Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Mia eine schwäbische Hausfrau????

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von schwabe, 06.02.2012.

  1. schwabe

    schwabe Junior Member

    Registriert seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    83
    Danke erhalten:
    0
    Hallo Leute
    ich spiele mit dem Gedanken meine lt nach Deutschland zu holen..
    gut mit visum und allem drum rum wird nicht ganz billig (wenns klappt)
    was meint ihr ist es möglich aus einem Bargirl aus pattaya (alter 44 jahre ich 46 jahre)
    eine Schwäbische Hausfrau zu machen.
    ich kenne sie jetzt 4 Jahre .gut sagen wir 8 urlaube bin 2 mal im jahr in Pattaya und immer mit ihr zusammen.
    ich habe ihr nie geld von deutschland geschickt und in Pattaya war sie immer sehr sparsam(.was mein geld betriff)t.
    seit dez speile ich mit dem gedanken sie zur mir zu holen.
    heute eine Mail von ihr sie möchte gerne bei mir leben!!
    je mehr ich jetzt nachdenke freunde ich mit dem gedanken an das Su bei mir wohnen könnte.
    sie müsste nicht arbeiten Geld ist genug da aber was macht sie dann den ganzen Tag.
    und als Schwäbische Hausfrau kann ich mir sie nicht vorstellen.
    (oder doch)
     
  2. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.421
    Danke erhalten:
    1.039
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Mia eine schwäbische Hausfrau????

    Hi schwabe,

    naja was soll ich jetzt dazu sagen. Grundsätzlich wird es nicht so einfach sein, ein Bargirl , das wahrscheinlich jahrelang in Pattaya gearbeitet hat, aus ihrem gewohnten Leben heraus zu reißen und in Schwaben einzugliedern. Natürlich gibt es ja wie immer........die Ausnahmen. Positiv ist ja schon mal, dass sie anscheinend nie nach geld gefragt hat.

    Man kann es nie zu 100 % wissen. Aber hole sie doch erst mal für 3 Monate mit einem Touristenvisum zu dir, dann könnt ihr ja schon mal abchecken, wie ein " Zusammenleben " in D sein könnte.

    Außerdem kann deine LT hier dann auch unsere Kultur kennenlernen, und sehen, ob ihr das zusagt.
     
  3. frank69

    frank69 Womanizer

    Registriert seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    2.624
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Österreich
    AW: Mia eine schwäbische Hausfrau????

    Die hats Zeug für eine schwäbische Hausfrau :hehe:
    ....hole sie dir Tiger :tu:

    sawasdee frank69
     
  4. loveasia

    loveasia Senior Member

    Registriert seit:
    11.06.2010
    Beiträge:
    462
    Danke erhalten:
    0
    AW: Mia eine schwäbische Hausfrau????

    Hi Schwabe, schwierige Frage. Da wir mal annehmen das Du mit Alter 46 als Single lebst und es schwierig ist in DE in dem Alter noch eine Patnerin zu finden ist wuerden wir ja sagen. Auf der anderen Seite gibt es ja den Spruch es ist einfach ein Maedel aus der Bar aber schwierig die Bar aus dem Maedel zu bekommen. Ein Rat ist fast unmoeglich. Aus dem Bauch heraus wuerden wir sagen probiers, wenn Du in gut situierten Verhaeltnissen lebt.

    Egal wie, wuenschen Dir und Deiner Su alles Glueck
    Loveasia
     
  5. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    AW: Mia eine schwäbische Hausfrau????

    Probieren geht über studieren, wobei du letzteres ja wohl schon getan hast. Mit 44 Jahren hat sie ihre aktive Zeit hinter sich und von daher kann ich nachvollziehen, dass sie sich zur Ruhe setzen will. Ich weiß ja nicht, was für ein Naturell sie hat. Aber, auch wenn Geld genug vorhanden ist, würde ich Sorge dafür tragen, dass sie eine Beschäftigung hat, und sei es nur ein kleine Arbeit als Mini-Job. Das ist zum Einen wichtig um soziale Kontakte zu knüpfen und zum Anderen wichtig für ihr Selbstwertgefühl.

    Wenn sie den ganzen Tag alleine ist, wird ihr bald die Decke auf den Kopf fallen. und das kann katastrophale Folgen haben. Bedenke, dass sie von einem Tag auf den anderen in ein Loch des Nichtstuns fällt. Da haben wohl viele Menschen ein Problem mit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2012
  6. xdrive

    xdrive Gast

    AW: Mia eine schwäbische Hausfrau????

    Hi,

    es klang ja hier schon an... Lass sie einfach mal testen, ob und wie sie sich hier wohlfühlt (bzw. evtl. auch nicht...).
    Dazu solltest Du sie für einen begrenzten Zeitraum hier rüberholen, also auf Visa-Basis... Und wenn Du noch sicherer gehen willst, dass ggf. 2-3 Mal mit ihr "durchexerzieren". Also mehrmals für ein paar Wochen/Monate, mit dazwischen etwas zeitlichem Abstand, hierhin einfliegen lassen...

    Es kommen so viele neue Dinge auf Deine Lady zu... Anderes und halt deutlich kälteres Klima, völlig andere Mentalität, anderes Essen, keine Freunde/Familie mehr bzw. die alten Freunde locker 9000km weit weg usw.. Das ist für viele Thais ein völliger (Kultur)Schock hier in Europa...

    Alles andere wäre naiv und geht evtl. zu Lasten Deiner Lady/Dir bzw. Deinem Geldbeutel. Es wäre nicht die erste Thai-Frau, die nach kurzer Zeit vor Heimweh oder sonstigen Gründen (siehe oben) wieder nachhause möchte bzw. dann auch tatsächlich wieder geht....
     
  7. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    AW: Mia eine schwäbische Hausfrau????

    @xdrive: So habe ich es gemacht, als es noch wesentlich unproblematischer war, ein Visum zu bekommen. Heute ist es dank Joschka etwas schwieriger...
     
  8. rudi1949

    rudi1949 Junior Experte

    Registriert seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    716
    Danke erhalten:
    52
    Ort:
    Thailand
    AW: Mia eine schwäbische Hausfrau????

    @schwabe
    Wenn Ihr nicht verheiratet seid, kann sie sowieso nur max 3 Monate nach D kommen (außer Heiratsvisum). Und arbeiten in dieser Zeit darf sie auch nicht. Und wenn ihr dann verheiratet seid oder auf Basis Heiratsvisum und keine gemeinsamen Kinder habt, muß sie erst den Sprachtest absolvieren. usw., usw......
    Ist doch alles hier schon 100 mal geschrieben worden! Wünsche eines einzelnen Herren sind die eine Seite - ob sie sich realisieren lassen - die andere.:roll:

    rudi1949
     
  9. Insomnia

    Insomnia Senior Member

    Registriert seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    456
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    NRW
    AW: Mia eine schwäbische Hausfrau????

    Tja schön wär es.

    So habe ich das vor 16 Jahren auch angefangen.

    Leider hat aber unser Staat mittlerweile Angst das sich alle Thaimädels, die hier mit nem Touri-Visa einreisen, sich als Al-Kaida Selbstmörderinen entpuppen die nach den 3 Monaten untertauchen und zu einer großen Gefahr für Deutschland werden :ironie:

    Ich begleite gerade persönlich jemand der sein Liebchen herüberholen will. Und er ist wahrlich kein armer Mann. Aber wie ich ihm bereits am Anfang sagte wirds mit dem Visum nichts.

    Mangelnde Rückkehrwilligkeit:bang: Selbst das einschalten eines Rechtsanwaltes brachte keinen anderslautende Bescheid.

    Somit steht er vor der Wahl Heiratsvisum oder vergessen. Und er ist nicht der einzige den ich kenne mit diesem Problem.

    @ Schwabe ich drücke Dir die Daumen

    Deutschland :tu:
     
  10. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    AW: Mia eine schwäbische Hausfrau????

    @rudi1949: So wie schwabe es dargestellt hat (Mia als schwäbische Hausfrau), bin ich von einer Heirat ausgegangen. Und wenn sie nach eigener Aussage bei ihm leben möchte und nicht mit ihm, dann mag das vielleicht holprig ausgedrückt sein, aber bedarf vielleicht einer Klärung. Aber alles andere, was du geschrieben hast, war ja gar nicht Inhalt des Postings und Ansinnen des Fragestellers. Er möchte Erfahrungen und Einschätzungen von Membern haben, die bereits Ähnliches hinter sich haben.
     
  11. bimbo

    bimbo Junior Experte

    Registriert seit:
    20.04.2011
    Beiträge:
    662
    Danke erhalten:
    19
    AW: Mia eine schwäbische Hausfrau????

    Ich würde sie mal für drei Monate im Sommer zur Probe nach D einladen und spätel dann mal drei Monate im Winter.
     
  12. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    AW: Mia eine schwäbische Hausfrau????

    Tja, lieber bimbo, genau das ist wesentlich einfacher gesagt als getan.
     
  13. rudi1949

    rudi1949 Junior Experte

    Registriert seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    716
    Danke erhalten:
    52
    Ort:
    Thailand
    AW: Mia eine schwäbische Hausfrau????

    Ja, lieber KingPing, nicht nur ich weiß ja inzwischen, wie gern Du Dich zu Wort meldest, um andere zu belehren.:wink: Mach nur, von mir aus auch mich.:D
    Schwabe schreibt von seiner LT. Wenn Du das als heiraten interpetierst - Deine Sache. Ich sehe nichts von einer geplanten geschweige denn vollzogenen Heirat, und eine Hausfrau muß ja wohl nicht zwangsläufig verheiratet sein.
    Also, bevor Du andere kritisierst, sie würden über Dinge schreiben, die gar nicht gefragt sind oder nicht dort stehen, interpretiere Du erst mal weniger auf blauen Dunst hin, und dann ist alles gut.:hehe:
    Ich hätte es schwabe und nun auch bimbo auch einfacher schreiben können. Nämlich, daß sie sich von dem Plan in dieser Form besser baldigst verabschieden sollten. Eben das ist meine (nicht persönliche!) Erfahrung dazu, die ich aufgeschrieben habe. Gut?

    rudi1949
     
  14. AW: Mia eine schwäbische Hausfrau????

    Das Problem ist bei der Sache halt, das man ohne Heiratsabsicht hier ja eigentlich fast keine Chance auf ein Visa hat, für einfache Besucher Visas sind die Bedingungen doch ziemlich hart.

    Ich persönlich halte ja eher wenig von Sprüchen, aus eigener Erfahrung muß ich allerdings sagen, der hier stimmt halt doch leider oft:

    Du kannst das Mädel aus der Bar kriegen, aber nicht die Bar aus dem Mädel rausbekommen ( so in etwa sollte es stimmen ::)
     
  15. sabai11

    sabai11 der Gourmet

    Registriert seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    3.666
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Deutschland
    AW: Mia eine schwäbische Hausfrau????

    In meinem Umfeld wurden in den letzten Monaten 2 Mädels erfolgreich eingeladen. (Touristenvisum)
    Abgewickelt wurde dies jeweils von einem Fachanwalt. Dies scheint mir das erfolgsversprechende zu sein.
    Wenn also die Kohle nicht die Hauptrolle spielt, sollte es so versuchen, da die deutsche Handhabung zur
    Visaerteilung gegen aktuelles EU-Recht verstößt.
     
  16. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    AW: Mia eine schwäbische Hausfrau????

    @rudi1949: Der Kern der Frage von Member schwabe ist dieser:

    Un der Titel des Threads ist:

    Und eine Mia (เมีย) ist eine Ehefrau, daran gibt es nichts zu rütteln. Deine Aussagen, die du in deinem Posting geschrieben hast, sind ja auch alle korrekt :tu: und auch schon zig-mal beantwortet worden. Es war aber nicht Ansinnen von Member schwabe, das nachzufragen (s.o.) Lass es doch ganz einfach Member schwabe beantworten, ob er sie ehelichen oder erst mal so nach Deutschland holen will.

    Liebe Grüße

    KingPing
     
  17. Insomnia

    Insomnia Senior Member

    Registriert seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    456
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    NRW
    AW: Mia eine schwäbische Hausfrau????

    Auf welches Recht beziehst Du Dich.

    Bei unserem " Fall " half der Anwalt leider nichts. Vielleicht hätten wir den Anwalt direkt im Vorfeld einschalten sollen.



    Ich vermute stark das es auch eine Goodwill-Entscheidung vom jeweilgen Bearbeiter ist.
     
  18. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    AW: Mia eine schwäbische Hausfrau????

    @sabai11: Das würde mich auch mal interessieren, insbesondere auf welche Rechtsgrundlage eine solche Klage gestellt wurde um sie erfolgreich durchzuführen.

    Was nach meinem Wissen gegen geltendes EU-Recht verstößt, ist wohl die spezielle Handhabung der Verknüpfung des Heiratsvisum oder Visum zwecks Familienzusammenführung an das Erlangen des Zertifikates A1.
     
  19. rudi1949

    rudi1949 Junior Experte

    Registriert seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    716
    Danke erhalten:
    52
    Ort:
    Thailand
    AW: Mia eine schwäbische Hausfrau????

    Hochverehrter KingPing!
    Es ist mir zuu dumm, um des Kaisers Bart zu streiten. Ich jedenfalls sehe keinen Hinweis von schwabe auf eine beabsichtigte, geschweige denn bereits vollzogene Heirat. Aber ich freue mich für Dich, daß Du schon เมีย schreiben kannst. Und auch, daß wenigstens DU weißt, was das Ansinnen anderer ist. Wo und wann hast Du Deinen Hellseherschein gemacht?:mrgreen:
    Um meine Ruhe zu haben: DU hast in allen Punkten recht!
    Auch wenn ich es in meiner ersten Antwort noch etwas anders geschrieben hatte, hier meine Bitte an Dich: Fröne Deinem offensichtlichen Hobby, andere mit manchmal richtigen, manchmal auch aus der Luft gegriffenen Spitzfindigkeiten weiterhin bei den bisher üblichen Verdächtigen und lasse mich damit außen vor. Danke für Dein Verständnis!:yes:

    rudi1949
     
  20. sabai11

    sabai11 der Gourmet

    Registriert seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    3.666
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Deutschland
    AW: Mia eine schwäbische Hausfrau????

    Da ich mir nie vorstellen kann eine Thailänderin zu heiraten habe ich mich bisher nicht näher damit beschäftigt. In allen mir bekannten Fällen wurde der Visaantrag über den Anwalt eingereicht und binnen ca. 4 Wochen erteilt. Kosten etwa 2.500 Euro inkl. Anwaltskosten. Es wurde immer ein Fachanwalt für Ausländerrecht beauftragt.