Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Pattaya oder Partnerschaft???

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von h2o, 16.12.2012.

  1. h2o

    h2o Junior Rookie

    Registriert seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    39
    Danke erhalten:
    0
    Hallo Gemeinde :bye:,


    nachdem hier vieles schon mehrfach durchgekaut wurde, möchte ichmal ein grundsätzliches Thema anschneiden, was sicher nicht nur mich interessiert.


    Ich habe erst in diesem Jahr, mit 50 Jahren, die Erfahrungen undEindrücke in Pattaya machen dürfen, weil es bisher nicht in meinem Reisefokuswar. Bin auch eher zufällig da gelandet, weil in Myanmar zu reisen ungeheuerzeitaufwendig ist und es galt noch eine Woche totzuschlagen.


    Nun hat mich gleich beim ersten Mal der ganze Zirkus dort, die z. T. liebenswürdigen(im wahrsten Sinne des Wortes) und anmutigen Thaifrauen und die LK – Erfahrung ordentlichdurchgerüttelt. Sicher kennen das fast alle von Euch nach der ersten Reise.


    Mit etwas Abstand, viel Rumstöbern im Forum hier und der nächsten Reisevor Augen, sehe ich das alles viel gelassener. Viele Fragen werden hierbeantwortet, aber nicht alle.

    Ich, nun 51 Jahre, verheiratet, selbständig, mitgut gehendem Geschäft, wäre verrückt, wenn ich das hier aufgeben würde. Ichdenke, viele Leute meiner Altersklasse, die verheiratet sind und ihre Existenzhier haben, denken so.


    Jedes Jahr mal ein paar Wochen raus, das ist auch so für mich möglich. Deshalbbin ich nicht unglücklich mit meiner Situation und ich frage nur aus Interesse.
    Was ist, wenn man die Erfahrung als Single schon mit 20 oder 30 Jahrenmacht und man trifft dann hier im Kummerland eine Traumfrau??? :#wub: Oder will danndoch mal eine Familie gründen. Dann steht man vor einer schweren Entscheidung,denn im Normalfall macht man dann Urlaub zusammen, das Geld geht für familiäreDinge drauf und somit hat es sich mit Spaßurlaub. :cry:

    Eine Entscheidung fürs Leben,wenn man zusammen bleibt!!


    Bin mal gespannt, wie die Prioritäten gesetzt sind und freue mich aufhoffentlich viele Meinungen.


    Viele Grüße


    H2O
     
  2. Rabarbero

    Rabarbero Der Guardian

    Registriert seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    2.318
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    der fängt morgens an und hört abends auf
    Ort:
    Schweiz
    Ich hab meine Erfahrung vor 20 Jahren Gemacht und wusste eigentlich schon seit da das es eine Thai werden muss, so kann man die Ferien immer wieder in Thailand verbringen und den Spass Urlaub hab ich auch wenn meine Frau die Eltern Besucht, somit hab ich den fünfer unds sWeggli
     
  3. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Ich war mit 21 Jahren 1976 das erste Mal in Thailand. Ich hatte mich gar schrecklich in ein Mädchen aus Chiang Rai verliebt, Toy "Chalad" Sirak. Sie war genau einen Tag und ein Jahr älter als ich. Zurück in Deutschland war mir klar, dass ich meine zukünftige Frau in Thailand suchen und finden werde, falls ich in Deutschland kein Mädchen ehelichen werde, das zu mir passt. So ist es dann auch 25 Jahre später passiert. Ich bin mit meiner Frau glücklich verheiratet und wir gönnen uns unsere gegenseitige Freiheit. Ich bin jetzt bis zum 17. Januar in Thailand und meine Frau fliegt am nächsten Sonntag für zwei Wochen nach Italien.
     
  4. Deathgate

    Deathgate Gast

    @H20 Du mußt das prakmatischer sehn. Die Frage ist was jeder selber will und was einem wichtig ist.:yes:Erstens die Zeiten haben sich auch geändert. Die Bedürfnisse sind andere geworden und die Prioritäten liegen auch ganz woanders.:yes: Heute fragt sich auch ein 20 bzw 30 Jähriger ob er das will. :yes:Suche ich mein Glück lieber im Ausland als bei uns in Good Old Germany. :yes:Das sind Grundlegende Fragen die jeder für sich selbst beantworten muß. :wink: Genauso verstehe ich auch jeden der 4-6 Wochen nach Thailand fährt und dort die Zeit seines Urlaubs glücklich ist als sein Lebenlang sich den Stress hier zu geben. :yes:Auch das ist für viele ein Argument das ich schon sehr oft gehört habe :DDie Frage ist immer was man will. Aber das entscheidet jeder selbst.:yes:
     
  5. mojoxxx

    mojoxxx Junior Member

    Registriert seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    94
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo h2o,

    ich bin jetzt 35 Jahre alt und habe bereits so zeimlich alle Möglichkeiten durch....tausende Euros in Pattaya gelassen, LKS mit Bardame, langjährige Beziehung incl. buddistischer Hochzeit im Issan - mit einer Thai Dame aus dem horizentalem Gewerbe hier in Deutschland, sowie Betreuung dieser und Ihrer Freundinnen bei Haus- und Hotelbesuchen.
    Mittlerweile habe bin ich wieder mit einer deutschen Frau zusammen und kann trotzdem alleine nach Thailand reisen...und meinen Spass haben - wenn ich denn wollen würde.
    In meinen Augen ist eine Thai zur Frau, die dich wirklich liebt, das beste was einem Mann passieren kann. Leider sind die Risiken und Nebenwirkung meist unvorhersehbar....ich bin froh das ich mittlerweile hier in Deutschland zu mehreren und in zu einigen in Pattaya Freundschaften pflege. Nicht mehr und nicht weniger.... alles andere reibt einen auf :)

    Auch wenn du deutlich älter bist als ich...meiner Meinung nach kann man mit den Erfahrung sammel, insbesondere in Thailand nicht früh genug anfangen...damit man im Alter die nötige Abgeklärtheit besitz um den Ruhestand in Thailand zu genießen und sich nicht bei jedem "Hello sexy maaaaaaaaaaan" geschmeichelt fühlt.
     
  6. ollithai

    ollithai V.I.P.

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    5.530
    Danke erhalten:
    1.944
    Ort:
    Frankenland
    Das scheint ein Glücksgriff zu sein, so ne Frau zu haben.



    Ein bekannter von mir, der eine Barlady von der DrinkingStreet geheiratet hat, der darf nicht mal alleine zum Pattaya-Beach
     
  7. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Danke Olli, und die werde ich auch um Nichts in der Welt aufgeben.
     
  8. h2o

    h2o Junior Rookie

    Registriert seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    39
    Danke erhalten:
    0
    Hallo an alle,

    nein, nein, falls hier ein falscher Eindruck aufkommt, ich sehe das ganz entspannt und überhaupt nicht mit Torschlusspanik. Wie ich in einem andere Thread schon geschrieben habe, wenn ich sehe, was das Leben für Optionen bereit hält, kann ich ganz zufrieden sein. Bin ich auch. Es ist wirklich nur aus reinem Interesse.

    Es kann natürlich auch sein, dass meine entspannte Einstellung daher kommt, dass ich in 16 Tagen wieder im LOS bin. :cry:

    @Deathgate: Du hast mit Sicherheit recht, dass sich die Zeiten geändert haben, aber nach wie vor gibt sicher viele - auch junge - Leute, die nach der ersten LOS-Erfahrung ihre Lebensplanung überdenken. Es sind ja nicht alle gleich gestrickt. So wie es KinPing angestellt hat, ist wohl der absolute Idealzustand von dem die meisten von uns nur träumen können. Chapeau, KingPing!!!

    Was mich betrifft: Hier im Osten lief ja bis 1989 ohnehin nichts in der Richtung und danach hatte ich erst mal mit dem Aufbau der eigenen Existenz zu tun. Sicher hätte ich gern die Möglichkeit früher gehabt, aber alles geht eben nicht. So hab ich mich nach der Wende mit den Damen aus Polen, dem Baltikum und Russland vergnügt, unter denen es ja auch wahre Traumfrauen mit gutem Service gibt. Ich bin deshalb hin und wieder "geschäftlich" in der Danziger Gegend gewesen. Nur eben diese Anschmiegsamkeit und dieser Liebreiz fehlt häufig. Da sind die Thaifrauen einfach traumhaft!!! Trotzdem möchte ich auch die Latinas vor Ort probieren und werde wohl nicht jedes Jahr nach Asien reisen. Na, mal sehen...

    @mojoxxx: Meine Güte, Du könntest ja ein Buch schreiben!! Sicher waren viele mehr und weniger beneidenswerte Erfahrungen dabei, bei denen man leicht 2 Herzschrittmacher verschleißen kann. Aber Du kannst mit Fug und Recht behaupten, dass Du nichts verpasst hast. Ebenfalls beneidenswert!! Übrigens, Ruhestand in Thailand plane ich trotzdem nicht. Falls ich mal wieder solo sein sollte, dann würde ich da nur zeitweise sein. Ansonsten bleibt es bei den Reisen 1 x im Jahr.

    Es wäre toll, wenn sich noch mehr Leute melden würden, denn so uninteressant ist das Thema doch nicht, oder???

    Viele Grüße

    h2o