Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Reisepartner gesucht November 2012

Dieses Thema im Forum "Asienforum allgemein" wurde erstellt von stev, 02.11.2012.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. stev

    stev Rookie

    Registriert seit:
    02.11.2012
    Beiträge:
    50
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Technik
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Hallo...Kann Mann hier auch Reisepartnerfinden ;)


    Als "unfreiwilliger" Single (40Jahre, Mitteldeutschland) suche ich hier eine oder mehrere Reisbegleitung zu finden für den Zeitraum
    vom 10.11.-9.12.2012 (aber auch gerne für einander)

    - es geht hier um einen 4 Wöchigen Individualurlaub mit Erotikkick -
    mit den Möglichkeiten die sich bieten

    den vorzugsweise dachte ich an Thailand oder Karibik wie Costa Rica mit der Option die heimischen Mädels für sich zu gewinnen.

    Dabei möchte ich aber nicht die Zeit an Bars verbringen und jeden Tag Mädels gegen Geld mit ins Zimmer zu nehmen, auch wenn das die einfachste Variante wäre.

    Vorstellen tue ich mir lieber, sich Mädels anzulachen (selbstredend auch gegen ein Auslöse-warum sollten sonst jemand einen für 4 Wochen begleiten wollen) welche uns dann auf einer kleinen Reise durch das Land Begleiten.
    Und Gegen Ende der Reise gemeinsam ein besseres Appartment am Strand oder mit Pool mieten wo die Mädels den ganzen Tag in erotischer Kleidung umherspringen, vielleicht mit inzinierten Rollenspielen. Und neben bei wird auch noch lecker gekocht.
    Gegen nette Ladyboys in der kleinen Gruppe hätte auch glaube auch keine Einwände.


    Oder gemeinsam eine Jacht mieten.....--geht soetwas in in Asien
    ...die Fantasien lassen da erstmal viel Spielraum.
    Was realistisch umsetzbar ist würde dann je nach gemeinsamen Interessen rechachiert.

    Ich freue mich auf Post ;)
     
  2. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.077
    Danke erhalten:
    747
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
  3. Maraku

    Maraku Rookie

    Registriert seit:
    15.07.2012
    Beiträge:
    70
    Danke erhalten:
    0
    Hallo

    Leider passen deine Reisedaten nicht mit meinen über ein. Ich fliege erst, wenn du schon wieder da bist.
    Aber da du meintest, das du nicht in den Clubs suchen willst möchte ich dir eine Internet-Seite empfehlen.

    DateInAsia.com

    Nein, ich hab nichts mit der Seite zu tun ausser das ich mich mit den Mädels da unterhalte. Aber wenn du eine Inländische Reisebegleitung suchst, die einen Europäer begleitet wirst du dort sicher fündig. Ist komplett kostenlos und es sind tausende Frauen dort. Wenn du keine komplette Gesichtsbaustelle bist, wirst du sicher leicht Anschluss finden der mit dir durch die Gegend reist. ;)

    Vielleicht solltest du in deine möglichen Reiseländer auch die Philippinen berücksichtigen. War letztes Jahr da und es war der Hammer. Ist eine gute Mischung aus Karibik und Thailand, denn es sind 7000 Inseln mit reichlich einsamen und auch populären Stränden (zum beispiel Bohol oder Boracay) aber auch Partymöglichkeiten und alles andere was das "Herz" eines Mannes begehrt. ;)

    Natürlich wollen die meisten am liebsten einen Mann fürs Leben aber dafür sind sie auch sehr genügsam und willig, dir eine angenehme Zeit zu bereiten ohne das sie Auslöse wollen (Ich hab eben die Reisekosten mit übernommen, aber bei den Preisen da kein Problem. (Gutes Hotel ab 30 € Zigaretten 50 cent die Schachtel und eine Stunde im Linienflieger ca 20 €) Ich erkläre den Frauen immer, das ich erst mal nur jemand für den Urlaub suche, der mich begleitet und dann wird man sehen, was sich entwickelt. Dann strengen sie sich sehr an, dir eine schöne Zeit zu bereiten weil sie auf mehr hoffen)

    Angeles City in der nähe von Manila ist dann die philippinische Version von Pattaya ;) Aber dazu gibt es hier auch reichlich Infos im Forum.


    Viel Spaß bei deinem Trip.

    Maraku
     
  4. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.605
    Danke erhalten:
    124
    Ort:
    Rhein-Main
    Sicher machbar und auch angenehm. Problematisch finde ich persönlich es aber, dem Mädel (auch wenn sie keine Nutte ist) überhaupt kein Geld zu geben. Auch wenn man die Reisekosten trägt, von irgendwas müssen die Mädels leben - finde ich. In Anbetracht der gesamten Reisekosten, sollten zumindest 10 € pro Tag bei einer super-long-time drin sein. Sollte dann nicht als "Bezahlung" angesehen/gewertet werden, aber hat man in DACH eine Freundin die nicht arbeitet, bekommt die ja auch - zumindest indirekt Geld...
     
  5. stev

    stev Rookie

    Registriert seit:
    02.11.2012
    Beiträge:
    50
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Technik
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Ja Leute was ist den hier los. Ich bedanke mich recht Herzlich für die ungefragten aber sehr nützlichen Infos ;) Danke Maraku.

    DateAsia ist mir auch schon Bekannt. Und ich denke so leicht wie es aussehen mag bei den Frauenangebot ist es letztendlich doch nicht. Irgendwo suchen alle verzweifelt nach der sozialen Sicherheit und da möchte ich ungern falsche Hoffnung erwecken. Aber wer zu ehrlich ist nicht mehr so interessant. Wie auch immer.

    Wie schon erwähnt, ich suche eine Deutsche Reisebegleitung (wahrscheinlicherweise männlich) um zusammen o.g. zu starten aber auch andere Interessen nicht zu kurz kommen, wo seltener ein Mädchen zu begeistern ist. Ausserdem bin ich mit 4Wochen lang den ganzen Tag englisch Smaltalk geistig unterfordert ;)


    Philippinen hatte ich nicht mehr in Betracht bezogen weil ,
    a - die Flüge einiges teurer als BKK
    b - es soll dort alles etwas schmuddeliger sein und die Mädels etwas zu anhänglich auf penetrante weise ?? stimmt das ??
     
  6. stoupiotis

    stoupiotis Junior Experte

    Registriert seit:
    01.10.2010
    Beiträge:
    648
    Danke erhalten:
    38
    kann ich zu 100% bestätigen. flieg ja nicht philippines! die hotels sind übrigens auch teurer und das essen schlechter.
     
  7. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.605
    Danke erhalten:
    124
    Ort:
    Rhein-Main
    Kann so pauschal nicht sagen. Gibt überall teure und preiswerte Hotels. Im Schnitt sicherlich teurer auf den Phils als in Thailand, dafür sind wiederum andere Dinge günstiger.

    Ich weiß von verschiedenen Membern, die derzeit - und auch für längere Zeit in Angeles City sind. Dort sehe ich die Chancen sehr gut, Anschluss zu finden.
     
  8. stoupiotis

    stoupiotis Junior Experte

    Registriert seit:
    01.10.2010
    Beiträge:
    648
    Danke erhalten:
    38
    dann lass es mich so formulieren: die philippinen sind so gefährlich, dass z.b. die gogobars schon mittags aufmachen damit niemand mehr bei dunkelheit nach hause gehen muss.

    und um wieder ernst zu werden: die aussage dass die flüge teurer sind (in die türkei wären sie noch billiger) oder "alles schmuddeliger" (in makati ist es blitzeblanke sauber) und die mädels anhänglich (welche? die von denen die meisten schreiben dass sie 31 tage im monat ihre tage haben und nicht mitgehen, oder von welchen reden wir???) zeigt mir dass auch diese aussagen sehr pauschal sind.
     
  9. Marl0

    Marl0 Experte

    Registriert seit:
    25.07.2011
    Beiträge:
    1.305
    Danke erhalten:
    19
    Am besten nach Thailand fliegen, die Philippinen sind überhaupt nicht zu empfehlen. Man wird dort nur sein Geld los und verschwendet seine Zeit mit irgendwelchen Weibern.


    Wer mit Thailand glücklich ist sollte auch dort bleiben:wink:
     
  10. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.425
    Danke erhalten:
    1.041
    Ort:
    Oberbayern
    @Marl0

    kann dir nur beipflichten :hehe:
     
  11. xdrive

    xdrive Gast

    Manila ist einer der versifftesten Städte der Welt. In Angeles gibts kein Meer. Für was soll man dann also so weit fliegen??
     
  12. Maraku

    Maraku Rookie

    Registriert seit:
    15.07.2012
    Beiträge:
    70
    Danke erhalten:
    0
    Ok, ich gebe zu das mir der Vergleich fehlt. Ich war im letzten Winter das erste mal in Asien und dann eben nur auf den Philis.

    Aber was ich hier lese, lässt mich nur den Kopf schütteln.

    Um eins Klar zu stellen: Manila sehe ich nicht als die Philippinen an von dennen ich hier schrieb. Klar, es ist die Hauptstadt, aber es ist längst nicht alles.
    In Makati, dem Wirtschaftsviertel von Manila ist es halbwegs Sauber und es gibt Security ohne Ende. Selbst Parkbuchten werden bewacht. Kaum ein Supermarkt oder Burgerladen, an dem nicht ein eigener Security-Guide steht. (Was nur zum teil ein sicheres Gefühl gibt, denn es wird ja auch einen Grund geben, das so viel Security nötig ist)
    Dafür ist Makati eben etwas teuer. Nicht mal unbedingt bei den Hotels. Hatte ein schickes 4 Sterne Hotel (nach deutschem Standart gemessen) mit ca 30 m² für 30 Euro die Nacht aber die Mäddels dort wollen ordentliche Auslöse.

    Wenn man Manila aber hinter sich lässt und beispielsweise Bohol, Boracay oder Palawan besuscht sieht das schon anders aus.
    Angeles City hab ich letztes Jahr leider nicht besucht, werd ich wohl aber dieses Jahr nachholen.

    Wenn du nicht grade auf Frauen aus Bars aus bist, wirst du dich beispielsweise am White Beach auf Boracay sicher wohl fühlen. Wenn es lieber etwas ruhiger sein soll, mit weniger Touristen empfehle ich Palawan.
    Von dem Dreck und Smog Manilas ist ausserhalb dieses "Wahnsinns der Stadt" nichts mehr zu sehen. Die Menschen sind unglaublich Freundlich. Und was das Essen betrifft so denke ich, das es eben die Frage ist, wo man hingeht. Mir sind diese Aussagen viel zu Pauschal.

    Sicher, ich habe sehr gut dort Essen können und hab auch ein paar schlechtere Erfahrungen gemacht, wenn es eben nicht meinen Geschmack getroffen hat. Aber das wird mir wohl überall auf der Welt passieren. Egal ob Philippinen, Thailand, Europa oder Karibik.

    Was die Hotelpreis betrifft so will ich dieses Jahr über Silvester im Radison Blu Cebu nächtigen und werde ca 75 Euro die Nacht zahlen. Ansonsten gibt es aber auch schon reichlich Hotels ab 9 € die Nacht, die eine ordentliche Bewertung haben.
    Meistens suche ich Hotels auf, die um die 30 € pro Nacht verlangen und bin nur 2 mal von ca 15 Hotels beim letzten Trip wirklich auf die Nase gefallen und das waren beides Hotels, die ich mir vorher nicht angesehen habe. (Trip-Advisor oder Agoda)

    Noch ein Wort zu DateInAsia
    Ja, es ist so das die meisten einen festen Partner suchen. Aber kann ich denn ausschliessen, das ich mich in meine Urlaubsbegleitung verliebe und da was ernsthaftes wird? Von daher sehe ich das nicht als Lüge an. Ich sag ganz klar, das ich erst mal einen "Tour-Guide" suche und das man dann sehen muss, was sich entwickelt und mein Postfach quellt über von Mails. Das man der Dame nach einem schönen Aufenthalt ein bisschen Geld zusteckt damit sie sich auch noch was Leisten kann, wenn man weg ist hat sich bei mir eigentlich immer von selbst ergeben. Allein schon, weil sie ja keinen "bezahlten Urlaubsanspruch" hat wie wir es in Europa gewohnt sind und ihre Miete ja auch weiterläuft.

    Dieses Jahr werde ich mehrere Länder sehen. Mein Urlaub führt mich unter anderem auch nach Thailand und den Philippinen (Wobei ich Manila nach maximal einer Nacht verlassen werde, abhängig davon ob ich allein Reise oder in Begleitung geht es viellelicht noch am gleichen Tag nach Angeles) Wenn ich dann wieder zurück bin, kann ich einen besseren Vergleich ziehen, zwischen Thailand und Manila.

    Back to Topic:

    Was deine Reisepartnersuche betrifft, so kann ich dir auch nur raten, was schon in der ersten Antwort stand.
    Schau im Terminplaner dieser Website, wer in der Gegend sein wird, lies dir dessen Beiträge durch und schau ob sich eure Intressen in etwa kreuzen.
    Ansonsten gibt es für den Wunsch einen Reisepartner zu finden, bessere Websites wie zum Beispiel Urlaubspartner.net
     
  13. stev

    stev Rookie

    Registriert seit:
    02.11.2012
    Beiträge:
    50
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Technik
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Ich kann mich hier nur schriftlich für eure Mühe bedanken.
    Danke ;)
     
  14. frank69

    frank69 Womanizer

    Registriert seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    2.624
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Österreich
    @ stev

    Etwas kurzfristig dafür; hast du keinen Kumpel oder Arbeitskollegen der mit dir auf Reise geht?
    Für so einen Trip sollte UNBEDINGT die Chemie stimmen (das gleiche gilt auch für girls aus dem Internet).

    Kann dir aber paar Tipps für Thailand geben.
    Am 17th. (oder 18th.?) November feiern sie das Lichterfest "Loi Krathong"
    Eines DER schönsten Feste in Thailand und viele girls in bunten traditionellen Kostümen.

    Ein "normales" girl kennenzulernen ist möglich...aber eher unwahrscheinlich (speziell in Pattaya).
    Ich denke der Weg in die Beer Bars (gibt ja eine Menge davon) wird dir nicht erspart bleiben .
    Preise: (siehe Forum...ab ca. 30 Euro pro Tag aufwärts).

    Pattaya ist nicht übel...(Preis/Leistung) Lokale, Hotels und Einkaufsmöglichkeiten 1A...für einen begeisterten Strandurlauber aber eher entäuschend. (Da gibts schönere Strände in Thailand).

    MIR gefällt als Alternative Koh Chang (zB. white Sand beach)
    Bei 4 Wochen Urlaub wären 10 Tage Pattaya und anschliessend Koh Chang ohne Stress machbar.

    Von Pattaya nach Koh Chang (Insel) ist es nur ein "Katzensprung"...es fahren Busse..oder Minibusse (buchbar in den örtl. Reisebüros).
    Etwa 2-3 Stunden Fahrzeit und dann 45 Minuten mit der Fähre.

    Ich denke du suchst HIER einen Reisepartner weil es deine ERSTE Reise nach Thailand ist.
    Sollte sich hier keiner finden dann gebe ich dir (per PN) gerne Adressen von Deutsch geführten Hotels, Lokalen...usw.(Pattaya und Koh Chang) deren Besitzer bzw. Geschäftsführer ich persönlich kenne. Die helfen dir sicherlich mit Rat und Tat weiter :tu:

    Für Alleinreisende ist Thailand kein Problem. Es ist ein relativ sicheres Land, suuuper leckere Küche und zum gucken (auch kulturell) gibts auch jede Menge :mrgreen: Mit Englisch kannst du dich problemlos fast überall verständigen.
    Würde dir noch eine Hepatitis A+B Impfung empfehlen...wünsche dir eine gute Reise :D

    sawasdee frank69
     
  15. Maraku

    Maraku Rookie

    Registriert seit:
    15.07.2012
    Beiträge:
    70
    Danke erhalten:
    0
    Es emfphilt sich auf jeden Fall vor einer solchen Reise seinen Arzt aufzusuchen.
    Je nach Krankheitsgeschichte kann er dir sagen, was du brauchst oder auf was du achten solltest.

    Hepatits-Impfung:
    3 Spritzen. Die 2. nach ca 1 Monat, die 3. nach ca 6 Monaten.
    Schutz hält dann für 10 Jahre.
    Kosten: ca 60 Euro pro Spritze. Wird von den meisten Krankenkassen übernommen, wenn man die Impfung vollständig abgeschlossen hat und die Rechnungen einreicht.
     
  16. stev

    stev Rookie

    Registriert seit:
    02.11.2012
    Beiträge:
    50
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Technik
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Ich hätte es vielleicht erwähnen sollen , den so ganz Thailandunerfahren bin ich ;)
    Mit soviel intensiver Anteilnahme habe ich aber auch nicht gerechnet. Aber die Infos nutzen ja auch anderen Lesern ;)
    Ich war dort bereits 4 mal mit dem "Rucksack" unterwegs auf den typischen LonleyPlanet Wegen.

    Wenn Ihr aber Orte kennt, abseits vom Mainstream, kaum/weniger von Touristen besucht aber mit gemütlichen Charakter und der Chance in Bar, Restaurant, Massagesallon usw. mit der schönen Weiblichenkeit anzubandeln (also kein abgelegenes Dorf wo die Jugend ausgezogen ist um Ihr Glück zu suchen) ....das wäre auch noch Interessant. Einen noch nicht zu 100% vermarkteter Strand wird sich wohl nicht mehr finden lassen.
    Aber in der Isaan Gegend z.B. ???

    Ich hinterlasse hier mal den Tip die Natioanalparks zu besuchen und unbedingt dort zu übernachten. Aber nicht von Freitag-Montag (da machen die Thais dort "Urlaub") und mit vorherriger Reservierung (Es gibt drinnen nicht viel Übernachtungs Möglichkeiten.)
    Leider kann ich keine Adressen nennen, bei mir war das damals alles Zufall- Ein Thaipärchen hatte mich auf dem Wegdahin zum Khao Yai mit Ihren Pickup aufgelesen - ca 100Km auf der Ladfläche zwischen Gemüse und praller Sonne ;) )
    Ein nicht unerheblicher Eintritt wird dort fällig und gilt solange bis man den Park wieder verlässt!
     
  17. Word

    Word Gast

    Ja, der Strand im Isaan ist einer der schönsten von ganz Thailand, aber alles voll Russen hier... :ironie:

    *duckundweg*
    Word
     
  18. tahjong

    tahjong V.I.P.

    Registriert seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    3.983
    Danke erhalten:
    42
    Ort:
    Ban Lat, Phetchaburi
    Der war gut :D ich war zwar schon mal an einem Sandstrand im Isaan -- beim Mae Nam Chi.... aber da war wohl gerade Ebbe :ironie:Russen --- Ich dachte mir schon, die reden eine komische Sprache im Isaan, muss wohl russisch sein.
     
  19. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Der war wirklich gut...:lach:

    Andrerseits ist die Aussage:

    ziemlicher Humbug, insbesondere bezogen auf die 100%. Thailand hat mehrere 1000 km Küstenregion und es bedarf wohl nur etwas Pioniergeistes, Strände zu finden, die noch einsam und idyllisch sind. Nachteil wird dann womöglich eine fehlende Infrastruktur sein. Auf den meisten Inseln ließen sich auch privat Bootsfahrten zu Stränden organisieren, die nicht bevölkert sind. Selbst in Pattaya ist das möglich, ein Tagestrip nach Koh Rin z. Bsp. lohnt sich durchweg schon, wenn man mit einem Speedboad ab Jom Tien hinfährt, die Kosten dürften allerdings so um die 5000 Baht liegen.
     
  20. juchas

    juchas Junior Member

    Registriert seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    116
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    krankenpfleger
    Ort:
    NRW