Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Kontoeröffnung für Touristen in Thailand

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Grubert, 22.05.2015.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 10 Benutzern beobachtet..
  1. Grubert

    Grubert V.I.P.
    Werbepartner

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    3.921
    Danke erhalten:
    773
    Beruf:
    Sextourist
    Ort:
    Sodom/Gomorrha
    Homepage:
    Hallo,

    ich habe eine Frage und hoffe, die wurde nicht aktuell irgendwo schon diskutiert...?

    Kann man nun ein Bankkonto in Thailand ohne Wohnsitz dort eröffnen - oder nicht? Gibt es zuverlässige Berichte darüber?? Mein letzter Kenntnisstand war NEIN...
     
  2. Hallo,

    also ich habe ohne viel Papierkram ein Konto (also die Art Sparbuch) eröffnet. Ging aber nur bei der Bangkok Bank. Habe da sogar Karte erhalten.

    Bei Siam Commercial ging es nicht. Da hätte ich VISA gebraucht (Jahresvisa)

    Mein Buch ist von April diesen Jahres.

    Wenn nähere Details dann bitte per PN

    thailoverxxl
     
  3. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.728
    Danke erhalten:
    845
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Da liegst du richtig zumindest was die offizielle Version anbelangt.
    Allerdings soll das in Pattaya bei einigen Banken noch möglich sein.
    In Bangkok geht ohne Wohnsitzbescheinigung / Arbeitserlaubnis / Einkommensnachweis / Visa nix mehr.
    Ich habe letztes Jahr ein neues Konto in Bangkok eröffnet und hatte erhebliche Probleme da ich außer einem Mietvertrag nichts vorzuweisen hatte. Hat dann doch geklappt da ich nachweisen konnte das ich mich regelmäßig in Thailand aufhalte und hier Verpflichtungen habe.
     
  4. Flix

    Flix Senior Member

    Registriert seit:
    24.07.2011
    Beiträge:
    260
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Hausmann und Frauenbeglücker ;-)
    Ort:
    Hamburg und machmal in der ganzen Welt
    Moin Moin,

    mit welchen wiederkehrenden monatl./jährl. Kosten habe ich bei einem Sparbuch und/oder einem normalen Girokonto zu rechnen.

    Beste Grüße

    der Flix
     
  5. magicjuergen

    Registriert seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    275

    Seit ende 2013 wurden bei mir 30Baht im Monat als Gebühren berechnet. Habe ich leider erst 2014 gemerkt. War die Siam Comercial Bank. Habe dann das Konto geräumt.

    Schaue mal unter dem link ob dir die Infos reichen.


    Bankkonto in Thailand
     
  6. Grubert

    Grubert V.I.P.
    Werbepartner

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    3.921
    Danke erhalten:
    773
    Beruf:
    Sextourist
    Ort:
    Sodom/Gomorrha
    Homepage:
    Danke Leute, also offenbar nicht ohne Weiteres, Meldebescheinigung etc. Andererseits

    Weiß da jemand Näheres??
     
  7. magicjuergen

    Registriert seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    275

    Also ich bin damals, 2011, mit einem Mädel zur Bank (Siam Comercial Bank). Die Frau hat einige Fragen gestellt ob ich eben nur Urlauber bin oder dort arbeite und das Mädel hat für mich geantwortet und mich als Urlauber/Customer geoutet. Ging wohl entweder schnell weil es damals noch anders war oder weil die FRauen sich auch gegenseitig "helfen". Das Konto war aber auf meinem Namen und die Frau hat niemals etwas erhalten. Als Adresse hatte ich meine Bungalowadresse genommen. Vorher von der Vermieterin aufschreiben lassen. Die Adresse ist auch auf meiner Tescokarte. Meinen Pass wollten sie noch haben, doch damals hatte ich ja nur die 30 Tage drin stehen und das war irgendwie kein wichtiger Parameter. Das gute war bei einem guten Wechselkurs von 46-47 hatte ich einen großen Betrag mal überwiesen. Nach einige Monaten der Abwesenheit mußte ich dann feststellen, dass die eben plötzlich Monatsgebühren eingeführt hatten und dann habe ich das Ding eben geräumt.
    Wer eine Karte haben will muß 150-200B Jahresgebühr zahlen.
    Das ist mein Kenntnisstand und war mein Ablauf bei der Bank.

     
  8. Grubert

    Grubert V.I.P.
    Werbepartner

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    3.921
    Danke erhalten:
    773
    Beruf:
    Sextourist
    Ort:
    Sodom/Gomorrha
    Homepage:
    Ja, das war 2011, wie ich schon schrieb, ich würde gerne wissen, wie es aktuell ist. Dass es damals easy war ist klar, mit oder ohne Freundin...
     
  9. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.728
    Danke erhalten:
    845
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
  10. Bavaria

    Bavaria Junior Experte

    Registriert seit:
    18.01.2013
    Beiträge:
    534
    Danke erhalten:
    140
    Ort:
    out of Rosenheim
    Kann leider auch nur mit Wissen von Mitte 2013 aufwarten. Habe mit non immigrant Visa und Mietverrag für Apartment bei der Kasikorn Bank Nähe Dolphin in Patty ein Konto eröffnet. Ging absolut problemlos. Swifts von D dauerten eilig einen Tag und normal zwei Tage. Der Wechselkurs war in Ordnung auch wenn ich € überwies, waren die Kosten dort sehr gering (200 Bath pro Zahlung). Deutlich günstiger als Bargeld via ATM. Was hat sich zwischenzeitlich hier wesentlich geändert? Glaube nicht mal, dass Visaart und Anschrift damals Bedingung waren. Gemeldet war ich in Thailand nie. Einfach mal probieren, zumal die Bank ja in ganz Thailand vertreten ist und online-banking und Visa-Karte inklusive sind.
     
  11. Grubert

    Grubert V.I.P.
    Werbepartner

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    3.921
    Danke erhalten:
    773
    Beruf:
    Sextourist
    Ort:
    Sodom/Gomorrha
    Homepage:
    OK nochmal danke für dei Rückmeldungen Leute.

    @Bavaria vielleicht hätte ich mich klarer ausdrücken sollen - es ging mir lediglich um die "normalen" Touristen ohne Wohnsitz oder Langzeit Mietvertrag oder was auch immer. Der Grund war, dass es vielen offenbar sauer aufstößt, Kreditkartengebühren für das Abheben von Cash zu zahlen. Ja ich weiß, DKB und Advanzia, aber leider scheint es so zu sein, dass z.B. Schweizer Landleute diese gar nicht kriegen. Österreicher schon, oder??
     
  12. mrsporty

    mrsporty Gast

    DKB geht auch für Schweizer
     
  13. Grubert

    Grubert V.I.P.
    Werbepartner

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    3.921
    Danke erhalten:
    773
    Beruf:
    Sextourist
    Ort:
    Sodom/Gomorrha
    Homepage:
    ...sicher?? In einem sachweizer Forum meinte man, nein?
     
  14. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.728
    Danke erhalten:
    845
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
  15. mrsporty

    mrsporty Gast

    Tja, was so alles in Foren geschrieben wird ... ... ...

    Ich denke, der Link von bkk ist eindeutig oder - wenn dich das nicht überzeugt - warum gehst du nicht auf die Seite von der DKB? Was die zu dem Thema sagen, sollte eigentlich gelten.
     
  16. Grubert

    Grubert V.I.P.
    Werbepartner

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    3.921
    Danke erhalten:
    773
    Beruf:
    Sextourist
    Ort:
    Sodom/Gomorrha
    Homepage:
    ...ja das sind doch gute Nachrichten für die Schweizer, werde ich gleich mal weitergeben.
     
  17. Buci

    Buci Junior Member

    Registriert seit:
    19.04.2012
    Beiträge:
    124
    Danke erhalten:
    16
    Nicht wirklich! Als Schweizer rechnet man mit SFR und die werden überall auf der Welt, insbesondere auch in Thailand, gerne genommen. Da die DKB nur Konti in € führt, bedeutet das für uns Schweizer einen doppelten Wechselkursverlust. SRF - € - THB. Wenn der €, wie schon 2x und kürzilch gehabt, krass an Wert zum SFR verliert, wäre man als Schweizer sowieso, wieder einmal kräftig angeschissen.

    Zum Thema:
    Über Kontoeröffnungen wird in Foren viel Mist geschrieben. Es gibt halt Leute die kriegen so eine Kontoeröffnung auch nur mit der 30 Tägigen Aufenthaltsbewilligung gebacken und andere ums verrecken nie. Es ist nämlich den Thailändischen Banken nicht verboten, Konti für Ausländer zu führen. Nur zur Eröffnung muss der Ausländer persönlich bei der Bank erscheinen. Später kann er auch zuhause bleiben... Das ist z.B. bei Schweizer Banken genau so.

    Allerdings stellen sich Banken heute überall ein bisschen umständlich an, wenn es um eine Kontoeröffnung für Ausländer geht. Das hat mit Flucht und Schurkengelder zu tun. Da will sich heute keine Bank mehr die Finger verbrennen. In Thailand gibt es viele Niederlassungen von allen möglichen Banken, die sich deshalb mit allen möglichen und sinnlosen Forderungen quer stellen oder dich schon von beginn weg abwimmeln. Andere wiederum versuchen sich dieses Geschäft auch noch durch den Verkauf, für uns unsinnige Versicherungen, eine Kontoeröffnung zu vergolden. Eine Art Erpressung und sonst nix.

    Wie man sich als einfacher Touri richtig anstellt und welches Konto genau man wünschen sollte, werde ich über Pfingsten auch hier in diesem Forum einstellen. Überlese einfach die negativen "Tipps" von Expats, die manchmal ganz andere Konti brauchen, die uns Touris tatsächlich nicht einfach so zur Verfügung stehen.

    An Pfingsten gehts am ringsten... :bye:
     
  18. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.728
    Danke erhalten:
    845
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Auf diese Tipps bin ich gespannt.
     
  19. tahjong

    tahjong V.I.P.

    Registriert seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    3.983
    Danke erhalten:
    42
    Ort:
    Ban Lat, Phetchaburi
    Hab letzten Monat es versucht, war bei verschiedenen Banken (Issan, Hua Hin, Cha Am) mit meiner Thaifreundin. Wollten immer Wohnsitzadresse, ging nicht mal mit der Adresse meiner Freundin. Laut Insider (wohnt in Hua Hin) sollte es in Hua Hin auch nur mit dem Pass gehen, hat aber nicht gesagt bei welcher Bank
     
  20. RetePinay

    RetePinay Junior Experte

    Alter:
    54
    Registriert seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    828
    Danke erhalten:
    69
    Beruf:
    Supporto tecnico PC
    Ort:
    Montagnola TI
    Macht nicht werbung fùr die DKB Visa, habe diese nicht erhalten, ohne begrùndung seitens der DKB,
    habe somit 20.- Fr. verloren, wegen der Bescheinigung meiner Hausbank, da kann DKB noch
    lange schreiben auch fùr Schweizer, mir haben sie nicht gegeben. Habe keine Schulden und bin absolut
    rein. Andere institute haben mir problemlos Visa card gegeben, z.b Postepay poste italiane und Neteller
    und auch Mastercard Supercard plus Coop, nur die blòde DKB wollte mir keine geben. Und ausserdem verliert man mit 2 maliger wechselkurs, zuerst CHF in € dann € in Baht.
    Besser man sendet mit Postfinance CHF auf ein Thai conto, man verliert gerade mal 2.- CHF.
    Heutiger Kurs bei TT ùberweisung 100 CHF = 3556.5 Baht bei UOB
    bei Krung Thai 3554 Baht und Siam Com. 3542 Baht.
    Verschont mich bitte in zukunft mit DKB Visa.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2015
    Freeminder gefällt das.