Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Palawan - wer war schon da?

Dieses Thema im Forum "Angeles- und Philippinenforum" wurde erstellt von tomcat77, 21.06.2010.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 5 Benutzern beobachtet..
  1. tomcat77

    tomcat77 Admin a.D.

    Registriert seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    10.069
    Danke erhalten:
    24
    Beruf:
    Hab ich...
    Ort:
    Zürich / Schweiz
    Ich bin an der Planung zu meinem Herbsturlaub. Will mal was anderes sehen als Boracay und habe da an Palawan gedacht.

    Wer war schon da? Wer hat Infos zu den Inseln, Stränden, Hotels?

    Wäre dankbar für ein paar Inputs.
     
  2. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.420
    Danke erhalten:
    1.038
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Palawan - wer war schon da?

    @tomcat77

    ich habe später Zeit und dann schreibe ich hier ein paar Tipps. Einiges steht ja schon in meinem Reisebericht

    Bis später.......
     
  3. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.420
    Danke erhalten:
    1.038
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Palawan - wer war schon da?

    Hi Tomcat77

    wir waren diese Jahr vom 12.5. bis 26.5. auf Palawan. Die Anreise von Manila dauert mit dem Düsenjet 1 Stunde 20 Minuten. Unser erstes Ziel war El Nido, der Transfer dauert mit dem Van 6 Stunden und hat 600 bis 700 Peso gekostet.

    Allerdings ist ein Drittel der Strecke ungeteerte Straße oder richtige Schotterpiste. Es geht teilweise sehr eindrucksvoll durch dschungelartigen Regenwald.

    Das war der Blick von unserer Pension in El Nido

    Philippinen 04.2010 1607.jpg, Palawan - wer war schon da?, 1
     
  4. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.420
    Danke erhalten:
    1.038
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Palawan - wer war schon da?

    Dieses Boot mit dem Driver hatten wir für ein paar Tage gemietet, denn es gibt dort unzählige Inseln mit vielen tollen Stränden.

    Wir zahlten pro Tag ( 9 bis 16 Uhr ) 1500 Peso. Mit dabei war für uns ein liebevoll angerichtetes Mittagessen. Unser Bootsführer grillte für uns immer 3 Fische und etwas Schweinefleisch, dazu gabs Reis und einen gut angemachten Salat mit Tomaten, Gurken und Zwiebeln. Zum Nachtisch gabs immer 2 frische Mango :tu:

    Philippinen 04.2010 1760.jpg, Palawan - wer war schon da?, 1
     
  5. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.420
    Danke erhalten:
    1.038
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Palawan - wer war schon da?

    An einem Abend beim Essen am Strand hörte meine Freundin am Nachbartisch ein Gespräch mit, wo es um einen traumhaften Strand gehen soll. Sie teilte mir das mit und ich sagte ihr, dass sie mal nachfragen soll, wo das ist und ob es dort wirklich so schön sei.

    Gesagt getan.....und so bestellten wir für den nächsten Tag das Boot ab und mieteten uns ein Moped um zu diesem Strand zu fahren.

    Der ist ungefähr 25 Km nördlich von El Nido. Leider sind davon auch 20 Km Schotterpiste und anstrengend zu fahren.

    Trotz Kopie einer Landkarte war der Strand etwas schwierig zu finden, aber.......wir wurden dafür toll belohnt

    Philippinen 04.2010 2009.jpg, Palawan - wer war schon da?, 1
     
  6. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.420
    Danke erhalten:
    1.038
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Palawan - wer war schon da?

    Das war auf dem Rückweg von El Nido nach Puerto Princesa. Fahrtzeit von El Nido nach Roxas 2, 5 Stunden und 1 Stunde mit dem Boot nach Cocoloco Island.

    Es war hier traumhaft schön, aber die Bungis sind sehr, sehr einfach ausgestattet. Hat uns aber nicht gestört, weil wir nur zum Schlafen drin waren. Es waren die ganze Zeit nur 6 bis 10 Gäste auf der Insel.

    Kostenpunkt 1700 Peso pro Person und Tag Vollpension.....ist nicht anders zu buchen. Wir brauchten in den 6 Tagen zusammen 80 Euro an Getränke. Bootsüberfahrt ist gratis wenn dort Gast ist.

    Meine Freundin nahm bei der Ankunft durch Zufall in dem Hotel in Puerto Princesa einen Prospekt von der Insel mit. Ich wußte erst gar nichts davon, bis sie mich fragte, ob wir da nicht auch mal hinfahren könnten

    Ich war natürlich gleich davon begeistert und es war ein Volltreffer.

    Schau in meinen Bericht, da siehst du einiges mehr. Und wenn du Fragen hast, hoffe ich, sie beantworten zu können.....

    Philippinen 04.2010 2052.jpg, Palawan - wer war schon da?, 1
     
  7. pumpuixyz

    pumpuixyz Junior Experte

    Registriert seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    979
    Danke erhalten:
    89
    Ort:
    Franken
    AW: Palawan - wer war schon da?

    War zwar selbst auch noch nicht dort, bin aber auch gerade dabei Infos für meinen nächsten urlaub zu sammeln.

    Interessant wäre evtl. auch, einige Tage in Puerto Princessa selbst zu bleiben:
    => soll ein sehr schönes Städtchen sein
    => etwa 2 Autostunden nördlich ist der sog. Underground River, ein 9 Km langer unterirdischer Fluss, soll einer der Höhepunkte von Palawan sein. Besichtigung mit Bootsfahrt ist ein Tagestripp von PP.
    => die PP vorgelagerten Inseln sollen auch sehr gut für Island Hopping und Schnorcheln sein

    Fährt man dann nach El Nido (wie im Reisebericht von Santos so toll beschrieben), macht es evtl. Sinn, nicht wieder zurück nach Puerto Princesa zu fahren, sondern von El Nido weiter mit einer Boot/Fähre weiter nördlich nach Busuanga. Diese Inselgruppe soll ähnlich schön sein wie die Gegend um El Nido (Island Hopping, Schnorcheln, zusätzlich Tauchen zu Schiffswracks aus dem 2 Weltkrieg). Von Busuanga kann man dann auch direkt nach Manila zurückfliegen und hat damit nicht die gleiche Strecke für den Rückweg von El Nido.
     
  8. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.420
    Danke erhalten:
    1.038
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Palawan - wer war schon da?

    @Pumpui

    ist richtig was du schreibst. Das Problem auf Palawan ist......dass es 1770 Inseln gibt. Wir haben dort auch noch viele Wegweiser mit Bildern von Inseln und Stränden darauf gesehen.

    Palawan hat das Potential, viele Jahre dort Urlaub zu machen und trotzdem immer was Neues zu sehen.

    Puerto Princesa hat mir persönlich nicht so gut gefallen. Viel Verkehr, viel Gestank und viel Lärm
     
  9. tomcat77

    tomcat77 Admin a.D.

    Registriert seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    10.069
    Danke erhalten:
    24
    Beruf:
    Hab ich...
    Ort:
    Zürich / Schweiz
    AW: Palawan - wer war schon da?

    Danke für die Super Berichterstattung Santos!
    Palawan sieht wirklich toll aus und muss mich intensiv damit auseinander setzen.
     
  10. Fredi

    Fredi Member

    Registriert seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    164
    Danke erhalten:
    25
    Ort:
    Berlin Umland
    AW: Palawan - wer war schon da?

    Ich war Ende März 12 Tage auf Palawan - Puerto Princesa - El Nido - Coron/Busuanga. Bin grad dabei einen Bericht zu schreiben. Ich denke die Infos kommen kommen noch zurecht wenn du im Herbst fährst!
    Palawan ist erste Klasse, war nach Boracay, Cebu, Bohol ... dort, du wirst es nicht bereuen!

    Fredi
     
  11. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.420
    Danke erhalten:
    1.038
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Palawan - wer war schon da?

    @Fredi

    wäre super, wenn du bald einen Bericht von deinem Urtlaub hier reinstellen könntest :tu: , denn wir planen für Ende des Jahres auch wieder einen Aufenthalt auf Palawan.

    Und da sind wir natürlich über ein paar Tips und Anregungen sehr empfänglich, denn wir wollen auch wieder was Neues sehen.

    Cebu ist auch in der Planung mit dabei, aber da habe ich noch gar keine Erfahrung.
     
  12. Phil-Gourmet

    Phil-Gourmet Member

    Registriert seit:
    31.01.2011
    Beiträge:
    202
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Ober-Österreich
    AW: Palawan - wer war schon da?

    Bin im April 6 Tage auf Palawan. Hab mir jetzt schon einige Infos hier geholt.

    Wenn es was aktuelles gibt das ich wissen sollte ersuche ich um Infos

    Danke
     
  13. jodltrio

    jodltrio Junior Experte

    Registriert seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    803
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Phills, UAE
    AW: Palawan - wer war schon da?

    Nun, Palawan ist für mich einer der schönsten Ecken diese Planeten...und mit Sicherheit einer der noch nicht touristisch erschlossenen (wenn man es mit der Gegend um Krabi, Phang Nga vergleichem möchte).

    Ich schließe mich meinen Vorpostern an, was Puerto Princesa angeht, die Standt hat mir eigentlich nicht gut gefallen.

    Den letzten Trip hatten wir in Coron (Busuanga) begonnen, dort im "Princess of Coron" um ca. 1400 Peso geschlafen. Pool ist vorhanden, liegt etwas abseits aber ruhig und sauber. Frühstück kann man sich locker schenken, dafür gibts ein tolles franzuösisches Bistro in Coron. In Coron selbst gibts eine Art Gogo bar, hatte sogar ein paar hübsche Mädels dort, als wir dort waren. Barfien war so 1500, wenn ich mich recht erinnere.

    Du kannst herrliche Inselausflüge machen, wir hatten uns mit einem Expat angefreundet, der uns mit seinem eigenen Boot zu einer Privatinsel mit herrlichem Stand und BBQ geschippert hatte. Dann gibts auch noch heisse Quellen udn wenn du Dir ein Moped mietest lohnt sich ein Tag herumfahren und Gegen besichtigen auch schnell. Also auch in einer Woche nur in Coron wird Dir kaum fade werden. An frühes Zubettgehen solltest Du jedoch schon denken, der Bär steppt nicht gerade abends..

    Die Fahrt mit der bangka nach El Nido dauert zwar 7-8 Stunden, aber eigentlich sollte man das auf 3-5 Tage ausdehnen, wenn man Zeit hat. Man fährt an so tollen Inseln und Stränden vorbei, das man sich fast genötigt fühlt, wiederzukehren.

    El Nido selbst spricht für sich. Wir haben in einer namenlosen Pension gegenüber dem Art Cafe um 1000 Peso mit Aircon und Strandblick genächtigt.

    Und hatten das Glück eien Promo der ITI zu ergattern und konnten um 2000 Peos von El Nido direkt nach Manila fliegen. Das Ticket haben wir auch im Art Cafe gekauft, an dem kommst Du in El Nido ohnehin nicht vorbei.
     
  14. Phil-Gourmet

    Phil-Gourmet Member

    Registriert seit:
    31.01.2011
    Beiträge:
    202
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Ober-Österreich
    AW: Palawan - wer war schon da?

    Ersuche um Tips für Tages-Ausflüge von Puerto Princesa aus

    Undergroundriver ist schon geplant !
     
  15. sge84

    sge84 Junior Member

    Registriert seit:
    12.05.2013
    Beiträge:
    111
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    CH und Ffm
    Hallo liebe Freunde, ich würde evtl diesen Winter gerne nach Palawan fliegen. Allerdings wurde mir gesagt das im Dezember die Hochsaison ist..? War vielleicht irgendwer im Dezember schonmal dort? Und dient der Ort nur der Erholung? Oder kann man da abends auch was erleben und unternehmen......?
     
  16. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.420
    Danke erhalten:
    1.038
    Ort:
    Oberbayern
    Es kommt darauf an, wohin du auf Palawan willst.

    Unternehmen kannst du dort viel, aber girlstechnisch sieht es eher schlecht aus. Wenn du weibliche Begleitung wünschst, solltest du sie mit einfliegen.
     
  17. sge84

    sge84 Junior Member

    Registriert seit:
    12.05.2013
    Beiträge:
    111
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    CH und Ffm
    Vielen Dank für deine Antwort. Ne 1-2 Wochen dauer-begleitung würde ich so oder so nict wollen. Mein Wunsch wäre es mehr nen paradiesischen Strand zu haben, Abends was unternehmen zu können und wenn mir denn danach ist, dann was mit ins Hotel zu nehmen..
     
  18. Skywalker

    Skywalker V.I.P.

    Registriert seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    2.893
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    NRW
    Nen Kasten Bier, nen Sack Flöhe oder was? :hehe:

    In manchen größeren Orten gibt es "Videoke-Bars" in denen sich auch einige Mädels und Ladyboys tummeln. Ob die auch mit Ausländern mitgehen, weiß ich allerdings nicht. Nach Preisen hatte(n) ich(wir) auch nicht gefragt, da wir unter Beobachtung standen.

    Ich würde eher ein Mädel aus Angeles, Manila etc. mitbringen.
     
  19. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.420
    Danke erhalten:
    1.038
    Ort:
    Oberbayern
    Paradiesische Strände kannst du auf Palawan mit Sicherheit finden

    Bezugnehmend auf Girls kann ich nur Skywalkers Post zustimmen