die "richtigen" Infos suchst und auch Hintergründe durchschauen möchtest, empfehle ich Dir für Pattaya und Thailand allgemein meinen Reiseführer "Pattaya Newbie 2.0". Dort werden auch die Fragen beantwortet, die Dir erst unterwegs einfallen :wink:

    Er erscheint auszugsweise auch in diesem Forum.


    Ich würde Dir die Lektüre sehr ans Herz legen, wenn danach noch Fragen bleiben, stell sie einfach hier, aber möglichst KONKRET... denn auch Deine allg. Fragestellung ist wenig zielführend, sage ich aus Erfahrung.
     
  5. Onkel Hermann

    Registriert seit:
    11.12.2012
    Beiträge:
    3.982
    Danke erhalten:
    1.295
    Beruf:
    Lebemann
    Ort:
    Königreich Bayern
    Homepage:
    @ Jones66

    Ohne jetzt in den Verdacht kommen zu wollen, Werbung für den Major zu machen, so kann ich seinen Newbie-Reiseführer mit bestem Gewissen empfehlen. Was, wann und wo lässen sich damit gut überblicken. Das TAF bietet eine riesige Menge an Erfahrungen und Tipps, für Newbies und Vielflieger. Der Major hat in seinem Newbie-Reiseführer alles so zusammen gestellt, dass es für Firsttimer schnell verständlich und auf einen ersten Urlaub in Patty zugeschnitten ist.
     
  6. scotti26

    scotti26 Junior Rookie

    Registriert seit:
    03.10.2014
    Beiträge:
    39
    Danke erhalten:
    0
    Hallo Jones 66,

    was das "verändern" in einem angeht so hat @Onkel Hermann es sehr deutlich auf den Punkt gebracht.
    Es ist die Leichtigkeit des alltäglichen SEINS , die man dort völlig anders als bei uns erlebt und zu schätzen weiß. Hat man erst einmal seine ganze Verklemmtheit und moralische Scheu, sein logisches und strukturiertes Denken "aufgegeben", kann man sich wunderbar treiben lassen und kann es genießen.
    Ich war vor 7 Wochen das erste mal in Thailand (Patty)...kannte Asien vorher nicht, hatte bis auf wenige Ausnahme keine nennenswerten Erfahrungen mit Pay6 in D.
    Die ersten Tage empfand ich Patty als dreckig, laut, unstrukturiert...die Besuche der Bars waren leicht unangenehm, da die Mädels laut rufen um dich an ihren Tresen zu rufen. Ich brauchte ein paar Tage...versuchte meine "Unerfahrenheit und Schüchternheit" abzulegen...es einfach so zu akzeptieren, wie es hier ist und den ganzen Nebensächlichkeiten nicht so viel Beachtung zu schenken. Es wurde immer besser... Ich brauchte ein fach eine Zeit bis ich den Kopf heben konnte um an einer Bar mit schreienden Frauen vorbei zu laufen, nur um mich an einer anderen Bar mit mir besser gefallenden Mädchen oder schönerem Ambiente nieder zu lassen. Dachte vorher, was die wohl jetzt denken, wenn ich mich nicht zu denen setze....
    Sich treiben lassen...alle moralischen Gedanken abwerfen...nicht an jeder Ecke erwarten, das man beschissen wird... das waren meine Blockaden... nachdem ich dies ablegen konnte, hats mich erwischt. Bin nach 16 Tagen heim geflogen...war knapp 2 Wochen zuhaus und bin wieder für 12 Tage aufgebrochen. Es geht nicht darum die Schönsten der Schönen täglich zu poppen..., nein, es ist eher das Gesamtpaket das mich in Thailand zufrieden macht. Angenehme Hotels, tolles Essen worauf auch immer man Lust hat, unkomplizierte Menschen mit angenehmer Höflichkeit, hohen Freizeitwert aufgrund einer Menge unterschiedlicher Attraktionen, top ausgebaute Infrastruktur und Fortbewegungsmöglichkeiten, keine moralischen Blicke egal ob du mit einem Mädchen die 20 Jahre jünger ist als du selbst (insofern sie mind. 18 Jahre ist), mit einem Ladyboy oder jemand mit einem Mann unterwegs ist...Diskretion und Höflichkeit im Hotel... und und und.
    Dieses Gesamtpaket findest du im westlichen Teil der Welt wohl so nirgend anders.
     
  7. dietzpeter

    dietzpeter Junior Member

    Registriert seit:
    21.01.2014
    Beiträge:
    84
    Danke erhalten:
    24
    Ort:
    Hessen
    Ich bin mir nicht sicher ob die Reise mich verändert hat.
    Aber was ich sagen kann ist das es für mich eine Herausforderung war das erste mal alleine zu reisen und dann auch noch das erste mal Europa zu verlassen.
    Aber nach der Reise wusste ich das ich dass kann und auch alleine zurecht komme.

    Nach der Thailand Reise hatte ich auch erst den mum mein Sprachurlaub zu planen. Vorher hatte ich doch sehr gegrübelt...

    Und später hab ich mich in Deutschland mit einem Forummember getroffen um mein 2 Thailandurlaub zu planen. Auf die Idee wäre ich vorher nie gekommen ....

    Sehe wohl jetzt einiges nicht mehr so verkrampft.
     
  8. luemmel

    luemmel Senior Member

    Registriert seit:
    26.04.2009
    Beiträge:
    278
    Danke erhalten:
    2
    Geanu das ist es.

    Beim Pay Sex kannst du auch in Thailand eine Niete ziehen.
    Ich dachte ich mache die Tour einmal um mitreden zu können.

    Jetzt plane ich meine 4. Tour.

    Gruß vom

    Luemmel
     
  9. kelle

    kelle Moderator
    Mitarbeiter

    Alter:
    49
    Registriert seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    3.823
    Danke erhalten:
    61
    Ort:
    Norwegen
    @onkel und scotti,
    Ich glaube besser kann man das nicht beschreiben. Ich erinnere mich noch an mein erstes mal Pattaya, mir ging es ganz genau so. Der Lärm, Dreck, Verkehr und die praktisch nicht vorhandenen Fußwege haben mich abgeschreckt. Genau so der teilweise vorhandene Gestank und die ganzen ruhenden Ladys.

    Natürlich wusste ich das ich in einer Stadt Urlaub mache aber damit hatte ich nicht gerechnet. Wenn man den dreh aber erst einmal raus hat und sich einfach treiben lässt kann man hier eine wirklich super Zeit haben.

    Ruhe kann man aber auch finden. Ein Tag auf Koh Larn z. B. kann wunderbar sein. Es gibt dort auch Strände an denen es wirklich ruhig ist.

    LOS trifft es perfekt das Lächeln der Leute hier macht vieles negative weg.
     
  10. TokyoSkyTree

    TokyoSkyTree Junior Experte

    Registriert seit:
    25.02.2012
    Beiträge:
    723
    Danke erhalten:
    622
    Beruf:
    Friseur
    Ort:
    Mikronesien
    Hallo Jones66,
    ich denke das erste Mal Thailand ist ein Schlüsselerlebnis und polarisiert. Entweder du magst es und es wird dann sukzessive ein Bedürfnis oder du fährst darauf gar nicht ab. Ich glaube ein Mittelding wird es nicht geben. Gruberts Einstiegshilfe ist für anfänglich vorsichtige Zeitgenossen garantiert die absolut richtige Lektüre, aber aus meiner Sicht nicht zwingend notwendig wenn man ein wenig erfahren ist. Besonders gut haben es aus meiner Sicht hier Onkel Hermann und Scott126 auf den Punkt gebracht. Die Besonderheit liegt einfach daran , das es sich mit nichts anderem vergleichen lässt. Der Mix und die vielen Optionen machen es meiner Meinung einzigartig, jedoch brauchte ich anfänglich auch Zeit um dies zu erkennen.
     
  11. Jones66

    Jones66 Rookie

    Registriert seit:
    14.08.2015
    Beiträge:
    51
    Danke erhalten:
    5
    Ort:
    Niederrhein
    Erstmal Danke für eure Antworten soweit :super:.

    Meine erste Frage war bewusst allgemein gehalten um auch einen gewissen Spielraum zu lassen. Ich finde es für mich interessant auch andere Sichtweisen kennen zu lernen, weil man doch im allgemeinen dazu neigt eindimensional zu denken. Danke dafür.

    Der Pattaya Newbie vom Major steht schon auf meiner Liste , genauso Kulturschock Thailand von Rainer Krack.

    Und jetzt mal ganz konkret :mrgreen:. Was empfehlt ihr mir als erstes Erlebnis mit den Ladies in Patty.Mein Favorit ist momentan eine Bodymassage im Sabai. Andere Vorschläge?
     
  12. Onkel Hermann

    Registriert seit:
    11.12.2012
    Beiträge:
    3.982
    Danke erhalten:
    1.295
    Beruf:
    Lebemann
    Ort:
    Königreich Bayern
    Homepage:
    @ Jones66

    ´ne frivole Massage ist als Einstimmung sicher ganz gut gewählt. Wenn man sich im Vorfeld ausreichend Infos über den Laden einholt, dann weiß man, auf was man achten sollte, was dort geht und was nicht. Wenn Du noch keinen Sonnenbrand oder ´ne leichte Bräune hast, etwas unsicher bist - das merken die Mädels sofort. Da ist es dann gut, wenn man ´ne ungefähre Vorstellung von den Preisen und dem Ambiente hat.
    Um sich der ganzen Atmosphäre entspannt anzunähern, kann es eine gute Wahl sein, sich nach einem ersten Abmelken in ´ner Massage an die Theke einer größeren Beerbar in der Soi 7 oder Soi 8 (oder so...) zu setzen, ganz entspannt ´n Ladydrink auszugeben und ´n paar Runden "Vier gewinnt" oder "Jackpot" zu spielen. Leg bei Jackpot ruhig mal 20 Baht unters Spielbrett und lass Deine Mitspielerin etwas zocken. Gewinnt man zu oft - direkt noch ´n Ladydrink ausgeben. Da taut das Eis ganz schnell. :yes: Aber am besten nicht an die große Glocke hängen, weil Glücksspiel und Thailand... das ist offiziell nicht so gerne gesehen...
    So kann man aber auch ´n ganz lockeren ersten Eindruck vom Umgang miteinander bekommen.
    Wenn man sich nicht gleich unsterblich verliebt, kann man sich immer mit "sorry, but I have girlfriend" oder "sorry, maybe I come back later" ganz unkompliziert absetzen. Lächeln und freundlich sein, nicht zu laut rumbrüllen - ist schonmal die halbe Miete. Der Rest ist Kohle. :D





     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.03.2016
  13. blacky12

    blacky12 Member

    Registriert seit:
    24.04.2015
    Beiträge:
    191
    Danke erhalten:
    41
    also, ich habe die Pro/Kontra von links nach rechts gewälzt und komme doch immer wieder nur auf eine einzige Empfehlung: POPPEN
     
  14. csth

    csth Newbie

    Registriert seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6
    Danke erhalten:
    0
    Ich wünsche dir viel Spaß :).
    Glaub mir das erste mal Thailand ist ganz besonders. Am besten lass dich treiben und genieße das wundervolle Land. War mittlerweile 6 mal innerhalb 3 Jahren dort. Und das Gefühl und diese Freiheit will ich nicht missen. Aber Vorsicht vor lks. Hab 2 Jahre mit einer thai lady hinter mit. Und die Erfahrung will ich nicht missen. Man kann aber sehr ruiniert aus der Sache raus kommen. Mein Tipp : besorgen dir eine thaikarte vor Ort. Instaliere den messanger line und wenn du abreißt, lass die Karte dort. So stellt du sicher , das du nicht im Kontakt mit den ganzen ladies bleibst :DD.
     
  15. Grubert

    Grubert V.I.P.
    Werbepartner

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    3.921
    Danke erhalten:
    773
    Beruf:
    Sextourist
    Ort:
    Sodom/Gomorrha
    Homepage:
    Du triffst den Nagel auf den Kopf :bravo: :bravo: :bravo:
     
  16. Jones66

    Jones66 Rookie

    Registriert seit:
    14.08.2015
    Beiträge:
    51
    Danke erhalten:
    5
    Ort:
    Niederrhein
    Gute Tipps :D Danke!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.03.2016
  17. Jones66

    Jones66 Rookie

    Registriert seit:
    14.08.2015
    Beiträge:
    51
    Danke erhalten:
    5
    Ort:
    Niederrhein
    Nööö, ich doch nicht :mrgreen:. Du drehst die Mias von links nach rechts um ne Antwort zu finden? :ironie: Pro und Kontra...Namen haben die ... tz tz tz.
     
  18. Jackpot

    Jackpot Senior Experte

    Registriert seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    2.054
    Danke erhalten:
    310
    Beruf:
    Rutenplaner
    Ort:
    OWL
    Und Thailand ist nicht nur Patty – viele member fühlen sich auch auf den Inseln wie Phuket oder Koh Samui einfach wohler, weil es dort etwas ruhiger zugeht.
    Andere schwören auf Bangkok – das muss jeder für sich rausfinden und das macht richtig Spaß.:yes:

    LG Jack
     
  19. Jones66

    Jones66 Rookie

    Registriert seit:
    14.08.2015
    Beiträge:
    51
    Danke erhalten:
    5
    Ort:
    Niederrhein
    Hab ich mir bestellt, kam auch sehr schnell per Post und ist wirklich sehr informativ mit schönen Bilderchen. Kann ich wirklich uneingeschränkt weiterempfehlen :ornp:
     
  20. Grubert

    Grubert V.I.P.
    Werbepartner

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    3.921
    Danke erhalten:
    773
    Beruf:
    Sextourist
    Ort:
    Sodom/Gomorrha
    Homepage:
    Freut mich Jones, danke für die nette Empfehlung :D